Versager Polizei?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Versager Polizei?

Beitragvon jack000 » Sa 28. Dez 2013, 23:56

Zwei Unbekannte liefern sich in einem schwarzen VW Golf am frühen Samstagmorgen zwischen Bietigheim-Bissingen und Unterriexingen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Auch Schüsse auf die Reifen des Golf können den Fahrer nicht stoppen.

Bietigheim-Bissingen - Zwei leicht verletzte Polizeibeamte und sechs zum Teil erheblich beschädigte Streifenwagen sind die Bilanz einer Verfolgungsfahrt, die sich zwei bislang unbekannten Insassen eines schwarzen VW Golf am frühen Samstagmorgen mit der Polizei zwischen Bietigheim-Bissingen und Unterriexingen (Kreis Ludwigsburg) geliefert haben.

Wie die Polizei berichtet, hatte eine Streifenwagenbesatzung den schwarzen Golf gegen 4.10 Uhr an der Einmündung Bahnhofstraße/Carl-Benz-Straße entdeckt. Als er die Polizei erkannte, gab der Fahrer sofort Gas und bog unvermittelt in die Mörikestraße ab. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Auf ihrer Flucht durch die Mörikestraße warfen die Insassen im Auto ein Tütchen Marihuana, mehrere Amphetamintabletten und ein Päckchen mit einem noch nicht identifizierten Pulver aus dem Auto.

Der Golf raste zunächst in Richtung Bissingen und dann über Tamm nach Markgröningen. Bereits in Bissingen stieß er beinahe mit einem silberfarbenen Auto zusammen. In Tamm überfuhr er eine rote Ampel und in Markgröningen mussten mehrere Fußgänger zur Seite springen, um nicht von dem Golf erfasst zu werden.

Mittlerweile stand bereits fest, dass das Kennzeichen am Golf am 17. Dezember von einem VW Caddy in Korntal-Münchingen gestohlen worden waren. Insgesamt 14 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber waren inzwischen an der Verfolgung beteiligt.

Im Bereich Helenenstraße/Mörikestraße rammte der Unbekannte ein entgegenkommendes Polizeifahrzeug, das nicht mehr weiter fahren konnte. Zwei Polizisten zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Vier weiteren Polizeistreifen gelang es kurz darauf, den flüchtenden Wagen beim Hundesportplatz Unterriexingen einzukeilen.

Fahrer rammt sich den Weg frei

Der Unbekannte zeigte sich jedoch völlig unbeeindruckt und rammte sich den Weg frei. Polizeibeamte gaben daraufhin mehrere Schüsse auf die Reifen des VW Golf ab. Doch der Fahrer setzte seine Flucht über Feldwege in Richtung Unterriexingen fort. Im dortigen Industriegebiet rammte er ein weiteres Polizeifahrzeug, bevor ihn die Beamten in der Ortsmitte schließlich aus den Augen verloren.

Kurze Zeit später wurde der Golf verlassen in der Nähe der Unterriexinger Sportplätze gefunden. Eine Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 606f1.html

Wie kann es sein, dass insgesamt 14 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber ein Fahrzeug nicht stoppen, bzw. die Täter flüchten können?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 6760
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Versager Polizei?

Beitragvon Quatschki » So 29. Dez 2013, 00:33

Ich dachte, in BaWü hat die Polizei nur Mercedes (und ein ein paar Porsche für die Autobahn)?
Da sollte sich so ein popeliger Golf doch nicht freirammen können?

Oder hat etwa die Grünenregierung dafür gesorgt, dass die Streifenpolizisten nur noch mit sparsamen Öko-Leichtmobilen unterwegs sind?
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 00:40

jack000 » 28. Dez 2013, 23:56 hat geschrieben:Wie kann es sein, dass insgesamt 14 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber ein Fahrzeug nicht stoppen, bzw. die Täter flüchten können?

Überrascht dich das wirklich?
John 3:16
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Versager Polizei?

Beitragvon jack000 » So 29. Dez 2013, 00:48

usaTomorrow » So 29. Dez 2013, 00:40 hat geschrieben:Überrascht dich das wirklich?

Nein, nicht wirklich :(
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 00:51

jack000 » 29. Dez 2013, 00:48 hat geschrieben:Nein, nicht wirklich :(

Wie sieht eigentlich die Ausbildung deutscher Polizisten auf diesem Gebiet aus?
John 3:16
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Versager Polizei?

Beitragvon jack000 » So 29. Dez 2013, 00:53

usaTomorrow » So 29. Dez 2013, 00:51 hat geschrieben:Wie sieht eigentlich die Ausbildung deutscher Polizisten auf diesem Gebiet aus?

Welche Ausbildung denn? Die Hauptsache ist, Verbrecher so wenig wie möglich zu stören ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 00:56

jack000 » 29. Dez 2013, 00:53 hat geschrieben:Welche Ausbildung denn? Die Hauptsache ist, Verbrecher so wenig wie möglich zu stören ...

Wieso hat man die Täter dann in diesem Fall überhaupt so lange verfolgt?
John 3:16
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Versager Polizei?

Beitragvon sportsgeist » So 29. Dez 2013, 00:57

jack000 » So 29. Dez 2013, 00:53 hat geschrieben:Welche Ausbildung denn? Die Hauptsache ist, Verbrecher so wenig wie möglich zu stören ...

vielleicht warst du schon lange nicht mehr im stadion, ich weiss nicht
da sieht das oft ganz anders aus.

gut, "verbrecher" passt da oft nicht so wirklich ...
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 00:58

sportsgeist » 29. Dez 2013, 00:57 hat geschrieben:vielleicht warst du schon lange nicht mehr im stadion, ich weiss nicht
da sieht das oft ganz anders aus.

Verfolgungsjagden mit dem Auto im Stadion? :?:
John 3:16
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Versager Polizei?

Beitragvon sportsgeist » So 29. Dez 2013, 01:00

usaTomorrow » So 29. Dez 2013, 00:58 hat geschrieben:Verfolgungsjagden mit dem Auto im Stadion? :?:

noe, das mit dem "stoeren" oder zu wenig durchgreifen
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22595
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Versager Polizei?

Beitragvon jack000 » So 29. Dez 2013, 01:00

sportsgeist » So 29. Dez 2013, 00:57 hat geschrieben:vielleicht warst du schon lange nicht mehr im stadion, ich weiss nicht
da sieht das oft ganz anders aus.

gut, "verbrecher" passt da oft nicht so wirklich ...

Worum geht es denn hier überhaupt?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 01:00

Quatschki » 29. Dez 2013, 00:33 hat geschrieben:Ich dachte, in BaWü hat die Polizei nur Mercedes (und ein ein paar Porsche für die Autobahn)?
Da sollte sich so ein popeliger Golf doch nicht freirammen können?

Oder hat etwa die Grünenregierung dafür gesorgt, dass die Streifenpolizisten nur noch mit sparsamen Öko-Leichtmobilen unterwegs sind?

Eine Verfolgungsjagd ist nun wirklich keine einfache Angelegenheit. Dafür muss man sich nur mal ein paar Videos von Verfolgungsjagden ansehen.

Zudem gehe ich davon aus, dass deutsche Polizisten darin wenig bis gar nicht ausgebildet sind.

Was mich am ehesten wundert ist, dass selbst der Hubschrauber die Täter aus den Augen verlor.
John 3:16
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 01:01

sportsgeist » 29. Dez 2013, 01:00 hat geschrieben:noe, das mit dem "stoeren" oder zu wenig durchgreifen

Hier geht es um die Verfolgung von Autos.
John 3:16
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Versager Polizei?

Beitragvon sportsgeist » So 29. Dez 2013, 01:03

jack000 » So 29. Dez 2013, 01:00 hat geschrieben:Worum geht es denn hier überhaupt?

die polizei sei zu kuschelig ??!
auf schalke beschweren sie sich (zurecht) vollvermumte, nicht mal mit namensschild gekennzeichnete, hundertschaften wuerden es mit aggressivitaet und provokation total uebertreiben.
die langen auch hin ..
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
sportsgeist
Beiträge: 12235
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 08:01
Benutzertitel: nimms sportlich

Re: Versager Polizei?

Beitragvon sportsgeist » So 29. Dez 2013, 01:04

usaTomorrow » So 29. Dez 2013, 01:01 hat geschrieben:Hier geht es um die Verfolgung von Autos.

nunja, die uebliche disqualifizierente atammtischbemerkung halt "verbrecher moeglichst nicht zu stoeren" :rolleyes:
selbst moderatoren sind davor nicht gefeit
Zitat: Stehen Intelligenz und Schulnoten in irgendeinem direkten proportionalen Zusammenhang ... Nein ... Warum? ... Ich bin das lebende Gegenbeispiel
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14536
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Versager Polizei?

Beitragvon John Galt » So 29. Dez 2013, 01:05

Vielleicht saßen Frauen am Steuer der Polizeiautos.

Die deutsche Polizei geht einfach davon aus, dass jeder einfach aufgibt, sich unterwirft und ihnen die Stiefel leckt. Die rechnen schon gar nicht mehr mit Widerstand.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41548
Registriert: So 1. Jun 2008, 20:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Versager Polizei?

Beitragvon USA TOMORROW » So 29. Dez 2013, 01:18

sportsgeist » 29. Dez 2013, 01:04 hat geschrieben:nunja, die uebliche disqualifizierente atammtischbemerkung halt "verbrecher moeglichst nicht zu stoeren" :rolleyes:
selbst moderatoren sind davor nicht gefeit

Wie sehen denn die Vorschriften dazu in Deutschland aus?

Und wie die Ausbildung deutscher Polizisten auf diesem Gebiet?
John 3:16
Benutzeravatar
Nichtwähler
Beiträge: 3028
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 09:17
Benutzertitel: Freiheit statt Sozialismus !
Wohnort: meist Europa, sonst die ganze Welt

Re: Versager Polizei?

Beitragvon Nichtwähler » So 29. Dez 2013, 08:21

usaTomorrow » 29.12.2013, 02:18 hat geschrieben:Wie sehen denn die Vorschriften dazu in Deutschland aus?

Und wie die Ausbildung deutscher Polizisten auf diesem Gebiet?


Vorschriften?
Seit wann hat die Polizei Vorschriften, sie machen doch sowieso was sie wollen.

Die Ausbildung legt am meisten Wert auf Einbildung, gleich danach kommt Vermögensbildung.
Zuletzt geändert von Nichtwähler am So 29. Dez 2013, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden.
( Aldous Huxley )
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1300
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.

Re: Versager Polizei?

Beitragvon el loco » So 29. Dez 2013, 12:58

jack000 » So 29. Dez 2013, 00:53 hat geschrieben:Welche Ausbildung denn? Die Hauptsache ist, Verbrecher so wenig wie möglich zu stören ...

Eine solche Aussage kannst Du bestimmt mit einer Quelle belegen. :?:
Who is John Galt?
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1300
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.

Re: Versager Polizei?

Beitragvon el loco » So 29. Dez 2013, 13:00

jack000 » Sa 28. Dez 2013, 23:56 hat geschrieben:http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 606f1.html

Wie kann es sein, dass insgesamt 14 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber ein Fahrzeug nicht stoppen, bzw. die Täter flüchten können?

Die Realität ist eben kein Film und wer sich in der Region auskennt, dem ist bekannt wie dicht besiedelt die ganze Gegend ist und es da viele Möglichkeiten gibt und man auch im Gegenzug auf etwaige Passanten Rücksicht nehmen muss.
Who is John Galt?
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Salz und 1 Gast