"Antifaschisten" = SA/SS ?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Fr 24. Feb 2017, 21:37

think twice hat geschrieben:(24 Feb 2017, 21:29)

Was für ein Thema? Der Threadtitel ist doch nichts weiter als dümmlichste Provokation.

Aha, Radikalinskis sind also nicht kompatibel zu anderen radikalen Strömungen?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 10358
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon think twice » Fr 24. Feb 2017, 21:38

jack000 hat geschrieben:(24 Feb 2017, 21:37)

Aha, Radikalinskis sind also nicht kompatibel zu anderen radikalen Strömungen?

Haben die Antifaschisten auch schonmal 6 Millionen Juden vergast? Dir ist auch echt nichts zu peinlich...
Euer Nonsens ist kein Konsens: https://www.youtube.com/watch?v=m3U38xBdw8k
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Fr 24. Feb 2017, 21:44

think twice hat geschrieben:(24 Feb 2017, 21:38)

Haben die Antifaschisten auch schonmal 6 Millionen Juden vergast? Dir ist auch echt nichts zu peinlich...

Nein, dir ist nichts mehr zu peinlich :rolleyes:
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Schnitter
Beiträge: 1893
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Schnitter » Fr 24. Feb 2017, 22:28

think twice hat geschrieben:(24 Feb 2017, 21:29)

Was für ein Thema? Der Threadtitel ist doch nichts weiter als dümmlichste Provokation.


Zumal der durchschnittliche Antifa Hansel so zwischen 15-17 Jahren alt sein dürfte.

Da macht der Vergleich mit Hitlers Erfüllungsgehilfen total Sinn :dead:
Tomaner
Beiträge: 3179
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Tomaner » So 26. Feb 2017, 17:41

Schnitter hat geschrieben:(24 Feb 2017, 22:28)

Zumal der durchschnittliche Antifa Hansel so zwischen 15-17 Jahren alt sein dürfte.

Da macht der Vergleich mit Hitlers Erfüllungsgehilfen total Sinn :dead:

Nenne mal 3 Antifas die zu Herrenmenschen geworden sein sollen! Faschismus ist eine bestimmte Ideologie und zwar verbrecherisch. Das geglaubte Recht von antifas Faschisten ihre verbrecherische Ideologie nicht auf unseren Straßen verbreiten zu lassen macht sie vielleicht zu allen möglichen, aber nicht selbst zu Faschisten. Wenn jemand gegen Könige ist wird er wohl nicht selbst zum König.
Benutzeravatar
Folxfeindt
Beiträge: 447
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 17:50

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Folxfeindt » So 26. Feb 2017, 19:00

jack000 hat geschrieben:(21 Mar 2012, 10:10)

http://www.welt.de/debatte/kommentare/a ... -Kiez.html

Eine radikale Gruppierung zwingt der Masse ihre Meinung durch Gewalt auf. Parallelen zu den Anfängen der Nazis sind erkennbar?


Ja, aber eher wie damals der Rote Frontkämpferbund. Das war mehr oder weniger ein linker Schlägertrupp, der Nazis massakriert hat. Also die Guten.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 39986
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon frems » So 26. Feb 2017, 19:02

Irgendwie ist es ja schon lustig, dass sich zum Teil jene, die immer laut eine inflationäre Nazi-Keule beklagen, keine Chance auslassen können, um andere als Nachkommen der SA/SS zu bezeichnen.
Labskaus!
Benutzeravatar
Patriot
Beiträge: 344
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:23

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Patriot » So 26. Feb 2017, 20:22

Die Antifa ist Tatsächlich so ne Art SA.
Ich würde die Antifa sogar als SA der Linken bezeichnen, denn viel Antifaläufer sind Mitglied in der Linken und die Antifa wendet SA Methoden an.
Tomaner
Beiträge: 3179
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Tomaner » Mo 27. Feb 2017, 05:29

Patriot hat geschrieben:(26 Feb 2017, 20:22)

Die Antifa ist Tatsächlich so ne Art SA.
Ich würde die Antifa sogar als SA der Linken bezeichnen, denn viel Antifaläufer sind Mitglied in der Linken und die Antifa wendet SA Methoden an.

Nichtmal die Antifa ist gleich der Antifa. Denn die verschiedenen Gruppen sind meist vollkommen unterschiedlich zueinander.
Wer im Glashaus sitzt, 3500 Anscläge von Rechten alleine in einem Jahr gegen Ausländer also 10 pro Tag, der zeigt halt auf andere. Dabei werden Mordversuche von Rechten gleich gesetzt mit Sitzblockade von Antifa, damit AfD und Co. in unseren Straßen ihre menschnverachtende Reden nicht halten kann.
Auch bei uns gab es eine Höckerede und Antifa die die verhindern wollt. Aber ohne das die überhaupt etwas gemacht hatten, wurden die von Polizei eingekesselt und erst wieder frei gelassen, nachdem die AfD ihren Marsch übrigens mir Stadtbekannten Nazis und welche aus Oberfranken, beendet hatten. Von diesen Antifas war kein einziger Mitglied der Linken. Der Alterschnitt der Antifa dürfte ohnehin bei 16 bis 17 Jahren liegen. Von 10 Antifas dürften 8 bis 9 noch zur Schule gehen. Die Ausrichtung sehe ich näher zu Anarchoszene aber nicht zur Partei der Linken.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Mo 27. Feb 2017, 07:32

Tomaner hat geschrieben:(27 Feb 2017, 05:29)Nichtmal die Antifa ist gleich der Antifa. Denn die verschiedenen Gruppen sind meist vollkommen unterschiedlich zueinander.

SA war auch ein anderer "Verein" als die SS ... aber man sollte Scheiße nicht nach Geruch sortieren ...

Wer im Glashaus sitzt, 3500 Anscläge von Rechten alleine in einem Jahr gegen Ausländer also 10 pro Tag,

Quelle?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Feb 2017, 08:34

jack000 hat geschrieben:(24 Feb 2017, 21:37)

Aha, Radikalinskis sind also nicht kompatibel zu anderen radikalen Strömungen?


Mein lieber Jack, die wesentliche Unterschiede wurde dir bereits mehrfach genannt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Feb 2017, 08:35

Patriot hat geschrieben:(26 Feb 2017, 20:22)

Die Antifa ist Tatsächlich so ne Art SA.
Ich würde die Antifa sogar als SA der Linken bezeichnen, denn viel Antifaläufer sind Mitglied in der Linken und die Antifa wendet SA Methoden an.


Laber keinen Müll.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Feb 2017, 08:36

jack000 hat geschrieben:(27 Feb 2017, 07:32)

SA war auch ein anderer "Verein" als die SS ... aber man sollte Scheiße nicht nach Geruch sortieren ...


Sag mal Jack, willst du es nicht kapieren oder kannst du es nicht kapieren wollen?
Die SA wie die SS waren von der Parteizentrale gesteuerte Kommadotrupps.
Sowas hast du bei den vielen verschiedensten Antifaschistischen Gruppierungen überhaupt nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Mo 27. Feb 2017, 08:41

Alexyessin hat geschrieben:(27 Feb 2017, 08:36)

Sag mal Jack, willst du es nicht kapieren oder kannst du es nicht kapieren wollen?
Die SA wie die SS waren von der Parteizentrale gesteuerte Kommadotrupps.
Sowas hast du bei den vielen verschiedensten Antifaschistischen Gruppierungen überhaupt nicht.

Die Motivation warum die das tun ist mir egal.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Feb 2017, 08:47

jack000 hat geschrieben:(27 Feb 2017, 08:41)

Die Motivation warum die das tun ist mir egal.


Es geht nicht um die Motivation sondern um den gravierenden Unterschied in der Struktur und der Hierachie. Und dieser Unterschied ist es, der eine Gleichsetzung der verschiedensten Antifaschistischen Gruppen ( die ja in der Mehrzahl in keinster Weise gewalttätig sind ) zur Sturmabteilung und der Schutzstaffel der NSDAP.
Verstehst du das jetzt?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Mo 27. Feb 2017, 08:53

Alexyessin hat geschrieben:(27 Feb 2017, 08:47)
eine Gleichsetzung der verschiedensten Antifaschistischen Gruppen ( die ja in der Mehrzahl in keinster Weise gewalttätig sind )

Antifa bedeutet nur Gewalt, Gewalt und Gewalt!
https://www.google.de/search?q=Antifa&s ... 80&bih=633
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 52354
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Alexyessin » Mo 27. Feb 2017, 08:58

jack000 hat geschrieben:(27 Feb 2017, 08:53)

Antifa bedeutet nur Gewalt, Gewalt und Gewalt!
https://www.google.de/search?q=Antifa&s ... 80&bih=633


Antifaschismus ist viel mehr als nur diese Idioten.
Und hat nix mit SA und SS zu tun. Kannst du dem jetzt folgen? Wenn nicht, dann sag mir doch mal, wo deine Verständnisprobleme liegen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Marmelada
Beiträge: 7595
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Marmelada » Mo 27. Feb 2017, 09:06

jack000 hat geschrieben:(27 Feb 2017, 08:53)

Antifa bedeutet nur Gewalt, Gewalt und Gewalt!
https://www.google.de/search?q=Antifa&s ... 80&bih=633
Was du meinst, ist der Schwarze Block, der auch in deiner Bildersuche vorgeschlagen wird.

Der Schwarze Block ist keine feste Organisation und setzt sich meist aus Gruppen und Einzelpersonen des linken, autonomen und linksextremen Spektrums zusammen.[2] Die Taktik wird auch von rechtsextremen Gruppen – den Autonomen Nationalisten – verwendet.[3][4][5]
Benutzeravatar
Folxfeindt
Beiträge: 447
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 17:50

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon Folxfeindt » Mo 27. Feb 2017, 09:11

Patriot hat geschrieben:(26 Feb 2017, 20:22)

Die Antifa ist Tatsächlich so ne Art SA.
Ich würde die Antifa sogar als SA der Linken bezeichnen, denn viel Antifaläufer sind Mitglied in der Linken und die Antifa wendet SA Methoden an.


Die Partei "die Linke" ist mehr sowas wie die SED. Die stecken bis zu den Schuhen in Putins Hintern.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21034
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: "Antifaschisten" = SA/SS ?

Beitragvon jack000 » Mo 27. Feb 2017, 09:18

Marmelada hat geschrieben:(27 Feb 2017, 09:06)

Was du meinst, ist der Schwarze Block, der auch in deiner Bildersuche vorgeschlagen wird.


setzt sich meist aus Gruppen und Einzelpersonen des linken, autonomen und linksextremen Spektrums zusammen. Die Taktik wird auch von rechtsextremen Gruppen – den Autonomen Nationalisten – verwendet.

Passt ja perfekt zur Überschrift des Stranges ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste