GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Bitte abstimmen

Die SPD sollte auf dieser Basis eine Große Koalition eingehen
17
18%
Die SPD sollte auf dieser Basis keine Große Koalition eingehen
31
33%
Unabhängig von meiner Meinung glaube ich, dass die SPD-Basis zustimmen wird
28
30%
Unabhängig von meiner Meinung glaube ich, dass die SPD-Basis nicht zustimmen wird
18
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 94
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3626
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Misterfritz » So 11. Feb 2018, 11:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 10:00)

Jetzt also doch: http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 42862.html

57 % der Deutschen wollen es, 84 % der SPD-Anhänger.

Germanys next Coalition is coming.
Trotzdem ist das Ganze natürlich noch nicht durch, denn nicht alle Anhänger der SPD sind auch gleichzeitig Mitglieder und dürfen mitbestimmen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 13:21

Misterfritz hat geschrieben:(11 Feb 2018, 11:45)

Trotzdem ist das Ganze natürlich noch nicht durch, denn nicht alle Anhänger der SPD sind auch gleichzeitig Mitglieder und dürfen mitbestimmen.

Schon, aber es könnte die Stimmung der Parteibasis beeinflussen, wenn schon das Volk darum bittet, in die Puschen zu kommen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1476
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Zinnamon » So 11. Feb 2018, 13:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 13:21)

Schon, aber es könnte die Stimmung der Parteibasis beeinflussen, wenn schon das Volk darum bittet, in die Puschen zu kommen.


Das Volk ist gespalten. Im Allgemeinen und Ganzen, aber auch innerhalb seiner Parteisektionen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 14:27

Zinnamon hat geschrieben:(11 Feb 2018, 13:46)

Das Volk ist gespalten. Im Allgemeinen und Ganzen, aber auch innerhalb seiner Parteisektionen.

57 % der Deutschen sind dafür, 84 % der SPD-Anhänger - das sind hohe Werte.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5590
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon unity in diversity » So 11. Feb 2018, 14:29

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:27)

57 % der Deutschen sind dafür, 84 % der SPD-Anhänger - das sind hohe Werte.

Fakenews, oder Quelle?
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den Divided States of America)
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3626
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Misterfritz » So 11. Feb 2018, 14:42

unity in diversity hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:29)

Fakenews, oder Quelle?
Ich habe das auch nur im Radio gehört und bisher keine sonstige Quelle gefunden.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 14:42

unity in diversity hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:29)

Fakenews, oder Quelle?

Steht weiter oben, auf 10 Uhr, Quelle ist die FAZ.

viewtopic.php?p=4127841#p4127841
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5590
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon unity in diversity » So 11. Feb 2018, 14:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:42)

Steht weiter oben, auf 10 Uhr, Quelle ist die FAZ.

viewtopic.php?p=4127841#p4127841

100% wäre natürlich glaubwürdiger, oder?
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den Divided States of America)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 14:50

unity in diversity hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:46)

100% wäre natürlich glaubwürdiger, oder?

Nichts ist glaubwürdiger als der unbelegte Zweifel.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 5590
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon unity in diversity » So 11. Feb 2018, 14:52

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:50)

Nichts ist glaubwürdiger als der unbelegte Zweifel.

Alle 20 Minuten verändert sich die Welt.
Werbespruch von NDR-Info.
"Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze.
Den Falschen und den Unsrigen."
(Aus den Divided States of America)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 16:14

unity in diversity hat geschrieben:(11 Feb 2018, 14:52)

Alle 20 Minuten verändert sich die Welt.
Werbespruch von NDR-Info.

Und wieviel Minuten von den 20 sind jetzt um ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43553
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 17:03

Klingbeil macht sich über die CDU lustig

Dass die SPD beim Poker um die Verteilung der Ministerien deutlich erfolgreicher war, als es das schwache Wahlergebnis von nur 20,5 Prozent bei der Bundestagswahl viereinhalb Monate zuvor nahegelegt hätte, ist seit Mittwoch großes Diskussionsthema vor allem in der CDU. Denn die Partei von Kanzlerin Angela Merkel (26,8 Prozent ohne die CSU) besetzt in der neuen großen Koalition ebenfalls sechs Ministerien plus das Kanzleramt. Außerdem verlor sie mit dem Außen- und Innenministerium zwei Schwergewichte an SPD und CSU.

Beim Neujahrsempfang der Hamburger SPD-Bürgerschaftsfraktion am Sonntag machte sich Lars Klingbeil, der Generalsekretär der Sozialdemokraten, nun über Angela Merkels Nachgiebigkeit in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lustig, als er sagte: „Wenn wir noch einen halben Tag länger gemacht hätten, dann hätten die uns wahrscheinlich das Kanzleramt auch noch gegeben.“ Ein Satz, der das Grummeln in der CDU wahrscheinlich noch weiter verstärken wird.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ntry-16730

Ein Glück hat Heimathorst den Vertrag schon unterschrieben. :D
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Charles » So 11. Feb 2018, 17:57

Wähler hat geschrieben:(11 Feb 2018, 15:25)
Die SPD kann sich nur in Zusammenarbeit mit anderen sozialdemokratischen und sozialistischen Parteien in den EU-Nachbarländern erneuern.


Die Sozis in Dänemark geben den Weg vor:

Die Sozialdemokraten wollen das Recht auf Asyl in Dänemark abschaffen. Stattdessen solle das Land Flüchtlingslager in Nordafrika betreiben.


http://www.luzernerzeitung.ch/nachricht ... 40,1196276

Wann zieht die Bätschi-SPD nach?
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43553
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 18:56

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einem Ja der SPD-Mitglieder zum ausgehandelten Koalitionsvertrag bis 2021 und damit die ganze Legislaturperiode regieren. „Ich gehöre zu den Menschen, die Versprochenes einhalten“, sagte sie am Sonntag bei einer Aufzeichnung der ZDF-Sendung „Berlin direkt“.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... icker.html

Noch im Wahlkampf hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel versprochen, einen Weg zu finden, das Klimaschutzziel 2020 einzuhalten. Doch offenbar war die Suche erfolglos. Die Groko-Sondierer haben das Klimaschutzziel 2020 als nicht mehr erreichbar aufgegeben.

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... f-100.html

Mautmerkel merkt, dass sie nun eh alle Sprüche klopfen kann. Konservative vergessen eh innerhalb eines Jahren den Großteil ihres Wissens, solange es nichts mit Wehrmachtssoldaten zu tun hat.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 6330
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Bielefeld09 » So 11. Feb 2018, 19:11

Nun mache sich mal locker!
Jamaika war nichts und für Groko gibt es immerhin einen Koaltionsvertrag.
Das bedeutet immerhin eine Regierung auf Zeit.
Zeit für alle Parteien sich zu orientieren.
Und das haben alle nötig.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5724
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon jorikke » So 11. Feb 2018, 19:45

frems hat geschrieben:(11 Feb 2018, 17:03)

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ntry-16730

Ein Glück hat Heimathorst den Vertrag schon unterschrieben. :D


Spässle gemacht. Er möchte erreichen das seine Genossen endlich zu Heulen aufhören.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 19:45

Ja, eben, der nächste Wahlkampf kommt bestimmt. Freuen wir uns auf frische Sprüche, so bald sich alle sortiert haben.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43553
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon frems » So 11. Feb 2018, 19:46

jorikke hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:45)

Spässle gemacht. Er möchte erreichen das seine Genossen endlich zu Heulen aufhören.

Ich vermute eher, dass bei den Heulsusen von CDU und CSU ("Mimimi, Finanzministerium verloren") nun völlig die Hutschnur platzt. Köstlich.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65717
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon Alexyessin » So 11. Feb 2018, 19:52

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Feb 2018, 19:45)

Ja, eben, der nächste Wahlkampf kommt bestimmt. Freuen wir uns auf frische Sprüche, so bald sich alle sortiert haben.


Momentan erfreut sich mein Debattierherz eher an den jeweiligen Turbulenzen innerhalb der Fraktionen und Parteien.
Das werden noch interessante Zeiten .
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29457
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: GroKo: Sondierung- und Koalitionsverhandlungen

Beitragvon DarkLightbringer » So 11. Feb 2018, 19:54

Bei "Berlin direkt" musste die Kanzlerin heftigst schmunzeln, als sie mit Klingbeils Aussage konfrontiert wurde, einen halben Tag länger verhandelt und die Union hätte aufs Kanzleramt verzichtet.
Ein Generalsekretär müsse ja ein "paar nette Worte" sagen, war die ganze Reaktion - abgesehen vom Grinsen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast