Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 37840
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Realist2014 » So 20. Mai 2018, 12:04

lili hat geschrieben:(20 May 2018, 11:04)

Die SPD braucht wirklich keiner. Ich wäre froh wenn sie unter 10% kommt. Bei der CDU genau das gleiche....Leider kann man da lange warten.


was wirklich KEINER braucht, ist die Linkspartei

wenn DU mit der sozialen Marktwirtschaft (dafür stehen sowohl SPD als auch CDU ) so ein Problem hast, dann such dir ein Land wo es Sozialismus gibt
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 501
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon lili » So 20. Mai 2018, 12:06

Realist2014 hat geschrieben:(20 May 2018, 13:04)

was wirklich KEINER braucht, ist die Linkspartei

wenn DU mit der sozialen Marktwirtschaft (dafür stehen sowohl SPD als auch CDU ) so ein Problem hast, dann such dir ein Land wo es Sozialismus gibt


Ne ich möchte keine Verstaatlichung. Dennoch müssen Arme Leute auch eine Partei haben die sie vertreten.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 37840
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Realist2014 » So 20. Mai 2018, 12:08

lili hat geschrieben:(20 May 2018, 13:06)

Ne ich möchte keine Verstaatlichung. Dennoch müssen Arme Leute auch eine Partei haben die sie vertreten.


gibt es ja

die Linkspartei

nur haben die nur 11%

allerdings nicht für "Arme"- die gibt es praktisch nicht in Deutschland

es gibt nur RELATIV armutsgefährdete
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Odin1506
Beiträge: 2009
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Odin1506 » So 20. Mai 2018, 12:13

Realist2014 hat geschrieben:(20 May 2018, 13:08)

gibt es ja

die Linkspartei

nur haben die nur 11%

allerdings nicht für "Arme"- die gibt es praktisch nicht in Deutschland

es gibt nur RELATIV armutsgefährdete


Hör mal auf solch einen Unsinn zu schreiben. Es gibt "Arme" in Deutschland, und das sind die Obdachlosen.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
lili
Beiträge: 501
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon lili » So 20. Mai 2018, 12:15

Realist2014 hat geschrieben:(20 May 2018, 13:08)

gibt es ja

die Linkspartei

nur haben die nur 11%

allerdings nicht für "Arme"- die gibt es praktisch nicht in Deutschland

es gibt nur RELATIV armutsgefährdete


Doch es gibt Arme in Deutschland. Empfehle ihnen mal eine Partei...
Polibu
Beiträge: 4709
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Polibu » So 20. Mai 2018, 12:42

Odin1506 hat geschrieben:(20 May 2018, 13:13)

Hör mal auf solch einen Unsinn zu schreiben. Es gibt "Arme" in Deutschland, und das sind die Obdachlosen.


Die sind freiwillig arm. Also selber schuld.
Odin1506
Beiträge: 2009
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Odin1506 » So 20. Mai 2018, 12:46

Polibu hat geschrieben:(20 May 2018, 13:42)

Die sind freiwillig arm. Also selber Schuld.


Also bitte, nun mach dich mal nicht lächerlich.

Wohlfahrtsverbände wie die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) weisen darauf hin, dass Obdachlosigkeit keinesfalls nur persönliche Ursachen hat, sondern vielmehr auch gesellschaftliche Gründe. Zuerst werden hier die zunehmende Armut in Deutschland sowie der Wohnungsmangel besonders in Ballungsgebieten genannt.[17]

Weitere häufige Ursachen für Obdachlosigkeit sind:

Mietschulden und daraus resultierende Zwangsräumung
Vermieterschulden (Zwangsveräußerung des Mietobjektes, damit einhergehende Zwangsräumung der Mieter und sofern diese dann keine neue Wohnung finden)
Scheidung oder Tod eines Lebensgefährten oder nahen Verwandten, wenn dadurch Hilflosigkeit eintritt
Arbeitslosigkeit
fehlende Schulbildung oder unvollständige Berufsbildung
Wegfall der Grundsicherungsleistung nach wiederholter Verletzung der Pflichten, von deren Erfüllung die Grundsicherung abhängig ist (§ 31, § 31a SGB II)
Krankheit (meist psychische Störungen wie Schizophrenie[18] oder Persönlichkeitsstörungen,[19] seltener auch körperliche Leiden)
Gefängnisaufenthalt und mangelhafte oder fehlende Resozialisierung nach der Freilassung
Kriegsflucht, Vertreibung oder Migration aus Armut
Verlust des Wohnraums infolge von Naturkatastrophen
das Erleiden eines Schädel-Hirn-Traumas[20]

Häufige Ursachen von Obdachlosigkeit bei Kindern und Jugendlichen sind:

materielle Not und Obdachlosigkeit der gesamten Familie
Flucht vor Gewalt oder Missbrauch im Elternhaus
zu enge Wohnverhältnisse im Elternhaus
Flucht vor ständigen Konflikten mit anderen Familienmitgliedern
Flucht aus Heimen (auch Obdachlosenheime)
Geldmangel in der Familie.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Obdachlosigkeit
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Polibu
Beiträge: 4709
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Polibu » So 20. Mai 2018, 12:49

Die Miete eines Hartz 4 Empfängers wird von der Arbeitsagentur bezahlt. Wer meint als Hartz4 Empfänger in München wohnen zu müssen, der ist selber Schuld, wenn der einzige Ort für ihn eine Brücke ist.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4340
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Misterfritz » So 20. Mai 2018, 13:05

Leute, lasst bitte den themenfreien ad personam spam!
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4340
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Andrea Nahles zur SPD-Chefin gewählt

Beitragvon Misterfritz » So 20. Mai 2018, 19:04

So, Leute,
wenn Ihr meint, Ihr könntet hier themenfremd Eure Dispute aus den gesperrten Threads weiterführen, dann täuscht Ihr Euch.
Bitte mal oben lesen, was hier eigentlich Thema ist!

Edit: Ich habe jetzt mal ein wenig aufgeräumt.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast