Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 17:50

jack000 hat geschrieben:(11 Jan 2018, 16:31)

Hier mal wieder ein Vorurteile Hattrick:



http://www.huffingtonpost.de/2016/02/17 ... 59422.html
=> Wer das zu verantworten hat, dass zugelassen wurde das diese Leute hier sind, gehört ebenfalls auf die Anklagebank!

Na, im Eifer des Gefechts wieder einen Artikel aus der Mottenkiste erwischt und dabei übersehen, dass der Algerier im aktuellen Fall längst abgeschoben ist?
Wen willst du jetzt anklagen? Die Auslaenderbehoerde, die ihn abgeschoben hat? :rolleyes:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 17:51

CaptainJack hat geschrieben:(11 Jan 2018, 16:38)

Und dann noch dieser Kinderkanal mit seiner Kuppelstory. Unglaublich! :mad2:

Oh ja, Liebesgeschichten, in die muslimische Flüchtlinge involviert sind, sind wahre Horrorstories. :rolleyes:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 17:56

bnd hat geschrieben:(10 Jan 2018, 23:29)

Das fettmarkierte ist schlicht falsch. Das Gesetz erlaubt es sogar ausdrücklich.
Hier der Auszug.



In meinen Augen (und sicherlich in den Augen des Gesetzgebers) hat dieses Gesetz jedoch nicht den Sinn eine friedlich ankommende Flüchtlingsfamilie erschießen zu lassen. Dies hat bisher auch niemand gefordert, egal wie oft zollagent, think twice und co. das noch erzählen :rolleyes:

Immerhin bist du minimal schlauer als Frau Storch, die natürlich vom Schusswaffengebrauch -auch gegen Kinder- als letztes Mittel (gegen was eigentlich?) gefaselt hat.
Dumm nur, dass das zitierte Gesetz gar nicht auf Flüchtlinge anzuwenden ist. Einfach mal den Wortlaut lesen.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 10956
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 12:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Keoma » Do 11. Jan 2018, 17:59

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 17:51)

Oh ja, Liebesgeschichten, in die muslimische Flüchtlinge involviert sind, sind wahre Horrorstories. :rolleyes:

In realiter leider oft genug.
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon CaptainJack » Do 11. Jan 2018, 18:04

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 17:56)

Immerhin bist du minimal schlauer als Frau Storch, die natürlich vom Schusswaffengebrauch -auch gegen Kinder- als letztes Mittel (gegen was eigentlich?) gefaselt hat.
Dumm nur, dass das zitierte Gesetz gar nicht auf Flüchtlinge anzuwenden ist. Einfach mal den Wortlaut lesen.
Letztes Mittel? Es ist ja nicht das erste mal, dass Kinder mit Sprengstoffgürtel instrumentalisiert werden. Wenn ein Grenzbeamter ein Kind registrieren würde , welches so bestückt in eine Grenzstation oder auf eine Menschenmenge rennen würde, würde er immer schießen. Das ist dann "ultima Ratio" oder (wie bei Palmer) "nötigenfalls".
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:08

CaptainJack hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:04)

Letztes Mittel? Es ist ja nicht das erste mal, dass Kinder mit Sprengstoffgürtel instrumentalisiert werden. Wenn ein Grenzbeamter ein Kind registrieren würde , welches so bestückt in eine Grenzstation oder auf eine Menschenmenge rennen würde, würde er immer schießen. Das ist dann "ultima Ratio" oder (wie bei Palmer) "nötigenfalls".

Ja klar, daran hat die Storch bestimmt gedacht, als sie von ultima ratio gefaselt hat: An ein Fluechtlingskind, dass mit einem Sprengstoffguertel behaengt die Grenzbeamten bedroht. So eine kranke Fantasie wie du hat nicht mal die Olle.
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon krone » Do 11. Jan 2018, 18:11

Romantisch ,die junge liebe.
Bonnie &Clyde sind jetzt an einen besseren Ort.


16-Jährige folgt abgeschobenem Freund nach Algerien

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172375581/Hamburg-Gesuchte-16-jaehrige-Konvertitin-ist-in-Algerien.html
Zuletzt geändert von krone am Do 11. Jan 2018, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:12

Keoma hat geschrieben:(11 Jan 2018, 17:59)

In realiter leider oft genug.

Ja, ja. Es gibt Millionen Lovestories zwischen Muslimen und Nichtmuslimen, viele werden beendet und es gibt keine Toten. Habt ihr wieder drei Stories gehört, die euch bestätigen und schon fließt bei einer Trennung grundsätzlich Blut. :rolleyes:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:13

krone hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:11)

Romantisch ,die junge liebe.
Bonnie &Clyde sind jetzt an deinen besseren Ort.



https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172375581/Hamburg-Gesuchte-16-jaehrige-Konvertitin-ist-in-Algerien.html

Jack war schon schneller als du. Wäre es dir lieber, wenn die beiden in Bayern weilen würden?
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon krone » Do 11. Jan 2018, 18:15

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:13)

Jack war schon schneller als du. Wäre es dir lieber, wenn die beiden in Bayern weilen würden?

Sie sind richtig ,wo sie jetzt sind.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:15

Das Fluechtlingskind mit dem Sprengstoffguertel ist der Brueller des Tages.
Nicht mal Kinder werden von der Hetze ausgenommen.
Traurig.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:16

krone hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:15)

Sie sind richtig ,wo sie jetzt sind.

Erzähl das Jack, der hat es noch nicht mitgekriegt. ;)
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon krone » Do 11. Jan 2018, 18:24

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:16)

Erzähl das Jack, der hat es noch nicht mitgekriegt. ;)

Solange sie bleiben ,wo sie jetzt sind ,sind sie richtig

Wenn sie diese Bonnie &Clyde Sache weiter durchziehen wo sie jetzt sind ist es dann auch kein Verlust.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25397
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon jack000 » Do 11. Jan 2018, 18:24

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 17:50)

Na, im Eifer des Gefechts wieder einen Artikel aus der Mottenkiste erwischt und dabei übersehen, dass der Algerier im aktuellen Fall längst abgeschoben ist?
Wen willst du jetzt anklagen? Die Auslaenderbehoerde, die ihn abgeschoben hat? :rolleyes:

Hast du übersehen, dass die Geschichte noch nicht vorbei ist? Die Frage ist aber, warum der überhaupt hierher kommen konnte. Was anderes als Schaden anzurichten hat er nicht gemacht und die Quoten seiner Landsleute die ähnlich verfahren sind recht hoch.
=> Daher muss sowas in Zukunft konsequent vermieden werden!
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25397
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon jack000 » Do 11. Jan 2018, 18:25

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:16)

Erzähl das Jack, der hat es noch nicht mitgekriegt. ;)

Wo das Mädchen ist, ist nicht bekannt. Aber in der Tat ist es das beste wenn beide weg sind ... egal wo ... Hauptsache nicht hier!
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
krone
Beiträge: 544
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 13:25

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon krone » Do 11. Jan 2018, 18:26

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:15)

Das Fluechtlingskind mit dem Sprengstoffguertel ist der Brueller des Tages.
Nicht mal Kinder werden von der Hetze ausgenommen.
Traurig.

Auch Kinder wurden und werden von IS als Attentäter eingesetzt.
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon CaptainJack » Do 11. Jan 2018, 18:27

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:08)

Ja klar, daran hat die Storch bestimmt gedacht, als sie von ultima ratio gefaselt hat: An ein Fluechtlingskind, dass mit einem Sprengstoffguertel behaengt die Grenzbeamten bedroht. So eine kranke Fantasie wie du hat nicht mal die Olle.
Natürlich hat die Petry (von der kam ultima ratio), die von Storch und der Palmer genau an das gedacht. Das ist ja ultima ratio! Oder glaubst du, dass diese drei Kinder erschießen wollten, die gerade die Grenze überqueren? Solche Gedanken sind doch pervers! :rolleyes:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17320
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon think twice » Do 11. Jan 2018, 18:30

CaptainJack hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:27)

Natürlich hat die Petry (von der kam ultima ratio), die von Storch und der Palmer genau an das gedacht. Das ist ja ultima ratio! Oder glaubst du, dass diese drei Kinder erschießen wollten, die gerade die Grenze überqueren? Solche Gedanken sind doch pervers! :rolleyes:

Von Fluechtlingskindern zu fantasieren, die mit Sprenstoffguerteln behängt, deutsche Grenzer bedrohen, ist mindestens genauso pervers. Vielleicht solltet ihr drei ne Gruppentherapie machen.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2653
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon Ger9374 » Do 11. Jan 2018, 18:34

Die zahlen die hier auftauchten über kriminell gewordene Nordafrikaner , waren aber heftig.
Da muss nachgearbeitet werden.
Das darf nicht toleriert werden.
Wenn die zahlen stimmen , ist der Staat gefordert
alle Mittel die erlaubt sind anzuwenden.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

Beitragvon CaptainJack » Do 11. Jan 2018, 18:38

think twice hat geschrieben:(11 Jan 2018, 18:30)

Von Fluechtlingskindern zu fantasieren, die mit Sprenstoffguerteln behängt, deutsche Grenzer bedrohen, ist mindestens genauso pervers. Vielleicht solltet ihr drei ne Gruppentherapie machen.
Es ging um ultima ratio und sonst um nichts. Ende dieser Diskussion für mich.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast