GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon ToughDaddy » Fr 14. Nov 2008, 12:40

aloa5 hat geschrieben:Ich will noch zwei schöne Zitate hier verewigen:


Und nun betrachten wir die Zitate einmal ganz nüchtern (wenn auch nüchtern nur schwer zu ertragen).

ALOA


Ja klingt wirklich danach, dass nur bei schweren Straftaten durchsucht wird. :evil:


@Honk

Die Idention ist doch schon übel genug oder?
Honk_0815
Beiträge: 329
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 10:16

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Honk_0815 » Fr 14. Nov 2008, 13:39

Klar ist die Intention übel, aber ich geb dem Ding ne lebensdauer bis nächsten Herbst, ähnlich der Vorratsdatenspeicherung.

Aber man muss auch methoden entwickeln wie man Geheimnissverrat und terrorismus wirksam begegnen kann, aber nich mit so ner Schrottflinte, von der eh keiner weiß wie sie zu bauen geschweige denn zu bedienen ist.
Benutzeravatar
Choelan
Beiträge: 2303
Registriert: So 7. Sep 2008, 14:36
Benutzertitel: Homo Oeconomicus - NICHT!
Wohnort: Göttingen

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Choelan » Fr 14. Nov 2008, 14:57

Honk_0815 hat geschrieben:Klar ist die Intention übel, aber ich geb dem Ding ne lebensdauer bis nächsten Herbst, ähnlich der Vorratsdatenspeicherung.

Aber man muss auch methoden entwickeln wie man Geheimnissverrat und terrorismus wirksam begegnen kann, aber nich mit so ner Schrottflinte, von der eh keiner weiß wie sie zu bauen geschweige denn zu bedienen ist.

Bis nächsten Herbst?
Dann kommt nen neues, dickeres Paket...
Ignoriert: Blackbox, Wuesteerde, Jürgenmeyer, USAtomorrow
Honk_0815
Beiträge: 329
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 10:16

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Honk_0815 » Fr 14. Nov 2008, 15:26

Choelan hat geschrieben:Bis nächsten Herbst?
Dann kommt nen neues, dickeres Paket...



Meinen Sie das das Ganze jetzt zu einem Wettrüsten zwischen Bundestag und BVG ausartet? :giggle:
Benutzeravatar
Choelan
Beiträge: 2303
Registriert: So 7. Sep 2008, 14:36
Benutzertitel: Homo Oeconomicus - NICHT!
Wohnort: Göttingen

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Choelan » Fr 14. Nov 2008, 15:46

Honk_0815 hat geschrieben:

Meinen Sie das das Ganze jetzt zu einem Wettrüsten zwischen Bundestag und BVG ausartet? :giggle:

Och...BVG Richter werden auch irgendwann ausgetauscht...
Ignoriert: Blackbox, Wuesteerde, Jürgenmeyer, USAtomorrow
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon ToughDaddy » Fr 14. Nov 2008, 17:46

Choelan hat geschrieben:Och...BVG Richter werden auch irgendwann ausgetauscht...


Jupp, da werden dann bequemere Richter eingesetzt.


@Honk

Es kann aber nicht sein, dass immer das BVerfG sowas erst kippen muss.
Honk_0815
Beiträge: 329
Registriert: Mi 23. Jul 2008, 10:16

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Honk_0815 » Fr 14. Nov 2008, 17:57

ToughDaddy hat geschrieben:
Jupp, da werden dann bequemere Richter eingesetzt.


@Honk

Es kann aber nicht sein, dass immer das BVerfG sowas erst kippen muss.


selbstredend,was ist den Ihrer Meinung nach die Ursache dafür?
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon aloa5 » Fr 14. Nov 2008, 18:18

Honk_0815 hat geschrieben:Oder hat jemand ne ahnung wie man das Ding auf einen privat-Rechner drauf kriegen sollte? :rofl:

Derzeit nicht via "Gefahr im Verzug" - also Online ohne das man es merkt. Ansonsten geht es Offline (Einbruch) oder mittels einer Sicherheitslücke. Eben wie hier beim Bayerntrojaner als .exe oder eben per Diskette.

Später mag etwas wie hier erklärt stattfinden.

Grüße
ALOA
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon ToughDaddy » Fr 14. Nov 2008, 19:13

Honk_0815 hat geschrieben:
selbstredend,was ist den Ihrer Meinung nach die Ursache dafür?


Der Staat hat Angst, dass irgendwann die Bürger den Schwachsinn nicht mehr mitmachen, war ja auch zu DDR Zeiten der Überwachungsgrund. Immerhin wird es bzgl. dem wirtschaftlichen Leben für den Normal-Bürger immer schlimmer hier. Mithin braucht man die Abschaffung der Grundrechte bzw. eben deren Torpedierung.
Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 02:30

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Mithrandir » Fr 14. Nov 2008, 19:21

aloa5 hat geschrieben:Später mag etwas wie hier erklärt stattfinden.

Für den 0815-Nutzer mag so ein Vorgehen ausreichend sein. Aber wenn es um wirklich schwere Straftaten, um organisierte Kriminalität oder Terrorismus geht, dann kann man wohl davon ausgehen, dass diese Variante nicht zielführend ist.
Nimm mal an, jemand hat seine Internet-Programme abgesichert (z. B. über AppArmor), da nützen auch Sicherheitslücken in diesen Programmen nichts, um das System zu kompromittieren. Abgesehen davon, dass das System sowieso durch die Enschränkung der Nutzerrechte nochmal geschützt sein dürfte.
Eine andere Möglichkeit wäre es, das Trojanische Pferd in vom Ziel heruntergeladene Software einzubauen, will man sicherheitsbewusste Anwender damit kriegen, braucht man allerdings Zugriff auf die elektronitschen Signatur-Zertifikate der Entwickler.
Raffinierter wäre schon das Eindringen über fehlerhafte oder mit Hintertüren versehene Hardware (viele aktuelle Produkte dürften durchaus solche Möglichkeiten aufweisen), könnte allerdings für das BKA eine Nummer zu groß sein.
Da halte ich es schon für wahrscheinlicher, dass einfach in die Räumlichkeiten eingedrungen wird, so dasss physikalischer Zugang zum Zielsystem besteht.
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon aloa5 » Sa 15. Nov 2008, 09:17

Mithrandir hat geschrieben:Nimm mal an, jemand hat seine Internet-Programme abgesichert (z. B. über AppArmor), da nützen auch Sicherheitslücken in diesen Programmen nichts, um das System zu kompromittieren.

Das beschriebene ist imho nicht unbedingt auf eine Sicherheitslücke in einem Programm angewiesen. Es geht über ein kompromittieren des Internet-Protokolles über einen Telekom-Knotenpunkt. So könnte man über das Protokoll unbemerkt beim normalen surfen nach und nach Daten einschleusen ohne das eine .exe angeklickt werden müsste. Man könnte auch ganze Teil-Programme ersetzen.

Sicher kann man ein System "sicher" machen indem man sich jedes Programm welches etwas sendet oder sich installieren will melden lässt. Das machen jedoch nur die wenigsten (auch die wenigsten Terroristen). Das ganze ist nicht darauf ausgelegt Profis zu fangen.

Grüße
ALOA
Zuletzt geändert von aloa5 am Sa 15. Nov 2008, 09:33, insgesamt 3-mal geändert.
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon lamb of god » Mo 17. Nov 2008, 18:32

Wie es aussieht könnte das BKA-Gesetz im Länderrat gekippt werden.
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48984
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon yogi61 » Mo 17. Nov 2008, 18:39

lamb of god hat geschrieben:Wie es aussieht könnte das BKA-Gesetz im Länderrat gekippt werden.


Jep,geht wohl in den Vermittlungsausschuss um dann in abgeschwächter Form doch noch in Kaft zu treten.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
lamb of god
Beiträge: 6215
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:34
Benutzertitel: Benutzertitel

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon lamb of god » Sa 22. Nov 2008, 16:33

yogi61 hat geschrieben:
Jep,geht wohl in den Vermittlungsausschuss um dann in abgeschwächter Form doch noch in Kaft zu treten.
das scheint unserem oberstem Verfassungsbrecher nicht zu reichen.
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon ToughDaddy » Sa 22. Nov 2008, 17:44

@log

Der Herr Schäuble scheint wohl auf GG und Demokratie nicht zu stehen bei seinen Forderungen. Warum nicht gleich Bundesrat abschaffen, ist doch genauso einfach.

Außerdem vergessen wohl Schäuble und Körper, dass der Bundesrat über eine solche Änderung abzustimmen hat. Und die Länder werden wohl kaum noch mehr Machtverlust hinnehmen.
Zumal Koalitionen dann noch schlechtere Zukunftsaussichten auf Länderebene hätten.
Zuletzt geändert von ToughDaddy am Sa 22. Nov 2008, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Dr. John Becker

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Dr. John Becker » So 23. Nov 2008, 23:30

lamb of god hat geschrieben:das scheint unserem oberstem Verfassungsbrecher nicht zu reichen.

Das Interesse an diesem Thema ist überwältigend. Ich bin es langsam Leid, meine Koffer sind gepackt.
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon aloa5 » So 23. Nov 2008, 23:39

Dr. John Becker hat geschrieben:Das Interesse an diesem Thema ist überwältigend. Ich bin es langsam Leid, meine Koffer sind gepackt.

Wohin?
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Dr. John Becker

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Dr. John Becker » So 23. Nov 2008, 23:41

aloa5 hat geschrieben:Wohin?

Südamerika. Aber noch ist es nicht soweit.
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon aloa5 » So 23. Nov 2008, 23:48

Dr. John Becker hat geschrieben:Südamerika. Aber noch ist es nicht soweit.

Bewegen sich die Kontinentalplatten noch merklich?
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Dr. John Becker

Re: GroKo setzt weiter auf Abbau des Rechtsstaates

Beitragvon Dr. John Becker » So 23. Nov 2008, 23:50

aloa5 hat geschrieben:Bewegen sich die Kontinentalplatten noch merklich?

Der atlantische Meerrücken ist kein Geheimnis.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste