Gefährder

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12530
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Gefährder

Beitragvon Provokateur » Sa 10. Jun 2017, 19:17

Joker hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:08)

Bezweifle das eine nennenswerte Zahl deutscher Eltern ihr Kind Ali nennt


Wieso? Es gibt eine nennenswerte Anzahl eingebürgerter Menschen türkischer Abstammung. Die sind de jure und de facto so deutsch wie du.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18648
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Gefährder

Beitragvon H2O » Sa 10. Jun 2017, 19:18

Provokateur hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:03)

Es gibt auch Deutsche, die Ali heißen. Sogar mit deutschen Eltern.


Daran habe ich gar keinen Zweifel; aber in der Abfolge von Maßnahmen sollten wir dennoch nicht spitzfindig werden. Wenn es durch sinnvolle Abwehrmaßnahmen gelingt, einen deutlichen Anteil von Mordanschlägen zu vereiteln, dann ist mir der eine oder andere durchgeflutschte deutsche Ali aus deutscher Nachzucht zunächst einmal Wurst. Wenn er als Terrormörder auffällt, dann gibt es neue Begründungen für erweiterte Abwehrmaßnahmen.

Wir reden hier doch nicht über kleine Streitfragen im Gemeinwesen, sondern über heimtückischen Massenmord!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18648
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Gefährder

Beitragvon H2O » Sa 10. Jun 2017, 19:21

Provokateur hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:17)

Wieso? Es gibt eine nennenswerte Anzahl eingebürgerter Menschen türkischer Abstammung. Die sind de jure und de facto so deutsch wie du.


Diese Rechtslage ist aber die Folge von Gesetzen, die wir in Gefahrenlagen wirklich jederzeit so ändern können, daß sie zur Lebenspraxis wieder passen. Ich meine, daß zwei, drei Alis dieser Art bei Massenmorden aufgefallen sein müssen... und dann ändern auch ganz regelkonforme Juristen ihre Auffassung dazu.
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11944
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Gefährder

Beitragvon Joker » Sa 10. Jun 2017, 19:24

Provokateur hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:17)

Wieso? Es gibt eine nennenswerte Anzahl eingebürgerter Menschen türkischer Abstammung. Die sind de jure und de facto so deutsch wie du.

Nein , sind sie nicht
Sie sehen sich ja selber noch in nennenswerter Anzahl als Türken
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12530
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Gefährder

Beitragvon Provokateur » Sa 10. Jun 2017, 19:30

Joker hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:24)

Nein , sind sie nicht
Sie sehen sich ja selber noch in nennenswerter Anzahl als Türken


DE JURE.

Wir sind ein Rechtsstaat, immer noch.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18648
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Gefährder

Beitragvon H2O » Sa 10. Jun 2017, 19:31

Joker hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:24)

Nein , sind sie nicht
Sie sehen sich ja selber noch in nennenswerter Anzahl als Türken

Formal ist das völlig unerheblich. Aber das kann man notfalls durch Gesetzesänderungen beenden, wenn das praktischer ist.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18648
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Gefährder

Beitragvon H2O » Sa 10. Jun 2017, 19:33

Provokateur hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:30)

DE JURE.

Wir sind ein Rechtsstaat, immer noch.


Klare Sache; aber doch wohl nicht bis in den grundsätzlichen Untergang unserer Gesellschaft durch einen Mangel an Lernfähigkeit. :)
Pro&Contra

Re: Gefährder

Beitragvon Pro&Contra » Sa 10. Jun 2017, 19:40

Inwiefern wird das Gefahrenpotenzial reduziert, wenn jemand DE JURE als Deutscher gilt? Ist jetzt der Personalausweis entscheidend, ob jemand einen Terroranschlag verübt oder nicht? Dann würde ich vorschlagen jedem Ausländer, der sich in Deutschland aufhält, die deutsche Staatsbürgerschaft zu verpassen. Ob er will oder nicht. Damit haben wir das Problem dann ein für allemal gelöst. Auf eine friedlichere Art und Weise kann man den Terror ja gar nicht bekämpfen.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7760
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: Gefährder

Beitragvon hafenwirt » Sa 10. Jun 2017, 20:31

H2O hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:18)

Daran habe ich gar keinen Zweifel; aber in der Abfolge von Maßnahmen sollten wir dennoch nicht spitzfindig werden. Wenn es durch sinnvolle Abwehrmaßnahmen gelingt, einen deutlichen Anteil von Mordanschlägen zu vereiteln, dann ist mir der eine oder andere durchgeflutschte deutsche Ali aus deutscher Nachzucht zunächst einmal Wurst. Wenn er als Terrormörder auffällt, dann gibt es neue Begründungen für erweiterte Abwehrmaßnahmen.

Wir reden hier doch nicht über kleine Streitfragen im Gemeinwesen, sondern über heimtückischen Massenmord!


Verfolgen sie doch bitte die Debatte. Provokater hat hier darauf geantwortet, dass man deutsche Staatsbürger mit deutschen Eltern nicht abschieben kann. Also reden sie nicht von "Abwehrmaßnahmen, egal ob sie deutsche sind", da diese Maßnahme wegfällt.

Wie das wohl international kommt " Deutschland will Staatsbürger nach Land X abschieben, weil er zu 1/8 in der Linie nicht deutsch ist.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18648
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Gefährder

Beitragvon H2O » Sa 10. Jun 2017, 20:54

hafenwirt hat geschrieben:(10 Jun 2017, 21:31)

Verfolgen sie doch bitte die Debatte. Provokater hat hier darauf geantwortet, dass man deutsche Staatsbürger mit deutschen Eltern nicht abschieben kann. Also reden sie nicht von "Abwehrmaßnahmen, egal ob sie deutsche sind", da diese Maßnahme wegfällt.

Wie das wohl international kommt " Deutschland will Staatsbürger nach Land X abschieben, weil er zu 1/8 in der Linie nicht deutsch ist.


Ich bin mir nicht ganz sicher, ob wir uns auf die selbe Aussage unseres Provokateurs beziehen. Wenn Sie diese hier meinen sollten, dann finde ich Ihren Einwurf arg daneben:

    Wieso? Es gibt eine nennenswerte Anzahl eingebürgerter Menschen türkischer Abstammung. Die sind de jure und de facto so deutsch wie du.

Was Leute "international denken" mögen, wenn wir hier notwendige Abwehrmaßnahmen auch um unser Staatsbürgerrecht durchführen, das ist mir so ziemlich Wurst... es sei denn, daß sie uns dabei behilflich sind.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18025
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Gefährder

Beitragvon think twice » Sa 10. Jun 2017, 22:56

H2O hat geschrieben:(10 Jun 2017, 21:54)

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob wir uns auf die selbe Aussage unseres Provokateurs beziehen. Wenn Sie diese hier meinen sollten, dann finde ich Ihren Einwurf arg daneben:

    Wieso? Es gibt eine nennenswerte Anzahl eingebürgerter Menschen türkischer Abstammung. Die sind de jure und de facto so deutsch wie du.

Was Leute "international denken" mögen, wenn wir hier notwendige Abwehrmaßnahmen auch um unser Staatsbürgerrecht durchführen, das ist mir so ziemlich Wurst... es sei denn, daß sie uns dabei behilflich sind.

Wieviel Deutsch-Tuerken haben denn schon Massenmorde begangen, dass du hier von erweiterten Abwehrmassnahmen fantasierst?
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Gefährder

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 10. Jun 2017, 23:02

früher gabs den großen und den kleinen ariernachweis. das schafft jetzt ungute Assoziationen, aber ich bin dafür, dass Gefährder, die erst in der 2. oder 3. generation in deutschland sind, unkompliziert in ihr paradies zurück geschickt werden, irgendeinen staat ihrer wahl...
:D
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Pro&Contra

Re: Gefährder

Beitragvon Pro&Contra » Sa 10. Jun 2017, 23:05

Inwiefern bringt es überhaupt etwas Gefährder auszuweisen? Was hindert sie daran wiederzukommen und doch noch einen Anschlag zu verüben?
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Gefährder

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 10. Jun 2017, 23:11

Pro&Contra hat geschrieben:(11 Jun 2017, 00:05)

Inwiefern bringt es überhaupt etwas Gefährder auszuweisen? Was hindert sie daran wiederzukommen und doch noch einen Anschlag zu verüben?
zum beispiel das abnehmen der fingerabdrücke und einer dna probe, wie es zb die niederlande schon lange praktizieren.
das könnte auch verhindern, dass flüchtlinge hier 8 mal ihren sozialsatz pro monat kassieren.
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Pro&Contra

Re: Gefährder

Beitragvon Pro&Contra » Sa 10. Jun 2017, 23:12

Das verhindert doch nicht, dass sie wiederkommen können, um einen Anschlag zu verüben.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Gefährder

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 10. Jun 2017, 23:19

Pro&Contra hat geschrieben:(11 Jun 2017, 00:12)

Das verhindert doch nicht, dass sie wiederkommen können, um einen Anschlag zu verüben.
aber es erschwert die einreise und den Aufenthalt hier. bei jeder kontrolle könnten sie auffliegen... das verkompliziert das agieren dieser leute hier schon deutlich... nebenbei können sie ned 8 x 400 euro hier im monat abgreifen und über den dummen staat hier lachen...
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 26232
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Gefährder

Beitragvon jack000 » Sa 10. Jun 2017, 23:22

Interessant, das so ein Thema überhaupt diskutiert wird ... warum eigentlich?
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18025
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Gefährder

Beitragvon think twice » Sa 10. Jun 2017, 23:27

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(11 Jun 2017, 00:11)

das könnte auch verhindern, dass flüchtlinge hier 8 mal ihren sozialsatz pro monat kassieren.

Ach guck ma......da outet sich ja noch einer.,....
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13444
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Gefährder

Beitragvon Teeernte » Sa 10. Jun 2017, 23:50

That's me hat geschrieben:(10 Jun 2017, 20:04)


Das sehe ich bei einzelnen Attentaten - habe nicht nach der Abgrenzung Terror/Attentat gesucht - nicht gegeben.
---------------------------------------.


Das kann sich gaaaanz schnell ändern...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Gefährder

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Sa 10. Jun 2017, 23:53

think twice hat geschrieben:(11 Jun 2017, 00:27)

Ach guck ma......da outet sich ja noch einer.,....
wer outed sich als was?
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast