Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Bielefeld09 » Di 19. Dez 2017, 22:54

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 22:51)

Das Anwenden vorhandener Gesetze halte ich für eine gute Lösung. Wird ja anscheinend nicht gemacht.

Das erlebst du wo?
Oder wieder nur empört?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 22:55

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 22:51)

Das Anwenden vorhandener Gesetze halte ich für eine gute Lösung. Wird ja anscheinend nicht gemacht.

Doch, aber ist halt eine geringe Menge und den Führerschein sind die für immer los. Sonst kann man denen halt auch nichts mehr wegnehmen.
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 22:59

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 22:55)

Doch, aber ist halt eine geringe Menge und den Führerschein sind die für immer los. Sonst kann man denen halt auch nichts mehr wegnehmen.


Der Grünenpolitiker meint die Dealerei wird nicht geahndet.
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:00

Vieleicht sollten wir irgend wann mal anfangen, ernsthaft zu diskutieren.
Ich fühl mich ja schon wie ein Drogendealer.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Bielefeld09 » Di 19. Dez 2017, 23:01

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 22:51)

Das Anwenden vorhandener Gesetze halte ich für eine gute Lösung. Wird ja anscheinend nicht gemacht.

Welcher Gesetze?
Nun liefer auch!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:02

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 22:59)

Der Grünenpolitiker meint die Dealerei wird nicht geahndet.

Der hat sich auch beschwert, dass die beleidigung nicht geahndet wurde. 5 tage nach der Tat!
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 23:04

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:02)

Der hat sich auch beschwert, dass die beleidigung nicht geahndet wurde. 5 tage nach der Tat!


Gehst du dann davon aus, dass er sich die Drogengeschichte nur aus den Fingern saugt? Oder sind da auch nur 5 Tage vergangen?
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:10

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:04)

Gehst du dann davon aus, dass er sich die Drogengeschichte nur aus den Fingern saugt? Oder sind da auch nur 5 Tage vergangen?

Ich geh davon aus, das das ein Kumpel vom Kumpel am Stammtisch gesagt hat und der hat auch gesagt, dass ja niemand das Problem benennen darf, weil die Linken und Sozis und Merkel und die Grünen und Heiner Geißler (nein, der nicht mehr) das unter den Tisch kehren.
Zuletzt geändert von shanti am Di 19. Dez 2017, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Bielefeld09 » Di 19. Dez 2017, 23:10

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:04)

Gehst du dann davon aus, dass er sich die Drogengeschichte nur aus den Fingern saugt? Oder sind da auch nur 5 Tage vergangen?

Was ist dir denn jetzt wichtig?
Fakten oder Empörung?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 23:18

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:10)

Ich geh davon aus, das das ein Kumpel vom Kumpel am Stammtisch gesagt hat und der hat auch gesagt, dass ja niemand das Problem benennen darf, weil die Linken und Sozis und Merkel und die Grünen und Heiner Geißler (nein, der nicht mehr) das unter den Tisch kehren.


Er sagt ja, dass sie das täglich am Bahnhof erleben. Der Bahnhof gehört ihm. Zumindest teilweise. Also fällt das mit dem Kumpel am Stammtisch schon mal weg.
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:26

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:18)

Er sagt ja, dass sie das täglich am Bahnhof erleben. Der Bahnhof gehört ihm. Zumindest teilweise. Also fällt das mit dem Kumpel am Stammtisch schon mal weg.

Und wie helfen wir dem armen Mann sinnvoll?
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Bielefeld09 » Di 19. Dez 2017, 23:28

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:18)

Er sagt ja, dass sie das täglich am Bahnhof erleben. Der Bahnhof gehört ihm. Zumindest teilweise. Also fällt das mit dem Kumpel am Stammtisch schon mal weg.

Mach Fakten und labber hier nicht rum.
Wer hat wo, an welcher Stelle nicht gehandelt.
Nun mach mal ,du Kasper.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 23:33

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:26)

Und wie helfen wir dem armen Mann sinnvoll?


Wie ich bereits sagte. Bestehende Gesetze anwenden.
CaptainJack

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon CaptainJack » Di 19. Dez 2017, 23:39

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:26)

Und wie helfen wir dem armen Mann sinnvoll?
Indem wir diese Typen einfach rausschmeißen. Es wurde eindeutig getönt, wer in der Schutz-/Überprüfungsphase kriminell wird, muss raus! .... und zwar sofort.
Wir können es uns nicht mehr leisten, die Beurteilung "ob bleibt oder nicht" in Deutschland vorzunehmen. Das muss außerhalb erfolgen. Sollen sie sich halt was einfallen lassen!
Es endet sonst 100%ig in einem Fiasko!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Bielefeld09 » Di 19. Dez 2017, 23:39

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:33)

Wie ich bereits sagte. Bestehende Gesetze anwenden.

Nun sag mal.
Welche Gesetze soll wer anwenden?
Wenn nicht wer,
außer unserem Rechtsstaat?
Hast du da andere?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:42

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:33)

Wie ich bereits sagte. Bestehende Gesetze anwenden.


Vor ein paar Jahren geisterte eine wirklich atemberaubende Meldung durch die Presse:
Ein Drittel der Insassen der JVA Plötzensee saßen dort ein wegen Schwarzfahrens.

Stellt euch bitte mal einen Augenblick vor, was das für Leute sein müssen, die wegen Schwarzfahren eine Haftstrafe antreten müssen.
Wir haben immer mehr ein Problem absoluter Elendskriminalität. Und das zeigt sich dann durch Drogen, Alkohol, Prostitution, Diebstahl. Der Tagesspiegel in Berlin meldet 10000 Obdachlose in der Stadt (26.11.17)

Dann mach doch mal irgendeinen Vorschlag!
Alle einsperren?

Gefängnis als Sozialstaatersatz?
Zahlt ihr das mit euern Steuern?

Mach doch mal einen Vorschlag!
Zuletzt geändert von shanti am Di 19. Dez 2017, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:44

CaptainJack hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:39)

Indem wir diese Typen einfach rausschmeißen. Es wurde eindeutig getönt, wer in der Schutz-/Überprüfungsphase kriminell wird, muss raus! .... und zwar sofort.
Wir können es uns nicht mehr leisten, die Beurteilung "ob bleibt oder nicht" in Deutschland vorzunehmen. Das muss außerhalb erfolgen. Sollen sie sich halt was einfallen lassen!
Es endet sonst 100%ig in einem Fiasko!

Also doch nur rassistische Hetze?
Die Raucher bei mir im Treppenhaus waren Deutsche.
Ja, da hab ich sie rausgeschmissen. Aber weiter geht halt nicht.
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 23:48

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:42)

Vor ein paar Jahren geisterte eine wirklich atemberaubende Meldung durch die Presse:
Ein Drittel der Insassen der JVA Plötzensee saßen dort ein wegen Schwarzfahrens.

Stellt euch bitte mal einen Augenblick vor, was das für Leute sein müssen, die wegen Schwarzfahren eine Haftstrafe antreten müssen.
Wir haben immer mehr ein Problem absoluter Elendskriminalität. Und das zeigt sich dann durch Drogen, Alkohol, Prostitution, Diebstahl. Der Tagesspiegel in Berlin meldet 10000 Obdachlose in der Stadt (26.11.17)

Dann mach doch mal irgendeinen Vorschlag!
Alle einsperren?

Gefängnis als Sozialstaatersatz?
Zahlt ihr das mit euern Steuern?

Mach doch mal einen Vorschlag!


Mein Vorschlag lautet bestehende Gesetze anwenden. Damit scheinst du ja ein Problem zu haben.
Benutzeravatar
shanti
Beiträge: 91
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 20:26

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon shanti » Di 19. Dez 2017, 23:50

Polibu hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:48)

Mein Vorschlag lautet bestehende Gesetze anwenden. Damit scheinst du ja ein Problem zu haben.

Nö, ich sag, dass die ja angewendet werden.
Dein Problem scheint trotzdem geblieben zu sein.
Polibu

Re: Grünen-Politiker: „Unser Rechtsstaat wird vorgeführt“

Beitragvon Polibu » Di 19. Dez 2017, 23:52

shanti hat geschrieben:(19 Dec 2017, 23:50)

Nö, ich sag, dass die ja angewendet werden.
Dein Problem scheint trotzdem geblieben zu sein.


Laut dem Grünen werden die Drogengeschäfte nicht geahndet.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste