Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70221
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Alexyessin » Do 11. Okt 2018, 12:01

JJazzGold hat geschrieben:(11 Oct 2018, 12:50)

:) Goldig ;)


Ich weiß nicht, die glauben wirklich an die 6 %. Hab ich heut mal im FB gelesen.....
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31521
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon JJazzGold » Do 11. Okt 2018, 13:09

Fuerst_48 hat geschrieben:(11 Oct 2018, 09:30)

Bis auf die 15% für Grün bin ich bei dir.


Bei 18% Umfragewert, halte ich es für unwahrscheinlich, dass der aktuell erreichte Wert mehr als 3% darunter liegt.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31521
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon JJazzGold » Do 11. Okt 2018, 13:10

Alexyessin hat geschrieben:(11 Oct 2018, 13:01)

Ich weiß nicht, die glauben wirklich an die 6 %. Hab ich heut mal im FB gelesen.....


Glauben derf ma ois. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31521
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon JJazzGold » Do 11. Okt 2018, 13:15

Europa2050 hat geschrieben:(11 Oct 2018, 08:12)

Dann mal der Aussenseitertip:

CSU 29% (aber nur, wenn der Seehofer es schafft, bis Sonntag Abend die Klappe zu halten)
Grüne 20% (denn sie säen nicht und der Herr ernährt sie doch)
FW 11% (stabil, aber nicht begeisternd)
SPD 11% (da ist einfach Hopfen und Malz verloren)
AfD 10% (U10 wäre mein Traum, dann wäre ich „stolz auf Bayern“)
FDP 9% (das CSU-Klientel, das aus der maroden CSU in eine Moderne Richtung abbiegt)
Linke 4% (keine Tradition in Bayern, daher auch kein Nutzen aus der Situation)
Rest 6% (Ex-CSU-Wähler mit LMA-Effekt)

Gibt, wenn’s reicht, eine CSU-FW-FDP Regierung unter Söder und wenn nicht eine CSU-Grüne unter Aigner.


Mir wär's recht, wenn Bayern in Bezug auf sinkende AfD Zustimmung den Vorreiter gäbe.
Ganz wird man die nutzlosen Esser auf den Oppositionsstühlen bedauerlicherweise nicht loswerden. Aber wir haben ja ausreichend Geld auf der hohen Kante liegen, um die eine Weile mit durchzufüttern.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2277
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Orbiter1 » Do 11. Okt 2018, 13:17

CSU 39%
Grüne 14%
AFD 9%
FW: 11
SPD 12%
FDP 5%
Linke 4%
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2845
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Benutzertitel: Kantianischer Edgelord
Kontaktdaten:

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Watchful_Eye » Do 11. Okt 2018, 14:47

Alexyessin hat geschrieben:[url=http://www.politik-forum.eu/viewtopic.php?p=4318645#p4318645] (11 Oct 2018, 13:01)[/url
Ich weiß nicht, die glauben wirklich an die 6 %. Hab ich heut mal im FB gelesen.....

Würde ich an deren Stelle auch schreiben. Kleinparteien leiden erheblich unter dem psychologischen Effekt durch die 5%-Hürde. Daher bräuchte es das Ersatzstimmenwahlrecht nach Eckhard Jesse (hab ich mal ne Hausarbeit zu geschrieben ;) ).
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70221
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Alexyessin » Do 11. Okt 2018, 15:00

Watchful_Eye hat geschrieben:(11 Oct 2018, 15:47)

Würde ich an deren Stelle auch schreiben. Kleinparteien leiden erheblich unter dem psychologischen Effekt durch die 5%-Hürde. Daher bräuchte es das Ersatzstimmenwahlrecht nach Eckhard Jesse (hab ich mal ne Hausarbeit zu geschrieben ;) ).


Das meint genau was?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2845
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Benutzertitel: Kantianischer Edgelord
Kontaktdaten:

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Watchful_Eye » Do 11. Okt 2018, 15:10

Alexyessin hat geschrieben:(11 Oct 2018, 16:00)

Das meint genau was?

Du hast eine zusätzliche Stimme (Ersatzstimme), die nur dann zur Geltung kommt, wenn deine eigentlich gewählte Partei nicht die 5% überschreitet.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27434
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon jack000 » Do 11. Okt 2018, 15:30

Der nächste Sonntag wird zumindest spannend, egal ob man in Bayern wohnt oder nicht ...
=> Selbst kleine Veränderungen zu den Prognosen können erhebliche Auswirkungen haben was die Koalitionsmöglichkeiten betrifft!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70221
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Alexyessin » Do 11. Okt 2018, 15:39

Watchful_Eye hat geschrieben:(11 Oct 2018, 16:10)

Du hast eine zusätzliche Stimme (Ersatzstimme), die nur dann zur Geltung kommt, wenn deine eigentlich gewählte Partei nicht die 5% überschreitet.


Okay, aber da find ich das momentane bayrische System für besser :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70221
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Alexyessin » Do 11. Okt 2018, 15:40

jack000 hat geschrieben:(11 Oct 2018, 16:30)

Der nächste Sonntag wird zumindest spannend, egal ob man in Bayern wohnt oder nicht ...
=> Selbst kleine Veränderungen zu den Prognosen können erhebliche Auswirkungen haben was die Koalitionsmöglichkeiten betrifft!


Vor allem da noch so viele Unentschlossene dabei sind. Knapp 35 %................das ne Menge Holz.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14084
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Teeernte » Do 11. Okt 2018, 18:17

Linke...unter 5
FW 10
SPD 10...11
FDP über 5
Grün unter 20
CSU über 30
AfD deutlich über 10
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
sünnerklaas
Beiträge: 1871
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon sünnerklaas » Do 11. Okt 2018, 18:55

Ich wage da keine Prognose - allein weil FDP und Linke zu nah an der 5%-Klausel sind.
Ist die FDP draussen oder FDP UND Linke drin, haben die CSU und MP Söder ein Problem. Ein sehr großes sogar.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4724
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Misterfritz » Do 11. Okt 2018, 19:39

sünnerklaas hat geschrieben:(11 Oct 2018, 19:55)

Ich wage da keine Prognose - allein weil FDP und Linke zu nah an der 5%-Klausel sind.
Ist die FDP draussen oder FDP UND Linke drin, haben die CSU und MP Söder ein Problem. Ein sehr großes sogar.
Eben, die Zusammensetzung des Landtages fällt dann halt sehr unterschiedlich aus, wenn eine Partei 4,9% oder 5 % hat.
bennyh
Beiträge: 4454
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 10:58
Benutzertitel: Auf ganz dünnem Eis
Wohnort: Fast gesperrt

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon bennyh » Do 11. Okt 2018, 22:50

Fuerst_48 hat geschrieben:(11 Oct 2018, 09:30)

Bis auf die 15% für Grün bin ich bei dir.

Glauben Sie, die Grünen werden mehr als 15% bekommen?
Usertreffen 2019 FTW
Danke an die Moderation für die gute Arbeit all die vielen Jahre.
Haltet euch einfach an die Nutzungsbedingungen, Leute!
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31521
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon JJazzGold » Fr 12. Okt 2018, 06:10

bennyh hat geschrieben:(11 Oct 2018, 23:50)

Glauben Sie, die Grünen werden mehr als 15% bekommen?


Hoffentlich nicht, aber auch damit werden sie eine ganz nette Oppositionspartei werden können.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 6836
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Senexx » Fr 12. Okt 2018, 07:56

Zwischenstand nach 10 Vorhersagen

CSU 35,4%
Grüne 16,3%
AFD 11,0%
FW 11,7%
SPD 10,6%
FDP 6,5%
Linke 3,9%
Sonstige 4,6%
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12526
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Dampflok94 » Fr 12. Okt 2018, 20:33

Ich habe auch mal gewürfelt:

CSU: 35%
Grüne: 17%
SPD: 11%
FW: 11%
AfD: 11%
FDP: 6%
Linke: 5%
Sonst: 4%
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4340
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon Fuerst_48 » Fr 12. Okt 2018, 20:53

JJazzGold hat geschrieben:(11 Oct 2018, 14:10)

Glauben derf ma ois. ;)

Dennoch ... es wird ein harter Wahltag für das Establishment.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31521
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Eure Wahlvorhersage für Bayern?

Beitragvon JJazzGold » Fr 12. Okt 2018, 22:19

Fuerst_48 hat geschrieben:(12 Oct 2018, 21:53)

Dennoch ... es wird ein harter Wahltag für das Establishment.


Ja mei, a Guada hoits aus und um an Schlechtn is ned Schad.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast