Sammelstrang Selbstverteidigung

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Mo 4. Dez 2017, 10:44

firlefanz11 hat geschrieben:(04 Dec 2017, 10:41)

Nun, dann hat sich da evtl. an der Auslegung was geändert. Als ich noch in B wohnte hat man immer wieder von Fälle gelesen, bei denen der Täter erfolgreich den sich wehrenden verklagt hat...


War immer schon so. Kann man auch bis zum BGH durchklagen.

https://www.lecturio.de/magazin/notwehrexzess/
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Kael » Di 5. Dez 2017, 22:08

Es heißt nicht umsonst "Angriff ist die beste Verteidigung" .

Wegzulaufen -> Geht nicht immer
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Di 5. Dez 2017, 22:10

Kael hat geschrieben:(05 Dec 2017, 22:08)

Es heißt nicht umsonst "Angriff ist die beste Verteidigung" .

Wegzulaufen -> Geht nicht immer


Naja, bei uns gilt "Recht muss dem Unrecht nicht weichen".
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Kael
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 17:59

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Kael » Di 5. Dez 2017, 22:14

Muss es nicht, wird es im Normalfall aber.

Wenn die Bevölkerung Europas wehrhafter werden würde und auch 'selbstaufopfernder' - würden viele Anschläge gar nicht stattfinden können weil die Attentäter viel mehr Probleme bekommen.

Auch ein Grund warum ich eine Wehrpflicht für SEHR Sinnvoll halte: Die Bevölkerung bleibt wehrhaft und wird nicht zu Schafen die sich nicht verteidigen können.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Di 12. Dez 2017, 18:12

Schreckschusswaffen helfen, aber man sollte schon die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten.

Der 31-Jährige hatte vier Männer am späten Montagabend dabei beobachtet, wie sie Fahrräder vor einem Geschäft stehlen wollten. Als die vier den Mann entdeckten, warfen die mutmaßlichen Diebe Flaschen auf den Zeugen und bedrohten ihn sogar mit einem Messer.

Da griff der 31-Jährige zu seiner Schreckschusswaffe und schoss mehrfach damit in die Luft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Daraufhin flüchteten die Täter.

Zwei 19 und 25 Jahre alte Männer wurden später von der Polizei in der Moritzstraße gestellt. Gegen sie wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

[...]

Der Zeuge besaß laut Polizei keinen kleinen Waffenschein, deswegen wird gegen ihn Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Der Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Straße Am Rathaus.


Genau dafür sind die gedacht. Also ruhig mal eine halbe Stunde investieren, dann bekommt man den kleinen WS und gut.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5850
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon firlefanz11 » Mo 18. Dez 2017, 10:58

Provokateur hat geschrieben:(12 Dec 2017, 18:12)
Genau dafür sind die gedacht. Also ruhig mal eine halbe Stunde investieren, dann bekommt man den kleinen WS und gut.

Ich hab meinen schon seit es Pflicht ist...
Und was SV angeht fang ich nächstes Jahr mit Krav Maga an. Nicht weil ich befürchte es einsetzen zu müssen sondern nur so um es mal auszuprobieren.
Ist nach den klassischen Kampfsportarten, die ich früher betrieben hab mal was anderes... :cool:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Mo 18. Dez 2017, 15:02

firlefanz11 hat geschrieben:(18 Dec 2017, 10:58)

Ich hab meinen schon seit es Pflicht ist...
Und was SV angeht fang ich nächstes Jahr mit Krav Maga an. Nicht weil ich befürchte es einsetzen zu müssen sondern nur so um es mal auszuprobieren.
Ist nach den klassischen Kampfsportarten, die ich früher betrieben hab mal was anderes... :cool:


KM ist super. Ich habe eine kleine Schule bei mir in der Nähe. Da werde ich nach den ganzen Military KM-Sachen, die ich gelernt habe (die dienen eher dazu, dass der Angreifer auch liegenbleibt - längerfristig bis dauerhaft) mal zivil einsteigen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Di 19. Dez 2017, 08:02

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann. Der Rottweiler das Pfefferspray.

Mal ganz ehrlich - wer eine Frau mit Rottweiler angreift, der hat sie nicht mehr alle.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5850
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon firlefanz11 » Di 19. Dez 2017, 13:12

Provokateur hat geschrieben:(18 Dec 2017, 15:02)

KM ist super. Ich habe eine kleine Schule bei mir in der Nähe. Da werde ich nach den ganzen Military KM-Sachen, die ich gelernt habe (die dienen eher dazu, dass der Angreifer auch liegenbleibt - längerfristig bis dauerhaft) mal zivil einsteigen.

Die Videos bei youtube sind ja recht beeindruckend. Ich bezweifle allerdings, dass ich irgendwem auf die Schulter hüpfen werde um ihn dann mit dem Körperschwung umzureissen. Dafür bin ich dann doch schon zu alt... :(
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Di 19. Dez 2017, 17:32

firlefanz11 hat geschrieben:(19 Dec 2017, 13:12)

Die Videos bei youtube sind ja recht beeindruckend. Ich bezweifle allerdings, dass ich irgendwem auf die Schulter hüpfen werde um ihn dann mit dem Körperschwung umzureissen. Dafür bin ich dann doch schon zu alt... :(


Das ist auch mehr Show. Alles, was wichtig ist, geht ohne Hüpfen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Do 19. Apr 2018, 20:58

Mal was neues aus Essen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3921458

Die beiden jungen Männer verfolgten das 17-jährige Mädchen bereits im Bereich Rottstraße und Pferdemarkt bis zur U-Bahnhaltestelle "Viehofer Platz" an der Schützenbahn. Unbemerkt von der jungen Frau zerschlugen sie hinterrücks eine Glasflasche auf ihrem Kopf. Obwohl deutlich benommen, stürzte sie entgegen unserer ersten Meldung nicht zu Boden, sondern wehrte sich erfolgreich gegen ihre Angreifer. Überrascht und auch selber von der körperlichen Verteidigung ihres "Opfers" getroffen, ließen sie von ihr ab und suchten ihr Heil in der Flucht.


Wer sich wehrt, überlebt! Hat sich wieder einmal bewiesen.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Do 19. Apr 2018, 21:10

es gibt keine probleme, die sich nicht mit überlegener feuerkraft lösen lassen...- :p
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26669
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon jack000 » Do 19. Apr 2018, 22:14

Frauen können sich gut selbst verteidigen wenn Frank und Thorsten mal wieder ...:
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Do 19. Apr 2018, 22:29

jack000 hat geschrieben:(19 Apr 2018, 23:14)

Frauen können sich gut selbst verteidigen wenn Frank und Thorsten mal wieder ...:


Jup, das sind die beiden von oben. Man muss aber auch sagen, dass das Mädel für seine Situation und vor allem den Angriff, den sie vorher erlitten hat, erstaunlich gut agiert hat.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26669
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon jack000 » Do 19. Apr 2018, 22:40

Provokateur hat geschrieben:(19 Apr 2018, 23:29)

Jup, das sind die beiden von oben. Man muss aber auch sagen, dass das Mädel für seine Situation und vor allem den Angriff, den sie vorher erlitten hat, erstaunlich gut agiert hat.

Ist aber m.E. nicht die wirkliche Lösung für das Problem ...
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Polibu
Beiträge: 4703
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Polibu » Fr 20. Apr 2018, 00:53

jack000 hat geschrieben:(19 Apr 2018, 23:14)

Frauen können sich gut selbst verteidigen wenn Frank und Thorsten mal wieder ...:


Sind das nicht Hans und Peter? Bestimmt Buddhisten.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Provokateur » Fr 20. Apr 2018, 04:47

jack000 hat geschrieben:(19 Apr 2018, 23:40)

Ist aber m.E. nicht die wirkliche Lösung für das Problem ...


Natürlich ist es das. Jeder kann das Opfer von Angriffen werden. Dann gilt es, sich derart verteidigen zu können, dass man aus der Situation entkommt. Man sieht in dem Video auf YT leider nicht, wie die beiden stiften gehen. Die können gar nicht fassen, dass das Mädel sie geschlagen und getreten hat.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13861
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Billie Holiday » Fr 20. Apr 2018, 06:47

Provokateur hat geschrieben:(20 Apr 2018, 05:47)

Natürlich ist es das. Jeder kann das Opfer von Angriffen werden. Dann gilt es, sich derart verteidigen zu können, dass man aus der Situation entkommt. Man sieht in dem Video auf YT leider nicht, wie die beiden stiften gehen. Die können gar nicht fassen, dass das Mädel sie geschlagen und getreten hat.


Jupp, sich verteidigen ist gut.

Ich sehe nur die Gefahr, dass eine vor lauter Schreck eingesetzte Schockstarre dem Opfer zur Last gelegt wird. So nach dem Motto man hätte sich ja wehren können.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6777
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 20. Apr 2018, 07:23

Der Vollständigkeit halber hier mal ein anderes Bild. Ich werde nicht angegriffen, nie irgendwelche Messer oder Sprays zur Hand. Nicht in der fremden Großstadt, nicht im Ruhrgebiet, nicht in den Öffentlichen nah und fern, nicht im regelmäßig, nachts, allein und in Gruppen durchquerten Brennpunkt, nicht im urbanen Ausgehviertel, nicht in Osteuropa, nicht in Ägypten. Man kann das nicht generalisieren, aber manche Menschen ziehen Probleme an, als hätten sie was ins Gesicht geschrieben, andere nicht. Soll jeder machen, wie er will und kann. Ich mache das so. Geld oder Lebenszeit in diesem Bereich aufzuwenden, käme mir nicht in den Sinn. Ich halte es persönlich angesichts der erhobenen Statistiken und der erlebten Ausschnitte aus der Welt für ein vernachlässigbares Problem, das eben nicht ganz ausgeschlossen werden kann - wie ein Kabelbrand im Haus, wie ein Autounfall, ein globaler Börsenkrach oder ein Flugzeugabsturz. Das kann jeder sehen, wie er mag.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Wutbürger
Beiträge: 436
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Sammelstrang Selbstverteidigung

Beitragvon Wutbürger » Fr 20. Apr 2018, 14:38

Mod

Spam

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast