Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon ebi80 » Fr 19. Mai 2017, 17:47

Schnitter hat geschrieben:(19 May 2017, 18:41)

Neonazis und Putin Fanboys das ist offensichtlich ein und die selbe matsche.

Da schmust mittlerweile doch jeder jeden. Putin, Höcke, Le Penner, IB, Neonazis, Rechtsextreme, Rocker etc. Wie du sagst. Alle das gleiche Propagandaextremfaschistischantisemitenpack.
Fight for a living Planet!
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:48

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:43)

Und das ist nicht einmal das schlimmste. Es werden Firmen und Lobbygruppen dazu ermächtigt zu entscheiden was wahr, was Hass, was falsch, was Kritik und was Fake sein soll.


Sicherlich nicht.

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:43)

Wem da nicht schlecht wird hat aus der Geschichte nichts, aber auch gar nichts gelernt.


Fragst du dich das bei verdrehten Widergaben auch? Angst für irgendwas imaginären schüren, das ging in unserem Land schon mal schief.

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:43)
Mit den selben Argumenten zensieren übrigens auch Russland und China. Gegen "Hass" da muss man ja dafür sein.


Soso, das kannst du sicherlich belegen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:49

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:29)

Doch haben sie.


Nein, haben sie immer noch nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Vizegott
Beiträge: 416
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:12

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Vizegott » Fr 19. Mai 2017, 17:49

Schnitter hat geschrieben:(19 May 2017, 18:44)

Weil sie vom Verfassungsschutz beobachtete Neonazis sind.

Warum sonst ?



Regierungskritiker werden in der brd also vom geheimdienst verfolgt...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:50

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:46)

Ich will einen Beleg für die Behauptung es wäre dass Ministerium gestürmt worden, nicht einen Beleg für " sie wurden am betreten des Gebäudes gehindert". Der deutschen Sprache bist du doch wohl mächtig?


Freilich, deswegen weiß ich ja auch, wie der Threadtitel lautet:

Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Dir ist das Wort "Versucht" bekannt? Ja, Nein, mit weichem oder hartem D?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:50

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:49)

Regierungskritiker werden in der brd also vom geheimdienst verfolgt...


Erzähl keine Lügen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 17:50

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2017, 18:19)

Sputnik und IB/AfD sind das Einfallstor, um gegen die Freiheit zu intrigieren.


Die Freiheit beschneiden in Namen der Freiheit, großartig.
Ich hier bin zb definitiv kein Putinfanboy oder willst du das unterstellen?

Trotzdem bin ich der Meinung es ist dem einzelnen Bürger zu überlassen zwischen wahr und nicht wahr zu entscheiden, zwischen Hass und Kritik, zwischen Propaganda und Fakten.


Staaten die dem Bürger vorschreiben müssen was die Wahrheit ist hat es in der deutschen Geschichte genug gegeben.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:51

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:46)

Doch Greenpeace besetzten das umweltministerium.


https://www.google.de/amp/amp.berliner- ... in-5428950


Wußte ich nicht, gehört aber meines Erachtens auch nicht wirklich zum normalen Protest.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24539
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 19. Mai 2017, 17:51

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:42)

Jeder normale Mensch hasst Zensur!

Das müsste man der Putin Jugendorganisation mal sagen, mit der sich die AfD-Jugend verbunden hat. Und Sellners IB-Gruppierung, die 2012 "weithin aus dem neonazistischen Milieu rekrutierte" (Wiki) arbeitet mit der AfD zusammen.

Also "alles ein Matsch", wie ein Vorredner ganz zutreffend bemerkte.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Stu
Beiträge: 55
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 03:09

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Stu » Fr 19. Mai 2017, 17:52

Super Aktion! :thumbup:

Auch schön anzusehen, wie die verbiesterten Altlinken hier ausrasten, weil ein paar patriotische Hipster gewaltfrei ein bisschen Dampf ablassen. :D
Gute Zäune machen gute Nachbarn
Schnitter
Beiträge: 2688
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Schnitter » Fr 19. Mai 2017, 17:52

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:49)

Regierungskritiker werden in der brd also vom geheimdienst verfolgt...


Alle verfassungsfeindlichen Organisationen werden vom Verfassungsschutz beobachtet. Egal ob das Neonazis, Islamisten oder Scientologen sind.

Das ist der Sinn eines Verfassungsschutzes. Wofür hast du denn gedacht ist der da ?
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Yossarian » Fr 19. Mai 2017, 17:53

Vizegott hat geschrieben:(19 May 2017, 18:49)

Regierungskritiker werden in der brd also vom geheimdienst verfolgt...


Schlechte Sänger mitterweile auch^^
Dass Künstler wegen ihrer politischen Einstellung verfolgt werden war ja schon ne Weile her eigentlich.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Alexyessin » Fr 19. Mai 2017, 17:54

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:50)


Trotzdem bin ich der Meinung es ist dem einzelnen Bürger zu überlassen zwischen wahr und nicht wahr zu entscheiden, zwischen Hass und Kritik, zwischen Propaganda und Fakten.



Das darf der Bürger nicht? Wirklich?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Vizegott
Beiträge: 416
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:12

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Vizegott » Fr 19. Mai 2017, 17:57

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2017, 18:51)

Das müsste man der Putin Jugendorganisation mal sagen, mit der sich die AfD-Jugend verbunden hat. Und Sellners IB-Gruppierung, die 2012 "weithin aus dem neonazistischen Milieu rekrutierte" (Wiki) arbeitet mit der AfD zusammen.

Also "alles ein Matsch", wie ein Vorredner ganz zutreffend bemerkte.



Was hat die afd mit zensur zu tun?

Oder ist herr maas in der afd?
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 944
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon ebi80 » Fr 19. Mai 2017, 17:57

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:53)

Schlechte Sänger mitterweile auch^^
Dass Künstler wegen ihrer politischen Einstellung verfolgt werden war ja schon ne Weile her eigentlich.

Richtig, Musiker die sich für Minderheiten einsetzen, bekommen ständig Mord Drohungen.
Fight for a living Planet!
Benutzeravatar
Vizegott
Beiträge: 416
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:12

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Vizegott » Fr 19. Mai 2017, 18:00

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:53)

Schlechte Sänger mitterweile auch^^
Dass Künstler wegen ihrer politischen Einstellung verfolgt werden war ja schon ne Weile her eigentlich.



Inzwischen werden in der brd schon wieder Bibliotheken gesäubert. Von Büchern von mark twain oder erich kästner.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24539
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 19. Mai 2017, 18:01

Yossarian hat geschrieben:(19 May 2017, 18:53)

Schlechte Sänger mitterweile auch^^
Dass Künstler wegen ihrer politischen Einstellung verfolgt werden war ja schon ne Weile her eigentlich.

Reichsbürger Naidoo ?

Den nahm nicht der Verfassungsschutz auf die Schippe, sondern Jan Böhmermann. In der Satire wird ein Album der "Hurensöhne Mannheims" von einem "Maler und Lebenskünstler" namens Adolf Hitler mit folgenden Worten beworben:
„Ich bin ja kein Nazi, aber ich finde diese Platte echt stark“.
https://www.welt.de/kultur/medien/artic ... rodie.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Schnitter
Beiträge: 2688
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon Schnitter » Fr 19. Mai 2017, 18:03

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2017, 19:01)

Reichsbürger Naidoo ?

Den nahm nicht der Verfassungsschutz auf die Schippe, sondern Jan Böhmermann. In der Satire wird ein Album der "Hurensöhne Mannheims" von einem "Maler und Lebenskünstler" namens Adolf Hitler mit folgenden Worten beworben:
https://www.welt.de/kultur/medien/artic ... rodie.html


Witzig ist Böhmermann ja :D
hallelujah
Beiträge: 4323
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 19:49

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon hallelujah » Fr 19. Mai 2017, 18:04

Frage in die Runde: wer hat sich den Gesetzentwurf überhaupt mal angeschaut?
Höchstwahrscheinlich diejenigen nicht, die am lautesten "Zensur" schreien...
Gäbe es einen Gott, hätte er keine Religionen erschaffen.
CaptainJack
Beiträge: 11422
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Identitäre Bewegung versucht Justizministerium zu stürmen

Beitragvon CaptainJack » Fr 19. Mai 2017, 18:05

Alexyessin hat geschrieben:(19 May 2017, 18:24)

Nein, haben sie nicht.
Sie haben anscheinend gegen das geplante Unrecht gewaltlos protestiert! Eigentlich müsstest du sie unterstützen ( neuer FDP-Anhänger).... aber du kennst dich da nicht aus. Ich hingegen, habe mich schlau gemacht, und wiederhole es gerne nochmals: lieber 100 dieser gewaltfreien Leute, als einen hirnlosen Linksautonomen, der Autos abfackelt!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste