Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7056
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Quatschki » Di 11. Apr 2017, 20:38

Bleibtreu hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:30)

Was fuer eine Idee! :D

Schon Kara Ben Nemsi wußten den Aberglauben der Eingeborenen stets zu seinem Vorteil zu nutzen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11544
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Teeernte » Di 11. Apr 2017, 20:48

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:33)

ist technisch nicht machbar. man müsste 2-3m tiefe löcher bohren, die mit beton ausgießen und darin dübel und schrauben fixieren.


Dresden hielt 40 tonner LKW mit Bauschutt, Sand oder Schrott vor.... man muss ja die Sperre auch schnell wieder weg bekommen - wenn es nötig ist...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon jack000 » Di 11. Apr 2017, 20:51

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:33)

ist technisch nicht machbar. man müsste 2-3m tiefe löcher bohren, die mit beton ausgießen und darin dübel und schrauben fixieren.

Das wäre ja schon mal ein Fortschritt!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7056
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Quatschki » Di 11. Apr 2017, 21:00

Wieviel tausend Kilometer solcher Sperren müßte man bauen?
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Sozialdemokrat » Di 11. Apr 2017, 21:03

Quatschki hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:00)

Wieviel tausend Kilometer solcher Sperren müßte man bauen?

Das ist irrelevant. Man sollte nicht an der falschen Stelle sparen.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 13670
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 11. Apr 2017, 21:04

Sozialdemokrat hat geschrieben:(11 Apr 2017, 20:44)

Die LKW´s werden angehalten und die Fahrer kontrolliert bevor sie weiterfahren dürfen oder auch nicht.


Jeder?
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 13670
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Di 11. Apr 2017, 21:06

Sozialdemokrat hat geschrieben:(11 Apr 2017, 20:45)

Man darf die innere Sicherheit nicht der Wirtschaft unterordnen. Die Wirtschaft soll dem Menschen dienen und nicht andersrum.


5 Euro ins Phrasenschwein.
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Sozialdemokrat » Di 11. Apr 2017, 21:09

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:04)

Jeder?

Wenn man LöcherinReifenmachketten und 3m im Boden verankerte Sperren verwendet, dann sind Personenkontrollen an Checkpoints nur eine zusätzliche Maßnahme. Dann muss nicht jeder kontrolliert werden.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14549
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon John Galt » Di 11. Apr 2017, 21:26

Alexyessin hat geschrieben:(11 Apr 2017, 20:18)

Energie ist immer Masse mal Geschwindigkeit im Quadrat du Honk. Aber kein Problem - kannst ja nicht alles wissen.


Würdest du auch nur ein Wort von dem verstehen, was du glaubst zu wissen, dann könntest du ja problemlos die richtige Formel herleiten.

Aber du kannst natürlich gerne weiterhin von Lastwagen mit Lichtgeschwindigkeit phantasieren. :D
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Schnitter
Beiträge: 2682
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Schnitter » Di 11. Apr 2017, 23:16

Sozialdemokrat hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:09)

Wenn man LöcherinReifenmachketten und 3m im Boden verankerte Sperren verwendet, dann sind Personenkontrollen an Checkpoints nur eine zusätzliche Maßnahme. Dann muss nicht jeder kontrolliert werden.


Tellerminen wären auch noch eine Maßnahme oder Geschützbunker an großen Plätzen, so gefährlich ist das hier in Deutschland. :D
JFK
Beiträge: 7445
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon JFK » Di 11. Apr 2017, 23:36

Schnitter hat geschrieben:(12 Apr 2017, 00:16)

Tellerminen wären auch noch eine Maßnahme oder Geschützbunker an großen Plätzen, so gefährlich ist das hier in Deutschland. :D


Also mit Minen kann ich "Leben" :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11544
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Teeernte » Di 11. Apr 2017, 23:47

John Galt hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:26)

Würdest du auch nur ein Wort von dem verstehen, was du glaubst zu wissen, dann könntest du ja problemlos die richtige Formel herleiten.

Aber du kannst natürlich gerne weiterhin von Lastwagen mit Lichtgeschwindigkeit phantasieren. :D


Die "Atomare" Energie ...e=m*cc

...In der klassischen Mechanik ist die kinetische Energie E eines Massenpunktes abhängig von seiner Masse m und seiner Geschwindigkeit v Es gilt: Ekin=1/2mvv (Geschwindigkeit-Quadrat )

Macht sich in Kugelkoordinaten gaaaanz klasse... :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59348
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Alexyessin » Mi 12. Apr 2017, 06:57

Joker hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:32)

Der Fehler liegt darin das es Leute gibt die Terror mit Kriminalität , Unfällen und Dingen wie Rauchen gleichsetzen


Hab ich das? Nein, also - warum gehst du nicht auf eine Idee ein?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59348
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Alexyessin » Mi 12. Apr 2017, 06:58

John Galt hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:26)

Würdest du auch nur ein Wort von dem verstehen, was du glaubst zu wissen, dann könntest du ja problemlos die richtige Formel herleiten.

Aber du kannst natürlich gerne weiterhin von Lastwagen mit Lichtgeschwindigkeit phantasieren. :D


Niemand redet von Lastwagen in Lichtgeschwindigkeit, Honk.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23666
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon jack000 » Mi 12. Apr 2017, 08:17

Das Video zum Thema:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20137
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon relativ » Mi 12. Apr 2017, 09:03

Joker hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:32)

Der Fehler liegt darin das es Leute gibt die Terror mit Kriminalität , Unfällen und Dingen wie Rauchen gleichsetzen

Terror ist eine Form des Krieges
Die Antwort darauf kann nicht dümmliche Relativierung sein

Ging es nicht eher um die Maßnahmen , darauf bezogen sich doch die Vergleiche.
Du solltest evtl. lernen genauer zu unterscheiden was gemeint ist/ war, da liegt nämlich dein Problem, nicht das von anderen usern.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20137
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon relativ » Mi 12. Apr 2017, 09:07

Sozialdemokrat hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:03)

Das ist irrelevant. Man sollte nicht an der falschen Stelle sparen.

Das ist aber rausgeschmissenes Geld, es gibt bessere Lösungen Geld gegen den Terror und für mehr Sicherheit zu investieren. Klar sind einige davon nicht so sichbar, dafür aber wesentlich effektiver.
Sowas sollte man auch mal Öffentlich besser kommunizieren, damit ängstliche Menschen mal etwas mehr Aufklärung bekommen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 20137
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon relativ » Mi 12. Apr 2017, 09:08

John Galt hat geschrieben:(11 Apr 2017, 22:26)

Würdest du auch nur ein Wort von dem verstehen, was du glaubst zu wissen, dann könntest du ja problemlos die richtige Formel herleiten.

Aber du kannst natürlich gerne weiterhin von Lastwagen mit Lichtgeschwindigkeit phantasieren. :D

Deine Formel reicht aber auch nicht aus. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 2981
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon Darkfire » Mi 12. Apr 2017, 10:57

Joker hat geschrieben:(11 Apr 2017, 21:32)

Der Fehler liegt darin das es Leute gibt die Terror mit Kriminalität , Unfällen und Dingen wie Rauchen gleichsetzen

Terror ist eine Form des Krieges
Die Antwort darauf kann nicht dümmliche Relativierung sein


Hast du dir schon mal überlegt was genau das Ziel dieses Terrors ist ?
Was bewegt viele Muslime sogar dazu ihr eigenes Leben als Selbstmordattentäter zu geben.

Wie du sagst: „Terror ist eine Form des Krieges“ und die von den Terroristen gewollte Reaktion des Westens ist Angst, Panik und Verunsicherung.
Je erfolgreicher die Terroristen damit sind, desto eher ist die Wahrscheinlichkeit daß sie genügend neue Möglichkeiten bekommen ihren Terror weiterzuführen und zu verstärken.
In dem Moment in dem wir Deutschland mit Betonpoler verspargeln, Checkpoint an jeder Straßenecke einrichten, vor lauter Angst vor ominösen LKWs die absurdesten Maßnahmen ergreift, die erstens nichts nützen und zweitens massiv unsere eigene Freiheit einschränken, werden wir erst recht damit die Vorlage liefern daß man uns mit immer neuen Terrorideen überzieht.

Von dem her ist diese „dümmliche Relativierung“ die beste Maßnahme gegen diesen Terror, denn so sehen wir erst mal was die wirklichen Tatsachen sind.
Gerade in einigen Ländern in dennen der IS am erfolgreichsten ist, werden oft auch die extremsten Maßnahmen gegen ihn ergriffen, man Foltert, setzt die Armee ein, bewaffnete Checkpoints sogar mit Panzern etc und doch sprengen sich gerade dort die meisten Selbstmordattentäter in die Luft.

Den Krieg gegen den Terrorismus kann man eben nicht gewinnen in dem man sich auf genau daß einlässt was dieser Terrorismus will und genau deren Spiel mitspielt.

Eine Gesellschaft die eine gewisse Stärke besitzt in der man zb auch sagt ok ich weiß das mich das Rauchen umbringen kann und zwar mit weit höherer Wahrscheinlichkeit als das ich das Opfer eines Terroranschlags werde, aber man trotzdem Raucht.
Oder in der man weiß daß man auf den Weihnachtsmarkt geht, obwohl man sich dort mit einer Grippe anstecken könnte die auch jährlich tausende von Menschen umbringt, man mit dem Auto hinfährt und selbst dabei ein höheres Risiko hat, als bei einem Terroranschlag zu sterben, oder wie schon erwähnt einfach nur vom Blitz getroffen werde kann, daheim bei einem häuslichen Unfall sterben kann, und und und sollte diese Gefahr einfach realistisch einschätzen können

Solang es den Anreiz für Terroristen gibt, diese Gesellschaft mit Terroranschlägen zu treffen, werden sie auch immer neue Möglichkeiten finden möglichst viel Menschen zu töten.
Wirklichen Erfolg, hat man dabei im Vorfeld diesen Terror zu bekämpfen, Deutschland mit Pollern zuzustellen so das man bald vor jeder Bushaltestelle etc einen Checkpoint aufstellt und ihn mit Panzersperren und Nagelbändern vor LKWs schützt, ist auf jedenfalls eine reine Placebo Behandlung, den Terroristen die entschlossen sind Menschen zu töten lassen sich davon nicht aufhalten.

Die einzigen Erfolge gegen Terroristen sind die, diese im Vorfeld zu erwischen, in der Planungsphase, die Hintermänner zu enttarnen etc.
Die hunderte Polizisten mit MPs, Blaulicht und am besten noch gepanzerten Fahrzeuge, nach einem erfolgreichen Anschlag werden niemals einen Terroristen damit aufhalten oder erschießen, denn die sind längst weg und reines Placebo für die Kameras damit der Staat dort eine Scheinsicherheit vorgaukeln kann.
Zuletzt geändert von Darkfire am Mi 12. Apr 2017, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bnd
Beiträge: 346
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:58

Re: Anti-Terror-Betonsperren schützen nicht richtig vor Lkw-Anschlägen

Beitragvon bnd » Mi 12. Apr 2017, 11:03

Alexyessin hat geschrieben:(11 Apr 2017, 20:18)

Energie ist immer Masse mal Geschwindigkeit im Quadrat du Honk. Aber kein Problem - kannst ja nicht alles wissen.


1. Energie ist natürlich nicht immer Masse mal Geschwindigkeit^2.

Die kinetische Energie (Bewegungsenergie) berechnet sich aus E=0,5*m*v^2 <- Das ist eigentlich die Formel, die du angeben wolltest.

Und natürlich gibt es unzählige Energieformen, die sich anders berechnen lassen. (Bspw. E(pot) )

2. Der Buchstabe "c" in E=mc^2 bezeichnet einzig und alleine die Lichtgeschwindigkeit.
Willst du eine andere Geschwindigkeit angeben, dann versuche es mit dem Buchstaben v.
Und noch eins noch: Die spezielle Relativitätstheorie hat einen ganz anderen Sinn, als den von dir hier verwendeten.
"Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!"
-Katrin Göring-Eckardt, Bündnis 90/Die Grünen

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste