Landtagswahl in Bayern 2018

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 24054
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl in Bayern 2018

Beitragvon jack000 » Fr 1. Dez 2017, 08:18

Alexyessin hat geschrieben:(01 Dec 2017, 08:02)

Nein, die CSU hat sich ihre Einbußen schön brav selbst eingebrockt.

Inwiefern?
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60761
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Landtagswahl in Bayern 2018

Beitragvon Alexyessin » Fr 1. Dez 2017, 09:06

jack000 hat geschrieben:(01 Dec 2017, 08:18)

Inwiefern?


Die CSU verliert schon seit Jahren an die Mitte, die FWler besetzen da einen Teil, die FDP kann da immer mal wieder was abstauben. Früher die klassischen CSU Wähler halt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste