Sinti und Roma ab 2014

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 11080
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon CaptainJack » So 7. Aug 2016, 16:01

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 16:29)

Wir haben heute 2016 die Katastrophe durch die Sinti und Romas ist ausgeblieben,wie du selber feststellen konntest.

Die betroffenen Bürger sehen das völlig anders!
http://www.zeit.de/2016/31/gelsenkirche ... ug/seite-2
Es wird derzeit nur kaum etwas darüber geschrieben!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 17:52

CaptainJack hat geschrieben:(07 Aug 2016, 17:01)

Die betroffenen Bürger sehen das völlig anders!
http://www.zeit.de/2016/31/gelsenkirche ... ug/seite-2
Es wird derzeit nur kaum etwas darüber geschrieben!


Unter einer katastrophe verstehe ich etwas anderes.
ich glaube hier soll wieder gegen eine minderheit hetze betrieben werden.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23448
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » So 7. Aug 2016, 18:01

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 18:52)ich glaube hier soll wieder gegen eine minderheit hetze betrieben werden.

Wieso "Minderheit"? Wie hoch schätzt du den Anteil der Betroffenen Personen in dem zitieren Artikel? Ähnlich hoch wie der Anteil an der Gesamtbevölkerung oder jenseits dessen?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 18:10

jack000 hat geschrieben:(07 Aug 2016, 19:01)

Wieso "Minderheit"? Wie hoch schätzt du den Anteil der Betroffenen Personen in dem zitieren Artikel? Ähnlich hoch wie der Anteil an der Gesamtbevölkerung oder jenseits dessen?


Habe mir keine gedanken darüber gemacht,wie viele ausländische mitbürger in deutschland leben .
Interessiert mich auch nicht.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23448
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » So 7. Aug 2016, 18:11

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 19:10)

Habe mir keine gedanken darüber gemacht,

Inhaltlich sowieso nicht ... wozu denn auch?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 18:12

jack000 hat geschrieben:(07 Aug 2016, 19:11)

Inhaltlich sowieso nicht ... wozu denn auch?


Sie sind nun mal da und wir müssen mit ihnen zusammenleben.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23448
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » So 7. Aug 2016, 18:55

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 19:12)

Sie sind nun mal da und wir müssen mit ihnen zusammenleben.

Da hast du mal das Glück gehabt zitiert zu werden aber nutzt die Gelegenheit nicht ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 7. Aug 2016, 19:20

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 19:12)

Sie sind nun mal da und wir müssen mit ihnen zusammenleben.


"Müssen" wir das? Wäre mir neu. Oder ist die Souveränität des deutschen Volkes über sein Hoheitsgebiet tatsächlich schon abgeschafft?

Mann muss nur wollen, weg sind sie zurück in ihrer Heimat. Aber ist ja im Moment nicht politisch gewollt.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 19:24

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:20)

"Müssen" wir das? Wäre mir neu. Oder ist die Souveränität des deutschen Volkes über sein Hoheitsgebiet tatsächlich schon abgeschafft?

Mann muss nur wollen, weg sind sie zurück in ihrer Heimat. Aber ist ja im Moment nicht politisch gewollt.



Gäste einladen und dann wieder rausschmeißen ist nicht die deutsche willkommenskultur. :D
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon HugoBettauer » So 7. Aug 2016, 19:25

Wo ist jetzt eigentlich die Romanisierung Deutschlands geblieben? Hat Süd- und Osteuropa geliefert oder droht immer noch die Invasion der Österreicher a la Jelinek? Wie sowas ausgeht, kann man sich ja denken!
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 7. Aug 2016, 19:33

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:24)

Gäste einladen und dann wieder rausschmeißen ist nicht die deutsche willkommenskultur. :D


Sich im Haus des Gastgebers aufführen wie die Schweine verwirkt in der Regel das Gastrecht.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 19:38

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:33)

Sich im Haus des Gastgebers aufführen wie die Schweine verwirkt in der Regel das Gastrecht.



Da hätten die deutschen urlauber schon längst hausverbot auf malle. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23448
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » So 7. Aug 2016, 19:39

Fadamo hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:38)

Da hätten die deutschen urlauber schon längst hausverbot auf malle. :D

Haben die bereits und was könnte wohl der Unterschied sein?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon HugoBettauer » So 7. Aug 2016, 19:42

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:33)

Sich im Haus des Gastgebers aufführen wie die Schweine verwirkt in der Regel das Gastrecht.

Nicht bei Nazis. Die haben in Deutschland Narrenfreiheit. Und in gewissen Foren auch.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Fadamo » So 7. Aug 2016, 19:43

jack000 hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:39)

Haben die bereits und was könnte wohl der Unterschied sein?


Schweine bleiben schweine,da gibt es keine unterschiede.
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Adlerauge » So 7. Aug 2016, 19:45

Ich kann mich noch erinnern als meine Großmutter die Hühner einsperrte, wenn die ,damals nannte man sie Zigeuner, kamen.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 7. Aug 2016, 19:48

Adlerauge hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:45)

Ich kann mich noch erinnern als meine Großmutter die Hühner einsperrte, wenn die ,damals nannte man sie Zigeuner, kamen.


Nicht völlig grundlos. Organisierte Diebesbanden aus Rumänien und Bulgarien sind auch heute noch oftmals... Sinti und Roma. Zigeuner ist ja nicht mehr PC.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2830
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 7. Aug 2016, 19:48

HugoBettauer hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:42)

Nicht bei Nazis. Die haben in Deutschland Narrenfreiheit. Und in gewissen Foren auch.


Naja, auch wenn Nazis Idioten sind, ist es nicht vergleichbar. Die sind keine Gäste hier in Deutschland.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
HugoBettauer
Beiträge: 22842
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:43
Benutzertitel: Das blaue Mal
Wohnort: Anti-Anti

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon HugoBettauer » So 7. Aug 2016, 19:50

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(07 Aug 2016, 20:48)

Naja, auch wenn Nazis Idioten sind, ist es nicht vergleichbar. Die sind keine Gäste hier in Deutschland.

Traditionell setzt die Narrenfreiheit den Narren nicht voraus, zieht ihn aber an. War das deine Frage?
Benutzeravatar
Adlerauge
Beiträge: 2947
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 20:46

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Adlerauge » So 7. Aug 2016, 19:51

Heutzutage kommen sie von dort mit Gewehr und Pistole zum Einbrechen.
Kann man täglich in der Presse lesen.
Seit die Grenzen offen sind ist eh schon alles wurscht.
Recht muss Recht bleiben, dem Unrecht muss das Recht entzogen werden!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast