Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18601
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon relativ » Fr 20. Jan 2017, 13:12

Julian hat geschrieben:(20 Jan 2017, 11:49)

Wenn jemand behauptet, keine Hinweise zu Terroristen unter den Flüchtlinge zu haben, zur gleichen Zeit aber Hinweise zu Terroristen unter den Flüchtlingen hat, ist es eine Lüge, wenn sich die betreffende Person dessen bewusst war.

Aber ich sehe, wie jetzt hier wieder feine Differenzierungen eingeführt werden. Für dich sind gewaltbereite IS-Anhänger wahrscheinlich gar keine Terroristen, sondern friedliche Muslime? Wahrscheinlich denken unsere Behörden ähnlich.

Zum Glück haben wir die Amerikaner; ohne deren Geheimdienste wären wir aufgeschmissen.

Wenn man jemanden der Lüge bezichtigt, solte man natürlich auch fein Differenzieren können, was denn sonst?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18601
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon relativ » Fr 20. Jan 2017, 13:17


Wo ist da eine Lüge zu sehen? Ich sehe da keine, jedenfalls keine bewiesene.
Man kann klar von krassen Fehleinschätzungen reden, aber von einer wie auch immer gelagerten Lüge kann man, ausgehend von deinem "Beweismaterial", keine Rückschlüsse ziehen, ausser eben mit deinen wilden Behauptungen, Aufgrund von Behauptungen
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3259
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon Yossarian » Fr 20. Jan 2017, 13:20

Alexyessin hat geschrieben:(20 Jan 2017, 12:35)

Wo gab es denn diese Hinweise? In den genannten Quellen zumindest nicht.


Du hast den betreffenden Ausschnitt selbst zitiert, was soll der Quatsch?
Lange Zeit behaupteten Spitzenpolitiker und die Chefs deutscher Sicherheitsbehörden, die Flüchtlingskrise würde nicht zu einer höheren Terrorgefahr führen. Doch nach Recherchen von report München gab es bereits 2015 handfeste Hinweise, dass der IS Terroristen nach Europa schickte.

Dies zeigen interne Dokumente deutscher Behörden wie auch Aussagen von Informanten, die report München unter der Bedingung des Informantenschutzes erhielt. Alle diese Ansprechpartner sind der Redaktion persönlich bekannt.



Du hast eh keine Reputation mehr zu verlieren aber es nervt einfach nur noch.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 56059
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon Alexyessin » Fr 20. Jan 2017, 13:25

Yossarian hat geschrieben:(20 Jan 2017, 13:20)

Du hast den betreffenden Ausschnitt selbst zitiert, was soll der Quatsch?


Du hast eh keine Reputation mehr zu verlieren aber es nervt einfach nur noch.


Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen "in dem von dir zitierten Beitrag aus der Quelle". Trotzdem geht es da jetzt um Europa, oder?

Und ich habe soweit eine Bitte an dich, das du dir angewöhnen solltest deinen Diskussionspartner nicht ständig schwach von der Seite aus anzureden. Danke.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3259
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon Yossarian » Fr 20. Jan 2017, 15:59

[MOD] - SPAM


Ein Gutachten zum Fall Amri im Auftrag der FDP-Landtagsfraktion widerspricht Aussagen von NRW-Innenminister Ralf Jäger, man habe den Gefährder nicht festsetzen können. Der Regensburger Strafrechtler Henning Ernst Müller sagte am Freitag in Düsseldorf, es hätte dafür gleich mehrere rechtliche Möglichkeiten gegeben. FDP-Vizefraktionschef Joachim Stamp erneute seine Rücktrittsforderung gegen Jäger. Seine Behauptung, man habe alle rechtsstaatlichen Möglichkeiten ausgeschöpft, sei falsch und widerlegt.

https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... ow_twitter


Mal sehen wie lange Jäger noch durchhält.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 56059
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon Alexyessin » Fr 20. Jan 2017, 16:28

[MOD] - SPAM

Yossarian hat geschrieben:(20 Jan 2017, 15:59)
https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... ow_twitter


Mal sehen wie lange Jäger noch durchhält.


Den wird sie füher oder später fallen lassen müssen. Das ist ja nach Köln schon seit zweites Ding.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Joker
Beiträge: 11944
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 18:40

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon Joker » So 19. Feb 2017, 14:57

Unfassbar
:mad2:

Aber auch auf Landesebene habe man die Angehörigen im Stich gelassen, sagten Betroffene. Das Erste, was sie vom Land erhalten hätten, sei ein Brief gewesen. Zunächst habe er gedacht, vielleicht kondoliere der Regierende Bürgermeister, berichtete ein Angehöriger. Was in dem Schreiben steckte, sei aber eine Rechnung gewesen – von der Gerichtsmedizin. Mit der Aufforderung, innerhalb der gesetzten Frist zu zahlen; ansonsten werde ein Inkassounternehmen das Geld eintreiben.


http://m.tagesspiegel.de/berlin/angehoerige-vom-breitscheidplatz-bei-gauck-als-erstes-kam-ein-gebuehrenbescheid/19410976.html?utm_referrer=https%3A%2F%2Fnews.google.de%2F
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5274
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Berlin - LKW rast in Weihnachtsmarkt

Beitragvon firlefanz11 » Mo 20. Feb 2017, 10:04

Tjoa! man ist ahalt immer nur dann schnell wenn es darum geht Geld einzutreiben... :rolleyes:

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Woppadaq und 3 Gäste