Wahl-o-mat BTW 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26702
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon JJazzGold » Mi 30. Aug 2017, 20:08

FDP. 94,7%
CDU/CSU 73,7%
SPD 61,8%
AfD 59,2%
Grüne 51,3%
Piraten 48,7%
Die Linke 39,5%

Passt.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Welfenprinz » Mi 30. Aug 2017, 20:12

.......
Zuletzt geändert von Welfenprinz am Mi 30. Aug 2017, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Welfenprinz » Mi 30. Aug 2017, 20:14

JJazzGold hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:08)

FDP. 94,7%
st[/color].



Mööp,gratuliere. ;)
Ich denke du hast im Unterschied zu mir abgelehnt,dass Gott ins Grundgesetz gehört. :D
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26702
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon JJazzGold » Mi 30. Aug 2017, 20:21

Welfenprinz hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:14)

Mööp,gratuliere. ;)
Ich denke du hast im Unterschied zu mir abgelehnt,dass Gott ins Grundgesetz gehört. :D



Bei der letzten Wahl waren es nur unwesentlich weniger %, auch über 90. Die FDP und ich scheinen füreinander geschaffen zu sein. ;)

Bei der Frage habe ich neutral gewählt. :) Ich möchte den Christen ihren Gott im GG nicht nehmen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
NMA
Beiträge: 10990
Registriert: Mo 24. Mai 2010, 14:40
Benutzertitel: mit Augenmaß
Wohnort: Franken

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon NMA » Mi 30. Aug 2017, 20:35

ich weiß nicht, was ich immer falsch mache, aber der Wahl-o-Mat war für mich noch nie eine Hilfe:


FDP61,6 %

CDU/CSU61,6 %

GRÜNE61,6 %

DIE LINKE59,3 %

SPD55,8 %

AfD51,2 %

:?:
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Welfenprinz » Mi 30. Aug 2017, 20:41

JJazzGold hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:21)

[

Bei der Frage habe ich neutral gewählt. :) Ich möchte den Christen ihren Gott im GG nicht nehmen. [/color]


Und ich mit ja. Dadurch werde ich statistisch zum Seehoferfanboy und hab nur 86% FDP. :D
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26702
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon JJazzGold » Mi 30. Aug 2017, 20:51

Welfenprinz hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:41)

Und ich mit ja. Dadurch werde ich statistisch zum Seehoferfanboy und hab nur 86% FDP. :D


“Nur“? ;)
Ich finde 86% Übereinstimmung recht beachtlich und dass du den christlichen Bezug des GG behalten willst völlig in Ordnung. Das macht dich nicht automatisch zum Seehofer Fanboy.

Den Titel hättest du mit einer festgelegten Obergrenze gewonnen. :D
Zuletzt geändert von JJazzGold am Mi 30. Aug 2017, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12958
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon H2O » Mi 30. Aug 2017, 20:52

NMA hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:35)

ich weiß nicht, was ich immer falsch mache, aber der Wahl-o-Mat war für mich noch nie eine Hilfe:


FDP61,6 %

CDU/CSU61,6 %

GRÜNE61,6 %

DIE LINKE59,3 %

SPD55,8 %

AfD51,2 %

:?:


Wie haben Sie das geschafft, die SPD so deutlich ab zu hängen? Ich hatte auch ~62% SPD.
Allerdings hatte ich nur CDU/CSU, SPD, DIE GRÜNEN und DIE LINKE betrachtet. Also, ein Linker bin ich ganz sicher nicht. Das wußte ich aber schon ohne Wahl-O-Mat 2017.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13779
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon think twice » Mi 30. Aug 2017, 21:15

Oh Schreck, ich muss mich umorientieren. :(

Linke 77,3
grüne 73,9
Piraten 71,6
SPD 70,5
Freie Wähler 64,8
CDU/CSU 58
FDP 45
AfD 39,8
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon MoOderSo » Mi 30. Aug 2017, 21:54

Die AfD ist mir immer noch zu linksgrünversifft. :D

NPD 72,4 %
AfD 64,5 %
CDU/CSU 57,9 %
FDP 52,6 %
SPD 51,3 %
GRÜNE 40,8 %
DIE LINKE 36,8 %
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3649
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: No Kings. No Men. Only Atoms.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Boraiel » Mi 30. Aug 2017, 22:05

MG-42 hat geschrieben:(30 Aug 2017, 19:52)

Ohne Gewichtung:

FDP 64,5 %

CDU/CSU 59,2 %

AfD 55,3 %

SPD 55,3 %

GRÜNE 50 %

DIE LINKE 46.3%

Sah bei mir fast genauso aus. :thumbup: Ich werde mich diesmal allerdings für die Freiheit Deutschlands entscheiden. :)
Libertatis veritatisque.
Benutzeravatar
Pro&Contra
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 20:47

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Pro&Contra » Mi 30. Aug 2017, 22:18

Mir war ja schon immer klar, dass man mich nicht eindeutig einem politischen Lager einordnen kann. Wenigstens berücksichtigt der Wahl-O-Mat meine Meinung zu den verschiedenen Themen. Das ist hier im Forum ja in der Regel nicht der Fall. Hier liest man ja nur was in den Kram passt, um seine Ideologie verteidigen zu können.

56,6 % AfD

52,6 % CDU/CSU

51,3 % GRÜNE

46,1 % SPD

44,7 % FDP
Wenn ich nicht antworte, dann habe ich entweder keine Lust oder deine Argumente sind Unsinn.
Julian
Beiträge: 4219
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Julian » Mi 30. Aug 2017, 22:23

think twice hat geschrieben:(30 Aug 2017, 22:15)

Oh Schreck, ich muss mich umorientieren. :(

Linke 77,3
grüne 73,9
Piraten 71,6
SPD 70,5
Freie Wähler 64,8
CDU/CSU 58
FDP 45
AfD 39,8


Wenn man dein Ergebnis rückwärts liest, bekommt man meine Reihenfolge (außer die Piraten, die ich nicht berücksichtigt habe). Wir müssen politisch wohl sehr unterschiedliche Ansichten haben...

Julian hat geschrieben:(30 Aug 2017, 13:43)

Das Ergebnis ist bei mir wie erwartet:

AfD 68,4%
FDP 67,1%
CDU/CSU 64,5%
Freie Wähler 52,6%
SPD 47,4%
Grüne 31,6%
Die Linke 27,6%

Es gibt halt doch eine große Schnittmenge zwischen AfD und FDP, und eine der beiden Parteien werde ich ziemlich sicher auch wählen.
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12958
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon H2O » Do 31. Aug 2017, 08:19

H2O hat geschrieben:(30 Aug 2017, 21:52)

Wie haben Sie das geschafft, die SPD so deutlich ab zu hängen? Ich hatte auch ~62% SPD.
Allerdings hatte ich nur CDU/CSU, SPD, DIE GRÜNEN und DIE LINKE betrachtet. Also, ein Linker bin ich ganz sicher nicht. Das wußte ich aber schon ohne Wahl-O-Mat 2017.


Nach einigem Nachdenken bin ich inzwischen überzeugt, daß es fast nur noch auf die persönliche Chemie zwischen den Wählern und den Kanzlerkandidaten ankommt. Die Programme der bewährten Parteien CDU, SPD, Grüne überlappen sehr stark... da kann man nicht allzuviel falsch machen, wenn man zufällig eine davon wählt. Die Erststimme ich ja auch eine "Chemiefrage", und die Zweitstimme ist für die Kanzlermehrheit (nicht unbedingt Kanzlerpartei!).
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11266
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Dampflok94 » Do 31. Aug 2017, 09:03

An der Spitze die Grünen mit 84% dann "Die Partei" mit 79% und die Linke mit 76%.

Bei jedem Wahl-O-Mat landet die Nicht-Partei Die Partei bei mir stets weit oben. Woran liegt das bloß? :?:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Uffzach
Beiträge: 539
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:21

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Uffzach » Do 31. Aug 2017, 10:58

Interessant finde ich, dass die Kombination von AfD- mit sozialen Thesen dazu führt, dass die NPD vor der AfD rangiert. :D

Will man das nicht, muss man mehr auf unsoziale Thesen setzen. :cool:

1, NPD
2, CDU/CSU
3, AfD
4, FDP
5, SPD
6, Grüne
7, Linke
8, DKP
rechts-rational
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 12479
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Billie Holiday » Do 31. Aug 2017, 13:27

SPD 79,3%


:mad:

Ich hab mich wohl vertan.

CDU 67, nochwas %
AfD 43, nochwas %

:?:

Urlaub bekommt mir nicht.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6959
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Moses » Do 31. Aug 2017, 14:06

Billie Holiday hat geschrieben:(31 Aug 2017, 14:27)

SPD 79,3%


:mad:

Ich hab mich wohl vertan.

CDU 67, nochwas %
AfD 43, nochwas %

:?:

Urlaub bekommt mir nicht.


geh du mal wieder arbeiten, dann wird das schon :D
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6959
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon Moses » Do 31. Aug 2017, 14:08

Dampflok94 hat geschrieben:(31 Aug 2017, 10:03)

An der Spitze die Grünen mit 84% dann "Die Partei" mit 79% und die Linke mit 76%.

Bei jedem Wahl-O-Mat landet die Nicht-Partei Die Partei bei mir stets weit oben. Woran liegt das bloß? :?:


An deinen Antworten vermute ich.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26702
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wahl-o-mat BTW 2017

Beitragvon JJazzGold » Do 31. Aug 2017, 14:11

Pro&Contra hat geschrieben:(30 Aug 2017, 23:18)

Mir war ja schon immer klar, dass man mich nicht eindeutig einem politischen Lager einordnen kann. Wenigstens berücksichtigt der Wahl-O-Mat meine Meinung zu den verschiedenen Themen. Das ist hier im Forum ja in der Regel nicht der Fall. Hier liest man ja nur was in den Kram passt, um seine Ideologie verteidigen zu können.

56,6 % AfD

52,6 % CDU/CSU

51,3 % GRÜNE

46,1 % SPD

44,7 % FDP


Geben einfach der Partei mit der Sie am meisten übereinstimmen die Erststimme und der Partei mit der geringsten Übereinstimmung die Zweitstimme, um sicher zu stellen, dass Sie eventuelle Schnittflächen abgedeckt haben.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast