Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27857
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon jack000 » Sa 9. Jun 2018, 21:47

Schnitter hat geschrieben:(09 Jun 2018, 22:38)

Wer sehen kann der sehe:


https://www.noz.de/deutschland-welt/pol ... erberheime

Sehr schön, jetzt kommen ja endlich mal Zahlen:
Seit Jahresbeginn (Stand 23. Oktober) registrierte das Bundeskriminalamt bundesweit 226 Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte. Mindestens 213 dieser Übergriffe hatten laut BKA einen rechtsradikalen Hintergrund, bei einigen weiteren Taten wird das vermutet. Bei den meisten Taten handelte es sich um Sachbeschädigung (74) , Schmierereien und Propaganda (71) sowie Überfälle und Gewaltdelikte (32). Es waren aber auch 12 Brandstiftungen und zwei Sprengstoffexplosionen darunter.

(Zitat aus der Quelle)

Da gibt es nichts schön zu reden, eine jede Tat aus rechtsradikalen Hintergrund ist zu Verurteilen und die Täter sollten sofort lebenslang in Haft!

Jetzt vergleichen wir diese Zahlen aber mal (in dem Kontext der Zahl junger Männer zwischen 18 und 35 der Flüchtlinge und derjenigen, die schon länger hier leben) mit Gewalttaten, Vergewaltigungen, Raub, Mord und Terror ...
=> Was kommt dann dabei heraus?
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71652
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Alexyessin » Sa 9. Jun 2018, 22:05

jack000 hat geschrieben:(09 Jun 2018, 22:47)

Jetzt vergleichen wir diese Zahlen aber mal (in dem Kontext der Zahl junger Männer zwischen 18 und 35 der Flüchtlinge und derjenigen, die schon länger hier leben) mit Gewalttaten, Vergewaltigungen, Raub, Mord und Terror ...


Nein, Jack, hier gibt es keine Bodycount. Keine Ablenkung und Schreddereiversuche mehr von dir. Ich mein es ernst.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71652
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Alexyessin » Sa 9. Jun 2018, 22:06

Polibu hat geschrieben:(09 Jun 2018, 22:54)

Und? Was ändert das an den von mir genannten Tatsachen?


Und was hast du nicht verstanden? Reicht dir der Flüchtlingsthread nicht? Nein? Musst du relativieren und verteidigen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Schnitter
Beiträge: 4658
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Schnitter » Sa 9. Jun 2018, 23:53

Polibu hat geschrieben:(09 Jun 2018, 22:54)

Und? Was ändert das an den von mir genannten Tatsachen?


Dass es hier nicht nur um Morde geht.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 8083
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Moses » So 10. Jun 2018, 07:00

Erneut Spam und persönliche Angriffe entfernt

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
jellobiafra
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 18:42

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon jellobiafra » So 10. Jun 2018, 07:12

Dieser Thread thematisiert nicht die rassistische Gewalt von Flüchtlingen untereinander. Es wird hier einfach mal davon ausgegangen, dass es so etwas nicht gibt.
So problemlos ist das Zusammenleben unterschiedlicher Ethnien und Nationalitäten und Religionen in Flüchtlingslagern aber auch wieder nicht.
DagDag
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Apr 2018, 08:58

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon DagDag » So 10. Jun 2018, 07:50

jellobiafra hat geschrieben:(10 Jun 2018, 08:12)

Dieser Thread thematisiert nicht die rassistische Gewalt von Flüchtlingen untereinander. Es wird hier einfach mal davon ausgegangen, dass es so etwas nicht gibt.
So problemlos ist das Zusammenleben unterschiedlicher Ethnien und Nationalitäten und Religionen in Flüchtlingslagern aber auch wieder nicht.

Dafür gibt es genug Stränge. Hier geht es schön ums Thema Rassismus durch Deutsche.
Nicht Ausländer sind an allem Schuld. Es wird lediglich dargestellt als wäre es so.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23019
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Cobra9 » So 10. Jun 2018, 08:47

Es rass. Gewalt gegen Flüchtlinge. Flüchtlinge üben gegenüber den Gruppen auch Gewalt aus. Ich bin der Meinung man muss versuchen die Ursachen zu verstehen und draus lernen. Dabei auch mit den Mitteln von Polizei usw. drastisch notfalls reagieren. Aber angemessen als Rechtsstaat
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9035
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Sammelstrang: rass. Gewalt und Anschläge auf Flüchtlinge

Beitragvon Marmelada » So 10. Jun 2018, 11:33

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/001/1900146.pdf

Unterthema „Straftaten gegen Asylunterkünfte“; 01.01.2017 bis 30.09.2017
226 Delikte, fast alle PMK-rechts

Unterthema „gegen Asylbewerber/Flüchtlinge“ ohne UT „gegen Asylunterkünfte“; 01.01.2017 bis 30.09.2017
1.417 Delikte, fast alle PMK-rechts

Unterthema „gegen Hilfsorganisationen, ehrenamtliche/freiwillige Helfer“, 01.01.2017 bis 30.09.2017
93 Delikte, fast alle PMK-rechts

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste