SPD: Wirtschaftsliberale machen gegen Martin Schulz mobil

Moderator: Moderatoren Forum 2

KarlRanseier
Beiträge: 391
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:43

Re: SPD: Wirtschaftsliberale machen gegen Martin Schulz mobil

Beitragvon KarlRanseier » Do 28. Sep 2017, 16:42

sünnerklaas hat geschrieben:(28 Sep 2017, 14:49)

Die Hotel- und Touristikbranche ist in der Politik sehr gut vernetzt. In vielen Regionen ist der Tourismus eine der ganz wenigen Wirtschaftszweige, die Geld in die Kassen spült. Da wird halt zugemacht, wenn's den Herren Vorständen nicht passt.
In der Hotel- und Touristikbranche muss man mit kleinsten Gewinnmargen auskommen, es herrscht ein sehr scharfer Verdrängungswettbewerb, es wird mit allerhärtesten Bandagen gekämpft - und alles läuft im Wesentlichen über den Endpreis. Da gibt es regelrechte Wettrennen um die niedrigsten Preise - die wiederum von manchen Hotelportalen befeuert werden. Stichwort: "Bestpricing".



Aber wenn das so ist, wieso hat dann wohl kein einziges Hotel nach der Steuersenkung die Preise gesenkt? Also ich habe da meine Zweifel an dem scharfen Wettbewerb...
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 34916
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: SPD: Wirtschaftsliberale machen gegen Martin Schulz mobil

Beitragvon Realist2014 » Do 28. Sep 2017, 16:45

KarlRanseier hat geschrieben:(28 Sep 2017, 17:42)

Aber wenn das so ist, wieso hat dann wohl kein einziges Hotel nach der Steuersenkung die Preise gesenkt? Also ich habe da meine Zweifel an dem scharfen Wettbewerb...



der scharfe Wettbewerb ist ja in den Grenzbereichen

DAS war ja der Ausgangspunkt
Benutzeravatar
immernoch_ratlos
Beiträge: 1231
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: SPD: Wirtschaftsliberale machen gegen Martin Schulz mobil

Beitragvon immernoch_ratlos » Do 28. Sep 2017, 20:02

@3x schwarzer Kater

Was das "Bundestagswahlprogramm der Partei DIE LINKE"(PDF) von 2009 angeht, konnte ich aushelfen - leider findet sich weder der Begriff "sozialen Marktwirtschaft" aber auch "Marktwirtschaft" nicht in diesem Dokument :?:

Dann noch "Markt" gefüllte 1000mal gefunden - in " Marktradikalismus" z.B. :dead:

Habe wenig Lust mich durch 37 Seiten geballter Ideologie hindurchzuarbeiten - wenn Du weißt wo an welcher Stelle dieser Zusammenhang ohne lange Interpretation zu finden ist - bitte nur zu... Womöglich ist das Nichtvorhandensein dieses wunderschönen Begriffs schon die Lösung :?:

Ein recht emotional aufbereitetes "Bundestagswahlprogramm der Partei DIE LINKE"
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pikant und 2 Gäste