Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Feb 2017, 20:08

Strafrecht in Florida

Zwei Schüsse, zwei Urteile, ein Aufschrei

Freispruch für einen Todesschuss, aber 20 Jahre Haft für einen Schuss in die Decke. Nach der Empörung über den Fall Trayvon Martin machen Bürgerrechtler nun eine junge Mutter zum Symbol des bizarren Strafrechts in Florida.

◾Orville Lee Wollard, ehemaliger Hilfspolizist, schoss in eine Wand, um den gewalttätigen Freund seiner Tochter zu vertreiben: 20 Jahre Haft.
◾Erik Weyant, 22, schoss in die Luft, um eine Gruppe Betrunkener in Schach zu halten, die ihn angepöbelt hatte: 20 Jahre Haft.
◾Ronald Thompson, 62, schoss in den Boden, um eine ältere Dame vor einem jugendlichen Angreifer zu retten: 20 Jahre Haft.



http://www.spiegel.de/panorama/justiz/w ... 11612.html

Ein Warnschuss kann 20 Jahre Knast ergeben.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7013
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Bielefeld09 » Do 9. Feb 2017, 20:14

jack000 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 19:50)

Der Strang hier ist genau der Richtige ... und das etwas hier falsch läuft ist inzwischen doch nicht mehr zu bestreiten ...

Nee, eben nicht.
Strafen sind eben für alle da.
Was andere Behörden daraus machen, ist ein anderer Thread.
Ich weiss allerdings auch nicht mehr,
wie ich das hier besser erklären soll!
Aber vielleicht die Frage an dich:
Welches Strafmaß ist für welchen Menschentyp angemessen?
Dagegen steht unser Grundgesetz:
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Ich entschuldige hier nichts,
aber hier wird verurteilt aufgrund von äußeren Merkmalen.
Das ist das,was du dir wünscht?
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 20:25

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:14)

Nee, eben nicht.
Strafen sind eben für alle da.
Was andere Behörden daraus machen, ist ein anderer Thread.
Ich weiss allerdings auch nicht mehr,
wie ich das hier besser erklären soll!
Aber vielleicht die Frage an dich:
Welches Strafmaß ist für welchen Menschentyp angemessen?
Dagegen steht unser Grundgesetz:
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Ich entschuldige hier nichts,
aber hier wird verurteilt aufgrund von äußeren Merkmalen.
Das ist das,was du dir wünscht?


Es geht nicht um Menschentypen, meine Güte. Es geht um TATEN. Warum ist das so schwer zu kapieren? KEIN Mensch hat hier gefordert, dass nach Ethnie oder Herkunft oder Haarfarbe bestraft wird. Wie verblödet muß man sein, um sowas zu unterstellen?
Es geht um eine angemessene Bestrafung, wenn jemand sich einbildet, mit Menschenleben spielen zu dürfen. Und auch das junge Mädchen aus prekären Verhältnissen hat ein Recht auf körperliche Unversehrtheit, auch wenn die lächerliche Bewährungsstrafe etwas anderes suggeriert.

Was genau ist so schwer zu kapieren, dass es um Wiederholungstäter ungeachtet der Herkunft geht, dass es um Taten geht? Was ist unklar, wenn jemand die Freiheit hat, 70 Straftaten zu begehen?
Wozu diese abgrundtief dämliche Rassismuskeule?
Offenbar willst du, dass nach Herkunft bestraft wird..... je heller die Hautfarbe, desto größer die Chance auf Knast, oder was? :dead:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Feb 2017, 20:26

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:14)

Nee, eben nicht.
Strafen sind eben für alle da.
Was andere Behörden daraus machen, ist ein anderer Thread.
Ich weiss allerdings auch nicht mehr,
wie ich das hier besser erklären soll!
Aber vielleicht die Frage an dich:
Welches Strafmaß ist für welchen Menschentyp angemessen?
Dagegen steht unser Grundgesetz:
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Ich entschuldige hier nichts,
aber hier wird verurteilt aufgrund von äußeren Merkmalen.
Das ist das,was du dir wünscht?


Ich glaube du hast hier etwas missverstanden. Es geht nicht darum, dass ein Deutscher für Mord Bewährung erhält und ein Ausländer nicht. Darum geht es nicht. Nur würden härtere Strafen überproportional Ausländer treffen. Meinst du das?
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7013
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Bielefeld09 » Do 9. Feb 2017, 20:55

Adam Smith hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:26)

Ich glaube du hast hier etwas missverstanden. Es geht nicht darum, dass ein Deutscher für Mord Bewährung erhält und ein Ausländer nicht. Darum geht es nicht. Nur würden härtere Strafen überproportional Ausländer treffen. Meinst du das?

Nein, das wäre nicht so,
aber deine Ausländerschuldzuweisungen werden hier wenigstens geschützt.
Das hat doch was.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 20:57

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:55)

Nein, das wäre nicht so,
aber deine Ausländerschuldzuweisungen werden hier wenigstens geschützt.
Das hat doch was.


Also soll der Ausländerstatus vor Strafe schützen?
Narrenfreiheit für alle Ausländer, da Strafe für Straftaten voll Nazi?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18730
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon think twice » Do 9. Feb 2017, 21:01

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:57)

Also soll der Ausländerstatus vor Strafe schützen?
Narrenfreiheit für alle Ausländer, da Strafe für Straftaten voll Nazi?

Kennst du jemanden, der das so haben will? Ich nicht.
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Feb 2017, 21:04

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:55)

Nein, das wäre nicht so,
aber deine Ausländerschuldzuweisungen werden hier wenigstens geschützt.
Das hat doch was.

Du denkst bei diesem Thema direkt an Ausländer. Ist das nicht rassistisch?
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7013
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Bielefeld09 » Do 9. Feb 2017, 21:06

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Feb 2017, 20:57)

Also soll der Ausländerstatus vor Strafe schützen?
Narrenfreiheit für alle Ausländer, da Strafe für Straftaten voll Nazi?

Hör auf so zu schreiben.
Gleiches Recht für alle?
Sagt dir das was?
Darum geht es hier.
Wenn du und andere weiter über notwendige Abschiebemöglichkeiten
diskutieren wollen, dann mögen sie es tun oder lassen.
Und das hat wieviel mit der Kuscheljustiz zu tun?
Aber löschen geht hier immer, i.O.
Zuletzt geändert von Bielefeld09 am Do 9. Feb 2017, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 21:07

think twice hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:01)

Kennst du jemanden, der das so haben will? Ich nicht.


Ich auch nicht.

Und ich halte es für denkbar, dass ein Ausländer schlicht im Knast sitzt, weil er eine Straftat begangen hat. Ebenso wie ein Deutscher.
Bielefeld schwafelt, einige wollten, dass bestimmte Menschentypen härter bestraft würden. Rassismuskeule.
Dass ich überhaupt auf so einen Käse drauf eingehe. :rolleyes:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Feb 2017, 21:09

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:06)

Hör auf so zu schreiben.
Gleiches Recht für alle?
Sagt dir das was?
Darum geht es hier.
Wenn du und andere weiter über notwendige Abschiebemöglichkeiten
diskutieren wollen, dann mögen sie es tun oder lassen.
Und das hat wieviel mit der Abschiebepraxis zu tun?
Aber löschen geht hier immer, i.O.

Es geht hier um was anderes. Oder bringst du Ausländer zwanghaft mit Staftaten in Verbindung?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 21:10

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:06)

Hör auf so zu schreiben.
Gleiches Recht für alle?
Sagt dir das was?
Darum geht es hier.
Wenn du und andere weiter über notwendige Abschiebemöglichkeiten
diskutieren wollen, dann mögen sie es tun oder lassen.
Und das hat wieviel mit der Abschiebepraxis zu tun?
Aber löschen geht hier immer, i.O.


Gleiches Recht für alle, du sagst es.
Ich habe KEIN Wort über Abschiebung gesagt, weil es mir um angemessene Bestrafung geht und ich einige Urteile skandalös finde. Da befinde ich mich im richtigen Strang.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18730
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon think twice » Do 9. Feb 2017, 21:12

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:07)

Bielefeld schwafelt, einige wollten, dass bestimmte Menschentypen härter bestraft würden.

In der Tat wäre die bessere Formulierung, dass einige behaupten, bestimmte Menschentypen würden weniger bestraft als andere. ;)
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7013
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Bielefeld09 » Do 9. Feb 2017, 21:13

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:07)

Ich auch nicht.

Und ich halte es für denkbar, dass ein Ausländer schlicht im Knast sitzt, weil er eine Straftat begangen hat. Ebenso wie ein Deutscher.
Bielefeld schwafelt, einige wollten, dass bestimmte Menschentypen härter bestraft würden. Rassismuskeule.
Dass ich überhaupt auf so einen Käse drauf eingehe. :rolleyes:

Dann lass es doch oder erfreue dich an Gleichgerichteten.
Es ist eh Käse.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7013
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Bielefeld09 » Do 9. Feb 2017, 21:16

think twice hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:12)

In der Tat wäre die bessere Formulierung, dass einige behaupten, bestimmte Menschentypen würden weniger bestraft als andere. ;)

Das tust du und deine Kombo.
Das stimmt aber nicht.
Nenne einige Urteile.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 21:18

think twice hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:12)

In der Tat wäre die bessere Formulierung, dass einige behaupten, bestimmte Menschentypen würden weniger bestraft als andere. ;)


Bewährung für Vergewaltigung ist alles, aber keine Strafe. Zumal in Verbindung mit Inkaufnahme des Erfrierungstodes des Opfers.
Und jemandem zu gestatten, eine Straftat nach der anderen zu verüben, ist auch nur ein Lachsack.

Dass vor Gericht alle gleich sind und vor allem alle Opfer gleichwertig, darf man glauben und sich wünschen, man kann es aber auch lassen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18730
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon think twice » Do 9. Feb 2017, 21:20

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:16)

Das tust du und deine Kombo.
Das stimmt aber nicht.
Nenne einige Urteile.

Ich gehöre nun sicherlich nicht zu denen, die das behaupten. Solltest du eigentlich schon mitbekommen haben.
#ausgehetzt - Danke München!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13869
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Billie Holiday » Do 9. Feb 2017, 21:22

Bielefeld09 hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:13)

Dann lass es doch oder erfreue dich an Gleichgerichteten.
Es ist eh Käse.


Was ist ein Gleichgerichteter? Was soll mich daran erfreuen?
Ich freue mich, wenn ein Gericht eine schwere Straftat anerkennt und diese angemessen bestraft. Ob nun Ronny, Günther, Achmed oder Vitali, damit das klar ist.
Ich freue mich nicht, wenn einem Opfer seine Unwichtigkeit deutlich suggeriert wird, indem die Täter lachend und sich die Eier schaukelnd frei aus dem Gericht gehen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Feb 2017, 21:23

think twice hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:12)

In der Tat wäre die bessere Formulierung, dass einige behaupten, bestimmte Menschentypen würden weniger bestraft als andere. ;)

Der Strang handelt also von Ausländern und es wird gefordert, dass es Paragraphen geben soll, dass Ausländer härter bestraft werden, als Deutsche. Genau das hat übrigens Bielefeld09 geschrieben. Das ist selber schon kriminell.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 18730
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Der Kuscheljustiz-Urteile Strang

Beitragvon think twice » Do 9. Feb 2017, 21:25

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Feb 2017, 21:18)

Bewährung für Vergewaltigung ist alles, aber keine Strafe.

Wer hat denn für eine Vergewaltigung eine Bewährungsstrafe bekommen?
#ausgehetzt - Danke München!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste