Redet Lindner wie Gauland?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4551
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon Ein Terraner » Mo 9. Jan 2017, 00:09

jack000 hat geschrieben:(08 Jan 2017, 19:30)

Nun, parteiübergreifende Übereinstimmungen gibt es immer:.


"Harry, es kommt nicht darauf an worin ihr euch ähnelt, sondern worin ihr euch unterscheidet."

Ihr fehlt halt der Rassismus und die weiteren Eigenarten der afd.

Hamed Abdel-Samad hatte auch mal so ein Übereinstimmungsproblem.

https://youtu.be/D0B-TQLcUuA
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42488
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon frems » Mo 9. Jan 2017, 00:11

Adam Smith hat geschrieben:(08 Jan 2017, 16:25)

Peter Tauber, der Generalsekretär der CDU, behauptet, dass Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, teilweise wie Alexander Gauland (AfD-Politiker) redet.

Irgendwie wird von der Taubernuss nicht ganz klar, welche Überschneidungen bzw. Ähnlichkeiten er genau sieht. Man kann ja von Lindner viele Aussagen und Positionen kritisieren, ebenso die politische Arbeit seiner Partei in der Vergangenheit, aber mit populistischen, xenophoben Parolen ist er mir noch nie aufgefallen. Auch ist mir nicht bekannt, dass es zum Strategiepapier der FDP gehöre, regelmäßig zu provozieren, um medial aufzufallen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 11:06

Adam Smith hat geschrieben:(08 Jan 2017, 16:25)

Peter Tauber, der Generalsekretär der CDU, behauptet, dass Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, teilweise wie Alexander Gauland (AfD-Politiker) redet.





http://www.bild.de/politik/inland/dr-pe ... .bild.html

Stimmt dieses oder gibt es dazu auch andere Meinungen?



Tauber sollte sich lieber mal mit der SPD befassen als einen potentiellen Koalitionspartner in die rechte Ecke zu stellen!

Seehofer klingt da eher nach Gauland als Lindner!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 11:12

Hier zersägt Lindner AfD-Populisten:



Macht das Tauber irgendwo auch ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 11:18

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:12)

Hier zersägt Lindner AfD-Populisten:



Macht das Tauber irgendwo auch ?



dieses Video kann man nur Tauber, Wagenknecht und Seehofer ans Herz legen - klare Kante gegen AfD!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 11:23

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:18)

dieses Video kann man nur Tauber, Wagenknecht und Seehofer ans Herz legen - klare Kante gegen AfD!

Ja eben! Es sind doch gerade Seehofer und Wagenknecht, die die Radikalen kopieren wollen und das nicht nur in Form eines knittrigen Anzugs.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 11:31

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:23)

Ja eben! Es sind doch gerade Seehofer und Wagenknecht, die die Radikalen kopieren wollen und das nicht nur in Form eines knittrigen Anzugs.


Tauber scheint aber Experte in Massanzuegen zu sein, dass er sogar aus der Ferne feststellen kann, dass dieser Anzug ueberteuert war :D .
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 11:42

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:31)

Tauber scheint aber Experte in Massanzuegen zu sein, dass er sogar aus der Ferne feststellen kann, dass dieser Anzug ueberteuert war :D .

Verstehe Taubers Mode-Problem ohnehin nicht - Wagenknecht tritt doch auch stets wie sauber geleckt auf.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 11:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:42)

Verstehe Taubers Mode-Problem ohnehin nicht - Wagenknecht tritt doch auch stets wie sauber geleckt auf.
;)


vielleicht will Tauber indirekt darauf hinweisen, dass er als General zu wenig verdient und sich diese Anzuege nicht leisten kann ;)
bei Wagenknecht gilt das Motto - links reden und rechts leben! - Reichtum eben fuer alle!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 11:59

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:47)

vielleicht will Tauber indirekt darauf hinweisen, dass er als General zu wenig verdient und sich diese Anzuege nicht leisten kann ;)
bei Wagenknecht gilt das Motto - links reden und rechts leben! - Reichtum eben fuer alle!

Nach Kritik aus eigenen Reihen stellt Tauber jedoch klar:
Auf Facebook ruderte Tauber später zurück. Er habe sich auf Lindners scharfe Kritik an der großen Koalition bezogen. "Ich kritisiere ihn dafür, aber ich vergleiche ihn nicht mit Herrn Gauland", schrieb er.
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 29122.html

Die SPD forderte unterdessen die Linke dazu auf, sich von rechten Demagogen zu unterscheiden. ;)

Frau Wagenknecht bedient dabei aber die gleichen Vorurteile wie die Demagogen vom rechten Rand." Dies sei gefährlich. Sie wünsche sich, dass sich unter den Linken mehr "von dieser Sprache klar distanzieren".
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 29033.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 12:03

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:59)

Nach Kritik aus eigenen Reihen stellt Tauber jedoch klar:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 29122.html

Die SPD forderte unterdessen die Linke dazu auf, sich von rechten Demagogen zu unterscheiden. ;)

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 29033.html


ich sehe uebrigens nicht, wie die Linkspartei diese Protestwaehler der AfD zurueckgewinnen kann, wenn sie weiterhin bei ihrer Fluechtlungspoltik der offenen Grenzen bleibt.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11398
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon Dampflok94 » Mo 9. Jan 2017, 12:11

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:06)

Tauber sollte sich lieber mal mit der SPD befassen als einen potentiellen Koalitionspartner in die rechte Ecke zu stellen!
Potentieller Koalitionspartner? Da bin ich skeptisch. Herr Tauber wohl auch.

Wobei es trotzdem Schwachfug ist, was der Tauber da abgelassen hat.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 12:13

Dampflok94 hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:11)

Potentieller Koalitionspartner? Da bin ich skeptisch. Herr Tauber wohl auch.

Wobei es trotzdem Schwachfug ist, was der Tauber da abgelassen hat.


General Tauber ist ja schon zurueckgerudert und hat wohl den Namen Lindner mit Seehofer oder Soeder verwechselt - kann schon mal vorkommen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 12:15

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:03)

ich sehe uebrigens nicht, wie die Linkspartei diese Protestwaehler der AfD zurueckgewinnen kann, wenn sie weiterhin bei ihrer Fluechtlungspoltik der offenen Grenzen bleibt.

Das erklärt ja die Fraktionsvorsitzende Wagenknecht, wie sie das ungefähr machen will: Die Bundesregierung angreifen ("Merkel muss weg") und Unzufriedene mit vereinfachten Parolen ansprechen. Politik für Dummies sozusagen, der Markenkern der AfD.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
CaptainJack
Beiträge: 11128
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon CaptainJack » Mo 9. Jan 2017, 12:16

pikant hat geschrieben:(09 Jan 2017, 11:18)

dieses Video kann man nur Tauber, Wagenknecht und Seehofer ans Herz legen - klare Kante gegen AfD!

Na ja, diese versäumen nun wirklich in keiner Ansprache bzw. in keinem Interview Negatives über die Afd zu verkünden (wie alle anderen Parteimitglieder im Bundestag). Diese Floskeln gehören doch schon seit langer Zeit (genauso wie die ein Jahr alte
Video-Uraltkamelle) zum üblichen und guten Ton.
Da Lindner aber in jedem Interview auf des Wesentliche kommt und den sagenhaften Fehler der BuKa und die Flüchtlingspolitik brandmarkt und damit in diesem Punkt unter dem Strich (berechtigt) fast das Gleiche wie die Afd sagt, werde ich wieder die FDP wählen! Umso mehr, da er sich nicht scheut, das Kind beim Namen zu nennen, obwohl die FDP pot. Koalitionspartner der CDU sein könnte.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 12:18

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:15)

Das erklärt ja die Fraktionsvorsitzende Wagenknecht, wie sie das ungefähr machen will: Die Bundesregierung angreifen ("Merkel muss weg") und Unzufriedene mit vereinfachten Parolen ansprechen. Politik für Dummies sozusagen, der Markenkern der AfD.


mir kommt von der Linkspartei zu wenig und nur Merkel zu kritisieren reicht da nicht aus.
CaptainJack
Beiträge: 11128
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon CaptainJack » Mo 9. Jan 2017, 12:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:15)

Das erklärt ja die Fraktionsvorsitzende Wagenknecht, wie sie das ungefähr machen will: Die Bundesregierung angreifen ("Merkel muss weg") und Unzufriedene mit vereinfachten Parolen ansprechen. Politik für Dummies sozusagen, der Markenkern der AfD.
Verzeihung, aber die Vorschläge der Linken (außerhalb Wagenknechts) sind doch nun wirklich für Edeldummies. Kein einziger ist durchführbar und verärgert fast die ganze Bevölkerung noch mehr!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 12:28

CaptainJack hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:16)

Na ja, diese versäumen nun wirklich in keiner Ansprache bzw. in keinem Interview Negatives über die Afd zu verkünden (wie alle anderen Parteimitglieder im Bundestag). Diese Floskeln gehören doch schon seit langer Zeit (genauso wie die ein Jahr alte
Video-Uraltkamelle) zum üblichen und guten Ton.
Da Lindner aber in jedem Interview auf des Wesentliche kommt und den sagenhaften Fehler der BuKa und die Flüchtlingspolitik brandmarkt und damit in diesem Punkt unter dem Strich (berechtigt) fast das Gleiche wie die Afd sagt, werde ich wieder die FDP wählen! Umso mehr, da er sich nicht scheut, das Kind beim Namen zu nennen, obwohl die FDP pot. Koalitionspartner der CDU sein könnte.

Lindner ist Oppositionspolitiker, natürlich muss er die regierende Koalition angreifen, wendet sich aber gleichzeitig gegen den "Schießbefehl" und einen Radikalismus, der seit 1945 nicht mehr lehrhaft sei. Und angriffslustig, wie er nun mal ist, verkündet er den "Stolz" darauf, dass das demokratische Immunsystem doch funktionieren würde.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24168
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Redet Lindner wie Gauland?

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 9. Jan 2017, 12:33

CaptainJack hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:19)

Verzeihung, aber die Vorschläge der Linken (außerhalb Wagenknechts) sind doch nun wirklich für Edeldummies. Kein einziger ist durchführbar und verärgert fast die ganze Bevölkerung noch mehr!

Abwarten, sowohl Linke/Wagenknecht wie auch AfD wollen ja explizit in der Wahlkampfstrategie Inhalte überwinden. Die Linke muss es ja auch, da sie in den Ländern öfters mitregiert und somit das Image als "Protestpartei" nur verkörpern kann, wenn sie inhaltlich gegen sich selbst protestiert.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
pikant
Beiträge: 52634
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

A

Beitragvon pikant » Mo 9. Jan 2017, 12:35

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2017, 12:28)

Lindner ist Oppositionspolitiker, natürlich muss er die regierende Koalition angreifen, wendet sich aber gleichzeitig gegen den "Schießbefehl" und einen Radikalismus, der seit 1945 nicht mehr lehrhaft sei. Und angriffslustig, wie er nun mal ist, verkündet er den "Stolz" darauf, dass das demokratische Immunsystem doch funktionieren würde.


Afd ist voelkisch, rassistisch und will Schiessbefehl an der Grenze - mir gefaellt Lindner fuer seine Offenheit und klare Kante gegen Rechtsextrem!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste