Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19114
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 10:52

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:51)

Der Nachhol/Bildungsbedarf ist ungebrochen...

Scheint so zu sein.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9998
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Jekyll » Sa 22. Jul 2017, 10:52

jack000 hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:45)
Aber gut zu wissen, dass ich einfach so grabschen kann. Beim nächsten Stuttgarter Frühlingsfest werde ich mich mal nach Lust und Laune bedienen, ... mir kann ja nix passieren .. angezeigt werden ja nur Flüchtlinge :thumbup:

Kaum wird man mit Fakten konfrontiert, weicht man aus auf Polemik. So kann man eine Diskussion auch zerschreddern. Danke, Herr Moderator.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:53

Pro&Contra hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:43)

Das steht in dem Text gar nicht. :mad:


Ich hab extra für Dich schon vorgekaut....

100 Deutsche und 100 Flüchtlinge - als Vergleich. Nun - geht JETZT möglicherweise bei Dir ein Licht an ? ...ein kleines reicht.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Pro&Contra

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Pro&Contra » Sa 22. Jul 2017, 10:54

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:53)

Ich hab extra für Dich schon vorgekaut....

100 Deutsche und 100 Flüchtlinge - als Vergleich. Nun - geht JETZT möglicherweise bei Dir ein Licht an ? ...ein kleines reicht.


Du sprichst in Rätseln. :?:
Olympus
Beiträge: 1301
Registriert: So 16. Jul 2017, 09:03

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Olympus » Sa 22. Jul 2017, 10:55

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:53)

Ich hab extra für Dich schon vorgekaut....

100 Deutsche und 100 Flüchtlinge - als Vergleich. Nun - geht JETZT möglicherweise bei Dir ein Licht an ? ...ein kleines reicht.

Sind 200 Untalentierte. Und weiter?
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7718
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 10:57

Pro&Contra hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:54)

Du sprichst in Rätseln. :?:

Nee, er kann es nicht besser.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:46)

Ach du hast keine? Dann laber nicht.


Du gehst WIEDER nur von Dir aus... :D - ich hab bereits zur Evolution und voller Reproduktion beigetragen...

....und wenn Du ne Schelle meiner "Besseren Seite" benötigst - damit Du dir das merken kannst - dann meld Dich. :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27167
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon jack000 » Sa 22. Jul 2017, 10:57

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:50)

Mach du nur weiter ungehindert Spam-Threads auf, die dann kurz darauf von deinen Kollegen gecancelt werden. Du darfst das. ;)

Ah ja, bloß nicht zum Inhalt antworten :thumbup:

Und was ist hier in der Weltmetropole Bad Kreuznach?
BAD KREUZNACH - Das Verhalten einer Gruppe afghanischer junger Männer in der Stadt sorgt in den letzten Tagen für Unmut – und das sogar bei der Vorsitzenden des städtischen Migrationsbeirats, Annette Bauer. Von ihr ist man deutliche Worte zwar gewöhnt, aber was sie kürzlich auf ihrer Facebook-Seite schrieb, kam wie ein Weckruf daher. Afghanische Gruppierungen würden in der Stadt für „Schlägereien vom Feinsten“ sorgen, käme dann die Polizei, hätten sie überhaupt keinen Respekt, schon gar nicht vor weiblichen Beamten. Frauen würden herabwürdigend behandelt, es kursierten sogar Aufforderungen, von Frauen nichts zu kaufen.

[...]
Massives Auftreten, bedrängendes Verhalten

Am vergangenen Wochenende kam es mal wieder zu einem robusten Einsatz der Polizei beim Stadtfest. Die afghanischen Männer seien betrunken und halbnackt herumgelaufen, hätten herumgeschrien. Damit die Gäste des Festes nicht belästigt werden, habe er von seinem Hausrecht Gebrauch gemacht und sie des Platzes verwiesen. Dann hätten sie sich aber vor der WC-Anlage hinter der Sparkasse versammelt, sodass sich kaum einer der Gäste mehr getraut habe, zur einzigen öffentlichen Toilette in der Nähe zu gehen. Frauen hätten ihm gesagt, sie seien belästigt worden. Freundlicherweise habe das benachbarte „Körnchen“ ihm dann seine Toiletten zur Verfügung gestellt. Schnorrenberger weiß, dass er mit Verdächtigungen vorsichtig sein muss – andererseits regt es ihn auf, dass sich mehrere Gäste des Festes nun bei ihm beschwert haben, ihnen seien die Handys geklaut worden.

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokale ... 036123.htm

Aah, wieder so ein Stress nur weil es Flüchtlinge waren. Bei anderen hätte man so ein Verhalten einfach so durchgehen lassen!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9998
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Jekyll » Sa 22. Jul 2017, 10:58

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:53)

Ich hab extra für Dich schon vorgekaut....

100 Deutsche und 100 Flüchtlinge - als Vergleich. Nun - geht JETZT möglicherweise bei Dir ein Licht an ? ...ein kleines reicht.
Hm...Fakten allein nützen wohl absolut gar nichts, wenn es am Verstande gebricht. Teeernte, Danke für die anschauliche Demonstration.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7718
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 10:59

Kein Respekt vor der Polizei. So was gibts in Hamburg oder Essen nicht ?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19114
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 11:00

jack000 hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:57)

Ah ja, bloß nicht zum Inhalt antworten :thumbup:

Und was ist hier in der Weltmetropole Bad Kreuznach?

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokale ... 036123.htm

Aah, wieder so ein Stress nur weil es Flüchtlinge waren. Bei anderen hätte man so ein Verhalten einfach so durchgehen lassen!

Ich würde gleichmal dazu Themen eröffnen. Es interessiert die Welt brennend, was in der Weltmetropole Bad Kreuznach (wo liegt das ueberhaupt??) abgeht.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 11:00

Pro&Contra hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:54)

Du sprichst in Rätseln. :?:


vergleicht man 100 Flüchtlinge (da sind 75 junge Männer im Alter zwischen 15 und 35 bei - die an der Olympiade 1000 km Land, 1000km Wasser und 1000km Europa teilgenommen haben >> "FIT" - wobei ich hier nicht das Geschirrspülmittel meine.

bei 100 Deutschen - hatte ich die Verteilung bereits geschrieben.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27167
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon jack000 » Sa 22. Jul 2017, 11:01

Jekyll hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:52)

Kaum wird man mit Fakten konfrontiert, weicht man aus auf Polemik.

Es ging darum Beispiele aus der Realität zu bringen. Es ist nicht davon auszugehen, dass bei schweren Straftaten die Anzeigebereitschaft sich unterscheidet. Wenn z.B. eine Frau vergewaltigt wird hängt das von allen möglichen Faktoren ab ob diese Straftat zu Anzeige gebracht wird und nicht die Hautfarbe des Täters.
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 11:02

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:59)

Kein Respekt vor der Polizei. So was gibts in Hamburg oder Essen nicht ?


Meinst Du - die "aktivisten" sollen sich an den braun-schwarzen" ein Beispiel nehmen ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Pro&Contra

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Pro&Contra » Sa 22. Jul 2017, 11:03

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 12:00)

vergleicht man 100 Flüchtlinge (da sind 75 junge Männer im Alter zwischen 15 und 35 bei - die an der Olympiade 1000 km Land, 1000km Wasser und 1000km Europa teilgenommen haben >> "FIT" - wobei ich hier nicht das Geschirrspülmittel meine.

bei 100 Deutschen - hatte ich die Verteilung bereits geschrieben.


Mir ist nicht klar worauf du hinaus willst. Wieso sprichst du nicht deutlich?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 11:04

Jekyll hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:58)

Hm...Fakten allein nützen wohl absolut gar nichts, wenn es am Verstande gebricht. Teeernte, Danke für die anschauliche Demonstration.


Ja - immer wieder GERN.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7718
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 11:05

jack000 hat geschrieben:(22 Jul 2017, 12:01)

Es ging darum Beispiele aus der Realität zu bringen. Es ist nicht davon auszugehen, dass bei schweren Straftaten die Anzeigebereitschaft sich unterscheidet.

Ist aber so. Teilweise frei erfunden.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13942
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 11:05

Pro&Contra hat geschrieben:(22 Jul 2017, 12:03)

Mir ist nicht klar worauf du hinaus willst. Wieso sprichst du nicht deutlich?


Es sind bei 100 Deutschen nur 20 POTENTIELLE Täter bei. Leute im Rollator bekommen nicht mal die Hand zum Gruß hoch.
...und bei Deutschen sind die Hälfte WEIBLICH.. Kriminalitätsrate bei 10% der männlichen Bevölkerung.
Zuletzt geändert von Teeernte am Sa 22. Jul 2017, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19114
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 11:06

jack000 hat geschrieben:(22 Jul 2017, 12:01)

Es ging darum Beispiele aus der Realität zu bringen. Es ist nicht davon auszugehen, dass bei schweren Straftaten die Anzeigebereitschaft sich unterscheidet. Wenn z.B. eine Frau vergewaltigt wird hängt das von allen möglichen Faktoren ab ob diese Straftat zu Anzeige gebracht wird und nicht die Hautfarbe des Täters.

Wenn man bedenkt, dass noch vor ein paar Jahren die Vergewaltigung in der Ehe kein Straftatbestand war, hast du recht. Und wenn man bedenkt, dass Politiker, die diesen Nichtstraftatbestand am liebsten aufrecht erhalten hätten, immer noch im Bundestag sitzen oder zumindest politisch aktiv sind, sollte man lieber das Thema wechseln. Könnte peinlich werden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27167
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon jack000 » Sa 22. Jul 2017, 11:07

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 12:06)

Wenn man bedenkt, dass noch vor ein paar Jahren die Vergewaltigung in der Ehe kein Straftatbestand war, hast du recht. Und wenn man bedenkt, dass Politiker, die diesen Nichtstraftatbestand am liebsten aufrecht erhalten hätten, immer noch im Bundestag sitzen oder zumindest politisch aktiv sind, sollte man lieber das Thema wechseln. Könnte peinlich werden.

Was hat das mit der Problematik von sexuellen Übergriffen in der Öffentlichkeit zu tun? Richtig => Nix!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste