Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Moderator: Moderatoren Forum 2

Julian
Beiträge: 4676
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Julian » So 22. Okt 2017, 18:05

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2017, 17:12)

Die FDP wäre, ähnlich wie zur letzten LTW in B-W, in einer Ampel der kleinste Partner und somit nichts anderes als der Steigbügelhalter für eine Weiterführung der rot-grünen Landesregierung. Insofern kann ich die Bedenken nachvollziehen, die zur Absage geführt haben.
Inzwischen wirbt die CDU bei den Grünen für Jamaika, aber die sind auch nicht gewillt sich zu bewegen.
Weil will keine GroKo.
Ich bin gespannt, was am Ende dabei rauskommt.

Eine GroKo.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 27338
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon JJazzGold » Mo 23. Okt 2017, 07:17

Julian hat geschrieben:(22 Oct 2017, 19:05)

Eine GroKo.


Darauf würde ich im Moment nicht wetten. Wahrscheinlicher erscheint mir eine Dreierkoalition. Auch wenn es noch so aussieht, dass “wer sich zuerst bewegt hat verloren“, zwischen FDP und Grünen abläuft.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 11422
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon CaptainJack » Mo 23. Okt 2017, 14:38

Ich habe heute Nacht geträumt, dass es auch in Niedersachsen "Jamaika" gibt. Das ist allerdings keine Prognose, sondern nur ein Traum und ein Gefühl.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
sünnerklaas
Beiträge: 128
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon sünnerklaas » Di 24. Okt 2017, 07:20

JJazzGold hat geschrieben:(22 Oct 2017, 17:12)

Die FDP wäre, ähnlich wie zur letzten LTW in B-W, in einer Ampel der kleinste Partner und somit nichts anderes als der Steigbügelhalter für eine Weiterführung der rot-grünen Landesregierung. Insofern kann ich die Bedenken nachvollziehen, die zur Absage geführt haben.
Inzwischen wirbt die CDU bei den Grünen für Jamaika, aber die sind auch nicht gewillt sich zu bewegen.
Weil will keine GroKo.
Ich bin gespannt, was am Ende dabei rauskommt.



Wobei ich diese Haltung nie kapieren werde: wer auch als kleinster Partner Teil einer Regierungskoalition, kann die Landespolitik zumindest in Teilen - zum Beispiel in den Ressorts, in denen man Minister stellt - aktiv mitgestalten. Man kann eine Koalition immer noch verlassen, wenn es wirklich nicht funktioniert.
Ich sehe da eher eine bockige Kleinkindhaltung und eine Wagenburgmentalität: man macht lieber gar nichts,schimpft aus der Opposition bzw. vom Sofa her und hofft, dass irgendwann vielleicht mal andere Zeiten kommen könnten.
Positiv Denkender
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Positiv Denkender » So 29. Okt 2017, 16:22

CaptainJack hat geschrieben:(23 Oct 2017, 15:38)

Ich habe heute Nacht geträumt, dass es auch in Niedersachsen "Jamaika" gibt. Das ist allerdings keine Prognose, sondern nur ein Traum und ein Gefühl.

Momentan strebt Weil Rot Schwarz an .Einzige Möglichkeit Neuwahlen zu verhindern .
Positiv Denkender
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Positiv Denkender » Sa 4. Nov 2017, 16:52

CaptainJack hat geschrieben:(23 Oct 2017, 15:38)

Ich habe heute Nacht geträumt, dass es auch in Niedersachsen "Jamaika" gibt. Das ist allerdings keine Prognose, sondern nur ein Traum und ein Gefühl.

Inzwischen wirst du ausgeträumt haben .
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Senexx » Sa 4. Nov 2017, 17:48

Positiv Denkender hat geschrieben:(04 Nov 2017, 16:52)

Inzwischen wirst du ausgeträumt haben .

Albträume kehren häufig wieder.
Positiv Denkender
Beiträge: 2643
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Positiv Denkender » So 5. Nov 2017, 11:59

Senexx hat geschrieben:(04 Nov 2017, 17:48)

Albträume kehren häufig wieder.

Für dich mögen es Alpträume sein . Die Linken sind nicht dabei und das ist kein Albtraum sondern eine Tatsache .
Zumindest durch diese Tatsache kann die NS Wahl als zufriedenstellend bezeichnet werden .
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42595
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon frems » Fr 10. Nov 2017, 20:49

Anders als im Bund laufen die Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen nahezu harmonisch ab. Bereits in der kommenden Woche soll die große Koalition stehen. Günstig wird die schnelle Einigung für den Wähler nicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... mutet.html

Das meinte Althusmann also mit dem klaren Regierungsauftrag.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 59387
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Landtagswahl Niedersachsen 2017 - Das Ergebnis

Beitragvon Alexyessin » Do 16. Nov 2017, 16:04

Schrot-Warz an der Leine. Naja, war abzusehen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl ... 94963.html
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast