Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Yossarian » Do 27. Jul 2017, 08:09

Wie glaubwürdig diese Quellen^^
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44069
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon frems » Do 27. Jul 2017, 09:05

Unité 1 hat geschrieben:(27 Jul 2017, 09:04)

Was macht eigentlich die Mittelmeeraktion der feschen Faschohipster?

http://taz.de/Anti-Fluechtlings-Mission ... /!5437440/

:| :D


Da sind sogar welche vom indischen Subkontinent mit bei.

Die dank der IB nun Asyl beantragen können, nachdem man ohne legale Papiere in ein Land einreisen wollte. Eine sehr geniale Aktion. :| :| :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71628
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Jul 2017, 09:44

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... stgenommen

Laut taz habe der Kapitän vermutlich falsche Angaben über das Schiff und die Besatzung gemacht. Teil der Crew der C-Star sollen 20 Tamilen gewesen sein, die keine Einreiseerlaubnis in zypriotische Gewässer hatten. Diese sollen Geld bezahlt haben, um mit der C-Star nach Italien zu kommen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf eine Nichtregierungsorganisation. Fünf der 20 tamilischen Besatzungsmitglieder sollen nach der Festsetzung in Nordzypern Asyl beantragt haben. Gegen den Kapitän bestehe nun der Verdacht des Menschenschmuggels.


Sehr sehr seriös, diese Kameraden. Wirklich. Selbst als Schlepper auftreten, das hat was.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Provokateur » Do 27. Jul 2017, 10:45

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jul 2017, 10:44)
Sehr sehr seriös, diese Kameraden. Wirklich. Selbst als Schlepper auftreten, das hat was.


Das ist der Treppenwitz des Jahres.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4044
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon becksham » Do 27. Jul 2017, 10:46

Provokateur hat geschrieben:(27 Jul 2017, 11:45)

Das ist der Treppenwitz des Jahres.

Sowas kannste dir wirklich nicht ausdenken. :D
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8494
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon imp » Do 27. Jul 2017, 11:09

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jul 2017, 10:44)

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... stgenommen



Sehr sehr seriös, diese Kameraden. Wirklich. Selbst als Schlepper auftreten, das hat was.

Also doch keine Tschetschenensöldner. Übrigens hat die Besatzung der C4 in einem Interview erläutert, man sei auf Weisung auch bereit, Schiffbrüchige zu retten und in italienische Häfen zu bringen - was so ungefähr das ist, was die den NGOs vorwerfen.
It's only words
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Yossarian » Do 27. Jul 2017, 11:33

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jul 2017, 10:44)

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... stgenommen



Sehr sehr seriös, diese Kameraden.


Stimmt die Taz und die anderen Quellen als seriös zu betiteln ist wirklich Quatsch.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71628
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Alexyessin » Do 27. Jul 2017, 11:57

Yossarian hat geschrieben:(27 Jul 2017, 12:33)

Stimmt die Taz und die anderen Quellen als seriös zu betiteln ist wirklich Quatsch.


Soso, die taz und die nordzypriotische Zeitung sind keine seriösen Quellen? Dann, wie kommst du denn darauf?
Hast du irgendwelche Anhaltspunkte und andere seriöse Quellen, die dieser Geschichte widersprechen?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Schnitter
Beiträge: 4648
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Schnitter » Do 27. Jul 2017, 12:08

frems hat geschrieben:(27 Jul 2017, 10:05)

Die dank der IB nun Asyl beantragen können, nachdem man ohne legale Papiere in ein Land einreisen wollte. Eine sehr geniale Aktion. :| :| :|


Das Rechtsextremisten dumm sind wie der berüchtigte Eimer Scheiße war mir auch vorher klar.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8494
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon imp » Fr 28. Jul 2017, 18:52

It's only words
CaptainJack

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon CaptainJack » Fr 28. Jul 2017, 22:55

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jul 2017, 10:44)

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... stgenommen



Sehr sehr seriös, diese Kameraden. Wirklich. Selbst als Schlepper auftreten, das hat was.
^
berichtete die Zeitung unter Berufung auf eine Nichtregierungsorganisation.
hihihi :p
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Yossarian » Fr 28. Jul 2017, 23:28

Alle Punkte fallen gelassen, sie sind unterwegs.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
CaptainJack

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon CaptainJack » Sa 29. Jul 2017, 00:02

Yossarian hat geschrieben:(29 Jul 2017, 00:28)

Alle Punkte fallen gelassen, sie sind unterwegs.
Unglaublich! Eine Riesenüberraschung! :D
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8494
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon imp » Sa 29. Jul 2017, 00:36

Yossarian hat geschrieben:(29 Jul 2017, 00:28)

Alle Punkte fallen gelassen, sie sind unterwegs.

Sehr gut, jetzt versenken sie sich endgültig.
It's only words
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3836
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Rassismus im neuen Gewand: "Identitäre Bewegung"

Beitragvon Yossarian » Sa 29. Jul 2017, 08:32

Alexyessin hat geschrieben:(27 Jul 2017, 12:57)

Soso, die taz und die nordzypriotische Zeitung sind keine seriösen Quellen? Dann, wie kommst du denn darauf?
Hast du irgendwelche Anhaltspunkte und andere seriöse Quellen, die dieser Geschichte widersprechen?


Ja, die von dir genannte nordzypriotische Zeitung, alle Punkte fallengelassen, waren erfunden.
Überraschung.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste