Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Polibu
Beiträge: 4616
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Polibu » Mo 22. Jan 2018, 04:05

jack000 hat geschrieben:(20 Jan 2018, 15:56)

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 31283.html
Ich habe meinen Augen nicht getraut als ich das gelesen habe, denn gerade bei denen hätte ich nie gedacht das wir die jemals wieder los werden.
27 Abschiebungen sind ja für den Anfang nicht schlecht und es soll ja weiter ausgebaut werden und der Focus liegt ja erstmal auf den Kriminellen unter denen.
Aber hat das wirklich Bestand? Wird die Masse denn tatsächlich abgeschoben werden können? Haben nicht viele von denen schon deutsche Pässe geschenkt bekommen und sind somit nicht abschiebbar?



Das ist ja genau das was Roman Reusch 2008 gefordert hat. Raus mit den Kriminellen. Wird auch Zeit. Romanisch Reusch hat es damals schon gefordert und wurde dafür kritisiert.
Wutbürger
Beiträge: 435
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Wutbürger » Sa 3. Feb 2018, 18:29

krone hat geschrieben:(20 Jan 2018, 20:29)

Diese Clans sind mafiöse Gruppierungen mit hunderten ,tausenden Mitgliedern.
Die jetzige Ausweisung von ein paar dutzenden Straftätern ist da nur Show um den Anschein zu wahren daß der Staat noch handelt ,noch handeln kann.



DER STAAT IST FAKTISCH MACHTLOS.
Jeder, der das anders sieht, sollte mal nach Essen kommen...
27 Abschiebeungen... ein Witz!!! Hunderte, tausende müssten es sein.

Kuckst du hier:
http://www.spiegel.de/video/libanesisch ... 66969.html


Asoziale Spasten! Raus!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49031
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon yogi61 » Sa 3. Feb 2018, 18:30

RayBan hat geschrieben:(20 Jan 2018, 17:39)

Du musst erstmal die Herkunft bzw Staatsangehörigkeit nachweisen. Das ist nicht so ganz einfach, z.B. die Familienverhältnisse nachzuvollziehen. Es gab mal einen Fall in Göttingen, bei dem einen sogenannten Libanesen per DNA Test nachgewiesen wurde, das er einen Bruder hat, der türkischer Staatsbürger kurdischer Herkunft ist. Dann war zu mindestens klar, an welches Land man sich wenden muss. Die Libanesen kannten den natürlich nicht.


Eben, das ist verdammt schwer.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Wutbürger
Beiträge: 435
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Wutbürger » Sa 3. Feb 2018, 18:35

think twice hat geschrieben:(21 Jan 2018, 13:03)

Ich glaube, Libanesen machen etwa 2% der Flüchtlinge aus.



Dann sollte die Quote der Straftäter die diese Gruppe stellt verschwindend gering sein.
Und wieder: Schau mal nach Essen. Nur ein Beispiel.
(Polemik!!!!:) Da sind wohl alle dabei, von den 2%.
Wutbürger
Beiträge: 435
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Wutbürger » Sa 3. Feb 2018, 18:39

Scheiße, wer nicht nachweisen kann, woher er/sie kommt und dann noch straffällig wird (Schwerstkriminalität) sollte weggesperrt werden. Punkt.
Julian
Beiträge: 6918
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Julian » Sa 3. Feb 2018, 20:51

Wutbürger hat geschrieben:(03 Feb 2018, 18:39)

Scheiße, wer nicht nachweisen kann, woher er/sie kommt und dann noch straffällig wird (Schwerstkriminalität) sollte weggesperrt werden. Punkt.


In die meisten Ländern kommt man ohne Ausweis nicht rein. Aus Deutschland kommt man ohne Ausweis bevorzugt rein, aber nicht mehr raus! :D
Wutbürger
Beiträge: 435
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Wutbürger » Sa 3. Feb 2018, 21:02

Julian hat geschrieben:(03 Feb 2018, 20:51)

In die meisten Ländern kommt man ohne Ausweis nicht rein. Aus Deutschland kommt man ohne Ausweis bevorzugt rein, aber nicht mehr raus! :D


Wir haben es drauf! :thumbup:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26622
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon jack000 » Di 6. Feb 2018, 20:33

"Tür an Tür mit den Clans": NRW startet Offensive gegen kriminelle Großfamilien

Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen will mit einem neuen Projekt gezielter gegen kriminelle Clans vorgehen. Das Modell, bei dem sich zwei sogenannte vor-Ort-Staatsanwälte den Clans annehmen, startet zunächst in Duisburg und soll später auf weitere Städte ausgeweitet werden.

Das berichtet die „Rheinische Post“. Wie NRW-Justizminister Peter Biesenbach der Zeitung erklärte, habe das zweiköpfige Einsatzteam in Duisburg mit „70 relevanten kurdisch-, türkisch-, und arabischstämmigen Familien mit mehr als 2800 Personen zu tun“. Vor allem deren männliche Mitglieder würden der Polizei zufolge immer wieder durch Körperverletzung, Raub, Schutzgelderpressung und Drogenkriminalität auffallen.

Aufgabe der vor-Ort-Staatsanwälte sei es, wichtige Informationen über die Clan-Strukturen zu sammeln – und sie an öffentliche Dienste wie Polizei, Steuerfahndung und Zoll weiterzugeben. Das Projekt "Tür an Tür mit den Clans" ist in die Abteilung „Organisierte Kriminalität“ eingebunden, sodass die beiden Staatsanwälte auch auf Verstärkung zurückgreifen können. In Berlin-Neukölln wurde ein ähnliches Projekt bereits ins Leben gerufen. Das Ziel sei, den Verfolgungsdruck auf Straf- und Serientäter zu erhöhen.

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 27446.html

Natürlich wurde immer bestritten, dass es ein Problem gibt und das ganze unter "Fußball", "Rocker", "Migranten werden eher angezeigt" und "Junge Männer sind häufiger kriminell" abgehandelt und verharmlost.
=> Nun aber scheint die Verharmlosung nicht mehr zu halten sein und es folgen endlich Taten!
=> Welchen Erfolg das haben wird, wird sich zeigen ...
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31685
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 6. Feb 2018, 22:43

Tom Bombadil hat geschrieben:(21 Jan 2018, 01:45)

In meiner Welt müsste ja derjenige, der hier leben will, nachweisen, woher er kommt...

Und wenn er es nicht nachwiese ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21961
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon ThorsHamar » Di 6. Feb 2018, 23:02

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Feb 2018, 22:43)

Und wenn er es nicht nachwiese ?


Dann belegt er damit eindeutig seine Einstellung zu unserer Gesellschaft und muss nicht weiter Integrationswillen heucheln ....
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31685
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 6. Feb 2018, 23:04

ThorsHamar hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:02)

Dann belegt er damit eindeutig seine Einstellung zu unserer Gesellschaft und muss nicht weiter Integrationswillen heucheln ....

Und dann ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21961
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon ThorsHamar » Di 6. Feb 2018, 23:12

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:04)

Und dann ?


Nichts weiter. Dann weiss die Gesellschaft, dass sie es mit einem Feind zu tun hat.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31685
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 6. Feb 2018, 23:17

ThorsHamar hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:12)

Nichts weiter. Dann weiss die Gesellschaft, dass sie es mit einem Feind zu tun hat.

Auch Schiffbrüchige, die im Nass ihre Papiere verlieren.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21961
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon ThorsHamar » Di 6. Feb 2018, 23:31

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:17)

Auch Schiffbrüchige, die im Nass ihre Papiere verlieren.


Die verbergen nicht ihre Identität. Ich habe Deine Frage beantwortet: "Und wenn er es nicht nachwiese ?"
Und damit ist ja wohl ein aktiver Vorgang gemeint, oder?
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31685
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 6. Feb 2018, 23:39

ThorsHamar hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:31)

Die verbergen nicht ihre Identität. Ich habe Deine Frage beantwortet: "Und wenn er es nicht nachwiese ?"
Und damit ist ja wohl ein aktiver Vorgang gemeint, oder?

Ein aktiver Vorgang.... nun ja, wenn die Papiere auf dem Meeresgrund liegen, angenommen, dann fehlt eben der Nachweis, aktiv oder passiv.
Daraus wäre dann mangelnder Integrationswille und der Feindstatus zu konstruieren, sonst sollte aber nichts weiter geschehen - so weit ich das verstanden habe.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33554
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 7. Feb 2018, 00:11

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Feb 2018, 22:43)

Und wenn er es nicht nachwiese ?

Dann dürfte er hier nicht als freier Mitbürger leben.

Papiere lassen sich fotokopieren oder als Foto auf dem Smartphone speichern.
Ist das nicht möglich, kann man immer noch aktiv mitarbeiten und seine Identität wahrheitsgemäß und möglichst nachprüfbar preisgeben, man kann den Behörden zB. Kontakttelefonnummern, wo Familienangehörige zu erreichen sind, mitteilen, man kann sich zB. freiwillig einem DNA-/Alterstest unterziehen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
CaptainJack

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon CaptainJack » Mi 7. Feb 2018, 00:13

ThorsHamar hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:31)

Die verbergen nicht ihre Identität. Ich habe Deine Frage beantwortet: "Und wenn er es nicht nachwiese ?"
Und damit ist ja wohl ein aktiver Vorgang gemeint, oder?
Ihre smart phones haben sie aber fast immer dabei! :p
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 21961
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon ThorsHamar » Mi 7. Feb 2018, 00:13

DarkLightbringer hat geschrieben:(06 Feb 2018, 23:39)

Ein aktiver Vorgang.... nun ja, wenn die Papiere auf dem Meeresgrund liegen, angenommen, dann fehlt eben der Nachweis, aktiv oder passiv.
Daraus wäre dann mangelnder Integrationswille und der Feindstatus zu konstruieren, sonst sollte aber nichts weiter geschehen - so weit ich das verstanden habe.


Deine Frage war: "Und wenn er es nicht nachwiese ?"
Das heisst hier, wenn er nicht gewillt ist, seine Identität nachzuweisen. Er verweigert eine Auskunft, ein aktiver Vorgang der Verschleierung. Diesen Typen meine ich.

Flüchtlinge, deren Papiere auf der Reise abhanden gekommen sind, tun alles, um ihre Persönlichkeit so schnell wie möglich darzustellen. Diese Menschen meine ich nicht.
Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.
Eric Arthur Blair
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18631
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon think twice » Mi 7. Feb 2018, 00:21

ThorsHamar hat geschrieben:(07 Feb 2018, 00:13)


Flüchtlinge, deren Papiere auf der Reise abhanden gekommen sind, tun alles, um ihre Persönlichkeit so schnell wie möglich darzustellen. Diese Menschen meine ich nicht.

Wenn ich in Ruanda als Kindersoldat unterwegs war und weiss, in Deutschland schmeißen sie mich auch raus, wenn ich meinen Pass vorlege (vorausgesetzt, ich hatte jemals einen), dann werfe ich ihn auch weg und es ist mir scheissegal, ob Thors Hamar mich für einen Ehrenmann hält. Es geht um mein Leben.
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Katenberg
Moderator
Beiträge: 12026
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 20:06
Benutzertitel: Das Böse unter der Sonne
Wohnort: Großherzogtum Hessen

Re: Kriminelle Clans können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Katenberg » Mi 7. Feb 2018, 00:30

think twice hat geschrieben:(07 Feb 2018, 00:21)

Wenn ich in Ruanda als Kindersoldat unterwegs war und weiss, in Deutschland schmeißen sie mich auch raus, wenn ich meinen Pass vorlege (vorausgesetzt, ich hatte jemals einen), dann werfe ich ihn auch weg und es ist mir scheissegal, ob Thors Hamar mich für einen Ehrenmann hält. Es geht um mein Leben.


Dann darfst du halt nicht rein :)
Weil der Meister uns gesandt
Verkünden wir den Untergang
Der Reiter der Boshaftigkeit
Füttert sein Geschwür aus Neid

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast