Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Praia61 » Fr 8. Sep 2017, 20:52

think twice hat geschrieben:(08 Sep 2017, 16:08)

Die Familienangehörigen kommen nicht als Flüchtlinge, sondern ganz normal mit Einreisevisum. Sie stellen keinen eigenen Asylantrag mehr. Über Aufenthaltsdauer und Aufenthaltsstatus entscheidet dann die Ausländerbehörde wie bei jedem anderen Nicht-Eu-Buerger auch. Nehme ich jedenfalls so an. Mir persönlich sind noch keine nachgereisten Familienangehörigen über den Weg gelaufen.

Wie menschenverachtend ist den so etwas, wenn man die Familienangehörige nach Ungarn per Schlüssel unterbringen will und deren Angehörige in Deutschland weilt ?
Also kann es um jene gar nicht gehen beim Verteilerschlüssel.
Es geht um jene die illegal über die EU Aussengrenzen eingedrungen sind .
Und dass Ungarn etc. sich weigern illegale Eindringlinge aufzunehmen ist nachvollziehbar.
Tomaner
Beiträge: 4198
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Tomaner » Do 14. Sep 2017, 02:20

Praia61 hat geschrieben:(08 Sep 2017, 21:44)

Fragen sie das die Regierungen der Länder die froh sind dass es noch keine Anschläge in ihren Hauptstädten gab.
Kontrolle der Grenzen ungleich dicht machen.

Ich will weder ungarische Regierung, weder ungarische Löhne, keine ungarischen Renten und keine ungarischen Lebensstandart. Ohne EU Gelder und deutsche Betriebe und Urlauber würden die die Rinde von den Bäumen fressen, so gut ist deren Regierung.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Praia61 » Do 14. Sep 2017, 08:41

Tomaner hat geschrieben:(14 Sep 2017, 03:20)

Ich will weder ungarische Regierung, weder ungarische Löhne, keine ungarischen Renten und keine ungarischen Lebensstandart. Ohne EU Gelder und deutsche Betriebe und Urlauber würden die die Rinde von den Bäumen fressen, so gut ist deren Regierung.

Sinnfreie Antwort.
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 08:45

Praia61 hat geschrieben:(08 Sep 2017, 21:52)


Und dass Ungarn etc. sich weigern illegale Eindringlinge aufzunehmen ist nachvollziehbar.


ist rechtswidrig.
Hast das Urteil des EuGH nicht gelesen oder ist das Dir nicht bekannt?
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Praia61 » Do 14. Sep 2017, 08:49

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:45)

ist rechtswidrig.
Hast das Urteil des EuGH nicht gelesen oder ist das Dir nicht bekannt?

Nö, nicht gelesen.
Willst du mir jetzt erklären , dass der EuGH Ungarn dazu verurteilt hat, Flüchtlinge aufzunehmen die illegal über die Grenzen kommen ?
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 08:51

Praia61 hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:49)

Nö, nicht gelesen.
Willst du mir jetzt erklären , dass der EuGH Ungarn dazu verurteilt hat, Flüchtlinge aufzunehmen die illegal über die Grenzen kommen ?


klar, wenn man das Urteil nicht gelesen hat, dann kommt so eine Aussage, die nichts mit dem Urteil zu tun hat.
Zuletzt geändert von pikant am Do 14. Sep 2017, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
krone
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon krone » Do 14. Sep 2017, 08:51

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:45)

ist rechtswidrig.
Hast das Urteil des EuGH nicht gelesen oder ist das Dir nicht bekannt?

Laut deutscher Politiker ist das was da kommt wertvoller als Gold

Warum nun das zunehmende Bestreben all diese Goldstücke möglichst breit zu verteilen ?
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 08:55

krone hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:51)

Laut deutscher Politiker ist das was da kommt wertvoller als Gold

Warum nun das zunehmende Bestreben all diese Goldstücke möglichst breit zu verteilen ?



es handelt sich um Menschen und es sollte doch klar sein, dass jedes Land in der EU Fluechtlinge aufnimmt, die an den Aussengrenzen ins Land kommen um Asyl zu beantragen.
Wenn der Antrag positiv beschieden worden ist, dann Verteilung auf die EU-Laender nach Schluessel.
Rechtswidrig ist es, wenn ein Land diesen Beschluss der EU nicht ausfuehren will.
krone
Beiträge: 111
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon krone » Do 14. Sep 2017, 09:00

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:55)

es handelt sich um Menschen und es sollte doch klar sein, dass jedes Land in der EU Fluechtlinge aufnimmt, die an den Aussengrenzen ins Land kommen um Asyl zu beantragen.
Wenn der Antrag positiv beschieden worden ist, dann Verteilung auf die EU-Laender nach Schluessel.
Rechtswidrig ist es, wenn ein Land diesen Beschluss der EU nicht ausfuehren will.

Dieses solidaritätsgeschwafel bedeutet nur

WIR schaffen es nicht
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 09:01

krone hat geschrieben:(14 Sep 2017, 10:00)

Dieses solidaritätsgeschwafel bedeutet nur

WIR schaffen es nicht


Ein rechtsgueltiger Beschluss der EU ist fuer mich kein Geschwafel.
JFK
Beiträge: 7351
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon JFK » Do 14. Sep 2017, 09:05

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 09:55)

es handelt sich um Menschen und es sollte doch klar sein, dass jedes Land in der EU Fluechtlinge aufnimmt, die an den Aussengrenzen ins Land kommen um Asyl zu beantragen.
Wenn der Antrag positiv beschieden worden ist, dann Verteilung auf die EU-Laender nach Schluessel.
Rechtswidrig ist es, wenn ein Land diesen Beschluss der EU nicht ausfuehren will.


Manche in der EU haben anscheindend nicht ganz kapiert, worum es hier überhaupt geht.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Praia61 » Do 14. Sep 2017, 09:10

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 10:01)

Ein rechtsgueltiger Beschluss der EU ist fuer mich kein Geschwafel.

Du schwafelst weltfremd, realitätsfremd herum.
Nach dem Urteil sind alle Flüchtlinge die in der EU ankommen nach einem Schlüssel auf die EU Staaten zu verteilen.
Jetzt streng mal dein Köpfchen an...
Wenn die verweigernden Staaten nun zig Tausende Flüchtlinge aufnehmen und ihnen schlechtere Leistungen bieten wie Deutschland es tut.
Willst du diese Länder zwingen vergleichbare Leistungen zu erbringen ?
Willst du, dass diese Länder die Flüchtlinge verhaften, wenn sie nach Deutschland reisen wollen ?
Soll Deutschland sie wieder gegen ihren Willen zurück schaffen ?
Das ist ein realistisches Szenario, darauf solltest du mal antworten.
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 09:18

Praia61 hat geschrieben:(14 Sep 2017, 10:10)


Nach dem Urteil sind alle Flüchtlinge die in der EU ankommen nach einem Schlüssel auf die EU Staaten zu verteilen.
.


also jetzt doch das Urteil gelesen? und ja da hat sich Ungarn verweigert und Rechtsbruch begangen.
das ist Fakt.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Praia61 » Do 14. Sep 2017, 09:28

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 10:18)

also jetzt doch das Urteil gelesen? und ja da hat sich Ungarn verweigert und Rechtsbruch begangen.
das ist Fakt.

Wenn ein Zustand eingetreten ist, welcher infolge eines Rechtsverstoß eingetreten ist, dann kann man auf dieser Basis schlecht ein Folgeurteil fällen, welches den vorausgegangenen Rechtsverstoss heilt.
Ich rede von Recht und Gesetzen und nicht von irgendwelchen moralischen Rechtfertigungen.
Wenn du illegal einen Keller beim Hausbau errichtest und danach darauf 2 Etage errichtest, dann ist das ganze Gebäude illegal.
Die Voraussetzung zum Bau der 2 Etagen ist nun mal ein legaler Kellerbau.
Zuletzt geändert von Praia61 am Do 14. Sep 2017, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mahmoud
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 09:27

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Mahmoud » Do 14. Sep 2017, 09:31

Praia61 hat geschrieben:(08 Sep 2017, 21:52)


Und dass Ungarn etc. sich weigern illegale Eindringlinge aufzunehmen ist nachvollziehbar.


Absolut nachvollziehbar.

Neueste Zahlen aus Bayern: ".....stieg die Zahl der Vergewaltigungen, die von Zuwanderern begangen wurden, in Bayern im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 90 Prozent - von 66 auf 126 Fälle. "

Es reicht, wenn einem Land in Europa "political correctness" wichtiger ist als die Sicherheit der eigenen Bevölkerung.
Political correctness: Nein, Danke. Ich bevorzuge die Wahrheit!
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9217
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon schokoschendrezki » Do 14. Sep 2017, 09:40

Praia61 hat geschrieben:(14 Sep 2017, 10:28)

Wenn ein Zustand eingetreten ist, welcher infolge eines Rechtsverstoß eingetreten ist, dann kann man auf dieser Basis schlecht ein Folgeurteil fällen, welches den vorausgegangenen Rechtsverstoss heilt.
Ich rede von Recht und Gesetzen und nicht von irgendwelchen moralischen Rechtfertigungen.
Wenn du illegal einen Keller beim Hausbau errichtest und danach darauf 2 Etage errichtest, dann ist das ganze Gebäude illegal.
Die Voraussetzung zum Bau der 2 Etagen ist nun mal ein legaler Kellerbau.

Die Asylpolitik der EU in jüngerer Zeit richtete sich eher an einer realen höchst ungleichen Lastenverteilung als an moralischen Grundsätzen.

Eine der geläufigen Irrtümer besteht allerdings in der Einschätzung der Ausgangssituation 2013, als die heute gültigen Richtlinien zur Asylpolitik festgelegt wurden. Bitte mal einen Blick auf folgende Graphik werfen: Asylbewerber pro Mio. Einwohner (2013)

Danach lag Ungarn weit vorn (noch vor Deutschland) in der Spitzengruppe auf Platz 7. Was allerdings nicht als Rechtfertigung für die aktuelle ungarische Regierungspolitik verstanden werden sollte. Nur als Aufruf für eine differenziertere Betrachtungsweise.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Julian
Beiträge: 4219
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Julian » Do 14. Sep 2017, 11:14

Tomaner hat geschrieben:(14 Sep 2017, 03:20)

Ich will weder ungarische Regierung, weder ungarische Löhne, keine ungarischen Renten und keine ungarischen Lebensstandart. Ohne EU Gelder und deutsche Betriebe und Urlauber würden die die Rinde von den Bäumen fressen, so gut ist deren Regierung.


Soso, die Ungarn würden die Rinde von den Bäumen fressen - höre ich da ein wohliges deutsches Überlegenheitsgefühl heraus? Wen, glaubst du, halten Ungarn, Polen oder Slowaken eher für einen Nazi? Mich, mit einer Haltung, die diesen Ländern ihre Freiheit lässt, oder dich, mit deiner Attitüde der moralischen Überlegenheit und Geringschätzung der Menschen in Mittel- und Osteuropa, der ihnen Dinge aufzwingen möchte, die sie nicht wollen?

Viel Spaß beim Nachdenken.
Merkel_Unser
Beiträge: 800
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:33

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Merkel_Unser » Do 14. Sep 2017, 11:33

Bevor man über einen Verteilungsschlüssel schwadroniert, der in der Praxis wohl sowieso nicht funktionieren würde, sollte man sich in der EU erstmal klar werden, wann das Fass voll ist bzw. wie man es denn vorm Überlaufen schützen will. Kein Wunder, dass die osteuropäischen Länder hinsichtlich dieser ungeklärten Fragen keinen Verteilungsschlüssel akzeptieren. 1% von ein paar Millionen ist halt immernoch viel ;)
pikant
Beiträge: 51844
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon pikant » Do 14. Sep 2017, 11:58

Merkel_Unser hat geschrieben:(14 Sep 2017, 12:33)

Bevor man über einen Verteilungsschlüssel schwadroniert, der in der Praxis wohl sowieso nicht funktionieren würde, sollte man sich in der EU erstmal klar werden, wann das Fass voll ist bzw. wie man es denn vorm Überlaufen schützen will. Kein Wunder, dass die osteuropäischen Länder hinsichtlich dieser ungeklärten Fragen keinen Verteilungsschlüssel akzeptieren. 1% von ein paar Millionen ist halt immernoch viel ;)


es leben in der EU etwa 512 Millionen Menschen und bei solidarischer Verteilung sind die Fluechtlingszahlen kein Problem
Merkel_Unser
Beiträge: 800
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:33

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Merkel_Unser » Do 14. Sep 2017, 12:07

pikant hat geschrieben:(14 Sep 2017, 12:58)

es leben in der EU etwa 512 Millionen Menschen und bei solidarischer Verteilung sind die Fluechtlingszahlen kein Problem


Hast du eine Glaskugel für die Flüchtlingszahlen der Zukunft?

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste