Kleine Verständisfrage - Bedeutung (Aufgaben??) für eine Partei, "Oppositionsführer" zu sein oder eher nur eine Floskel?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Balsamico
Beiträge: 34
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 21:01

Kleine Verständisfrage - Bedeutung (Aufgaben??) für eine Partei, "Oppositionsführer" zu sein oder eher nur eine Floskel?

Beitragvon Balsamico » Fr 22. Sep 2017, 16:44

In einem Interview auf Tagesschau24 hieß es eben, dass es die AfD vor für sie eher schwer zu bewältigende Aufgaben stellen würde, wenn sie Oppositionsführer werden würde. Was könnte damit gemeint worden sein? Dass es bedeutet, stärkste Nicht-Regierungspartei zu sein, soviel weiß ich noch :) , aber bringt es spezielle Ämter, Pflichten oder Rechte oder ähnliches mit sich?

Danke!
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3649
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: No Kings. No Men. Only Atoms.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Kleine Verständisfrage - Bedeutung (Aufgaben??) für eine Partei, "Oppositionsführer" zu sein oder eher nur eine Flos

Beitragvon Boraiel » Sa 23. Sep 2017, 13:09

Balsamico hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:44)

In einem Interview auf Tagesschau24 hieß es eben, dass es die AfD vor für sie eher schwer zu bewältigende Aufgaben stellen würde, wenn sie Oppositionsführer werden würde. Was könnte damit gemeint worden sein? Dass es bedeutet, stärkste Nicht-Regierungspartei zu sein, soviel weiß ich noch :) , aber bringt es spezielle Ämter, Pflichten oder Rechte oder ähnliches mit sich?

Danke!

Gewohntheitsgemäß geht damit der Vorsitz des wichtigen Haushaltsausschusses einher, ansonsten ist das nicht so wichtig.
Libertatis veritatisque.
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 2456
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Kleine Verständisfrage - Bedeutung (Aufgaben??) für eine Partei, "Oppositionsführer" zu sein oder eher nur eine Flos

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 23. Sep 2017, 15:52

Balsamico hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:44)

In einem Interview auf Tagesschau24 hieß es eben, dass es die AfD vor für sie eher schwer zu bewältigende Aufgaben stellen würde, wenn sie Oppositionsführer werden würde. Was könnte damit gemeint worden sein? Dass es bedeutet, stärkste Nicht-Regierungspartei zu sein, soviel weiß ich noch :) , aber bringt es spezielle Ämter, Pflichten oder Rechte oder ähnliches mit sich?

Danke!

Nein, reines Wortgeklingel.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast