Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 18965
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon ThorsHamar » Do 12. Jan 2017, 14:57

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 14:54)

Und genauso wenig traue ich einer Burkaträgerin, wenn sie erzählt, dass sie sich freiwillig ohne jeden sozialen Zwang in die Isolation eines Sackes begibt.


Ja, aber das ist ja ihre Sache. Für mich ist wichtig, dass sie eindeutig darstellt, dass sie und ihre Familie nicht zu UNS gehören will.
Von Israel zu lernen, heisst, siegen zu lernen ....
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 18965
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon ThorsHamar » Do 12. Jan 2017, 15:00

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 14:57)

Natürlich haben solche Leute mit meinem Verständnis von einer Gesellschaft nix gemein, dies haben sie aber hier in Deutschland nicht exklusiv, sondern da gibt es noch eine Menge andere Gruppen auf die dies zutreffen würde.

Sorry, aber DAS ist nun kein Argument ....

Meine Hinterfragung gehen also eher pragmatisch in die Richtung was kann ich/wir tun, um diese Menschen wieder ins Boot zu holen, .....


Meine Güte, bist Du naiv .... :?: NICHTS !!!!!
Von Israel zu lernen, heisst, siegen zu lernen ....
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 15:08

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 14:51)

Doch hier schon, wenn du sowas forderst, wenn nicht bleibt es hier halt ne subjektive Forderung, ohne rechtliche/rechtfertigende Substanz.


Ich sage meine subjektive Meinung, warum ich ein Verbot für sinnvoll halte. Du argumentierst mit deiner subjektiven Meinung dagegen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 15:12

ThorsHamar hat geschrieben:(12 Jan 2017, 14:57)

Ja, aber das ist ja ihre Sache.

Ob ich ihr glaube, ist aber meine Sache. Und ich glaube ihr nicht. Meiner Meinung nach werden die Frauen unter die Burka gezwungen; mittel- und unmittelbar.
Für mich ist wichtig, dass sie eindeutig darstellt, dass sie und ihre Familie nicht zu UNS gehören will.


Das ist mir wieder egal.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 18965
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon ThorsHamar » Do 12. Jan 2017, 15:15

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:12)

Ob ich ihr glaube, ist aber meine Sache. Und ich glaube ihr nicht. Meiner Meinung nach werden die Frauen unter die Burka gezwungen; mittel- und unmittelbar.


Ja, das sehe ich ganz genau so. Trotzdem kann die Dame etwas Anderes aussagen.


Das ist mir wieder egal.


Ja, klar. Das Statement gegen unsere Gesellschaft ist aber zweifelsfrei sichtbar!
Von Israel zu lernen, heisst, siegen zu lernen ....
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 15:23

ThorsHamar hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:00)

Sorry, aber DAS ist nun kein Argument ....
Kein Argument für was?


Meine Güte, bist Du naiv .... :?: NICHTS !!!!!

Welche Alternativen hast du denn zu bieten, die weniger, sagen wir naiv wären. Kulturen und Religionskämpfe?
Zuletzt geändert von relativ am Do 12. Jan 2017, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 15:26

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:08)

Ich sage meine subjektive Meinung, warum ich ein Verbot für sinnvoll halte. Du argumentierst mit deiner subjektiven Meinung dagegen.

Mom. du fordest hier ein generelles Vollverschleierungsverbot. Da darf man hier schon ein wenig mehr substanz erwarten als nur deine persönliche Sichtweise. Wenn du nicht mehr hast, bzw. geben magst, ok deine Sache.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 15:45

ThorsHamar hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:15)
Ja, klar. Das Statement gegen unsere Gesellschaft ist aber zweifelsfrei sichtbar!


Naja, mit einem bloßen Statement gegen unsere Gesellschaft kann unsere Gesellschaft leben.

Wenn aber die Burka genutzt wird, um Frauen zu unterdrücken, dann kann es uns nicht mehr egal sein.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 15:46

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:26)
Mom. du fordest hier ein generelles Vollverschleierungsverbot. Da darf man hier schon ein wenig mehr substanz erwarten als nur deine persönliche Sichtweise.

Warum? Wieso reicht meine Meinung dazu nicht aus?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 15:47

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:46)

Warum? Wieso reicht meine Meinung dazu nicht aus?

Meinetwegen reicht sie dir eben. Mich überzeugt das alles nicht.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 15:51

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:47)

Meinetwegen reicht sie dir eben. Mich überzeugt das alles nicht.


Ich schreibe meine Meinung nicht, um dich zu überzeugen. Ich bin nicht so naiv zu glauben, ich könnte hier im Forum irgendjemanden überzeugen. Ich lege meine Meinung dar und lese mir die Meinungen anderer User durch.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 4900
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon firlefanz11 » Do 12. Jan 2017, 15:58

Am Flughafen von Bangkok hab ich noch ne krassere Version gesehen als die übliche NIqab. Mit goldenem Maulkorb...
Hatte ne gewisse Ähnlichkeit mit dem Teil was Hanibal Lector getragen hat... Und das ist keine Übertreibung...
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 16:01

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 15:51)

Ich schreibe meine Meinung nicht, um dich zu überzeugen. Ich bin nicht so naiv zu glauben, ich könnte hier im Forum irgendjemanden überzeugen. Ich lege meine Meinung dar und lese mir die Meinungen anderer User durch.

Richtig davon gehe ich auch aus, daß die meisten die hier häufig posten nicht nach Antworten suchen, sondern welche geben wollen. Da tut man sich schwer diese zu überzeugen.
Mir ging es aber auch gar nicht darum, daß du zu mich überzeugst von deiner Meinung, sondern darum, daß du deine Argumentation im Bezug auf ein gesetzliches Verbot überzeugender rüberbringst
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 16:09

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 16:01)
Mir ging es aber auch gar nicht darum, daß du zu mich überzeugst von deiner Meinung, sondern darum, daß du deine Argumentation im Bezug auf ein gesetzliches Verbot überzeugender rüberbringst


Ich denke, ich war überzeugend genug.

Es widerspricht dem menschlichen Verhalten, sich freiwillig in gesellschaftliche Isolation zu begeben. Daher darf angenommen werden, dass Frauen unter der Burka dazu gezwungen wurden oder sich dazu gedrängt fühlen. Das Argument, die Frauen behaupten aber, dass sie sich freiwillig in den Sack gedrängt haben, kann ich nicht gelten lassen, da diese Frauen natürlich alles behaupten können; gerade unter Zwang.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 16:14

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 16:09)

Ich denke, ich war überzeugend genug.

Es widerspricht dem menschlichen Verhalten, sich freiwillig in gesellschaftliche Isolation zu begeben. Daher darf angenommen werden, dass Frauen unter der Burka dazu gezwungen wurden oder sich dazu gedrängt fühlen. Das Argument, die Frauen behaupten aber, dass sie sich freiwillig in den Sack gedrängt haben, kann ich nicht gelten lassen, da diese Frauen natürlich alles behaupten können; gerade unter Zwang.

Ja ich kenne ja deinen Standpunkt, nur ist es m.M. ein wenig Anmaßend von dir, sich die Gefühlswelten der muslimischen Frauen zu eigen zu machen.
So viel Verständnis von unseren Werten sollte man dann schon haben, denn auch andere Lebensentwürfe zu tolerieren gehört dazu.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34455
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 16:24

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 16:14)

Ja ich kenne ja deinen Standpunkt, nur ist es m.M. ein wenig Anmaßend von dir, sich die Gefühlswelten der muslimischen Frauen zu eigen zu machen.

Sind muslimische Frauen keine Menschen? Denken muslimische Frauen anders und sind gerne eingesperrt?

Nein, sind sie nicht. Sie teilen die gleichen Gene wie nichtmuslimische Menschen.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Zunder
Beiträge: 4243
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:00

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Zunder » Do 12. Jan 2017, 17:03

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:35)

Ein Burka-Verbot ist die Beschneidung einer auch persönlichen Freiheit, oder kannst du beweisen, daß alle Burka ect. Trägerinnen dies aus Zwang machen?
Wenn nicht, tragen sie die "Burka" (btw. ich habe in Deutschland noch nicht eine Burka Trägerin gesehen) natürlich Freiwillig und das hat natürlich etwas mit persönlicher Freiheit zu tun, was denn sonst?

Was ist das denn für eine Logik?
Die Freiwilligkeit ist dann bewiesen, wenn der Zwang nicht bewiesen werden kann. Donnerwetter.

Den Begriff der persönlichen Freiheit in Bezug zu setzen mit einer hochgradig repressiven Ideologie wie dem fundamentalistischen Islam, halte (vermutlich nicht nur) ich für eine ausgesprochene Verhöhnung all derer, die unter diesem Chauvinismus zu leiden haben.

Im Grunde bedeutet eine solche Haltung nichts anderes als den Vorwurf, die Frauen seien an ihrer Unterdrückung und Rechtlosigkeit selbst schuld, weil sie sich nicht dagegen verwehren.

Verkauft wird das Ganze als Toleranz.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 9820
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Teeernte » Do 12. Jan 2017, 20:15

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 16:24)

Sind muslimische Frauen keine Menschen? Denken muslimische Frauen anders und sind gerne eingesperrt?

Nein, sind sie nicht. Sie teilen die gleichen Gene wie nichtmuslimische Menschen.


Männer verteilen ihre Gene....


Marokkanische Medien berichten, die Regierung habe ein Burka-Verbot erlassen. Grund seien Sicherheitsbedenken: Der Schleier würde häufig für Verbrechen genutzt. Das Problem dabei: Es gibt bisher keinerlei offizielle Mitteilung dazu.

Von Jens Borchers, ARD-Studio Rabat

Die Nachricht kam vom Internet-Portal 360.ma. Und die Journalisten dort zitierten einen hohen Beamten des marokkanischen Innenministeriums mit folgenden Worten: "Wir haben den Import, die Herstellung und den Handel mit diesem Kleidungsstück in allen Gemeinden und Städten des Königreiches verboten." Dieses "Kleidungsstück" - das ist die Burka. Ein weites Gewand für Frauen, das auch das Gesicht komplett verdeckt. Sehen können Frauen, die die Burka tragen, nur durch eine Art gewebtes Sichtgitter.

Angeblich ist den Händlern in Geschäften und auf den Märkten gesagt worden, sie hätten 48 Stunden Zeit, um sich von ihren Burka-Beständen zu trennen. Soweit, so unklar.



Auch ein guter Grund - Sicherheitsbedenken....
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Ger9374 » Do 12. Jan 2017, 20:31

Es ist sicherlich bemerkenswert was in Marokko geschieht, dennoch haben wir keinen Grund in
andere Länder zu schauen. Unsere Wertvorstellungen sind westlich orientiert.
Marokko hat andere Gründe die burka evtl.
zu untersagen oder einzuschränken.
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17633
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 21:06

Zunder hat geschrieben:(12 Jan 2017, 17:03)

Was ist das denn für eine Logik?
Die Freiwilligkeit ist dann bewiesen, wenn der Zwang nicht bewiesen werden kann. Donnerwetter.

Den Begriff der persönlichen Freiheit in Bezug zu setzen mit einer hochgradig repressiven Ideologie wie dem fundamentalistischen Islam, halte (vermutlich nicht nur) ich für eine ausgesprochene Verhöhnung all derer, die unter diesem Chauvinismus zu leiden haben.

Im Grunde bedeutet eine solche Haltung nichts anderes als den Vorwurf, die Frauen seien an ihrer Unterdrückung und Rechtlosigkeit selbst schuld, weil sie sich nicht dagegen verwehren.

Verkauft wird das Ganze als Toleranz.

Verschone mich mit deiner Logik, bitte.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste