Die Zukunft des Berliner Abgeordnetenhauses

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8498
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Die Zukunft des Berliner Abgeordnetenhauses

Beitragvon imp » Di 2. Okt 2018, 06:14

Nächste Wahl: 2021
Letzte Umfrage: Forsa, 01.10.18:
Rest 7%
FDP 7 %
AFDAP 13%
SPD 16 %
CDU 17 %
Grüne 18 %
Linke 22 %

SPD auf Platz 4 in Berlin ist historisch. Immerhin stellt sie derzeit das Oberhaupt. Linke auf Platz 1 ist irgendwie noch komischer, wenn man an die Historie denkt.Dass die FDP es unter die Lebenden schafft laut dieser Momentaufnahme, finde ich positiv. Die Nazis würde ich natürlich gern durch die Piraten ersetzt sehen, damit eine Koalition CDU-Grüne-Piraten und eine Koalition SPD-Linke-Grüne im Raum steht und die Parteien sich im Wahlkampf sehr auf sich selbst besinnen müssen statt Populismus zu betreiben.
It's only words
Nightrain
Beiträge: 673
Registriert: Di 1. Mai 2018, 00:36

Re: Die Zukunft des Berliner Abgeordnetenhauses

Beitragvon Nightrain » Mo 8. Okt 2018, 21:36

Da braucht der Rest der Republik immerhin keine wirtschaftliche Konkurrenz fürchten und auch die Schüler von dort sind keiner Konkurrenz für die eigenen Kinder bei den Arbeitsplätzen. :p
sünnerklaas
Beiträge: 2238
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Die Zukunft des Berliner Abgeordnetenhauses

Beitragvon sünnerklaas » Di 9. Okt 2018, 08:00

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(02 Oct 2018, 07:14)

Nächste Wahl: 2021
Letzte Umfrage: Forsa, 01.10.18:
Rest 7%
FDP 7 %
AFDAP 13%
SPD 16 %
CDU 17 %
Grüne 18 %
Linke 22 %

SPD auf Platz 4 in Berlin ist historisch. Immerhin stellt sie derzeit das Oberhaupt. Linke auf Platz 1 ist irgendwie noch komischer, wenn man an die Historie denkt.Dass die FDP es unter die Lebenden schafft laut dieser Momentaufnahme, finde ich positiv. Die Nazis würde ich natürlich gern durch die Piraten ersetzt sehen, damit eine Koalition CDU-Grüne-Piraten und eine Koalition SPD-Linke-Grüne im Raum steht und die Parteien sich im Wahlkampf sehr auf sich selbst besinnen müssen statt Populismus zu betreiben.


Ich halte solche Umfragen, die Jahre vor der nächsten Wahl durchgeführt werden, für wenig aussagekräftig.
Das Ergebnis bei den Grünen ist keine Überraschung - die Partei ist in Berlin tief verwurzelt und hat ihre feste Klientel. Die Stärke der Linkspartei liegt darin, dass sie bei der Frage, warum es eigentlich zwei sozialdemokratische Parteien gibt, gegenüber der SPD die Nase vorn hat.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 32207
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Die Zukunft des Berliner Abgeordnetenhauses

Beitragvon JJazzGold » Di 9. Okt 2018, 09:40

Nightrain hat geschrieben:(08 Oct 2018, 22:36)

Da braucht der Rest der Republik immerhin keine wirtschaftliche Konkurrenz fürchten und auch die Schüler von dort sind keiner Konkurrenz für die eigenen Kinder bei den Arbeitsplätzen. :p


Ich finde es reichlich menschenverachtend, wie Sie sich hier, noch dazu themenfremd, über Kinder äussern.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast