Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Antonius
Beiträge: 4216
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 22:57
Benutzertitel: SURSUM CORDA
Wohnort: BRD

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Antonius » Di 20. Nov 2018, 09:32

ThorsHamar hat geschrieben:(14 Nov 2018, 14:54)
Deshalb ist doch aber der gesamte Clan eine kriminelle Organisation. Selbstredend werden, fern von Sippenhaft, alle Mitglieder dieser Familie separat be-und verurteilt, weil jedes erwachsene Familienmitglied juristisch gesehen allein verantwortlich ist.
Faktisch aber ist jedes Neugeborene dazu verdammt, in diesem Clan der Ehre einen Platz besetzen zu müssen.
Ja, leider hast Du Recht..
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 09:36

ThorsHamar hat geschrieben:(14 Nov 2018, 14:54)
Faktisch aber ist jedes Neugeborene dazu verdammt, in diesem Clan der Ehre einen Platz besetzen zu müssen.


Leider hast du damit Recht. Ich habe einige Fotos in den Social Media gesehen, wo man dies eindrucksvoll mit Bildern dokumentierte. 4 oder 6 jährige mit Waffen, die für das Familienalbum auf harten Hund machen mussten. Ich habe noch ein Foto im Kopf, da steht so eine Stepke mit MP im goldbehangenen Wohnzimmer.

Ich weiß, dass Quellen gefordert werden und wenn ich Zeit und Gelegenheit habe, such ich die Fotos raus, wenn sie noch online sind.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 10:07

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34648
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 20. Nov 2018, 11:08

Deutschland braucht dringend ein RICO-Gesetz.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon imp » Di 20. Nov 2018, 11:12

McKnee hat geschrieben:(20 Nov 2018, 09:36)
Ich habe noch ein Foto im Kopf, da steht so eine Stepke mit MP im goldbehangenen Wohnzimmer.

7 Jahre
https://www.theblaze.com/news/2016/06/1 ... t-time/amp
6 Jahre
https://www.youtube.com/watch?v=E0cS9OJqzkU
4 Jahre
https://www.recoilweb.com/wp-content/up ... idz_01.jpg
It's only words
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 11:26

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:08)

Deutschland braucht dringend ein RICO-Gesetz.


Deutschland braucht erst einmal die Bereitschaft, die gültigen Gesetze konsequent anzuwenden und anzupassen. So lange die nicht da ist, braucht es keine neuen Gesetze, die nur Sand in den Augen sind.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 11:27



Macht das andere nicht besser. Mir bringt der Verweis auf andere selten etwas, weil die Gefahr besteht, etwas zu relativeren. Ich lehne das eine ebenso vehement ab, wie ich das andere verurteile.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon imp » Di 20. Nov 2018, 11:28

McKnee hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:26)

Deutschland braucht erst einmal die Bereitschaft, die gültigen Gesetze konsequent anzuwenden und anzupassen. So lange die nicht da ist, braucht es keine neuen Gesetze, die nur Sand in den Augen sind.

Ob man wirklich neue Gesetze "braucht" oder sie lediglich von einigen gewünscht sind, ist ein Thema des politischen Streites.
It's only words
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 11:32

imp hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:28)

Ob man wirklich neue Gesetze "braucht" oder sie lediglich von einigen gewünscht sind, ist ein Thema des politischen Streites.


und einer öffentlichen Diskussion, die von diesem geprägt wird. Diese Diskussion müssten wir aber an anderer Stelle fortführen, da sie sich nicht allein auf Clankriminalität fokussiert.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon imp » Di 20. Nov 2018, 11:33

McKnee hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:27)

Macht das andere nicht besser. Mir bringt der Verweis auf andere selten etwas, weil die Gefahr besteht, etwas zu relativeren. Ich lehne das eine ebenso vehement ab, wie ich das andere verurteile.

Es ist immer notwendig, die Dinge im Kontext zu sehen. Das Album, aus dem du "mal schnell" das Poser-Bild genommen hast, bietet so einen Kontext. Ohne weitere Informationen ist hier keine Untermauerung von "böse Banden zwingen alle Verwandten in Machoposen" zu sehen. Du hast diese Informationen sicher, wenn du dieses Fotoalbum heranziehst und es hilft der Diskussion, sie darzulegen. Anderenfalls ist es nur ein Foto von einem Kind mit Waffe. Dass es als "cool" gilt, Kinder an Waffen abzubilden oder gar bei Schießübung, ist nicht spezifisch für kriminelle Milieus. Unabhängig davon, ob man sowas mag oder nicht.
It's only words
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 11:57

imp hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:33)

Es ist immer notwendig, die Dinge im Kontext zu sehen. Das Album, aus dem du "mal schnell" das Poser-Bild genommen hast, bietet so einen Kontext. Ohne weitere Informationen ist hier keine Untermauerung von "böse Banden zwingen alle Verwandten in Machoposen" zu sehen. Du hast diese Informationen sicher, wenn du dieses Fotoalbum heranziehst und es hilft der Diskussion, sie darzulegen. Anderenfalls ist es nur ein Foto von einem Kind mit Waffe. Dass es als "cool" gilt, Kinder an Waffen abzubilden oder gar bei Schießübung, ist nicht spezifisch für kriminelle Milieus. Unabhängig davon, ob man sowas mag oder nicht.


Ja, du hast Recht...und ich ging davon aus, dass der Kontext Familienzugehörigkeit und Clankriminalität klar war.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8544
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon imp » Di 20. Nov 2018, 13:36

McKnee hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:57)

Ja, du hast Recht...und ich ging davon aus, dass der Kontext Familienzugehörigkeit und Clankriminalität klar war.

Aus dem Fotoalbum ergab sich das nicht. War der Name in den Medien?
It's only words
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34648
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 20. Nov 2018, 15:07

McKnee hat geschrieben:(20 Nov 2018, 11:26)

Deutschland braucht erst einmal die Bereitschaft, die gültigen Gesetze konsequent anzuwenden und anzupassen.

Geschieht das denn nicht in Deutschland? Die Kriminalität soll doch sinken!?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 17:13

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Nov 2018, 15:07)

Geschieht das denn nicht in Deutschland? Die Kriminalität soll doch sinken!?


Warum stellst du mir diese Frage?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34648
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 20. Nov 2018, 17:35

Weil es deine Aussage ist!?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » Di 20. Nov 2018, 21:42

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Nov 2018, 17:35)

Weil es deine Aussage ist!?


Nur hatte ich die Feststellung bereits getroffen, woraufhin die Frage an mich überflüssig war.

Ok, natürlich weiß ich, was du damit aussagen willst. Aber da muss ich wieder auf meine Ausführungen verweisen.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 11886
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon schokoschendrezki » Fr 23. Nov 2018, 20:10

In einem anderen (gesperrten) Thread wurde bereits darauf hingewiesen: Der Überfall einer Gruppe gewalttätiger junger Syrer auf den Club "Le Frosch" in Frankfurt/Oder. Ausgerechnet ein Bürgermeister der "Linken" setzt sich nun für eine Abschiebung dieser Männer ein. Und wird von der SPD-geführten Landesregierung unterstützt. Das hat allerdings nix damit zu tun, dass quasi irgendwann auch der dümmste Linksversiffte mitbekommt, dass das "Ende nah" (und dies nur der Anfang) ist, Wer die Hintergründe und Zusammenhänge etwas genauer wissen möchte: https://www.deutschlandfunk.de/brandenburg-vom-umgang-mit-straffaelligen-fluechtlingen.724.de.html?dram:article_id=433626

Worum es eigentlich geht und weshalb eine ganze Reihe von Regionalpolitikern aus ganz Deutschland gespannt nach Frankfurt/Oder blickt: Ist der Schutz von Bürgern, die AUfrechterhaltung von Recht und Gesetz im Rahmen der Durchsetzung von Rechtsstaatlichkeit möglich und machbar, Oder bedarf es dazu zwingend eines populistischen dummen Geschwätzes von einer angeblichen "intrinsischen Inkompatibilität" (mein Gott, ich geh' in die Knie und bete eure Gebildetheit an, ihr Trottel) bestimmter Menschengruppen und ihrer "Kultur" mit der "unsrigen"? Es gibt Paragraphen, die eine solche Abschiebung ermöglichen. Selbst auch in Länder, in die normalerweise Abschiebungen nicht möglich sind (wie Syrien). Und in Frankfurt/Oder gibts auch nach den Vorfällen im "Le Frosch" keine Demonstrationen gegen Zugezogene. Es liegt vielleicht daran, dass ein "Linke"-Bürgermeister versucht, die Dinge sachlich in die Reihe zu bekommen und nicht wie CDU/CSU/AfD usw. daraus auch noch politisches Kapital zu schlagen und alles möglichst noch aufpeitschend hochzuskandalisieren.
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 1436
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 23:15

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Fliege » Fr 23. Nov 2018, 21:20

schokoschendrezki hat geschrieben:(23 Nov 2018, 20:10)
Ausgerechnet ein Bürgermeister der "Linken" setzt sich nun für eine Abschiebung dieser Männer ein. Und wird von der SPD-geführten Landesregierung unterstützt.

Ich denke, niemand (oder fast niemand) hat Einwände gegen dieses Vorgehen. Ich wünsche Erfolg.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; gelten "als politisch ungefestigt und unklar".
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6339
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon firlefanz11 » Mo 26. Nov 2018, 12:41

schokoschendrezki hat geschrieben:(23 Nov 2018, 20:10)
Es gibt Paragraphen, die eine solche Abschiebung ermöglichen. Selbst auch in Länder, in die normalerweise Abschiebungen nicht möglich sind (wie Syrien).

Da fragt man sich doch unweigerlich warum das im Falle eines 28-fachen Straftäters, der letztlich nur wegen der Massenvergewaltigung ins Licht der Öffentlichkeit gerückt wurde, in Freiburg nicht angewandt wurde...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste