Unsinnige Sicherheitskontrollen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Aldemarin
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Aldemarin » Sa 2. Sep 2017, 21:08

Ich habe schon mehrfach erlebt, daß man beim Besuch eines Festzeltes abgetastet wurde, damit man keine gefährlichen Gegenstände in das Zelt mitbringt. Im Zelt wurden Speisen mit Messer und Gabel ( beide aus Metall) serviert. Welchen Sinn haben dann die Sicherheitskontrollen am Eingang?
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Pro&Contra » Sa 2. Sep 2017, 21:12

Mit einem Messer erledigst du vielleicht zwei oder drei Menschen bis du aufgehalten wirst. Mit einer Bombe machst du das ganze Zelt platt.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Aldemarin
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Aldemarin » Sa 2. Sep 2017, 21:31

Ich glaube nicht, daß die eine als Handy oder Kamera getarnte Bombe hätten ausfindig machen gekonnt. Im Übrigen waren bei vielen Terrorattacken in letzter Zeit die Täter mit Messern bewaffnet.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7063
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Quatschki » Sa 2. Sep 2017, 22:09

Es geht dabei hauptsächlich um die Abwehr von mitgebrachten Getränken
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4255
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Sole.survivor@web.de » So 3. Sep 2017, 10:30

De dütsch hat gerne Angst. Wo es Kontrollen gibt, kann man sich die Notwendigkeit leicht einreden. Das trägt zu Angst bei, so liebt es de dütsch.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Yossarian » So 3. Sep 2017, 10:45

Quatschki hat geschrieben:(02 Sep 2017, 23:09)

Es geht dabei hauptsächlich um die Abwehr von mitgebrachten Getränken


:D :thumbup:

+rep
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
immernoch_ratlos
Beiträge: 1292
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon immernoch_ratlos » So 3. Sep 2017, 13:45

Was ein Quatsch - habe einige Zeit in Süd Afrika (Rep.) zugebracht, dort gab es auch nicht täglich Anschläge - dennoch war völlig normal überall im öffentlichen Raum und bei praktisch jeder Gelegenheit recht intensiv überprüft zu werden. Nach eine Weile hat das niemanden mehr gestört und es ist annehmbar, dadurch wurden tatsächlich Anschläge verhindert.

Im Nachbarland - dort - weil südafrikanischen Kommandos gern AFC-Büros in Gaborone in die Luft jagten - waren permanente roadblocks an allen Einfahrtsstraßen mit Kontrollen in beide Richtungen obligatorisch - meist ein Polizist mit einem Sturmgewehr (nicht gerade sehr effektiv) kontrollierte jedes Fahrzeug - Tag und Nacht. Immer schön brav sein - den besser nicht nervös machen - besonders, wenn man selbst Waffen mitführt...

Nun ja in D gab es das eher sporadisch wegen der "RAF".

Wer heute zu so einer Veranstaltung geht, sollte das eben hinnehmen - wenn es dennoch knallt, wird jeder, der das vernachlässigt hat wohl "in der Luft zerrissen". Meckern - egal über was - ist ein schöner Freizeitsport..... :rolleyes:
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Aldemarin
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Aldemarin » Mo 4. Sep 2017, 10:36

Man kann ja so gut Bierflaschen in Hosentaschen verstecken!
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11731
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Provokateur » Mo 4. Sep 2017, 10:50

Aldemarin hat geschrieben:(04 Sep 2017, 11:36)

Man kann ja so gut Bierflaschen in Hosentaschen verstecken!


Einen Flachmann oder so eine Pennergranate von der Kasse schon.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20627
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon ThorsHamar » Mo 4. Sep 2017, 12:55

Aldemarin hat geschrieben:(02 Sep 2017, 22:31)

Ich glaube nicht, daß die eine als Handy oder Kamera getarnte Bombe hätten ausfindig machen gekonnt. Im Übrigen waren bei vielen Terrorattacken in letzter Zeit die Täter mit Messern bewaffnet.


..aber nicht mit Besteck aus'm Festzelt. Die "Messer" schaffen ja nicht mal 'ne scharf gebratene Bulette zu zerschneiden ....
Aldemarin
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: Unsinnige Sicherheitskontrollen

Beitragvon Aldemarin » Mi 6. Sep 2017, 17:36

Und wenn der Terrorist einen Schleifstein mitnimmt und das Messer auf dem Klo schleift?

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste