Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 6260
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Feb 2017, 12:01

Alexyessin hat geschrieben:(01 Feb 2017, 11:57)

Keine Ahnung, aber deine Aussage ist halt widerlegt worden. Danke.
Ich weiß wirklich nicht, von was du sprichst!? :?:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ein Terraner » Mi 1. Feb 2017, 12:02

Joker hat geschrieben:(01 Feb 2017, 11:55)

50.000 von denen sorgen auf einer Fläche die doppelt so groß wie Deutschland ist für absolut kriegerische Verhältnisse

Das ist ohne Zweifel mehr als nur "geringe Gefahr"


Die Worte "geringe Gefahr" hat hier irgendwie auch keiner benutzt, es steht nur die Behauptung im Raum das diese 1100 Islamisten in Deutschland 1000 mal gefährlicher sein sollen als alle Rechtsextremen zusammen.
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ein Terraner » Mi 1. Feb 2017, 12:04

Joker hat geschrieben:(01 Feb 2017, 11:58)

Ich habe nur auf dein Posting geantwortet in der du die Islamistische Gefahr in Deutschland wie üblich geleugnet und relativiert hast


Durch welche Worte soll er das getan haben? Ein Zitat wäre schön.
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11593
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Joker » Mi 1. Feb 2017, 12:04

Ein Terraner hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:02)

Die Worte "geringe Gefahr" hat hier irgendwie auch keiner benutzt, es steht nur die Behauptung im Raum das diese 1100 Islamisten in Deutschland 1000 mal gefährlicher sein sollen als alle Rechtsextremen zusammen.

Wenn man sich die 50.000 anschaut die auf einer Fläche doppelt so groß wie Deutschland operieren sind diese 1000 auch zweifellos gefährlicher
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ein Terraner » Mi 1. Feb 2017, 12:10

Joker hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:04)

Wenn man sich die 50.000 anschaut die auf einer Fläche doppelt so groß wie Deutschland operieren sind diese 1000 auch zweifellos gefährlicher

Kannst du das irgendwie logisch erklären? Das ergibt gerade überhaupt keinen Sinn, Fläche, Dichte? Erkläre mal den Zusammenhang den du darin siehst und wie du am Ende den Gefährlichkeitsquotienten ableitest.
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 9631
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Teeernte » Mi 1. Feb 2017, 12:26

Ein Terraner hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:10)

Kannst du das irgendwie logisch erklären? Das ergibt gerade überhaupt keinen Sinn, Fläche, Dichte? Erkläre mal den Zusammenhang den du darin siehst und wie du am Ende den Gefährlichkeitsquotienten ableitest.


1000 Gefährder = Aktive IM Land.... + 900 Ausgebildete Kämpfer an der Front....
Derzeit liegen Erkenntnisse zu mehr als 900 Personen vor, die in Richtung Syrien/Irak gereist sind.



Kannst Du bei der gesamten Rechten auf mehr als 3 Selbstmordattentäter im Jahrzehnt mehr als 99 "ausgebildete, bewaffnete" "Kämpfer" zählen ?
pikant
Beiträge: 48383
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon pikant » Mi 1. Feb 2017, 12:42

Bombenanschlag wohl aufgeklaert - es war ein Rechtsextremer

www.tagesschau.de/inland/wehrhahn-anschlag-101.html
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51436
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Alexyessin » Mi 1. Feb 2017, 12:50

Joker hat geschrieben:(01 Feb 2017, 11:58)

Ich habe nur auf dein Posting geantwortet in der du die Islamistische Gefahr in Deutschland wie üblich geleugnet und relativiert hast


Wo soll ich das denn gemacht haben? Frag mal Itu.....
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51436
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Alexyessin » Mi 1. Feb 2017, 12:50

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:01)

Ich weiß wirklich nicht, von was du sprichst!? :?:


Selbstmordattentate bei Rechtsradikalen. :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1283
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ger9374 » Mi 1. Feb 2017, 12:53

Keoma hat geschrieben:(01 Feb 2017, 11:32)

Also, um ehrlich zu sein, muss man zugeben, dass die Gefährdung durch jemanden, dem sein eigenes Leben egal ist, jedenfalls größer ist als durch jemanden, der davonkommen möchte.
Und bei Rechtsextremisten warten ja keine Jungfrauen.


Keine Jungfrauen für Rechtsradikale, die Welt ist so ungerecht. Wir stellen den Islamisten im Jenseits ein paar Ziegen hin, dann bleiben für die rechtsradikalen doch noch Jungfrauen über;-);-)
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ein Terraner » Mi 1. Feb 2017, 12:58

Teeernte hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:26)

1000 Gefährder = Aktive IM Land.... + 900 Ausgebildete Kämpfer an der Front....


Kannst Du bei der gesamten Rechten auf mehr als 3 Selbstmordattentäter im Jahrzehnt mehr als 99 "ausgebildete, bewaffnete" "Kämpfer" zählen ?


Und was war das jetzt mit der Fläche und den 50.000 und woher kommen die 99?
Licht und Dunkel

"Look at what’s happening in Sweden last night"
CaptainJack
Beiträge: 6260
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Feb 2017, 13:27

Alexyessin hat geschrieben:(01 Feb 2017, 12:50)

Selbstmordattentate bei Rechtsradikalen. :)

Die gibt es in der Regel nur bei den, mit einem für uns nicht nachvollziehbaren religiösen Wahn ausgestatteten, Islamisten (72 Jungfrauen und so).
Ist doch aber ein alter Hut und schon lange besprochen!? :?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1283
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Ger9374 » Mi 1. Feb 2017, 13:30

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:27)

Die gibt es in der Regel nur bei den, mit einem für uns nicht nachvollziehbaren religiösen Wahn ausgestatteten, Islamisten (72 Jungfrauen und so).
Ist doch aber ein alter Hut und schon lange besprochen!? :?


Wo nehmen die All die Jungfrauen her;-);-)
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
CaptainJack
Beiträge: 6260
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Feb 2017, 13:35

Ger9374 hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:30)

Wo nehmen die All die Jungfrauen her;-);-)
Das Reservoir ist anscheinend unerschöpflich! ;)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 10893
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Billie Holiday » Mi 1. Feb 2017, 13:42

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:35)

Das Reservoir ist anscheinend unerschöpflich! ;)


Wäre mir zu unsicher....mit keinem Wort wird erwähnt, ob besagte Jungfrauen auch jung und hübsch sind. :s
Nachher sitzt man da mit 72 Gestalten, die eher eine Impotenzneurose verursachen, und dann?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51436
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Alexyessin » Mi 1. Feb 2017, 13:43

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:27)

Die gibt es in der Regel nur bei den, mit einem für uns nicht nachvollziehbaren religiösen Wahn ausgestatteten, Islamisten (72 Jungfrauen und so).
Ist doch aber ein alter Hut und schon lange besprochen!? :?


Da sind sie wieder, deine Vorurteile. Naja, du bist widerlegt worden und gut ist.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 6260
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Feb 2017, 13:51

Alexyessin hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:43)

Da sind sie wieder, deine Vorurteile. Naja, du bist widerlegt worden und gut ist.
Keine Vorurteile und im Gegenteil! :)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51436
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Alexyessin » Mi 1. Feb 2017, 14:26

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 13:51)

Keine Vorurteile und im Gegenteil! :)


Sicherlich sind das Vorurteile die du hegst. Und du wurdest wiederlegt. Selbstmordattentate bei Rechtsextremen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack
Beiträge: 6260
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Feb 2017, 14:46

Alexyessin hat geschrieben:(01 Feb 2017, 14:26)

Sicherlich sind das Vorurteile die du hegst. Und du wurdest wiederlegt. Selbstmordattentate bei Rechtsextremen.

Nein, es ist nicht widerlegt! Wenn du es nicht glaubst, dann bitte Belege.
Eine Schwalbe würde absolut noch keinen Sommer machen, außerdem ist beim Oktoberfest-Attentat noch gar nichts bewiesen. Da gibt es völlig unterschiedliche Theorien.
Auf die Rechtsextremisten warten halt keine 72 Jungfrauen.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51436
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Zahl der Rechtsextremisten gestiegen

Beitragvon Alexyessin » Mi 1. Feb 2017, 16:11

CaptainJack hat geschrieben:(01 Feb 2017, 14:46)

Nein, es ist nicht widerlegt! Wenn du es nicht glaubst, dann bitte Belege.


Es wurden dir zwei Beispiele genannt. Einmal vollzogen und einmal verhindert. Ergo --- > deine Aussage ist nicht korrekt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast