Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Marmelada
Beiträge: 8935
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Marmelada » Mi 21. Feb 2018, 15:31

CaptainJack hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:10)

Wahrscheinlich hat die Aserbeidschanerin diese Diskriminierung einer Geschlechtsgenossin nicht mehr ausgehalten und wollte die Muslimin kurzfristig "befreien".
Aber was das mit einer angeblichen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland zu tun haben soll, muss mir erst jemand erklären!? :eek:
Ich würde sogar ein Verbot dieser Kleidungsarten veranlassen, da sich dahinter sogar Terroristen verbergen könnten.

https://www.bz-berlin.de/berlin/tempelh ... f-gerissen
Die Angegriffene wurde dabei am Kopf verletzt und floh aus dem Geschäft. Die 54-Jährige aber folgte der Frau noch aus dem Discounter und beleidigte sie nochmals fremdenfeindlich.
Richtig, nur weil sie die Burkaträgerin am Kopf verletzt und beleidigt hat, muss man sie nicht gleich in die rechte Ecke stellen. :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

schelm hat geschrieben:Sicherlich ein AfD - Fangirl aus Aserbaidschan.
Gut möglich:

Warum die Afd bei Russlanddeutschen so beliebt ist
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 66915.html

Realsatire pur.
Das ist Realsatire pur:

https://karlsruhe.afd-bw.de/aktuelles/n ... f+Russisch

https://img.zeit.de/politik/2017-03/see ... 1__desktop

http://www.metropolico.org/wp-content/u ... 00x450.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DJBGBfhW4Agd2PF.jpg:large
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:37

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:31)

nein mit der Argumentation von Captain Jack muesste man auch Motorradhelme verbieten, dann damit koennen sich Terroristen auch tarnen und die Bewegungsfreiheit ist hoeher als bei Burka.




Hallo?
Wie viele Motorradfahrer hast du denn im Sommer gesehen, die mit Helm auf dem Kopf durch den Tag flanieren, WENN sie NICHT auf dem Moppet sitzen?
Der Helm ist ein (vorgeschriebenes) Sicherheitsutensil.
Die Burka (Hijab, Chador, Niqap) ist doch eher kein Sicherheits-Kleidungsstück. Es sei denn, du stellst auch die absurde Frage: Fordern Frauen Vergewaltigungen heraus, wenn sie keine Burka tragen?
Siehe:
http://www.jaisiyaram.de/blog/religion/ ... eb-14.html
CaptainJack

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon CaptainJack » Mi 21. Feb 2018, 15:38

pikant hat geschrieben:
nein mit der Argumentation von Captain Jack muesste man auch Motorradhelme verbieten, dann damit koennen sich Terroristen auch tarnen und die Bewegungsfreiheit ist hoeher als bei Burka.

Die Motorradfahrer werden dadurch nicht unterdrückt.
Keoma hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:25)

In Österreich haben wir das schon.
Notwendig ist es nicht.

Die Masse wird es tatsächlich machen!
Grundsätzlich ist es aber kaum auszuhalten. Noch dazu, wenn man sieht, wie sich der Herr in Bluejeans und T-Shirt lümmelt und die Burkanerin sich mit Einkaufstüten dahinter abmüht.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon pikant » Mi 21. Feb 2018, 15:39

Wutbürger hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:37)

Hallo?
Wie viele Motorradfahrer hast du denn im Sommer gesehen, die mit Helm auf dem Kopf durch den Tag flanieren, WENN sie NICHT auf dem Moppet sitzen?
l


mehr als ich die Burka gesehen habe !
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 12142
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Keoma » Mi 21. Feb 2018, 15:41

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:39)

mehr als ich die Burka gesehen habe !


Ich würde dir empfehlen, einmal eine Bank mit dem Helm auf dem Kopf aufzusuchen.
Moralische Entrüstung ist Eifersucht mit einem Heiligenschein.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon pikant » Mi 21. Feb 2018, 15:41

CaptainJack hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:38)

Die Motorradfahrer werden dadurch nicht unterdrückt.



Ihre Argumentation war der Terrorismus und nicht die Unterdrueckung der Frau!
Burka zu verbieten, damit der Terrorismus eingedaemmt wird oder diese dafuer nicht benutzt wird, ist purer Schwachsinn, was ich an dem Beispiel eines Motorradhelmes eindrucksvoll bewiesen habe.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:42

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:39)

mehr als ich die Burka gesehen habe !



Lüge
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon pikant » Mi 21. Feb 2018, 15:42

Keoma hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:41)

Ich würde dir empfehlen, einmal eine Bank mit dem Helm auf dem Kopf aufzusuchen.


wurde ja auch schon gemacht und man hat keine Burka fuer den Ueberfall benutzt.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:43

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:41)

Ihre Argumentation war der Terrorismus und nicht die Unterdrueckung der Frau!
Burka zu verbieten, damit der Terrorismus eingedaemmt wird oder diese dafuer nicht benutzt wird, ist purer Schwachsinn, was ich an dem Beispiel eines Motorradhelmes eindrucksvoll bewiesen habe.



Da hast du doch selbst Äpfel mit Birnen verglichen.
Schnitter
Beiträge: 4272
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Schnitter » Mi 21. Feb 2018, 15:44

Wutbürger hat geschrieben:(21 Feb 2018, 14:59)

Und Menschen wie du legen die Latte für Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sehr tief.


Wenn man Augen und Ohren verschließt ändert sich die Realität trotzdem nicht:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 26490.html

https://www.n-tv.de/politik/Rassistisch ... 22826.html

https://www.tagesspiegel.de/medien/rass ... 92670.html
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon pikant » Mi 21. Feb 2018, 15:45

Wutbürger hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:42)

Lüge


Wahrheit und heute gehen sie sogar in die Baeckerei und kaufen was ein und dann geht es mit Helm wieder ab.
man spart Zeit und bei Kaelte als Schutz vorteilhaft.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:46

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:42)

wurde ja auch schon gemacht und man hat keine Burka fuer den Ueberfall benutzt.



Ein Beispiel, was mit der Burka gemacht werden KÖNNTE

https://www.focus.de/politik/videos/vid ... 23568.html
CaptainJack

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon CaptainJack » Mi 21. Feb 2018, 15:49

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:41)

Ihre Argumentation war der Terrorismus und nicht die Unterdrueckung der Frau!
Burka zu verbieten, damit der Terrorismus eingedaemmt wird oder diese dafuer nicht benutzt wird, ist purer Schwachsinn, was ich an dem Beispiel eines Motorradhelmes eindrucksvoll bewiesen habe.
Meine Argumentation geht weit darüber hinaus. Nur entscheide ich, in welchem Beitrag ich Teile dieser Vielfalt verwende. :)
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:52




Ganz genau!

http://www.ardmediathek.de/tv/WDR-DOK/G ... d=47790102

Schau mal, friedliche Muslime, die sich gegen den Terror stellen und um Verständigung bemühen, von anderen Muslimen angegangen werden.
Der umgekehrte Fremdenhass (oder wie sagt man dazu?) gegen Inländer (Ungläubige, Andersdenkenede!) der Ausländer hier, wird nie thematisert.
Schau die Doku, wie die friedlichen Protagonisten angegangen werden! Da könnte mach Rechtsradikaler noch was lernen!
Schnitter
Beiträge: 4272
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Schnitter » Mi 21. Feb 2018, 15:55

Wutbürger hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:52)
Schau mal, friedliche Muslime, die sich gegen den Terror stellen und um Verständigung bemühen, von anderen Muslimen angegangen werden.


Geht der Versuch vom Threadthema abzulenken noch plumper ?

Junge, hier posten nicht nur Hauptschüler.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 15:58

Schnitter hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:55)

Geht der Versuch vom Threadthema abzulenken noch plumper ?

Junge, hier posten nicht nur Hauptschüler.



Junge,
bitte einfach mal richtig lesen!
Ich bin auf die 3 links eingegangen. Da passt meine Antwort.
Und für alle Hauptschüler, die oben beleidigt wurden, ich entschuldige mich für schnitter, der doch so weit oben zu stehen scheint.
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Polibu » Mi 21. Feb 2018, 16:03

Schnitter hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:55)

Geht der Versuch vom Threadthema abzulenken noch plumper ?

Junge, hier posten nicht nur Hauptschüler.


Hast du ein Problem mit Hauptschülern? Ziemlich abgehoben von dir. Und fremdenfeindlich, weil ja ziemlich viele Muslime auf der Hauptschule sind. :)
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 16:04

Polibu hat geschrieben:(21 Feb 2018, 16:03)

Hast du ein Problem mit Hauptschülern? Ziemlich abgehoben von dir. Und fremdenfeindlich, weil ja ziemlich viele Muslime auf der Hauptschule sind. :)



:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Marmelada
Beiträge: 8935
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Marmelada » Mi 21. Feb 2018, 16:06

Schnitter hat geschrieben:(21 Feb 2018, 15:55)

Geht der Versuch vom Threadthema abzulenken noch plumper ?

Junge, hier posten nicht nur Hauptschüler.
Überrascht dich das? Die kleistern hier sämtliche Themen zu, die ihnen nicht genehm sind.
Benutzeravatar
Wutbürger
Beiträge: 542
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 17:28
Wohnort: kleine Stadt in NRW

Re: Wächst die Fremdenfeindlichkeit in Deutschland?

Beitragvon Wutbürger » Mi 21. Feb 2018, 16:07

Marmelada hat geschrieben:(21 Feb 2018, 16:06)

Überrascht dich das? Die kleistern hier sämtliche Themen zu, die ihnen nicht genehm sind.



Und du bist ein schönes Beispiel dafür.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste