Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 17:35

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 18:25)

Mal abgesehen davon , dass keine einzige eurer Deutschlandsuntergangsszenarien eingetroffen ist , hast du meine Frage nicht beantwortet. Was qualifiziert dich, Urteile zu treffen, die nicht aus einem Elfenbeinturm heraus posaunt werden?

Er kommt nicht damit klar, das "Wir" es schaffen. Nichts ist nach seinen Proknoschen eingetroffen, nichts wird seiner Proknoschen eintreten. Jetzt wird er halt aggressiv weil nichts zu seinen eingefakten Proknoschen passt.
CaptainJack
Beiträge: 11412
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon CaptainJack » Sa 21. Okt 2017, 17:54

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 18:25)

Mal abgesehen davon , dass keine einzige eurer Deutschlandsuntergangsszenarien eingetroffen ist , hast du meine Frage nicht beantwortet. Was qualifiziert dich, Urteile zu treffen, die nicht aus einem Elfenbeinturm heraus posaunt werden?
Meine Prognosen sind fast alle eingetroffen. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es so krass kommt . Insofern muss ich kleine Abstriche machen.
Qualifikation? Mich qualifiziert mein unbeinflussbarer Realismus, meine Beobachtungsgabe, meine rechnerischen Fähigkeiten, mein analytisches Denkvermögen und meine pers. Glaskugel. In dieser Angelegenheit erscheint mir allerdings eine Glaskugel nicht notwendig, da die Entwicklung auf der Hand liegt.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14578
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon think twice » Sa 21. Okt 2017, 18:03

CaptainJack hat geschrieben:(21 Oct 2017, 18:54)

Meine Prognosen sind fast alle eingetroffen. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass es so krass kommt . Insofern muss ich kleine Abstriche machen.
Qualifikation? Mich qualifiziert mein unbeinflussbarer Realismus, meine Beobachtungsgabe, meine rechnerischen Fähigkeiten, mein analytisches Denkvermögen und meine pers. Glaskugel. In dieser Angelegenheit erscheint mir allerdings eine Glaskugel nicht notwendig, da die Entwicklung auf der Hand liegt.

Welche Prognosen sind denn eingetroffen?
ALLE!
Welche denn konkret?
Na, ALLE!
:rolleyes:

Und becenke: Beobachtungsgabe, mathematisches Verständnis, analytisches Denkvermögen und die persönliche Glaskugel können das Kennenlernen realer Menschen mit all ihren Nöten und Hoffnungen nicht ersetzen.
Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.
Woppadaq
Beiträge: 1711
Registriert: So 8. Apr 2012, 10:29

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Woppadaq » Sa 21. Okt 2017, 18:05

Jungs, müsst ihr den Troll unbedingt füttern?
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 18:08

Woppadaq hat geschrieben:(21 Oct 2017, 19:05)

Jungs, müsst ihr den Troll unbedingt füttern?

Ist so lustig, da er noch nie eine Prognose gebracht hat. Weiß noch nicht mal was was eine Prognose ist. Manchmal könnte man glauben, Gauland wäre hier angemeldet.
CaptainJack
Beiträge: 11412
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon CaptainJack » Sa 21. Okt 2017, 18:32

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 19:03)

Welche Prognosen sind denn eingetroffen?
ALLE!
Welche denn konkret?
Na, ALLE!
:rolleyes:

Und becenke: Beobachtungsgabe, mathematisches Verständnis, analytisches Denkvermögen und die persönliche Glaskugel können das Kennenlernen realer Menschen mit all ihren Nöten und Hoffnungen nicht ersetzen.

Ich hatte geschrieben, "fast" alle, da das Ganze eskaliert ist.
Ich wage noch eine ernsthafte Prognose: Aufgrund mangelnder Perspektivlosigkeit, gepaart mit Wut und Enttäuschung, wird in Jahren ein Großteil dieser Leute Deutschland in Jahren zu dem machen, was einige als failed state bezeichnen. Das wird dann vollumfänglich sein und nicht, wie jetzt schon, teilweise.
Es tut mir leid, dass ich "einzelnes Kennenlernen" nicht als Grundlage nehmen kann. Selbst ein paar TV-Vorzeigepraktikanten können mich wahrlich nicht überzeugen.
Woppadaq hat geschrieben:Jungs, müsst ihr den Troll unbedingt füttern?

Der Troll ist jetzt so wütend, dass er einen 10.000er User von der Seite anpinkelt. :D
Falls dir das übrigens noch nicht aufgefallen ist ... think twice ist kein Junge, sondern eine Dame! :p
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 18:57

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 19:03)

Welche Prognosen sind denn eingetroffen?

- Extrem hohe Kosten für Lebensunterhalt
- Wohnungsproblematik
- Integration in den Arbeitsmarkt äußert schwierig
- Der Bildungsgrad ist unterirdisch (60% Analphabeten, 90% ohne Ausbildung)
- Überproportionale Steigerung Sexuelle Übergriffe (Schwimmbäder, Köln, Parks, etc...)
- Überproportionale Steigerung Kriminalität
- Integration allgemein äußerst schwierig wegen unterschiedlicher Wertvorstellungen
- Terror
- Respektlosigkeit vor Frauen wegen Geringschätzung

Nicht eingetroffen (Keine Prognosen von mir):
- Kollaps der Sozialsysteme
- Bürgerkrieg
=> Na dann ist ja alles i.O. :thumbup:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 19:25

jack000 hat geschrieben:(21 Oct 2017, 19:57)

- Extrem hohe Kosten für Lebensunterhalt
- Wohnungsproblematik
- Integration in den Arbeitsmarkt äußert schwierig
- Der Bildungsgrad ist unterirdisch (60% Analphabeten, 90% ohne Ausbildung)
- Überproportionale Steigerung Sexuelle Übergriffe (Schwimmbäder, Köln, Parks, etc...)
- Überproportionale Steigerung Kriminalität
- Integration allgemein äußerst schwierig wegen unterschiedlicher Wertvorstellungen
- Terror
- Respektlosigkeit vor Frauen wegen Geringschätzung

Nicht eingetroffen (Keine Prognosen von mir):
- Kollaps der Sozialsysteme
- Bürgerkrieg
=> Na dann ist ja alles i.O. :thumbup:

Es gibt keine gestiegenen sexuelle Überfälle. 2,6 % heute, 4,7% 1992. Wer mit Lügen anfängt kann nicht ernstgenommen werden.

Es wird wegen den paar Flüchtlingen keinen Untergang geben. Es wird besser, nicht schlechter.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 19:37

Olympus hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:25)

Es gibt keine gestiegenen sexuelle Überfälle. 2,6 % heute, 4,7% 1992. Wer mit Lügen anfängt kann nicht ernstgenommen werden.

Es ist egal ob 19-hunterdsonstwann irgendwann mal irgendwas schlechter war als heute, es geht um die Frage wie sich das ganze mit dem Zuzug der Flüchtlinge entwickelt hat! Und es hat sich dahingehend entwickelt, dass mit der Kölner Silvesternacht (und diversen anderen Vorfällen) sich die Sache so negativ entwickelt hat das sexuelle Übergriffe in einer Dimension stattgefunden haben wie sie zuvor noch nie dagewesen ist!

Es wird wegen den paar Flüchtlingen keinen Untergang geben. Es wird besser, nicht schlechter.

Es gibt nichts, was wegen den Flüchtlingen hier besser geworden ist, oder ist dir da was bekannt?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 19:38

Olympus hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:25)

Es gibt keine gestiegenen sexuelle Überfälle. 2,6 % heute, 4,7% 1992. Wer mit Lügen anfängt kann nicht ernstgenommen werden.

Interessant, dass du alle anderen Punkte gar nicht ansprichst, sondern dir nur einen Punkt herausgesucht hast!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 19:45

jack000 hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:37)

Es ist egal ob 19-hunterdsonstwann irgendwann mal irgendwas schlechter war als heute, es geht um die Frage wie sich das ganze mit dem Zuzug der Flüchtlinge entwickelt hat! Und es hat sich dahingehend entwickelt, dass mit der Kölner Silvesternacht (und diversen anderen Vorfällen) sich die Sache so negativ entwickelt hat das sexuelle Übergriffe in einer Dimension stattgefunden haben wie sie zuvor noch nie dagewesen ist!


Es gibt nichts, was wegen den Flüchtlingen hier besser geworden ist, oder ist dir da was bekannt?

Kapiert du es nicht? Die Gefahr eines sexuellen Übergriffes ist nicht gestiegen. Die Prozente sind nur leicht höher als 2014. Da war die Gefahr für eine Frau 2.4%. Das sind Fakten. Übergriffe sind ein allgemeines Problem nur kommen die "Fremdaussehenden" öfter in Medien und zur Anzeige. Der notgeile Professor begeht keine bessere Straftat!
Kommt tausendfach täglich vor aber was man nicht sieht ist ja egal.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 19:51

Olympus hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:45)

Kapiert du es nicht? Die Gefahr eines sexuellen Übergriffes ist nicht gestiegen. Die Prozente sind nur leicht höher als 2014.

Also ist sie höher! Und was habe ich anderes gesagt?

nur kommen die "Fremdaussehenden" öfter in Medien

Es geht hier nicht um Medien sondern um Kriminalstatistik. Du hast doch bereits zugegeben das die Zahl gestiegen ist.
Komme ich als Fremdaussehender denn nicht in die Medien wenn ich sowas begehe? Warum nicht?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14578
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon think twice » Sa 21. Okt 2017, 19:55

jack000 hat geschrieben:(21 Oct 2017, 19:57)

- Extrem hohe Kosten für Lebensunterhalt
[color=#FF0000Luege[/color]

- Wohnungsproblematik
bestand schon vorher

- Integration in den Arbeitsmarkt äußert schwierig
sie müssen ja auch erstmal deutsch lernen


- Der Bildungsgrad ist unterirdisch (60% Analphabeten, 90% ohne Ausbildung)
Lügen

- Überproportionale Steigerung Sexuelle Übergriffe (Schwimmbäder, Köln, Parks, etc...)
Einzelfaelle

- Überproportionale Steigerung Kriminalität
Luege

- Integration allgemein äußerst schwierig wegen unterschiedlicher Wertvorstellungen
unbelegte Unterstellung

- Terror
gibt es weltweit auch ohne Fluechtlinge

- Respektlosigkeit vor Frauen wegen Geringschätzung
unbelegte Unterstellung

Nicht eingetroffen (Keine Prognosen von mir):
- Kollaps der Sozialsysteme
- Bürgerkrieg
=> Na dann ist ja alles i.O. :thumbup:

Hast du irgendwann mal Fakten anzubieten und nicht nur deine angelesenen Vorurteile?
Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 19:58

jack000 hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:51)

Also ist sie höher! Und was habe ich anderes gesagt?


Es geht hier nicht um Medien sondern um Kriminalstatistik. Du hast doch bereits zugegeben das die Zahl gestiegen ist.
Komme ich als Fremdaussehender denn nicht in die Medien wenn ich sowas begehe? Warum nicht?

Verglichen zum Einwohnerzuwachs ist sie nicht signifikant gestiegen. Aber das kannst du ja nicht zugeben.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14578
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon think twice » Sa 21. Okt 2017, 20:04

Olympus hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:58)

Verglichen zum Einwohnerzuwachs ist sie nicht signifikant gestiegen. Aber das kannst du ja nicht zugeben.

Das will er nicht zugeben. Sonst müsste er sich den ganzen Tag über Linksfahrer und illegal entsorgten Müll aufregende. Wie langweilig.
Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon Olympus » Sa 21. Okt 2017, 20:06

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 20:55)

Hast du irgendwann mal Fakten anzubieten und nicht nur deine angelesenen Vorurteile?

Zumal es nur einen in Deutschland gab der als Terroranschlag zu werden ist. Die anderen wundern mich nicht, wenn man allein in Deutschland hockt und täglich in der Glotze irgendwelche Brüller sieht und dauernd angemacht wird.
Gutheißen tue ich das nicht, aber psychologisch gesehen nachvollziehbar, so sind es nicht selten gemobbte die in Schulen rennen und wild umsich schießen.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14578
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon think twice » Sa 21. Okt 2017, 20:15

Olympus hat geschrieben:(21 Oct 2017, 21:06)

Zumal es nur einen in Deutschland gab der als Terroranschlag zu werden ist. Die anderen wundern mich nicht, wenn man allein in Deutschland hockt und täglich in der Glotze irgendwelche Brüller sieht und dauernd angemacht wird.
Gutheißen tue ich das nicht, aber psychologisch gesehen nachvollziehbar, so sind es nicht selten gemobbte die in Schulen rennen und wild umsich schießen.

Und wenn es 5 Anschläge gewesen wären. Die hätten auch passieren können, wenn nur 50000 gekommen wären anstatt einer Million. Aber Jack, so als echter Menschenfreund, hat ja schon verlauten lassen, dass man seiner Meinung nach ueberhaupt keine Fluechtlinge aufnehmen sollte.
Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 21:14

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 21:15)

Und wenn es 5 Anschläge gewesen wären. Die hätten auch passieren können, wenn nur 50000 gekommen wären anstatt einer Million. Aber Jack, so als echter Menschenfreund, hat ja schon verlauten lassen, dass man seiner Meinung nach ueberhaupt keine Fluechtlinge aufnehmen sollte.

Ah ok, die "think twice" Lachnummer im Sinne der Prozentrechnung der Schüler der 7ten Klasse kommt mal wieder zum Vorschein ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14578
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon think twice » Sa 21. Okt 2017, 21:26

jack000 hat geschrieben:(21 Oct 2017, 22:14)

Ah ok, die "think twice" Lachnummer im Sinne der Prozentrechnung der Schüler der 7ten Klasse kommt mal wieder zum Vorschein ...

Ich waere froh, wenn ich dich und deine ekligen Ansichten auch nur als Lachnummern ansehen könnte....
Sei nie zu den Bescheidenen überheblich und zu den Überheblichen bescheiden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Beitragvon jack000 » Sa 21. Okt 2017, 21:36

think twice hat geschrieben:(21 Oct 2017, 22:26)

Ich waere froh, wenn ich dich und deine ekligen Ansichten auch nur als Lachnummern ansehen könnte....

Was hindert dich denn daran?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast