Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 19424
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon ThorsHamar » Do 12. Jan 2017, 11:52

bnd hat geschrieben:(12 Jan 2017, 11:31)

Ich habe keinen einzigen Beitrag in diesem Strang gelesen.
Dass aber eine so simple Frage, wie das Burkaverbot, einen Thread auf 405 Seiten kommen lässt, macht mich fassungslos.

Die ursprüngliche Frage hätte in der ersten Antwort mit einem simplen "JA" beantwortet werden sollen und das Thema wäre erledigt.


Sorry, aber es gibt in Deutschland praktisch keine Burka. Insofern gibt es nichts zu verbieten.
Dagegen sehe ich immer häufiger Niqabs, eben erst bei LIDL.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 12:31

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 11:28)

Sollte man deiner Meinung nach in Deutschland auch in Nazi-Uniform durch die Straßen marschieren dürfen, um bei den Rechtsradikalen und Traditionsbewussten keinen Trotz zu erzeugen?

Dazu kannst du gerne einen eingenen Strang erstellen, sonst landen wir hier gleich wieder beim Beschneidungsthema.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 12:35

JJazzGold hat geschrieben:(12 Jan 2017, 11:42)

Nur fällt nichts an der Burka unter "Freiheit".

Ein Burka-Verbot ist die Beschneidung einer auch persönlichen Freiheit, oder kannst du beweisen, daß alle Burka ect. Trägerinnen dies aus Zwang machen?
Wenn nicht, tragen sie die "Burka" (btw. ich habe in Deutschland noch nicht eine Burka Trägerin gesehen) natürlich Freiwillig und das hat natürlich etwas mit persönlicher Freiheit zu tun, was denn sonst?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 25150
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon JJazzGold » Do 12. Jan 2017, 12:41

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:35)

Ein Burka-Verbot ist die Beschneidung einer auch persönlichen Freiheit, oder kannst du beweisen, daß alle Burka ect. Trägerinnen dies aus Zwang machen?
Wenn nicht, tragen sie die "Burka" (btw. ich habe in Deutschland noch nicht eine Burka Trägerin gesehen) natürlich Freiwillig und das hat natürlich etwas mit persönlicher Freiheit zu tun, was denn sonst?


Die Burka selbst ist ein Symbol für Unfreiheit.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 12:49

JJazzGold hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:41)

Die Burka selbst ist ein Symbol für Unfreiheit.

Ja für dich, mich und viele andere evtl. aber dies spielt doch gar keine Rolle.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 25150
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon JJazzGold » Do 12. Jan 2017, 12:53

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:49)

Ja für dich, mich und viele andere evtl. aber dies spielt doch gar keine Rolle.


Doch, das spielt es - für mich.
Ich würde auch gegen eine Mutter vorgehen, die ihr Kind an der Hundeleine führt, auch wenn das Kind das witzig zu finden scheint, oder als Spiel begreift.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Itu

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Itu » Do 12. Jan 2017, 12:54

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:49)

Ja für dich, mich und viele andere evtl. aber dies spielt doch gar keine Rolle.

Wenn irgendwo auf der Welt ein Designer Hakenkreuz ähnliche Symbole verwendet spielt alles verrückt
Aber du gibst selber zu das die Burka ein Symbol der Unfreiheit ist
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 12:58

JJazzGold hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:53)

Doch, das spielt es - für mich.
Ich würde auch gegen eine Mutter vorgehen, die ihr Kind an der Hundeleine führt, auch wenn das Kind das witzig zu finden scheint, oder als Spiel begreift.

Nicht jeder Vergleich der hinkt ist einer. ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:03

Itu hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:54)

Wenn irgendwo auf der Welt ein Designer Hakenkreuz ähnliche Symbole verwendet spielt alles verrückt

Langweile mich nicht mit solchen dämlichen Vergleichen.

Aber du gibst selber zu das die Burka ein Symbol der Unfreiheit ist

Für mich selber? Selbstverständlich, sei es durch fremdbestimmte Auferlegung, soziale Auferlegung, oder selbsterlegte Auferlegung durch die persönliche Beziehung zum Glaubensbekenntnis.
Aber nochmal, dies spielt bei der Entscheidung eines Verbotes überhaupt keine Geige, sonst könnte ich auch den Pegida Leuten ihre norwegische Fahne verbieten , weil die mich an Brevik erinnert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34762
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 13:16

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:35)

Ein Burka-Verbot ist die Beschneidung einer auch persönlichen Freiheit, oder kannst du beweisen, daß alle Burka ect. Trägerinnen dies aus Zwang machen?


Wenn nur eine Frau unter die Burka gezwungen wurde, würde es ein Verbot rechtfertigen. Das Geheule von radikalen Islamistinnen, sie würden sich freiwillig in einen Sack stecken, ist für mich schlichtweg unglaubwürdig.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:19

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:16)

Wenn nur eine Frau unter die Burka gezwungen wurde, würde es ein Verbot rechtfertigen. Das Geheule von radikalen Islamistinnen, sie würden sich freiwillig in einen Sack stecken, ist für unglaubwürdig.

Ja, ich kenne deine Meinung, fehlt nur noch die objektive Begründung für ein generelles gesetzliches Verbot.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 25150
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon JJazzGold » Do 12. Jan 2017, 13:20

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 12:58)

Nicht jeder Vergleich der hinkt ist einer. ;)


Nur hinkt er nicht. ;)
Auch den Vollverschleierten wird anteilig unterstellt, sie begeben sich freudig selbstgewählt hinter das Tuch.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34762
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 13:23

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:19)

Ja, ich kenne deine Meinung, fehlt nur noch die objektive Begründung für ein generelles gesetzliches Verbot.


Die habe ich dir gegeben: Die Burka ist ein Instrument des radikalen Islams, um damit Frauen in die gesellschaftliche Isolation zu treiben.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:26

JJazzGold hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:20)

Nur hinkt er nicht. ;)
Auch den Vollverschleierten wird anteilig unterstellt, sie begeben sich freudig selbstgewählt hinter das Tuch.

Ne , ich unterstelle das nicht, aber für mich besteht die Möglichkeit und wenn eine Frau sagt sie macht dies Freiwillig, nehme ich ihr dies erstmal ab. Das unterscheidet mich ja von z.B. dir und Liegestuhl.
Denn ihr unterstellt mit eurer Verbotsforderung, daß es diese Freiwilligkeit eben nicht gibt.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:30

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:23)

Die habe ich dir gegeben: Die Burka ist ein Instrument des radikalen Islams, um damit Frauen in die gesellschaftliche Isolation zu treiben.

Du meinst dies reicht Rechtlich aus, um einer Frau die sich Freiwillig unter so ein Ding zwängt, es generell zu verbieten?
Das paast für mich von der Argumentation bei dir z.B. überhaupt nicht, gerade wenn ich da an die Beschneidungsdebatte denke. Da fällt mir nur heucheln zu ein.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34762
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 13:33

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:26)
Denn ihr unterstellt mit eurer Verbotsforderung, daß es diese Freiwilligkeit eben nicht gibt.


Das ist richtig. Ich glaube nicht an die Freiwilligkeit. Diese Frauen wurden religiös indoktriniert und/oder durch ihr soziales und familiäres Umfeld mittel- oder unmittelbar einem Zwang ausgesetzt.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34762
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon Liegestuhl » Do 12. Jan 2017, 13:35

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:30)
Du meinst dies reicht Rechtlich aus, um einer Frau die sich Freiwillig unter so ein Ding zwängt, es generell zu verbieten?


Ja. Wir verbieten in Deutschland auch Waffen, weil die Gefahr des Missbrauchs nach den Maßstäben unserer Gesellschaft zu groß erscheint.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:36

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:33)

Das ist richtig. Ich glaube nicht an die Freiwilligkeit. Diese Frauen wurden religiös indoktriniert und/oder durch ihr soziales und familiäres Umfeld mittel- oder unmittelbar einem Zwang ausgesetzt.

Es steht mir nicht zu dies pauchal zu beurteilen, noch werde ich auf Vermutungen/Behauptungen Dritter meine Zustimmung für eine generelle Freiheitsreduzierung geben.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18499
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon relativ » Do 12. Jan 2017, 13:41

Liegestuhl hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:35)

Ja. Wir verbieten in Deutschland auch Waffen, weil die Gefahr des Missbrauchs nach den Maßstäben unserer Gesellschaft zu groß erscheint.

Mit den Vergleichen habt ihrs aber oder?
Nun gut, solche Abwägung nimmt jeder Rechtsstaat/Gesellschaft vor. Nicht jeder Vergleich ist vergleichbar, nur weil er in die selbe Richtung schwimmt. Waffen sind eine größere Gefahr, als die paar vollverschleierte Frauen. Das wäre jetzt meine Abwägung, etwas einzuwenden??
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 19424
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sollte die Burka auch in Deutschland verboten werden?

Beitragvon ThorsHamar » Do 12. Jan 2017, 13:42

relativ hat geschrieben:(12 Jan 2017, 13:36)

Es steht mir nicht zu dies pauchal zu beurteilen, noch werde ich auf Vermutungen/Behauptungen Dritter meine Zustimmung für eine generelle Freiheitsreduzierung geben.


Burka und Niqab sind vor Allem politische Statements und auch so zu behandeln.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste