GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Bitte abstimmen

Die SPD sollte auf dieser Basis eine Große Koalition eingehen
15
18%
Die SPD sollte auf dieser Basis keine Große Koalition eingehen
27
32%
Unabhängig von meiner Meinung glaube ich, dass die SPD-Basis zustimmen wird
25
30%
Unabhängig von meiner Meinung glaube ich, dass die SPD-Basis nicht zustimmen wird
17
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 84
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5537
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon jorikke » So 11. Feb 2018, 19:55

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:46)

Ich vermute eher, dass bei den Heulsusen von CDU und CSU ("Mimimi, Finanzministerium verloren") nun völlig die Hutschnur platzt. Köstlich.


Die kleine Minderheit der CDU Heulsusen kann man vernachlässigen. Sind von der Raute eingekesselt.
Polibu
Beiträge: 2018
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Polibu » So 11. Feb 2018, 19:56

Interessant werden zukünftige Gesetzesabstimmungen werden, wenn die Koalition zustande kommt. Wenn es nur genügend beleidigte CDUler gibt, dann können sie das ein oder andere Gesetz verhindern. Zum Beispiel bei Finanzthemen.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 2949
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Misterfritz » So 11. Feb 2018, 19:59

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:46)

Ich vermute eher, dass bei den Heulsusen von CDU und CSU ("Mimimi, Finanzministerium verloren") nun völlig die Hutschnur platzt. Köstlich.
Zumindest positioniert man sich schon mal, wie Spahn:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 92930.html
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62170
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Alexyessin » So 11. Feb 2018, 20:00

Polibu hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:56)

Interessant werden zukünftige Gesetzesabstimmungen werden, wenn die Koalition zustande kommt. Wenn es nur genügend beleidigte CDUler gibt, dann können sie das ein oder andere Gesetz verhindern. Zum Beispiel bei Finanzthemen.


Natürlich werden die hier keine SPD Finanzeuropaaktion mittragen. Ist ja auch richtig so.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 2018
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Polibu » So 11. Feb 2018, 20:05

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:00)

Natürlich werden die hier keine SPD Finanzeuropaaktion mittragen. Ist ja auch richtig so.


Das wird sicherlich zu Spannungen in der Koalition führen.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5537
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon jorikke » So 11. Feb 2018, 20:06

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:00)

Natürlich werden die hier keine SPD Finanzeuropaaktion mittragen. Ist ja auch richtig so.


Was ist eine Finanzeuropaaktion?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62170
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Alexyessin » So 11. Feb 2018, 20:07

jorikke hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:06)

Was ist eine Finanzeuropaaktion?


Hier Auflockerung der Schulden bei Griechenland und solch wirtschaftspolitische Gefährlichkeiten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 62170
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Alexyessin » So 11. Feb 2018, 20:08

Polibu hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:05)

Das wird sicherlich zu Spannungen in der Koalition führen.


Ja, aber etwas das sich regeln lässt. Es gibt auch SPDler die jetzt nicht auf der Pauschli-Martin-VEU Welle mitfahren.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2543
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Ger9374 » So 11. Feb 2018, 20:11

jorikke hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:06)

Was ist eine Finanzeuropaaktion?

Ich vermute das Merkel den Cdulern dampf macht wenn die Spd auf die Schiene kommt eurobonds zu befürworten. Oder die Transferunion im auge haben.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5537
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon jorikke » So 11. Feb 2018, 20:17

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:07)

Hier Auflockerung der Schulden bei Griechenland und solch wirtschaftspolitische Gefährlichkeiten.


Ach so. Es ging aber um Blockieren bei der finanzpolitischen Gesetzgebung. Deshalb war es mir nicht ganz klar.
Wenn es um Finanzgestaltungen von Brüssel geht, ist auf Scholz wohl Verlass. Da ist der so knickrig wie Schäuble.
Einen Vorteil hat die Sache dennoch. Auf den Transparenten in Athen wird dann nicht mehr Schäuble aufgehängt, sondern ein Sozi.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43110
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 20:17

Alexyessin hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:07)

Hier Auflockerung der Schulden bei Griechenland und solch wirtschaftspolitische Gefährlichkeiten.

Eine Auflockerung ist nicht gefährlicher als das Spardiktat. Zudem kamen die Pakete unter Schwarz-Gelb. Da muss man nicht vor Sozen warnen.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43110
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 20:20

Misterfritz hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:59)

Zumindest positioniert man sich schon mal, wie Spahn:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 92930.html

Nicht nur Spahn. Kauder, Röttgen, Ziemiak, Christean Wagner und Armin Schuster heulen auch schon herum. Ebenso hört man mal wieder etwas von der Resterampe durch Merz, Bosbach und Koch. :D
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 2949
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Misterfritz » So 11. Feb 2018, 20:23

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:20)

Nicht nur Spahn. Kauder, Röttgen, Ziemiak, Christean Wagner und Armin Schuster heulen auch schon herum. Ebenso hört man mal wieder etwas von der Resterampe durch Merz, Bosbach und Koch. :D
Merz und Koch? Himmel ...
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 28328
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon JJazzGold » So 11. Feb 2018, 20:24

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:20)

Nicht nur Spahn. Kauder, Röttgen, Ziemiak, Christean Wagner und Armin Schuster heulen auch schon herum. Ebenso hört man mal wieder etwas von der Resterampe durch Merz, Bosbach und Koch. :D


Merz ist doch, nach mehrfacher eigener Aussage, nicht mehr interessiert. Der kommt nicht mehr zurück, was ich persönlich bedauere, aber verstehe.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43110
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 20:26

Misterfritz hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:23)

Merz und Koch? Himmel ...

"Ex-Fraktionschef Merz spricht von "Demütigung" der CDU"
"Roland Koch: Merkel muss Nachfolge regeln"

Ich wusste gar nicht, dass die noch leben.

JJazzGold hat geschrieben:
Merz ist doch, nach mehrfacher eigener Aussage, nicht mehr interessiert. Der kommt nicht mehr zurück, was ich persönlich bedauere, aber verstehe.

Interessiert nicht, aber erzürnt. Außer Altmaier und Laschet wird man wohl nicht viele finden, die mit dem Ergebnis zufrieden sind (außer jenen, die möglicherweise einen Ministerposten kriegen). Unterhaltung pur.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 28328
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon JJazzGold » So 11. Feb 2018, 20:31

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:26)

"Ex-Fraktionschef Merz spricht von "Demütigung" der CDU"
"Roland Koch: Merkel muss Nachfolge regeln"

Ich wusste gar nicht, dass die noch leben.


Interessiert nicht, aber erzürnt. Außer Altmaier und Laschet wird man wohl nicht viele finden, die mit dem Ergebnis zufrieden sind (außer jenen, die möglicherweise einen Ministerposten kriegen). Unterhaltung pur.


Erzürnt darf er sein.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43110
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 20:34

JJazzGold hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:31)

Erzürnt darf er sein.

Vielleicht hat er ja auch Glück und das Finanzministerium kann bei einer Minderheitsregierung an irgendeinen korr... konservativen Wichtel gehen.

Auf die Frage, was die CDU-Chefin bei einem “Nein” der SPD-Basis tun würde, wich Merkel zunächst aus. Sie hoffe auf ein “Ja” erklärte sie diplomatisch – “ich glaube wir haben durch faire Verhandlungen auch die Grundlage dafür gelegt”.

Dann kam sie im ZDF doch noch zum Punkt. Wenn die Abstimmung mit einem “Nein” ende, “dann gehe ich zum Bundespräsidenten und dann kommt wieder Artikel 63 der Verfassung ins Spiel und dann muss er jemanden vorschlagen.”

“Und dafür stehe ich zur Verfügung”, sagte Merkel. Das sind entscheidende Worte.

http://www.huffingtonpost.de/entry/mit- ... fc93054917
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 15364
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon H2O » So 11. Feb 2018, 21:54

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:34)

Vielleicht hat er ja auch Glück und das Finanzministerium kann bei einer Minderheitsregierung an irgendeinen korr... konservativen Wichtel gehen.


http://www.huffingtonpost.de/entry/mit- ... fc93054917


Was ist denn daran so aufregend? Das sind doch die von der Verfassung vorgeschriebenen Abläufe! Mit Kanzlermehrheit haben wir dann eine Minderheitsregierung der CDU/CSU, die nach der ersten Abstimmungsniederlage die Vertrauensfrage stellt und sie verliert, und dann gibt es Neuwahlen. Oder ist das zu einfach gedacht?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 28328
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon JJazzGold » So 11. Feb 2018, 22:14

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 20:34)

Vielleicht hat er ja auch Glück und das Finanzministerium kann bei einer Minderheitsregierung an irgendeinen korr... konservativen Wichtel gehen.


http://www.huffingtonpost.de/entry/mit- ... fc93054917



Was soll sie auch sonst machen und sagen?
Sie hat zugesagt, die vier Jahre durchzuziehen und das macht sie.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Willi Brand
Beiträge: 302
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 05:04
Benutzertitel: Soziales Gewissen
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Willi Brand » So 11. Feb 2018, 23:15

Polibu hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:56)

Interessant werden zukünftige Gesetzesabstimmungen werden, wenn die Koalition zustande kommt. Wenn es nur genügend beleidigte CDUler gibt, dann können sie das ein oder andere Gesetz verhindern. Zum Beispiel bei Finanzthemen.

Was soll da interessant werden? Ist noch gar nicht lange her, dass es in einer GroKo einen SPD-Finanzminister gab. Der hat auch keine sozialistischen Verhältnisse ausbrechen lassen, bei denen beleidigte CDUler Gesetze verhindern mussten, um die freie Marktwirtschaft zu retten.
Für eine neue soziale Idee.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast