gruppenvergewaltigung in Essen

Moderator: Moderatoren Forum 2

krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 16:53

Gruppen-Vergewaltigung: Gesuchter 18-Jähriger stellt sich der Polizei

https://www.tz.de/welt/gruppen-vergewaltigung-in-essen-gesuchter-18-jaehriger-stellt-sich-polizei-zr-9613696.html

5 Täter ,aber nur einer wird in der Presse zum Thema gemacht.
Zu den Hintergrund der anderen 4 Täter gibt es null Informationen.

Vielleicht weil der eine eindeutig Deutsch ist ?
Polibu

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Polibu » Fr 16. Feb 2018, 16:58

Spekulationen bringen ja nichts. Fakt ist, dass der eine ein Deutscher ist. Das ist Stand der Dinge. Ich hoffe, dass er eine deftige Strafe bekommt.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4013
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon becksham » Fr 16. Feb 2018, 17:02

krone hat geschrieben:(16 Feb 2018, 16:53)

https://www.tz.de/welt/gruppen-vergewaltigung-in-essen-gesuchter-18-jaehriger-stellt-sich-polizei-zr-9613696.html

5 Täter ,aber nur einer wird in der Presse zum Thema gemacht.
Zu den Hintergrund der anderen 4 Täter gibt es null Informationen.

Vielleicht weil der eine eindeutig Deutsch ist ?

Oder vielleicht einfach nur deshalb, weil er der einzige war, der noch gesucht wurde? :rolleyes:
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 17:02

Polibu hat geschrieben:(16 Feb 2018, 16:58)

Spekulationen bringen ja nichts. Fakt ist, dass der eine ein Deutscher ist. Das ist Stand der Dinge. Ich hoffe, dass er eine deftige Strafe bekommt.

Der Fakt ist ,5 Täter von den aber nur einer namentlich genannt wird ,sein Bild veröffentlicht wird ,seine Kontakte in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden.

Mir kommt die Rücksichtnahme für die anderen 4 Täter schon ein wenig merkwürdig vor.
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 17:04

becksham hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:02)

Oder vielleicht einfach nur deshalb, weil er der einzige war, der noch gesucht wurde? :rolleyes:

Er ist mittlerweile gefunden.
Aber immer noch als einziger Täter in Berichten namentlich genannt.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4013
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon becksham » Fr 16. Feb 2018, 17:09

krone hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:04)

Er ist mittlerweile gefunden.
Aber immer noch als einziger Täter in Berichten namentlich genannt.

In Berichten, in denen es darum geht, dass er sich gestellt hat. Ja und?
Zumindest in den Berichten, die ich heute gesehen habe, ist sein Bild wieder verpixelt und der Name abgekürzt (was ich ja eh ein bisschen überflüssig finde, weil man ihn ja eh kennt aber so will es wohl das Gesetz).
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 17:19

becksham hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:09)

In Berichten, in denen es darum geht, dass er sich gestellt hat. Ja und?
Zumindest in den Berichten, die ich heute gesehen habe, ist sein Bild wieder verpixelt und der Name abgekürzt (was ich ja eh ein bisschen überflüssig finde, weil man ihn ja eh kennt aber so will es wohl das Gesetz).

Ganz ehrlich.
Wollen wir um deine Jungfräulichkeit wetten das die anderen 4 Täter schon eindeutig einzuordnen sind.

Das wir beim Ergebniss zu diesen Taten da sind wo auch andere europäische Städte ein Problem haben.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2791
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Ger9374 » Fr 16. Feb 2018, 17:28

Das die Polizei und Medien nur detailliertes über den 18. Jährigen schreiben , mag dem jugendlichen alter der anderen verdächtigen geschuldet sein. Egal die Schweine sind gesichert verwahrt.Sollten noch andere aspekte in dieser Gruppe auftauchen, das lässt sich auf dauer nicht zurückhalten. Ob perverse Deutsche oder perverse
Ausländer , alle härte dieses Rechtsstaates soll sie treffen.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Katenberg
Moderator
Beiträge: 12048
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 20:06
Benutzertitel: nationalliberal
Wohnort: Großherzogtum Hessen

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Katenberg » Fr 16. Feb 2018, 17:32

krone hat geschrieben:(16 Feb 2018, 16:53)

https://www.tz.de/welt/gruppen-vergewaltigung-in-essen-gesuchter-18-jaehriger-stellt-sich-polizei-zr-9613696.html

5 Täter ,aber nur einer wird in der Presse zum Thema gemacht.
Zu den Hintergrund der anderen 4 Täter gibt es null Informationen.

Vielleicht weil der eine eindeutig Deutsch ist ?

Da schwirren durchaus ein paar Informationen rum, die ich jedoch noch nicht auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen konnte. Die große Sache sehe ich da auch nicht mehr, sowas ist Normalität.
There was blood upon t risers
there were brains upon t chute
Intestines were a-dangling from his paratroopers suit
He was a mess, they picked him up
and poured him from his boots
And he ain't gonna jump no more
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 17:35

Katenberg hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:32)

Da schwirren durchaus ein paar Informationen rum, die ich jedoch noch nicht auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen konnte. Die große Sache sehe ich da auch nicht mehr, sowas ist Normalität.

Laut polizei berichten ist es in dieser Form noch nicht vorgekommen.
Benutzeravatar
Katenberg
Moderator
Beiträge: 12048
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 20:06
Benutzertitel: nationalliberal
Wohnort: Großherzogtum Hessen

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Katenberg » Fr 16. Feb 2018, 17:37

krone hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:35)

Laut polizei berichten ist es in dieser Form noch nicht vorgekommen.


Wohl nicht in dem Maßstab, ansonsten bleibts ein alter Hut.
There was blood upon t risers
there were brains upon t chute
Intestines were a-dangling from his paratroopers suit
He was a mess, they picked him up
and poured him from his boots
And he ain't gonna jump no more
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 17:39

Katenberg hat geschrieben:(16 Feb 2018, 17:37)

Wohl nicht in dem Maßstab, ansonsten bleibts ein alter Hut.

Eben kein alter Hut ,wenn nicht in dem Maßstab .
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Provokateur » Fr 16. Feb 2018, 18:49

Ist im Grunde nur eine Abwandlung der Loverboy-Masche. Und die Daten des Tatverdächtigen wurden veröffentlicht, weil er flüchtig war. Die anderen waren bereits gefasst.
Daraus jetzt "Es wahrens nur tzu tzwanzisch prohzehnt DOITSCHE de rest warn AUSLÄNDAS!" zu machen, ist schwach.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon krone » Fr 16. Feb 2018, 18:59

Provokateur hat geschrieben:(16 Feb 2018, 18:49)

Daraus jetzt "Es wahrens nur tzu tzwanzisch prohzehnt DOITSCHE de rest warn AUSLÄNDAS!" zu machen, ist schwach.

Genauso wird's aber sein.

Da Wette ich dafür.

Und bin davon überzeugt ,du auch.
Traust dir nur nicht das zu sagen.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Provokateur » Fr 16. Feb 2018, 19:02

krone hat geschrieben:(16 Feb 2018, 18:59)

Genauso wird's aber sein.

Da Wette ich dafür.


Ich wette nicht auf dem Rücken vergewaltigter Minderjähriger.

krone hat geschrieben:Und bin davon überzeugt ,du auch.
Traust dir nur nicht das zu sagen.


Quatsch. Ich glaube nichts, was mir nicht belegt wird. Überall den bösen und hyperpotenten Ausländer/Moslem zu sehen, grenzt schon an Geisteskrankheit.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Adam Smith » Fr 16. Feb 2018, 19:04

Provokateur hat geschrieben:(16 Feb 2018, 18:49)

Ist im Grunde nur eine Abwandlung der Loverboy-Masche. Und die Daten des Tatverdächtigen wurden veröffentlicht, weil er flüchtig war. Die anderen waren bereits gefasst.
Daraus jetzt "Es wahrens nur tzu tzwanzisch prohzehnt DOITSCHE de rest warn AUSLÄNDAS!" zu machen, ist schwach.

Es ging den Männern um die Erniedrigung von Mädchen. Bei den Loverboys geht es ums Geld.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Provokateur » Fr 16. Feb 2018, 19:08

Adam Smith hat geschrieben:(16 Feb 2018, 19:04)

Es ging den Männern um die Erniedrigung von Mädchen. Bei den Loverboys geht es ums Geld.


Vergewaltigung hat auch immer einen Machtaspekt, das stimmt. Manchmal geht es aber auch schwerpunktmäßig um Sex. Egal, wie rum man das Pferd sattelt - da werden Menschen gegen ihren Willen sexuell ausgenutzt; die Täter müssen hart bestraft werden.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Adam Smith » Fr 16. Feb 2018, 19:10

Provokateur hat geschrieben:(16 Feb 2018, 19:08)

Vergewaltigung hat auch immer einen Machtaspekt, das stimmt. Manchmal geht es aber auch schwerpunktmäßig um Sex. Egal, wie rum man das Pferd sattelt - da werden Menschen gegen ihren Willen sexuell ausgenutzt; die Täter müssen hart bestraft werden.

Denen ging es nicht um Sex. Die wollten Minderjährige leiden sehen.
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon Provokateur » Fr 16. Feb 2018, 19:11

Adam Smith hat geschrieben:(16 Feb 2018, 19:10)

Denen ging es nicht um Sex. Die wollten Minderjährige leiden sehen.


Weiß ich nicht. Ich habe keine Vernehmungen gelesen.
Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Mir fehlt dafür das Mindset.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: gruppenvergewaltigung in Essen

Beitragvon think twice » Fr 16. Feb 2018, 19:15

Provokateur hat geschrieben:(16 Feb 2018, 18:49)

Daraus jetzt "Es wahrens nur tzu tzwanzisch prohzehnt DOITSCHE de rest warn AUSLÄNDAS!" zu machen, ist schwach.

Daran erkennt man sehr schön, worum es einigen Besorgten tatsächlich geht: Über das Opfer und den deutschen Täter wird kein Wort verloren, die einzig interessante Frage ist: Wer waren die Anderen????
Und falls sich herausstellen sollte, dass die Anderen auch Deutsche waren, wird der Thread unverzüglich ad akta gelegt.
Krank so was.
#wirsindmehr

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste