Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4938
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Bielefeld09 » Do 6. Apr 2017, 15:16

firlefanz11 hat geschrieben:(06 Apr 2017, 10:52)

Entweder das o. in den Knast denn Kriminelle sind kriminell u. damit zu bestrafen ganz egal ob ihre Straftaten politisch-, aggressions-, besitzwollend- oder blödheitsbedingt sind. Ganz einfach...

So ist das.
Nur sollte nicht vergessen werden, das unser Rechtsstaat ausser dem Knast,
auch noch andere Sanktionsmittel zu Verfügung hat. :thumbup:
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5216
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon firlefanz11 » Do 6. Apr 2017, 15:46

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Apr 2017, 16:16)

So ist das.
Nur sollte nicht vergessen werden, das unser Rechtsstaat ausser dem Knast,
auch noch andere Sanktionsmittel zu Verfügung hat. :thumbup:

Was denn? Bewährungsstrafen? Sozialstunden?
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 4938
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Bielefeld09 » Do 6. Apr 2017, 16:07

firlefanz11 hat geschrieben:(06 Apr 2017, 16:46)

Was denn? Bewährungsstrafen? Sozialstunden?

Wie, zum Strafkatalog unserer Richter fällt dir nicht mehr ein?
Da geht bestimmt noch mehr.
Aber ich kann dir da helfen.
Täter/Opferausgleich, Bußgeld, Führerscheinsperre, Führerscheinentzug, Berufsverbote, elektronische Fußfessel.
Das fällt mir so auf die Schnelle ein.
Vielleicht hast du ja auch noch andere Ideen.
Aber die Formel: Straftat=Knast, wäre doch auch für dich sicherlich zu beschränkt, oder?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5216
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon firlefanz11 » Do 6. Apr 2017, 19:19

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Apr 2017, 17:07)
Täter/Opferausgleich, Bußgeld

Linksradikale haben für gewöhnlich kein Geld.

Führerscheinsperre, Führerscheinentzug

Linksradikale haben meist kein Auto - sie zünden lieber anderer Leute Auto an.

Berufsverbote

Linksradikale haben meist keinen Job.

Aber die Formel: Straftat=Knast, wäre doch auch für dich sicherlich zu beschränkt, oder?

Ja, weil kost den Steuerzahler unnötig Geld... ;)
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 41281
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon frems » Mo 1. Mai 2017, 15:22

Nicht einmal ein Böller flog. So friedlich wie nie zuvor in den letzten 20 Jahren verlief die Walpurgisnacht, der Abend vor dem 1. Mai also. 3000 Menschen zogen nach Zählung der Polizei durch den Wedding unter dem Motto „Selbstorganisiert gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung“. Die Veranstalter sprachen von gut 4000 Teilnehmern – so dicht liegen die Schätzungen selten beieinander. Und Veranstalter wie Polizei waren am Ende auch gleichermaßen zufrieden. Die Zeiten, in denen der 30. April von Chaoten als eine Art Aufwärmtraining genutzt wurde, sind definitiv vorbei.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/walpu ... 38480.html

Das sind ja nun sehr schlechte Nachrichten für die Fraktion, die der Meinung ist, dass es auf Deutschlands Straßen im letzten Jahrhundert so friedlich war, dass noch nicht einmal ein Mensch jemals getreten worden sei, während heute überall Gewalt und Chaos herrsche.
Labskaus!
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22037
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon jack000 » Mo 1. Mai 2017, 15:40

Bielefeld09 hat geschrieben:(06 Apr 2017, 17:07)

Wie, zum Strafkatalog unserer Richter fällt dir nicht mehr ein?
Da geht bestimmt noch mehr.
Aber ich kann dir da helfen.
Täter/Opferausgleich, Bußgeld, Führerscheinsperre, Führerscheinentzug, Berufsverbote, elektronische Fußfessel.
Das fällt mir so auf die Schnelle ein.
Vielleicht hast du ja auch noch andere Ideen.
Aber die Formel: Straftat=Knast, wäre doch auch für dich sicherlich zu beschränkt, oder?

Es sollte immer das wirkungsvollste ausgesucht werden. Wenn mehr als 3 Straftaten vorkommen, dann in jedem Fall Knast da so der Beweis angetreten wurde das die anderen Maßnahmen wirkungslos waren.
=> Und man schafft Intensivtäter damit ab :)
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Sozialdemokrat » Di 2. Mai 2017, 06:47

Der SPD-Innenexperte Tom Schreiber wurde bei der 1.Mai Demo in Berlin gezielt angegriffen. Man stelle sich vor, ihm wurden Schläge angedroht. Diese Linksextremisten schrecken vor nichts mehr zurück!
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22037
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon jack000 » Di 2. Mai 2017, 06:51

Sozialdemokrat hat geschrieben:(02 May 2017, 07:47)

Der SPD-Innenexperte Tom Schreiber wurde bei der 1.Mai Demo in Berlin gezielt angegriffen. Man stelle sich vor, ihm wurden Schläge angedroht. Diese Linksextremisten schrecken vor nichts mehr zurück!

Man sollte diese Gewalttäter am besten sofort wegsperren.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 56056
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Alexyessin » Di 2. Mai 2017, 07:07

Sozialdemokrat hat geschrieben:(02 May 2017, 07:47)

Der SPD-Innenexperte Tom Schreiber wurde bei der 1.Mai Demo in Berlin gezielt angegriffen. Man stelle sich vor, ihm wurden Schläge angedroht. Diese Linksextremisten schrecken vor nichts mehr zurück!


Quelle
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 56056
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Alexyessin » Di 2. Mai 2017, 07:08

jack000 hat geschrieben:(02 May 2017, 07:51)

Man sollte diese Gewalttäter am besten sofort wegsperren.


Zum Glück bist du nicht an der Macht, sonst wären die Gefängnisse schnell überfüllt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Sozialdemokrat » Di 2. Mai 2017, 07:39

Alexyessin hat geschrieben:(02 May 2017, 08:07)

Quelle

N24 Videotext Seite 115
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Abchecker
Beiträge: 37
Registriert: So 6. Nov 2016, 20:06

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Abchecker » Di 2. Mai 2017, 07:44

Ich find sowas bedauerlich: Das ist ja schon fast Landfriedensbruch was dort abging. Evtl. wäre is garnicht so schlecht die Auslandeinsätze der Bundeswehr zubeenden wie es die Populisten (Die Linke Grüne oder AFD) wollen. Dann hätte man hier zumindest wieder mehr Leute die diese Rechten und Linken Ranadalierermärsche stoppen bzw. ein solches ausufern zuunterbinden und damit wieder für Ordnung sorgen. Bezüglich Berlin und Hamburg kann ich nur sagen die Konsequenz muss seien die besetzten Häuser ungemütlich zuräumen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 56056
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Alexyessin » Di 2. Mai 2017, 08:40

Sozialdemokrat hat geschrieben:(02 May 2017, 08:39)

N24 Videotext Seite 115


Hab was gefunden

Berlin (dpa) - Der SPD-Innenexperte und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Tom Schreiber ist bei der sogenannten Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg attackiert worden. «Ich wurde gezielt angegriffen», schrieb er im Kurznachrichtendienst Twitter. Ein Mann sei mit einer Flasche auf ihn losgegangen, sagte das Mitglied des Landesparlaments der dpa. Ein anderer habe ihm Schläge angedroht. Er sei unverletzt geblieben. Die Identität der Angreifer ist unbekannt.

http://www.t-online.de/nachrichten/id_8 ... iffen.html

Zum Glück ist nichts passiert.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5216
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon firlefanz11 » Di 2. Mai 2017, 09:25

frems hat geschrieben:(01 May 2017, 16:22)

http://www.tagesspiegel.de/berlin/walpu ... 38480.html

Das sind ja nun sehr schlechte Nachrichten für die Fraktion, die der Meinung ist, dass es auf Deutschlands Straßen im letzten Jahrhundert so friedlich war, dass noch nicht einmal ein Mensch jemals getreten worden sei, während heute überall Gewalt und Chaos herrsche.

Ach so?!
Tausende Demonstranten ziehen durch Berlins Straßen. Bei der Demo linksextremer Gruppen werden immer wieder Polizisten angegriffen.
In Berlin-Kreuzberg wurde die Polizei bei der "Revolutionären 1. Mai Demonstration" linker und linksextremer Gruppen mit Flaschen beworfen. Immer wieder wurden auch Böller in die Menge geworfen sowie Nebeltöpfe und bengalische Feuer gezündet. Dichte Rauchschwaden zogen durch die Luft. Nach Angriffen mit Fahnenstangen setzte die Polizei Pfefferspray ein. An der Spitze des Zuges liefen vermummte und schwarz gekleidete Teilnehmer. Es herrschte eine teils aggressive Stimmung. Es gab Festnahmen.

http://www.n-tv.de/politik/Gewalt-bei-l ... 17860.html
Benutzeravatar
Sozialdemokrat
Beiträge: 2278
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 11:54
Benutzertitel: Migrant und AfD-Wähler

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Sozialdemokrat » Di 2. Mai 2017, 19:11

jack000 hat geschrieben:(02 May 2017, 07:51)

Man sollte diese Gewalttäter am besten sofort wegsperren.

Personendaten aufnehemen und sofort wieder freilassen ist Abschreckung genug......solange man nicht selbst das Opfer ist.
Die Balkanroute ist nicht ganz dicht.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3164
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Yossarian » Mo 19. Jun 2017, 10:21

Die Störungen bei der Bahn sind auf linksextremistische Brandanschläge zurückzuführen.

Staatsschutz ermittelt.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon hafenwirt » Mo 19. Jun 2017, 10:38

Yossarian hat geschrieben:(19 Jun 2017, 11:21)

Die Störungen bei der Bahn sind auf linksextremistische Brandanschläge zurückzuführen.

Staatsschutz ermittelt.


Beim hyperventilieren solltest du nicht vergessen noch weitere 5 Stränge zu eröffnen.
...
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3164
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Yossarian » Mo 19. Jun 2017, 10:40

hafenwirt hat geschrieben:(19 Jun 2017, 11:38)

Beim hyperventilieren solltest du nicht vergessen noch weitere 5 Stränge zu eröffnen.


Das musste genauer erkären,
hyperventilieren
?
Was meinst du genau damit? Ist alles nicht so schlimm? Wir reden von 13 koordinierten Anschlägen heute morgen in ganz Deutschland.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1542
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon Bolero » Mo 19. Jun 2017, 12:08

hafenwirt hat geschrieben:(19 Jun 2017, 11:38)

Beim hyperventilieren solltest du nicht vergessen noch weitere 5 Stränge zu eröffnen.

Ist ja nicht so schlimm, nicht wahr.

Die Fahnder stützen sich bei ihren Ermittlungen auch auf eine Ankündigung, die bereits am Sonntag beim linksextremen Portal Indymedia auftauchte. Am Montagmittag folgte das Bekennerschreiben einer Gruppe, dies sich „Shutdown G20 – Hamburg vom Netz nehmen!“ nennt: „Heute Morgen haben wir die Kabelstränge entlang mehrere Hauptstrecken der Bahn in Brand gesetzt.“ heißt es darin.


http://www.bild.de/regional/leipzig/bra ... .bild.html

Scheiß linksautonomes Dreckspack.
Wir sind der Intoleranz gegenüber zu tolerant.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21
Benutzertitel: Dreckspack aus der Mitte
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sammelstrang: Linksextremistische Kriminalität

Beitragvon hafenwirt » Mo 19. Jun 2017, 12:09

Yossarian hat geschrieben:(19 Jun 2017, 11:40)
Was meinst du genau damit?


Das es ausgereicht hätte, es einmal zu posten. Wer es direkt in mehrere Stränge packt, hyperventiliert.
...

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste