Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

CDU/CSU+SPD
2
9%
CDU/CSU+FDP+Grüne
6
27%
CDU/CSU+AfD+FDP
4
18%
CDU/CSU+AfD+Grüne
0
Keine Stimmen
CDU/CSU+AfD+Linke
0
Keine Stimmen
SPD+FDP+Grüne+Linke
4
18%
SPD+AfD+Grüne+Linke
0
Keine Stimmen
SPD+AfD+Linke+CSU
0
Keine Stimmen
CDU+SPD+Grüne
1
5%
CDU+SPD+FDP
0
Keine Stimmen
CDU+SPD+Linke
0
Keine Stimmen
CDU+SPD+AfD
0
Keine Stimmen
CDU+AfD+FDP
1
5%
CDU+AfD+Linke
0
Keine Stimmen
CDU+AfD+FDP+Grüne
0
Keine Stimmen
SPD+AfD+Linke+CSU
0
Keine Stimmen
AfD+FDP+Grüne+Linke+CSU
1
5%
Minderheitsregierung unter Merkel
3
14%
Minderheitsregierung unter Schulz
0
Keine Stimmen
Neuwahl
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 22
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 228
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Maltrino » Di 26. Sep 2017, 00:18

So, jetzt aber! Ihr habt die Wahl!

PS: Ich hoffe ich habe mich nicht verrechnet oder mögliche Varianten übersehen.

PS2 : Es passen leider nur 20 Optionen hin, sonst hätte ich auch alle möglichen Minderheitsregierungen oder Koalitionen die 2/3 Mehrheit hätten auflisten können können oder verschiedene "Weiß ich nicht" oder "Alle wegschicken!" Varianten.

PS3: Ihr könnt nur eine Koalition wählen, da sonst total verzerrte Ergebnisse möglich sind. Was ist zum Beispiel wenn nur 2 Leute abstimmen und einer nur die GroKo und einer alle anderen Optionen ankreuzt, dann sieht es so aus als wollen ganz viele keine GroKo, obwohl 50% es wollen... Deshalb, entscheidet euch für eine.

PS4: Und wenn euch von den 20 Varianten wirklich gar keine zusagt, dann schreibt es doch als Antwort und wir rechnen das irgendwie dazu.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2308
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 26. Sep 2017, 06:42

Ich bin für Merkel Pur.
PeterK
Beiträge: 3738
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon PeterK » Di 26. Sep 2017, 06:44

R2G2
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 228
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Maltrino » Di 26. Sep 2017, 22:50

Erstes Fazit:
4 von 11 abstimmenden in diesem Forum wollen eine Regierung mit AfD Beteiligung, wobei einer sogar unter AfD Führung. Da muss man sich ja fast schon geehrt fühlen wenn man hier als Troll gilt.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 22990
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon jack000 » Di 26. Sep 2017, 23:04

[MOD] - Diese Abstimmung ist fragwürdig, da nach Ergebnissen gefragt wird die unrealistisch sind. Auch wenn ich ein Anhänger von Vollständig und alles allem bin, so erscheint diese Umfrage als sinnlos.
=> Es wird beobachtet wie sich dieser Strang entwickeln wird ... Der Erfahrung nach eher in Richtung Ablage!
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Maltrino
Beiträge: 228
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 12:40

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Maltrino » Mi 27. Sep 2017, 03:54

jack000 hat geschrieben:(27 Sep 2017, 00:04)

[MOD] - Diese Abstimmung ist fragwürdig, da nach Ergebnissen gefragt wird die unrealistisch sind. Auch wenn ich ein Anhänger von Vollständig und alles allem bin, so erscheint diese Umfrage als sinnlos.
=> Es wird beobachtet wie sich dieser Strang entwickeln wird ... Der Erfahrung nach eher in Richtung Ablage!


Die User haben auch Konstellationen ausgewählt, die unrealistisch sind, ja. Aber warum ist die Abstimmung dann fragwürdig? Was kann die Abstimmung denn dafür wenn viele User unrealistische Konstellationen auswählen? Ich habe einfach nur mal alle rechnerisch möglichen Koalitionen aufgelistet (falls ich keine vergessen hab). Ich hab doch nicht damit gerechnet, dass die wirklich jemand auswählt. Ich dachte da wird vor allem GroKo und Jamaika angekreuzt. Dass die User dieses Forums stattdessen Koalitionen mit AfD und sonstige Viererkonstellationen auswählen, das ist dann doch nicht die Schuld der Umfrage.

Und was ist wenn hier jemand fragt wer Bundeskanzler werden soll und dabei Schulz, Merkel, Lindner, Gauland und sonstige aufgelistet werden und Gauland vorne liegt? Oder Wagenknecht? Wäre dann diese Abstimmung auch fragwürdig? Nein, es würde nur zeigen was für Leute sich im Forum tummeln.

Und genauso ist meine Abstimmung nicht "fragwürdig" sondern zeigt euch nur auf was für User hier aktiv sind. Dafür kann ich nichts. Dafür kann die Abstimmung nichts.
Wie ihr seht, habe ich jetzt auch ein Profilbild wo das Portrait eines großen politischen Denkers aus der Vergangenheit abgebildet ist. Damit ist jetzt jede meiner Aussagen wahr und absolut seriös.
funzel
Beiträge: 16
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 04:37

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon funzel » Mi 27. Sep 2017, 04:05

Ich wäre ja für CDU/CSU/SPD/FDP/AFD/Grüne/Linke. Dann können wir uns die Opposition sparen und alle Parteien zur "KED" zusammenführen (Kapitalistische Einheitspartei Deutschlands) ^^ (ironie off)
Eisvogel
Beiträge: 44
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:10

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Eisvogel » Mi 27. Sep 2017, 10:25

Jede Koalition ist gut so lange die Grünen nicht mit dabei sind..:)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Ein Terraner » Mi 27. Sep 2017, 10:27

Wenn irgend eine Koalition mit der afd zustande kommen würde, dann dürfte auch die Kalte Fusion in greifbare nähe rücken. :thumbup:
Licht und Dunkel
Alpha Centauri
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Welche der rechnerisch möglichen Koalitionen würdet ihr bevorzugen?

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 27. Sep 2017, 10:42

Mangels realpolitischer wie rechnerischer Alternativen ,ganz klar auf nach Jamaika.

Die GroKo hat ausgedient. Eine Minderheitsregierung wird Merkel nicht ernsthaft riskieren wollen. Eine Neuwahl halte ich für problematisch.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast