Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9992
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Jekyll » Sa 22. Jul 2017, 10:12

Ich präsentiere Christian Pfeiffer, Kriminologe seines Zeichens:

Hinzu kommt Pfeiffer zufolge ein weiteres Phänomen: „Die Anzeigebereitschaft ist viel größer, je fremder der Täter ist.“ Der ausländische Mann, der eine Frau hinter die Büsche ziehe und vergewaltige, habe eine hohe Anzeigequote. Der vertraute Arbeitskollege, der Chef oder auch der Partner, der das Gleiche tue, werde dagegen deutlich seltener angezeigt.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article160177878/Es-ist-in-der-Kriminalstatistik-Vorsicht-geboten.html
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:14

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:08)

Kann man auch hier im forum schön erkennen:
Da randalieren an ein und demselben Wochenende in einem thüringischen Dorf 6000 Nazis und in einem bayrischen Dorf eine unbekannte Zahl (auf jeden Fall weit unter 6000) vielleicht-Migranten.
Während über die Nazis kein einziges Wort verloren wird, zerreißt man sich über die Randalierer in Bayern seit einer Woche das Maul.



Das liegt am Strangthema.... du würdest mit anderen Themen in diesem Strang spammen.... nur zur Erklärung.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Ebiker
Beiträge: 1753
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Ebiker » Sa 22. Jul 2017, 10:15

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:08)

Kann man auch hier im forum schön erkennen:
Da randalieren an ein und demselben Wochenende in einem thüringischen Dorf 6000 Nazis und in einem bayrischen Dorf eine unbekannte Zahl (auf jeden Fall weit unter 6000) vielleicht-Migranten.
Während über die Nazis kein einziges Wort verloren wird, zerreißt man sich über die Randalierer in Bayern seit einer Woche das Maul.


Wieviele Anzeigen wegen welcher Zerstörungen oder sexueller Belästigungen gab es gegen die 6000 Nazis ? Ich hatte etwas von einer sehr niedrigen Zahl wegen geringfügiger Delikte gelesen, nix von " noch nie so dagewesen " wie im Fall Schorndorf.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19060
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 10:17

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:14)

Das liegt am Strangthema.... du würdest mit anderen Themen in diesem Strang spammen.... nur zur Erklärung.

Und warum gibt es kein Thema zur Nazi-Randale? Weil es niemanden interessiert.
Genau wie ihr eher Ahmet anzeigen würdet, der Nancy an den Po fasst als Enrico, der den Hitlergruss zeigt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:17

Jekyll hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:12)

Ich präsentiere Christian Pfeiffer, Kriminologe seines Zeichens:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160177878/Es-ist-in-der-Kriminalstatistik-Vorsicht-geboten.html



Immer wieder Fakten....

„Von 100 Ausländern geht mehr Kriminalität aus als von 100 Deutschen“
Deine Textstelle... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7600
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 10:17

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:12)

Die Evolution eines Grabblers wär sofort beendet ..... würde der hier (Offline) tätig werden... - möglicherweise meine an der Evolution beteiligte Frauen bedrohen/betatschen.

Wieviele hältst du dir denn so?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:18

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:17)

Und warum gibt es kein Thema zur Nazi-Randale? Weil es niemanden interessiert.
Genau wie ihr eher Ahmet anzeigen würdet, der Nancy an den Po fasst als Enrico, der den Hitlergruss zeigt.


Du hast keins aufgemacht ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7600
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 10:19

Ebiker hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:15)

Wieviele Anzeigen wegen welcher Zerstörungen oder sexueller Belästigungen gab es gegen die 6000 Nazis ? Ich hatte etwas von einer sehr niedrigen Zahl wegen geringfügiger Delikte gelesen, nix von " noch nie so dagewesen " wie im Fall Schorndorf.

Nun ist das tausendfache Herzeigen des Hitlergrußes in Deutschland schon vorgekommen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19060
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 10:19

Ebiker hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:15)

Wieviele Anzeigen wegen welcher Zerstörungen oder sexueller Belästigungen gab es gegen die 6000 Nazis ? Ich hatte etwas von einer sehr niedrigen Zahl wegen geringfügiger Delikte gelesen, nix von " noch nie so dagewesen " wie im Fall Schorndorf.

Das zeigen des Hitlergrusses ist ein Straftatbestand. Von dem Konzert gibt es tolle Bilder mit Tausenden gedeckten, rechten Armen. Wieviele wurden von denen angezeigt?
Pro&Contra

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Pro&Contra » Sa 22. Jul 2017, 10:20

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:17)

Und warum gibt es kein Thema zur Nazi-Randale? Weil es niemanden interessiert.
Genau wie ihr eher Ahmet anzeigen würdet, der Nancy an den Po fasst als Enrico, der den Hitlergruss zeigt.


Dir ist schon klar, dass du dich am Rande der Legalität bewegst, oder?

Im übrigen. Mach doch das Nazithema auf. Dann können wir diskutieren. Ich persönlich weiss nicht mal wo und warum es dieses Nazitreffen gab.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:21

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:17)

Wieviele hältst du dir denn so?


Ich bin anscheinend nicht so wie Du sozialisiert - der fürs Seelenheil sich Ausländer "hält" ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7600
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 22. Jul 2017, 10:22

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:21)

Ich bin anscheinend nicht so wie Du sozialisiert - der fürs Seelenheil sich Ausländer "hält" ?

Wieviele Frauen hältst du dir so?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9992
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Jekyll » Sa 22. Jul 2017, 10:23

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:17)

Immer wieder Fakten....

Deine Textstelle... :D :D :D
Womit du ein Paradebeispiel für selektive Wahrnehmung von Informationen gegeben hast. Danke auch.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:24

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:19)

Das zeigen des Hitlergrusses ist ein Straftatbestand. Von dem Konzert gibt es tolle Bilder mit Tausenden gedeckten, rechten Armen. Wieviele wurden von denen angezeigt?


Relativierung gefällig ? ...die wollten nur zeigen bis wohin "gestrichen" werden muss ?

Übrigens ist der Hitler schon lange doooot...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:25

Jekyll hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:23)

Womit du ein Paradebeispiel für selektive Wahrnehmung von Informationen gegeben hast. Danke auch.


fass an Deine Nase... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Ebiker
Beiträge: 1753
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Ebiker » Sa 22. Jul 2017, 10:25

think twice hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:19)

Das zeigen des Hitlergrusses ist ein Straftatbestand. Von dem Konzert gibt es tolle Bilder mit Tausenden gedeckten, rechten Armen. Wieviele wurden von denen angezeigt?


Da brauchts keine Anzeige, da wird auch so ermittelt. Das Zeigen des Hitlergrußes ist zu verurteilen, stellt aber keine Randale dar. Es ist aber immer wieder schön zu sehen wie in Strängen wo es um Gewalttaten von Migranten oder Linken geht völlig unmoderiert die Nazikeule geschwungen wird, Verweise zu linker oder Migrantengewalt in Strängen zu rechter Gewalt aber ziemlich umgehend unterbunden wird.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19060
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 10:26

Pro&Contra hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:20)

Dir ist schon klar, dass du dich am Rande der Legalität bewegst, oder?

Im übrigen. Mach doch das Nazithema auf. Dann können wir diskutieren. Ich persönlich weiss nicht mal wo und warum es dieses Nazitreffen gab.

Mich persönlich interessieren entartete Festivitäten auf irgendwelchen Kuhdoerfern grundsätzlich nicht.
Aber ist schon komisch, dass du von dem Nazifest nicht mitbekommen hast. Wurde immerhin in der Tagesschau noch vor Schondorf erwähnt.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13881
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Teeernte » Sa 22. Jul 2017, 10:27

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:22)

Wieviele Frauen hältst du dir so?


Dank normaler (mitteleuropäischer) Sozialisierung werden Frauen hier nicht mit Tieren gleichgestellt , wie es bei Dir den ANSCHEIN hat. :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Pro&Contra

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon Pro&Contra » Sa 22. Jul 2017, 10:28

Teeernte hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:17)

Immer wieder Fakten....



Deine Textstelle... :D :D :D


Aber doch nur,weil Deutsche nun mal nicht angezeigt werden. Es werden doch nur die Ausländer angezeigt. Ist doch klar, dass Ausländer deshalb krimineller sind. :?
Zuletzt geändert von Pro&Contra am Sa 22. Jul 2017, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19060
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Schorndorf: Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe überschatten Fest

Beitragvon think twice » Sa 22. Jul 2017, 10:29

Ebiker hat geschrieben:(22 Jul 2017, 11:25)

Da brauchts keine Anzeige, da wird auch so ermittelt. Das Zeigen des Hitlergrußes ist zu verurteilen, stellt aber keine Randale dar. Es ist aber immer wieder schön zu sehen wie in Strängen wo es um Gewalttaten von Migranten oder Linken geht völlig unmoderiert die Nazikeule geschwungen wird, Verweise zu linker oder Migrantengewalt in Strängen zu rechter Gewalt aber ziemlich umgehend unterbunden wird.

Ach so, es stellt keine Randale dar. Na dann. Da können wir ja beim Straftatbestand Hitlergruss großzügig sein und uns voll auf Migranten und Linke konzentrieren.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eure schöpfung und 2 Gäste