Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13610
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Billie Holiday » Do 6. Jul 2017, 21:06

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Jul 2017, 22:03)

genau. wenn meine mutter noch gelebt hätte, würde sie sofort sagen »kastrieren«.


Tja, auch ein Kastrierter kann Gewalt ausüben und in den Erinnerungen an seine Tat schwelgen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 10202
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Cat with a whip » Do 6. Jul 2017, 21:09

H2O hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:05)

Fahnder haben sich unter einer Scheinidentität in diesem Forum angemeldet und die Teilnehmer beobachtet. Als die tatsächliche Identität vieler Teilnehmer klar war, haben sie zugeschlagen. Auch ein Darknet braucht lebende Teilnehmer, die ihrerseits leichtsinnig werden, wenn sie Beute wittern. So ähnlich lautete die Nachricht im Deutschlandfunk.

Ein internationaler Treffpunkt für Kinderschänder; aber im wesentlichen Deutsche und Österreicher.

Man muß erkennen, daß bei 80.000 deutschen Teilnehmern dann einer von 1.000 Deutschen dieser Neigung erliegt. Wenn davon im wesentlichen Männer betroffen sind, dann ist es einer von 500! Eine furchtbare Vorstellung!


Natürlich gibt es erheblich mehr Menschen mit diesen Neigungen als dieser Ring vermuten lässt.

Jeder der sich nicht erst seit gestern für die Kriminalitätsstudien interessiert weiß dass Kindesmißbrauch in der ganz normalen bürgerlichen Hetero-Familie häufig vorkommt. Väter sind Haupttäter und die Mutter schaut meisstens weg.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13610
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Billie Holiday » Do 6. Jul 2017, 21:15

Mitwisser, die nichts dagegen tun, gehören ebenfalls in den Knast.
Kinder gehören nicht zu Müttern, die das Wohl eines erwachsenen Mannes über das Wohl ihres Kindes stellen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Pro&Contra » Do 6. Jul 2017, 21:57

Cat with a whip hat geschrieben:(06 Jul 2017, 22:09)

Natürlich gibt es erheblich mehr Menschen mit diesen Neigungen als dieser Ring vermuten lässt.

Jeder der sich nicht erst seit gestern für die Kriminalitätsstudien interessiert weiß dass Kindesmißbrauch in der ganz normalen bürgerlichen Hetero-Familie häufig vorkommt. Väter sind Haupttäter und die Mutter schaut meisstens weg.


Es gibt nicht umsonst Menschen, die sich dafür einsetzen, dass Pädophilie legal wird. Ich hoffe, dass dieser Tag niemals kommt. Wie es überhaupt Menschen geben kann, die so etwas wollen ist mir völlig unverständlich.
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 979
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Do 6. Jul 2017, 22:13

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Jul 2017, 22:06)

Tja, auch ein Kastrierter kann Gewalt ausüben und in den Erinnerungen an seine Tat schwelgen.
also in den 50ern gabs die freiwillige chirurgische kastration für straftäter. leider sind den ärzten die delinquenten meistens bei diesem an sich einfachen eingriff (kann jeder viehzüchter), gestorben.
später dann fiel irgendwann auf, dass sich solche kastraten die fehlenden hormone verabreichen ließen, um weiter ihre straftaten begehen zu können...- :|
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Michi
Beiträge: 239
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:57
Kontaktdaten:

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Michi » Fr 7. Jul 2017, 05:38

jack000 hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:40)

Generell ist schade, das nur der Betreiber in U-Haft sitzt. Angenehmer wäre gewesen, wenn auch sämtlichen "Kunden" das gleiche widerfahren währe!

Es sind anscheinend mehrere Personen festgenommen worden, in Deutschland und in Österreich.
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7/3677700

Ausdrücklich von Untersuchungshaft spricht die Quelle aber nur in Bezug auf den mutmaßlichen Betreiber. Aber warten wir mal ab, was der Pressetermin ergibt.
"When in doubt... C-4"
- Jamie Hyneman
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 10:08

jack000 hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:40)
Generell ist schade, das nur der Betreiber in U-Haft sitzt. Angenehmer wäre gewesen, wenn auch sämtlichen "Kunden" das gleiche widerfahren währe!

Ja nachdem ob Denen ausser Besitz auch Weiterverbreitung nachgewiesen werden kann, wird es sicherlich auch dazu kommen...
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 10:08

Pro&Contra hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:43)
Vielleicht wird ja jetzt gegen die 87 000 Mitglieder ermittelt. Das will ich ja wohl hoffen. Welche Gründe kann es geben, dass nicht gegen die ermittelt wird?

Ermittelt wird auf alle Fälle...
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Fr 7. Jul 2017, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 10:10

Adam Smith hat geschrieben:(06 Jul 2017, 21:36)

Dazu musst du dir nur den Tor-Browser runterladen. Anonym bist du damit aber noch nicht.

Doch ist man... Zumindest wird die IP verschleiert mit der man andere Seiten besucht...
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Fr 7. Jul 2017, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 10:12

H2O hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:05)

Fahnder haben sich unter einer Scheinidentität in diesem Forum angemeldet und die Teilnehmer beobachtet. Als die tatsächliche Identität vieler Teilnehmer klar war, haben sie zugeschlagen. Auch ein Darknet braucht lebende Teilnehmer, die ihrerseits leichtsinnig werden, wenn sie Beute wittern. So ähnlich lautete die Nachricht im Deutschlandfunk.

Ein internationaler Treffpunkt für Kinderschänder; aber im wesentlichen Deutsche und Österreicher.

Man muß erkennen, daß bei 80.000 deutschen Teilnehmern dann einer von 1.000 Deutschen dieser Neigung erliegt. Wenn davon im wesentlichen Männer betroffen sind, dann ist es einer von 500! Eine furchtbare Vorstellung!


Und auch im Darknet interagieren die anonymen Teilnehmer mit dem realen Leben. Immer alles zu 100% trennen ist nicht möglich.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 10:13

Billie Holiday hat geschrieben:(06 Jul 2017, 21:39)
Keine Ahnung, was man mit solchen Typen machen soll. Ich hoffe, sie werden leiden.

Ich halts da mit den Ärzten.
Schwanz ab, Schwanz ab (Runter mit dem Männlichkeitswahn)
Jubbiduh, schalalala!
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 10:14

H2O hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:05)
Man muß erkennen, daß bei 80.000 deutschen Teilnehmern dann einer von 1.000 Deutschen dieser Neigung erliegt. Wenn davon im wesentlichen Männer betroffen sind, dann ist es einer von 500! Eine furchtbare Vorstellung!


80.000 anonyme Identitäten heisst nicht 80.000 reale Personen. Zumal hier sicherlich einige permanent ihre Identität ändern zum Selbstschutz.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 10:15

Pro&Contra hat geschrieben:(06 Jul 2017, 22:57)

Es gibt nicht umsonst Menschen, die sich dafür einsetzen, dass Pädophilie legal wird. Ich hoffe, dass dieser Tag niemals kommt. Wie es überhaupt Menschen geben kann, die so etwas wollen ist mir völlig unverständlich.

Ja, wäre schon interessant wieviel von den 80.000 Grünenwähler o. -mitglieder sind...
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 10:18

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Jul 2017, 21:29)

ich habe ja keine ahnung vom darknet. weiß nicht einmal wo ich das finden könnte. denn danach googeln scheint auch nicht zu helfen. nicht daß ich das bedürfnis habe. :D


Tor Hidden Services und Onion Webbrowser, sollten die Stichwörter sein mit denen du suchen sollst.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 10:22

Boracay hat geschrieben:(06 Jul 2017, 20:54)
Eher einer von 30, wobei die meisten das nicht in die Tat umsetzen.


Wenn man nichts in die Tat umsetzt, ist man nicht kriminell.

Hier geht es um Kriminelle.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon garfield336 » Fr 7. Jul 2017, 10:27

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Jul 2017, 21:54)
der betreiber einer kinderpornoseite, die nur via »tor« zu erreichen war, wurde entlarvt weil er regelmäßig den gruß »hiya's« benützte. ein facebookuser hatte denselben gruß. und war zugleich betreiber der kinderpornoseite zu sein.[/i]


Jeder hinterlässt Spuren, Es sind reale Menschen die unterwegs sind. Komplett eine zweite Identät zu haben ist kaum möglich.
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24670
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Adam Smith » Fr 7. Jul 2017, 11:00

firlefanz11 hat geschrieben:(07 Jul 2017, 11:10)

Doch ist man... Zumindest wird die IP verschleiert mit der man andere Seiten besucht...

Schon. Da man es auf der anderen Seite aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mit Verbrechern zu tun hat, sollte man hier besonders aufpassen mit Viren, erhaltenen E-Mails und persönlichen Daten.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11224
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 7. Jul 2017, 11:11

Adam Smith hat geschrieben:(07 Jul 2017, 12:00)

Schon. Da man es auf der anderen Seite aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mit Verbrechern zu tun hat, sollte man hier besonders aufpassen mit Viren, erhaltenen E-Mails und persönlichen Daten.

ach je. es ist also wie usenet. nur verschleiert.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5637
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Jul 2017, 13:31

Adam Smith hat geschrieben:(07 Jul 2017, 12:00)

Schon. Da man es auf der anderen Seite aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mit Verbrechern zu tun hat, sollte man hier besonders aufpassen mit Viren, erhaltenen E-Mails und persönlichen Daten.

Wer mit dem Standardläppi, dass er für alles andere auch verwendet ins D-Net geht verdients nicht anders... ;)
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35837
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Polizei deckt riesigen Kinderpornoring auf

Beitragvon Liegestuhl » Fr 7. Jul 2017, 15:01

Adam Smith hat geschrieben:(07 Jul 2017, 12:00)

Schon. Da man es auf der anderen Seite aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit mit Verbrechern zu tun hat, sollte man hier besonders aufpassen mit Viren, erhaltenen E-Mails und persönlichen Daten.


Nicht alle Leute, die sich anonymisieren, haben kriminelle Dinge vor.

In vielen Staaten ist es für die Menschen die einzige Art, einigermaßen gesichert miteinander zu kommunizieren und sich auszutauschen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keoma, relativ und 2 Gäste