Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Yossarian » Di 29. Aug 2017, 10:25

Natürlich erst nach der Wahl.
Schon jetzt gebe es viel mehr Anträge, als die 230.000 erteilten Visa glauben machen.

Bei konserativ geschätzt 3 Familienangehörigen kann man also 2018 mit 750.000 bis einer Millionen zusätzlicher Flüchtlinge alleine aus Syrien rechnen.

Wie die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Behörden berichtete, wurden von Januar 2015 bis Juni 2017 rund 230.000 Anträge für „Visa zur Familienzusammenführung“ bewilligt. Der Großteil der Visa ging demnach an Syrer und Iraker, sie machten zusammen 102.000 der erteilten Einreise-Erlaubnisse aus. Doch gerade bei den Syrern gehe die Regierung von einem starken Anstieg aus.

Demnach werde laut „Bild“ mit einer Zunahme des Familiennachzugs gerechnet. Aus den Asylentscheidungen der Jahre 2015 und 2016 ergebe sich „ein Potenzial von Syrern, die berechtigt wären, Familienangehörige nachzuholen, von rund 267.500 Personen.“ Und ab März 2018 erhöhe sich dieses Potenzial auf dann 390.000 Syrer, die ihre Familien nach Deutschland holen können.


http://www.focus.de/politik/deutschland ... 25769.html

Wird das Deutschland noch verkraften oder wird das endgültig zum Kollaps der sozialen Sicherungssysteme führen?
Wie wollen die Parteien das den Bürgern verkaufen?
Was werden die Folgen sein?
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11753
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Provokateur » Di 29. Aug 2017, 10:29

Hatte nicht irgendwer Angst, dass die Syrer uns die Frauen klauen?

Besser, sie holen ihre Frauen nach.

Und wir haben immer noch die schwarze Null. Wenn wir wieder mehr Schulden machen müssen, dann sei es. Das ist der Preis für die absolute moralische Lufthoheit in Europa und der westlichen Welt.
Wir haben es mal wieder allen gezeigt. Wenn wir Deutschen was machen, dann machen wir es richtig. :thumbup:
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Yossarian » Di 29. Aug 2017, 10:34

Provokateur hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:29)

Hatte nicht irgendwer Angst, dass die Syrer uns die Frauen klauen?

Besser, sie holen ihre Frauen nach.

Und wir haben immer noch die schwarze Null. Wenn wir wieder mehr Schulden machen müssen, dann sei es. Das ist der Preis für die absolute moralische Lufthoheit in Europa und der westlichen Welt.
Wir haben es mal wieder allen gezeigt. Wenn wir Deutschen was machen, dann machen wir es richtig. :thumbup:


Du bist dir über die langfristigen Folgen bewusst?
Ein Flüchtling kostet zwischen 600-800 Euro pro Monat, das bedeutet alleine rund 8,4 Mrd € mehr im Jahr.

Syrer sind noch die akteptabelsten -und richtigerweise als Flüchtlinge zu bezeichnenden- Migrantengruppen.

Noch brummt die Wirtschaft, sollte aber zur derzeitigen Lage noch ein Abschwung zusätzlich zu neuen Anschlägen kommen braucht man nicht viel Fantasie was passieren wird.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11753
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Provokateur » Di 29. Aug 2017, 10:42

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:34)

Du bist dir über die langfristigen Folgen bewusst?
Ein Flüchtling kostet zwischen 600-800 Euro pro Monat, das bedeutet alleine rund 8,4 Mrd € mehr im Jahr.


Dann müssen wir die Leute schnell in Lohn und Brot bringen, oder?

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:34)
Noch brummt die Wirtschaft, sollte aber zur derzeitigen Lage noch ein Abschwung zusätzlich zu neuen Anschlägen kommen braucht man nicht viel Fantasie was passieren wird.


Ein Abschwung ist derzeit nicht in Sicht.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Yossarian » Di 29. Aug 2017, 10:43

Provokateur hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:42)

Dann müssen wir die Leute schnell in Lohn und Brot bringen, oder?



Ein Abschwung ist derzeit nicht in Sicht.


.... Auf Wunder hoffen ist natürlich auch ein Plan.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Ein Terraner » Di 29. Aug 2017, 10:44

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:34)

Du bist dir über die langfristigen Folgen bewusst?


8,4 Mrd€ mehr Umsatz und Konsum in der Wirtschaft ?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Yossarian » Di 29. Aug 2017, 10:49

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:44)

8,4 Mrd€ mehr Umsatz und Konsum in der Wirtschaft ?


8,4 Mrd die jemand erst einmal bezahlen muss.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Ein Terraner » Di 29. Aug 2017, 10:52

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:49)

8,4 Mrd die jemand erst einmal bezahlen muss.


Das machst du schon.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 29138
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Aug 2017, 10:57

Provokateur hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:29)

Und wir haben immer noch die schwarze Null.

Und was passiert, wenn die Wirtschaft mal nicht mehr so brummt (was so sicher passieren wird, wie das Amen in der Kirche kommt)?

Wenn wir wieder mehr Schulden machen müssen, dann sei es.

Jo, ganz toll, die finanzielle Belastung einfach auf die Kinder und Enkel schieben, als gäbe es in Zukunft keine Probleme, die es zu lösen gilt und die Geld kosten.

Sehr kurzfristig gedacht.

Das ist der Preis für die absolute moralische Lufthoheit in Europa und der westlichen Welt.
Wir haben es mal wieder allen gezeigt. Wenn wir Deutschen was machen, dann machen wir es richtig.

Ist das Ironie?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11753
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Provokateur » Di 29. Aug 2017, 11:05

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:57)

Und was passiert, wenn die Wirtschaft mal nicht mehr so brummt (was so sicher passieren wird, wie das Amen in der Kirche kommt)?


Dann wird sich das durch kluge politische Maßnahmen austarieren lassen. Derzeit weist nichts darauf hin.

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:57)
Jo, ganz toll, die finanzielle Belastung einfach auf die Kinder und Enkel schieben, als gäbe es in Zukunft keine Probleme, die es zu lösen gilt und die Geld kosten.

Sehr kurzfristig gedacht.


Was wäre denn die Alternative?

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:57)
Ist das Ironie?


Nein. Das meine ich ernst. Deutschland dominiert. Das ist keine Propaganda, das ist keine Behauptung, das ist eine Tatsache und wird auch so wahrgenommen. Warum wohl wurde Merkel nach der Wahl Trumps zum "Führer der freien Welt" erklärt?
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4642
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Ein Terraner » Di 29. Aug 2017, 11:07

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:57)

als gäbe es in Zukunft keine Probleme, die es zu lösen gilt und die Geld kosten.


Geld ist keine Problem, das sind nur Zahlen, Bits und Bytes auf Festplatten. Die Ressourcen sind das Problem.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 29138
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Tom Bombadil » Di 29. Aug 2017, 11:09

Provokateur hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:05)

Dann wird sich das durch kluge politische Maßnahmen austarieren

Wirtschaftskrisen lassen sich nicht durch politische Massnahmen austarieren.

Was wäre denn die Alternative?

Eine europäische Lösung.

Nein. Das meine ich ernst.

Oh weh. Am deutschen Wesen soll mal wieder die Welt genesen? Lieber nicht, das bekommt der Welt nicht so gut.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11753
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Provokateur » Di 29. Aug 2017, 11:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:09)
Eine europäische Lösung.


Die wird es nicht geben. Nicht mit den osteuropäischen Staaten.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20214
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon relativ » Di 29. Aug 2017, 11:12

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:57)

Und was passiert, wenn die Wirtschaft mal nicht mehr so brummt (was so sicher passieren wird, wie das Amen in der Kirche kommt)?

Was soll dann passieren, dann muss, wie bei jeder anderen Krise auch, wieder nach Lösungen gesucht werden. Temporär neue Schulden sind da nur ein Weg.

Jo, ganz toll, die finanzielle Belastung einfach auf die Kinder und Enkel schieben, als gäbe es in Zukunft keine Probleme, die es zu lösen gilt und die Geld kosten.

Sehr kurzfristig gedacht.
Selbst wenn wir keine Menschen in Not aufnehmen würden, kann es zu Krisen kommen, die uns fordern oder überfordern. Was soll man da jetzt Kaffeesatzleserrei betreiben.


Ist das Ironie?
Welche Ironie. Tatsache ist das wir ohne unsere zur Schau gestellte moralische Überlegenheit, wohl nicht so erfolgreich wären und dann natürlich auch kaum ein Mensch gerne in unseren Gesellschaften leben möchte.
Unser wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Erfolg zwingt uns geradezu menschliches Verhalten auf, mehr als eben in vielen anderen Regionen dieser Erde.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20214
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon relativ » Di 29. Aug 2017, 11:13

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:07)

Geld ist keine Problem, das sind nur Zahlen, Bits und Bytes auf Festplatten. Die Ressourcen sind das Problem.

So ist es.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Dampflok94 » Di 29. Aug 2017, 11:17

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:25)Wird das Deutschland noch verkraften ...

Ja!
oder wird das endgültig zum Kollaps der sozialen Sicherungssysteme führen?

Nein!

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft geholfen zu haben. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
CaptainJack
Beiträge: 11441
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon CaptainJack » Di 29. Aug 2017, 11:27

Yossarian hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:25)

Natürlich erst nach der Wahl.

Bei konserativ geschätzt 3 Familienangehörigen kann man also 2018 mit 750.000 bis einer Millionen zusätzlicher Flüchtlinge alleine aus Syrien rechnen.



http://www.focus.de/politik/deutschland ... 25769.html

Wird das Deutschland noch verkraften oder wird das endgültig zum Kollaps der sozialen Sicherungssysteme führen?
Wie wollen die Parteien das den Bürgern verkaufen?
Was werden die Folgen sein?

3?? Das ist aber extrem konservativ. Diese Familien haben oft 6 - 8 (Muslime mit mehreren Frauen (4 sind erlaubt) natürlich noch mehr) Personen, zumal auch in einigen Bundesländern Verwandte 2. Grades zugelassen werden.
Ich weiß nicht, ob das jetzt in allen BuLä so gehandhabt wird. (das wäre noch fataler)
Und dann noch so wunderbar heimlich. :) Diese Leute tauchen in keiner herkömmlichen Statistik auf.
Was man uns anlässlich einer Bauchentscheidung eingebrockt hat, geht wirklich auf keine Kuhhaut! Aber eines scheint sicher ... es wird uns vor die Füße fallen .. und nicht zu wenig!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
CaptainJack
Beiträge: 11441
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon CaptainJack » Di 29. Aug 2017, 11:28

Dampflok94 hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:17)

Ja!

Nein!

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft geholfen zu haben. :)
Du hast hier leider absolut keine Kompetenz! Die Realität hat sie!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11753
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Provokateur » Di 29. Aug 2017, 11:31

CaptainJack hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:27)

Diese Familien haben oft 6 - 8 (Muslime mit mehreren Frauen (4 sind erlaubt) natürlich noch mehr) Personen,[...]


Du erweckst hier den Eindruck, dass mehrere Ehefrauen nachziehen dürften. Das ist nicht der Fall.
Im Bereich des Ausländerrechts wird eine Zweitehe dagegen nicht akzeptiert. Über den Familiennachzug kann also immer nur eine Ehefrau pro Mann nach Deutschland kommen.


http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-06/polygamie-mehrfach-ehe-heiko-maas
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11580
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Dampflok94 » Di 29. Aug 2017, 11:35

CaptainJack hat geschrieben:(29 Aug 2017, 12:28)Du hast hier leider absolut keine Kompetenz!

Du mußt es ja wissen
Die Realität hat sie!

Was für ein Nonsens. Die Realität ist wie sie ist. Die ist weder kompetent noch inkompetent. die ist schlicht....real. :D

Und in der Realität wird Deutschland auch in einigen Jahren nicht zusammengebrochen sein. Auch wenn Typen wie Du das offensichtlich herbei sehnen. :mad:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste