Sinti und Roma ab 2014

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66865
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Alexyessin » Di 1. Mai 2018, 20:35

jack000 hat geschrieben:(01 May 2018, 21:20)

Ist auch nicht Thema des Eingangsbeitrags, sondern was die Auswirkungen sind wenn die die Möglichkeit bekommen in Deutschland Sozialleistungen beziehen können (Was angeblich/offiziell ja nicht geht)


Was soll nicht gehen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25922
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » Di 1. Mai 2018, 20:53

Alexyessin hat geschrieben:(01 May 2018, 21:35)

Was soll nicht gehen?

Was ist denn unklar?
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66865
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Alexyessin » Di 1. Mai 2018, 20:54

jack000 hat geschrieben:(01 May 2018, 21:53)

Was ist denn unklar?


Was soll nicht gehen? Ganz einfache Frage auf deinen Beitrag.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1564
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Raskolnikof » Di 1. Mai 2018, 21:03

Nein. Es geht um Die Roma. Das Thema des Strangs lautet "Sinti und Roma ab 2014". Was passt dir da nicht?
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25922
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » Di 1. Mai 2018, 21:49

Alexyessin hat geschrieben:(01 May 2018, 21:54)

Was soll nicht gehen? Ganz einfache Frage auf deinen Beitrag.

Das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=laQE8ue ... .be&t=1231
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66865
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Alexyessin » Mi 2. Mai 2018, 07:00



Du verweigerst die Diskussion, Jack. Das Spiel hast du mit sole auch schon gespielt. Also, werde mal konkret, was angeblich nicht geht usw.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32478
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 2. Mai 2018, 09:00

The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66865
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Alexyessin » Mi 2. Mai 2018, 09:07

Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25922
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » Mi 16. Mai 2018, 17:53


Das wird so umgangen:
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25922
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » Fr 15. Jun 2018, 19:41


Eine Reportage die die Problematik sehr ausgewogen aufzeigt:
- Der rumänische Staat/die rumänische Gesellschaft hat die Leute ins Abseits gedrängt
- Die Eltern kann man vergessen, da ist nichts mehr zu retten
- Der Schlüssel für die Zukunft liegt in der Bildung der Kinder
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13175
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Teeernte » Fr 15. Jun 2018, 22:55

jack000 hat geschrieben:(16 May 2018, 18:53)

Das wird so umgangen:


Gemäss Polizeischätzungen hat die von Polen aus operierende Enkeltrick-Mafia um ihren Paten Arkadiusz L. allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den vergangenen 18 Jahren insgesamt «bis zu eine Milliarde Euro» von gutgläubigen, hilfsbereiten Senioren erbeutet.

Enkeltrick-Pate Hoss zum dritten Mal erwischt
Der Roma-Clan aus Polen, der auch in der Schweiz aktiv ist, hat laut Polizei Rentner um bis zu einer Milliarde Euro betrogen
. https://bazonline.ch/panorama/vermischt ... y/27647149

Naja - dem Clan in Polen scheint es besser zu gehen..
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25922
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon jack000 » Mo 18. Jun 2018, 18:59

Macheten, Messer, Eisenstangen
:
Großfamilien gehen vor Polizeipräsidium in Duisburg aufeinander los

Duisburg In ihren Autos fanden Polizisten Messer und Schlagstöcke: In Duisburg haben sich etwa 40 Mitglieder zweier Großfamilien eine wüste Auseinandersetzung geliefert.

Zwei verfeindete rumänische Großfamilien sind in Duisburg vor dem Polizeipräsidium aufeinander losgegangen. Etwa 40 Menschen hätten sich an der Massenschlägerei beteiligt, berichtete die Polizei am Montag. 25 Polizisten hatten es nicht weit, um die Keilerei auf einem Tankstellengelände rasch zu beenden.

Die Personalien von rund 20 mutmaßlichen Beteiligten seien festgestellt worden. In Autos und Büschen fanden sich Macheten, Eisenstangen, Holzstöcke, Golfschläger und Messer.

Die Fehde zwischen beiden Familien dauere schon eine Weile an. Die Polizei ermittele in dem Zusammenhang bereits seit einiger Zeit wegen Bedrohung und räuberischer Erpressung. Nun sei noch ein Verfahren wegen Landfriedensbruchs dazukommen.

Obwohl der Tatort günstig gelegen und die Polizei schnell vor Ort war, seien die Ermittlungen schwierig, weil die Verdächtigen sich gegenüber der Polizei sehr verschlossen zeigten. Trotz der zahlreichen Waffen habe sich niemand als verletzt gemeldet. Der Vorfall habe sich bereits am Samstag ereignet.

https://rp-online.de/nrw/staedte/duisbu ... d-23477189

Jaja, "rumänische Großfamilien" :rolleyes: Können die nicht mal Ross und Reiter vollständig benennen?
Wenn die alle Autos haben, wovon leben die eigentlich?
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7734
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sinti und Roma ab 2014

Beitragvon Quatschki » Mo 18. Jun 2018, 19:07

Sind ja bald demnächst "deutsche Großfamilien", typisch rheinische Frohnaturen sozusagen.
Was menschlicher Wahn erschuf, kann durch menschliche Einsicht überwunden werden

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: becksham und 4 Gäste