Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Yossarian » Sa 15. Apr 2017, 13:48

Loki hat geschrieben:(15 Apr 2017, 14:01)

Und da soll noch mal einer behaupten, der Bau von kasernennahen KITAs habe oberste Prio...


edit: Wenn hier auf Bundeswehr-Bestände zugegriffen wurde - und dies war bestimmt nicht deshalb möglich, weil die KITA-Kids in ihrer Neugier mal eben ein Loch in den Kasernenzaun zum Durchschlüpfen machten - dann ist natürlich zu überprüfen ob und wie korangläubige ISler, derartige Schläfer und Ähnliche es überhaupt schafften, Personal der Bundeswehr zu werden.


Aus Not, wer bewirbt sich den bei der Bundeswehr für einen Job als regulärer Soldat?
Nein, da kann die Bundeswehr selbst nichts dafür, das ist ein rein politisches Problem.

Aber abwarten obs überhaupt aus BW Beständen kommt, feststellen lassen sollte sich das .. eigentlich... sehr zuverlässig und schnell.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
CaptainJack

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon CaptainJack » Sa 15. Apr 2017, 13:51

Die Nebelschwaden ziehen hoch! Aber ... die Bundesanwaltschaft wird schon gewusst haben, warum sie ein deutliches Statement abgab und die Angelegenheit an sich gezogen hatte. Alles was später erfolgte, erscheint mir wie fake news - Versuche.
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 12:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Sa 15. Apr 2017, 13:52

Yossarian hat geschrieben:(15 Apr 2017, 14:48)
[...]
Aber abwarten obs überhaupt aus BW Beständen kommt, feststellen lassen sollte sich das .. eigentlich... sehr zuverlässig und schnell.

Klingt, als hätte die Bundeswehr eine Art Geheimrezept für ihren Sprengstoff; eine unverwechselbare Duftmarke.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11502
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Cat with a whip » Sa 15. Apr 2017, 13:57

yogi61 hat geschrieben:(15 Apr 2017, 10:45)

Ich tippe auf Putin.


Oder Linksextremisten die gegen die Kommerzialiseirung des Breitensports kämpfen. Kennt man ja.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 12:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » Sa 15. Apr 2017, 13:57

CaptainJack hat geschrieben:(15 Apr 2017, 14:51)

[...] Alles was später erfolgte, erscheint mir wie fake news - Versuche.

So wie das hier ? "Verteidigungsministerin von der Leyen bietet syrischen Flüchtlingen Ausbildungsplätze bei der Armee."
Stand bei zeit.de
Benutzeravatar
d'Artagnan
Beiträge: 3062
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:21
Benutzertitel: Superintendent Lookout
Wohnort: Packfreies Europa

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon d'Artagnan » Sa 15. Apr 2017, 15:05

Cat with a whip hat geschrieben:(15 Apr 2017, 14:57)

Oder Linksextremisten die gegen die Kommerzialiseirung des Breitensports kämpfen. Kennt man ja.

Die Forderungen der am Tatort gefundenen Bekennerschreiben richten sich gegen die US Präsenz auf der Ramstein Air Base.
"Ami go home" ist ein echter burner für alle Extremisten - und die von links haben damit durchaus Erfahrung.
“Most men would rather deny a hard truth than face it.”
(Ser Barristan)
Bitku ne dobiva mač u ruci, već srce u grudima junaka.
Benutzeravatar
d'Artagnan
Beiträge: 3062
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:21
Benutzertitel: Superintendent Lookout
Wohnort: Packfreies Europa

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon d'Artagnan » Sa 15. Apr 2017, 15:11

Yossarian hat geschrieben:(15 Apr 2017, 11:21)

Endlich jemand der sich traut hinter die Abgründe zu schauen ^^

Wäre interessant zu wissen was für "militärische Zünder" benutzt wurden.

Wenns deutsche waren dann eher rechtsextremer Hintergrund mit Ex Soldaten vielleicht.

Aber alles in allem ist der GRU mitterweile ein heißer Tip.

Ich würde eher auf den MIT tippen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mill%C3%A ... %A2t%C4%B1
Die Türkei ist NATO-Mitglied, die haben also vermutlich die gleichen Zünder in ihren Depots.
“Most men would rather deny a hard truth than face it.”
(Ser Barristan)
Bitku ne dobiva mač u ruci, već srce u grudima junaka.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11502
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Cat with a whip » Sa 15. Apr 2017, 20:15

Das war dann der militante Arm der deutschen Friedensbewegung.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon watisdatdenn? » So 16. Apr 2017, 06:14

d'Artagnan hat geschrieben:(15 Apr 2017, 16:11)
Ich würde eher auf den MIT tippen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mill%C3%A ... %A2t%C4%B1
Die Türkei ist NATO-Mitglied, die haben also vermutlich die gleichen Zünder in ihren Depots.

irgendwo macht das erschreckenderweise sogar sinn.. vor allem wenn man sich solche drohungen anhört.
bin gespannt was rauskommt.
wer al nusra und IS bewaffnet ist auch zu solchen taten fähig..

auch eine vermutung sprengstoff aus bundeswehr beständen?!
wenn sich das als wahr erweist, braucht es aber eine massive reform der bundeswehr und frau von der leyen müsste zurücktreten!
https://www.welt.de/politik/article1637 ... ammen.html
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6663
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Kritikaster » So 16. Apr 2017, 07:06

watisdatdenn? hat geschrieben:(16 Apr 2017, 07:14)

irgendwo macht das erschreckenderweise sogar sinn.. vor allem wenn man sich solche drohungen anhört.
bin gespannt was rauskommt.
wer al nusra und IS bewaffnet ist auch zu solchen taten fähig..

auch eine vermutung sprengstoff aus bundeswehr beständen?!
wenn sich das als wahr erweist, braucht es aber eine massive reform der bundeswehr und frau von der leyen müsste zurücktreten!
https://www.welt.de/politik/article1637 ... ammen.html

Läuft Frau von der Leyen denn Wache in Sprengstoff- und Munitionsdepots?

Wenn das Thema nicht so traurig wäre ... :(
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 1965
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon watisdatdenn? » So 16. Apr 2017, 07:13

Kritikaster hat geschrieben:(16 Apr 2017, 08:06)
Läuft Frau von der Leyen denn Wache in Sprengstoff- und Munitionsdepots?

Wenn das Thema nicht so traurig wäre ... :(

wenn privatpersonen an bundeswehrwaffen/munition kommen sollten, stimmt etwas gewaltig mit den prozessen in der bundeswehr nicht und es muss ordentlich aufgeräumt werden.
dazu braucht man fähige leute und keine laiyen.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6663
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Kritikaster » So 16. Apr 2017, 07:21

watisdatdenn? hat geschrieben:(16 Apr 2017, 08:13)

wenn privatpersonen an bundeswehrwaffen/munition kommen sollten, stimmt etwas gewaltig mit den prozessen in der bundeswehr nicht und es muss ordentlich aufgeräumt werden.
dazu braucht man fähige leute und keine laiyen.

Und die Prozesse werden also von Ministern entwickelt?
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11944
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Joker » So 16. Apr 2017, 07:34

Mir auch ein Rätsel warum da nun ein Minister zurücktreten sollte

Wenn in einen Supermarkt geklaut wird tritt der CEO des Konzern ja auch nicht zurück
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6663
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Kritikaster » So 16. Apr 2017, 08:16

Joker hat geschrieben:(16 Apr 2017, 08:34)

Mir auch ein Rätsel warum da nun ein Minister zurücktreten sollte

Wenn in einen Supermarkt geklaut wird tritt der CEO des Konzern ja auch nicht zurück

Ja, schon, aber dem Besitzer des Kiosks von nebenan wäre es natürlich mehr als recht, wenn der Supermarkt deshalb schließen würde ... ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 5335
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 12:37
Benutzertitel: Technokrat

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Loki » So 16. Apr 2017, 12:48

Gibt es schon Überlegungen, wie verhindert werden kann, daß Bundestag/Bundesregierung/Bundesrat mit friedensschaffenden Maßnahmen in dem Land fungieren wird, aus welchem die mutmaßlichen Auslands-Attentäter stammen ?

Spekuliert wurde ja sogar über einen ausländischen Geheimdienst als Verursacher des Geschehens rund um den BVB-Bus...

Alles in Allem somit ein Verdacht auf Angriff von Außen auf die Bundesrepublik.



Da ein Spanischer Bürger mitbetroffen ist, könnte - bei der Einbestellung deswegen der deutschen Botschaft in Spanien - eine Zusammenarbeit vereinbart werden.


Die Ausrufung des Bündnisfalles (NATO) wird jedoch weniger empfehlenswert sein, da von außerhalb kaum bis keinerlei Solidaritätsbekundungen getätigt wurden. Sieht man mal ab von der Bestrafung der Bekenner in den identischen Schreiben am Tatort durch einen US-Militärschlag wenige Stunden nach dem Attentat.


Handelt es sich definitiv um Personen aus den Ländern, mit welchen die Bundesrepublik sich bereits im Kriegszustand befindet, wird der unvermeidliche Weg wohl ein etwas anderer sein.
Ändert jedoch nichts an der Sicherheitslage dieses Landes.


Möglicherweise mußten die Täter damit rechnen, daß diesmal anders agiert wird und bspw. die Grenzen besser und schneller gesichert werden; sie befinden sich somit höchstwahrscheinlich noch im deutschen Inland. Dies erklärt die Hinweise der Polizei, höchste Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Bei der Ostereiersuche als Normalbürger deshalb genauer hinzuschauen, welcher Gegenstand mit welchem Inhalt sich denn da nun tatsächlich befindet, ist kaum erforderlich, da im Bekennerschreiben am Tatort die denkbare Zielgruppe klar definiert worden ist.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon schokoschendrezki » Mi 19. Apr 2017, 12:02

yogi61 hat geschrieben:(13 Apr 2017, 09:29)

Immer fair bleiben. Er sagt "Für viele von uns" Der Kommentar ist natürlich trotzdem schlecht, weil er sich an die Terroristen wendet und denen dürfte die Meinung des Journalisten am Allerwertesten vorbei gehen.


Ja. Zugegeben. Aber ist diese, nun ja, "Teilverunsung" nicht irgendwo die Gegenseite dieser sinnlosen "Teilvereuchung", die in der direkten Sprache in Richtung Terroristen liegt? Ihr dort und Wir hier. Ist ein sehr schwieriges Thema. Es ist völlig normal und richtig, dass die Gesellschaft - auch öffentlich - Solidarität mit Opfern und Angehörigen zeigt. Aber Terroristen sind ja keine Fahraddiebe, die das Licht der Öffentlichkeit scheuen. Sie wollen jeweils möglichst die ganze Gesellschaft oder einen größeren Teil treffen. Für sie dürfte dieses Bekenntnis zur Gemeinschaft und dieses charakteristische "Wir-stehen-zusammen" nach einem Terroranschlag keine Bedrohung sein sondern eher eine Bestätigung, dass sie ihren Zweck erreicht haben.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71658
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Apr 2017, 12:33

CaptainJack hat geschrieben:(15 Apr 2017, 14:51)

Die Nebelschwaden ziehen hoch! Aber ... die Bundesanwaltschaft wird schon gewusst haben, warum sie ein deutliches Statement abgab und die Angelegenheit an sich gezogen hatte. Alles was später erfolgte, erscheint mir wie fake news - Versuche.


Soso, wie kommst du drauf? Weißt du was, was wir nicht wissen oder ist das dein Schema F - Anfall "Was nicht passt, wird übersehen"?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon CaptainJack » Mi 19. Apr 2017, 17:10

Alexyessin hat geschrieben:(19 Apr 2017, 13:33)

Soso, wie kommst du drauf? Weißt du was, was wir nicht wissen oder ist das dein Schema F - Anfall "Was nicht passt, wird übersehen"?

Willst du mir meine Meinung nehmen? Oder gilt in diesem Forum nur deine?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71658
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Apr 2017, 18:13

CaptainJack hat geschrieben:(19 Apr 2017, 18:10)

Willst du mir meine Meinung nehmen? Oder gilt in diesem Forum nur deine?


Wer spricht denn davon dir deine Meinung zu nehmen. Du argumentierst halt wie ein fünfjähriger, ist Fakt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack

Re: Explosionen in Dortmund - Spiel abgesagt

Beitragvon CaptainJack » Mi 19. Apr 2017, 18:17

Alexyessin hat geschrieben:(19 Apr 2017, 19:13)

Wer spricht denn davon dir deine Meinung zu nehmen. Du argumentierst halt wie ein fünfjähriger, ist Fakt.
Das Kind im Manne! :thumbup: Bei deinen Beiträgen habe ich die Volljährigkeit übrigens auch selten erkannt! :D

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste