TV Duell Merkel-vs Schulz

Moderator: Moderatoren Forum 2

Wer gewinnt das TV Duell

Umfrage endete am So 3. Sep 2017, 09:24

Angela Merkel
9
38%
Martin Schulz
3
13%
Keiner
12
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 24
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 19941
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon relativ » Di 5. Sep 2017, 14:44

Merkel_Unser hat geschrieben:(05 Sep 2017, 14:13)

Welche Wohnungsbaugesellschaften betreiben nochmal sozialen Wohnungsbau? Fast keine, dank geringer Rendite und dem anschließend sozialschwachen Mieterklientel.
Naja ich gebs auch auf.

Wohnungsbaugesellschaften bekommen staatliches Fördergeld wenn sie sozialen Wohnungsbau betreiben und sind dann verpflichtet diese Wohnungen x Jahre auch als Sozialwohnungen anzubieten.
So kenne ich das aus meiner Stadt noch. Keine Ahnung wie es zur Zeit genau geregelt ist.
Nur Dummerweise, sind die Anreize nicht hoch genug, um mit den mom. zu erzielenden Gewinnen am freien Wohnungsmarkt mithalten zu können, schon gar nicht in Städten, nur dort werden sie gebraucht.
Ergo wird kaum ein Unternehmen sozialen Wohnungsbau betreiben. Somit muessen entweder die staatlichen Anreize vergrößert werden, oder der Staat betätigt sich wieder selber am sozialen Wohnungsbau als Bauherr.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Sep 2017, 16:30

Der General hat geschrieben:(05 Sep 2017, 13:45)

Ich fand diesen "Fünfkampf" auch sehr gelungen und ich würde es begrüßen mehr davon zu sehen. Auch die Moderation und die Themenschwerpunkte waren viel besser als beim Kanzler Duell.

Bei solchen Formaten, sieht man Eindeutig das Beispielsweise die AFD keinerlei Konzepte hat. Die Weidel war in dieser Runde komplett überfordert vielleicht aber auch zu Nervös.

Für Wagenknecht hat es mich sehr gefreut, denn die war in Hochform :) Der Schäm von den Grünen, war Rhetorisch auch überraschend gut. Herrman und Lindner blieben dagegen doch sehr blass und konnten nach meiner Meinung nach nicht Punkten.



Die Wagenknecht hat die Die Linke und ihre Inhalte in der Tat gut präsentiert. Ein Extralob bekommt sie von mir dafür, dass sie nicht wie übliche ihre Reichensteuerplatte kontinuierlich abgespielt hat, sondern konkret auf die Fragen eingegangen ist.

Das hat auch Özdemir geschafft, auch wenn ich ihn dafür nicht, wie ein SPD Wunschpartner-Kollege, zum besten Kandidaten des Abends küren würde. Dazu waren mir bei ihm, wie auch bei Wagenknecht und Herrmann die Einleitungen zur präzisen Antwort zu lang. Was daraus resultiert, dass jeder der drei noch ein bis zwei Themen zusätzlich unterbringen wollte. Antworten, auf Fragen, die keiner gestellt hat.

Daher hat mir Lindner am besten gefallen, präzise, detaillierte FDP Antworten auf die gestellten Fragen, ohne viel Deko und langschweifige Ablenkung. So stelle ich mir einen Politiker der mich vertritt vor.

Bei langatmiger Schwafelei werde ich immer schell ungeduldig und verärgert.

Bei der Weidel habe ich mich bei nahezu jeder an sie gestellten Frage gefragt, ob sie die Frage überhaupt verstanden hat, oder ob die AfD schlichtweg keine Antworten auf die meisten der gestellten Fragen hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 16:33

JJazzGold hat geschrieben:Bei der Weidel habe ich mich bei nahezu jeder an sie gestellten Frage gefragt, ob sie die Frage überhaupt verstanden hat, oder ob die AfD schlichtweg keine Antworten auf die meisten der gestellten Fragen hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

[/color]

Hängt sicher auch mit ihrer mangelnden Auffassungsgabe und Intelligenz als Hochbegabte zusammen. :(
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Sep 2017, 16:39

CaptainJack hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:33)

Hängt sicher auch mit ihrer mangelnden Auffassungsgabe und Intelligenz als Hochbegabte zusammen. :(


Mangelnde Auffassungsgabe kann ich Frau Weidel nach dieser Runde bescheinigen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 16:44

JJazzGold hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:39)

Mangelnde Auffassungsgabe kann ich Frau Weidel nach dieser Runde bescheinigen.
Sagte ich´s doch!? :thumbup:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14227
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon think twice » Di 5. Sep 2017, 16:48

CaptainJack hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:33)

Hängt sicher auch mit ihrer mangelnden Auffassungsgabe und Intelligenz als Hochbegabte zusammen. :(

War das jetzt Ironie? :?:
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 17:01

think twice hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:48)

War das jetzt Ironie? :?:

Woher soll ich das wissen? :rolleyes:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14227
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon think twice » Di 5. Sep 2017, 17:03

CaptainJack hat geschrieben:(05 Sep 2017, 18:01)

Woher soll ich das wissen? :rolleyes:

Schreibt jemand anders unter deinem Nick? :rolleyes:
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 17:05

think twice hat geschrieben:(05 Sep 2017, 18:03)

Schreibt jemand anders unter deinem Nick? :rolleyes:
Mein alter ego drängt sich da manchmal rein. :(
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon odiug » Di 5. Sep 2017, 17:15

Ich fand die fünfer Runde um einiges besser als das "Kanzler-Duell"
Das Erdoganbashing ging mir auf den Nerv.
Schon richtig ... ist ein Arsch ... aber die erste Antwort Merkels, daß man die 49% der anderen Türken nicht im Stich lassen kann, fand ich eigentlich richtig.
Um so größer die Enttäuschung, daß sie später einknickte und sich als der noch bessere Erdoganprügler präsentierte.
Nervig :rolleyes:
Wir haben gerade echt wichtigeres auf dem Tisch als Erdogan.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14227
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon think twice » Di 5. Sep 2017, 17:30

Ich habe die fuenfer-runde leider nicht sehen können, weil ich mich um eine völlig verzweifelte Flüchtlingsfamilie aus dem Irak/Bagdad gekümmert habe. Sie wurden abgelehnt, obwohl die Mutter schwer krank ist. Der professor und Chefarzt einer renommierten Hautklinik hat in einem Gutachten bestätigt, dass es fuer die Frau lebensgefaehrliche Folgen haben könne, wenn sie nicht mit bestimmten Medikamenten behandelt würde. Diese Medikamente sind im Irak nicht zu bekommen. Ein Sachbearbeiter im BAMF hat erklärt: Pappalapapp. Die Frau ist seit 10 Jahren krank. Sie ist im Irak ohne diese Medikamente nicht gestorben, daher kann sie auch wieder zurück. Notfalls soll sie sich mit einem Medikamentenvorrat fuer eine bestimmte Zeit eindecken.
Diese Entscheidung haben sie der Verabschiedung des Asylpakets II zu verdanken, welches die Voraussetzungen fuer eine Aufenthaltsberechtigung drastisch verschärft hat.
Vielleicht sollte ich die Familie mal der Merkel oder dem Schulz vorstellen...:(
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Di 5. Sep 2017, 19:07

think twice hat geschrieben:(05 Sep 2017, 18:30)

Ich habe die fuenfer-runde leider nicht sehen können, weil ich mich um eine völlig verzweifelte Flüchtlingsfamilie aus dem Irak/Bagdad gekümmert habe. Sie wurden abgelehnt, obwohl die Mutter schwer krank ist. Der professor und Chefarzt einer renommierten Hautklinik hat in einem Gutachten bestätigt, dass es fuer die Frau lebensgefaehrliche Folgen haben könne, wenn sie nicht mit bestimmten Medikamenten behandelt würde. Diese Medikamente sind im Irak nicht zu bekommen. Ein Sachbearbeiter im BAMF hat erklärt: Pappalapapp. Die Frau ist seit 10 Jahren krank. Sie ist im Irak ohne diese Medikamente nicht gestorben, daher kann sie auch wieder zurück. Notfalls soll sie sich mit einem Medikamentenvorrat fuer eine bestimmte Zeit eindecken.
Diese Entscheidung haben sie der Verabschiedung des Asylpakets II zu verdanken, welches die Voraussetzungen fuer eine Aufenthaltsberechtigung drastisch verschärft hat.
Vielleicht sollte ich die Familie mal der Merkel oder dem Schulz vorstellen...:(


Falls es Sie interessiert, hier können Sie das TV Duell sehen:

http://www.daserste.de/information/nach ... l-100.html
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Der General
Beiträge: 7768
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon Der General » Mi 6. Sep 2017, 01:16

JJazzGold hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:30)

Die Wagenknecht hat die Die Linke und ihre Inhalte in der Tat gut präsentiert. Ein Extralob bekommt sie von mir dafür, dass sie nicht wie übliche ihre Reichensteuerplatte kontinuierlich abgespielt hat, sondern konkret auf die Fragen eingegangen ist.

Das hat auch Özdemir geschafft, auch wenn ich ihn dafür nicht, wie ein SPD Wunschpartner-Kollege, zum besten Kandidaten des Abends küren würde. Dazu waren mir bei ihm, wie auch bei Wagenknecht und Herrmann die Einleitungen zur präzisen Antwort zu lang. Was daraus resultiert, dass jeder der drei noch ein bis zwei Themen zusätzlich unterbringen wollte. Antworten, auf Fragen, die keiner gestellt hat.

Daher hat mir Lindner am besten gefallen, präzise, detaillierte FDP Antworten auf die gestellten Fragen, ohne viel Deko und langschweifige Ablenkung. So stelle ich mir einen Politiker der mich vertritt vor.

Bei langatmiger Schwafelei werde ich immer schell ungeduldig und verärgert.

Bei der Weidel habe ich mich bei nahezu jeder an sie gestellten Frage gefragt, ob sie die Frage überhaupt verstanden hat, oder ob die AfD schlichtweg keine Antworten auf die meisten der gestellten Fragen hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.



Schön, Deine Antwort gefällt mir sehr gut, ich habe das sehr ähnlich gesehen :)

Es gab aber noch eine Sendung im ZDF gestern Abend mit der Schrulle Slomka. Dort hat die AFD- Frau Weidel einfach die Runde verlassen.

Haut einfach ab, obwohl es dafür eigentlich gar keinen Grund gab :D Ansonsten war diese Sendung aber Grotten schlecht und reine Zeitverschwendung.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Mi 6. Sep 2017, 07:08

Der General hat geschrieben:(06 Sep 2017, 02:16)

Schön, Deine Antwort gefällt mir sehr gut, ich habe das sehr ähnlich gesehen :)

Es gab aber noch eine Sendung im ZDF gestern Abend mit der Schrulle Slomka. Dort hat die AFD- Frau Weidel einfach die Runde verlassen.

Haut einfach ab, obwohl es dafür eigentlich gar keinen Grund gab :D Ansonsten war diese Sendung aber Grotten schlecht und reine Zeitverschwendung.



Die Sendung habe ich nicht gesehen und hab scheints nichts verpasst.
Wenn die Weidel jedesmal wegläuft, wenn sie dazu aufgefordert wird sich von ihren rassistischen, antisemitischen Parteipartnern zu distanzieren, dann kann sie nächstes Jahr gut trainiert am Zürich Marathon teilnehmen.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48070
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon yogi61 » Mi 6. Sep 2017, 15:02

Der General hat geschrieben:(06 Sep 2017, 02:16)

Schön, Deine Antwort gefällt mir sehr gut, ich habe das sehr ähnlich gesehen :)

Es gab aber noch eine Sendung im ZDF gestern Abend mit der Schrulle Slomka. Dort hat die AFD- Frau Weidel einfach die Runde verlassen.

Haut einfach ab, obwohl es dafür eigentlich gar keinen Grund gab :D Ansonsten war diese Sendung aber Grotten schlecht und reine Zeitverschwendung.


Onkel Bosbach ist doch neulich auch weggelaufen. Vielleicht sind diese dramatischen Abgänge zur Zeit einfach nur hip.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Mi 6. Sep 2017, 15:07

yogi61 hat geschrieben:(06 Sep 2017, 16:02)

Onkel Bosbach ist doch neulich auch weggelaufen. Vielleicht sind diese dramatischen Abgänge zur Zeit einfach nur hip.
.... aber aus ungleich geringerem Anlass!
Ich habe die Sendung verfolgt. Ich hätte dieses Tribunal, mit einer unsäglichen Moderatorin, welche nur die Weidel laufend unterbrochen hat, schon wesentlich früher verlassen.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Mi 6. Sep 2017, 15:16

JJazzGold hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:30)

Die Wagenknecht hat die Die Linke und ihre Inhalte in der Tat gut präsentiert. Ein Extralob bekommt sie von mir dafür, dass sie nicht wie übliche ihre Reichensteuerplatte kontinuierlich abgespielt hat, sondern konkret auf die Fragen eingegangen ist.

Das hat auch Özdemir geschafft, auch wenn ich ihn dafür nicht, wie ein SPD Wunschpartner-Kollege, zum besten Kandidaten des Abends küren würde. Dazu waren mir bei ihm, wie auch bei Wagenknecht und Herrmann die Einleitungen zur präzisen Antwort zu lang. Was daraus resultiert, dass jeder der drei noch ein bis zwei Themen zusätzlich unterbringen wollte. Antworten, auf Fragen, die keiner gestellt hat.

Daher hat mir Lindner am besten gefallen, präzise, detaillierte FDP Antworten auf die gestellten Fragen, ohne viel Deko und langschweifige Ablenkung. So stelle ich mir einen Politiker der mich vertritt vor.

Bei langatmiger Schwafelei werde ich immer schell ungeduldig und verärgert.

Bei der Weidel habe ich mich bei nahezu jeder an sie gestellten Frage gefragt, ob sie die Frage überhaupt verstanden hat, oder ob die AfD schlichtweg keine Antworten auf die meisten der gestellten Fragen hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.

Also über Dr. Weidel brauchst du dir absolut keine Gedanken machen. Lt. Biographie ist sie mit Abstand die intelligenteste der Teilnehmer#innen und deshalb vom lieben Gott mit einer sehr hohen Auffassungsgabe beschenkt :)
Das Problem für das ZDF war auch, dass Weidel die realen Kriminalitätszahlen auf den Tisch des Hauses brachte, während sich das ZDF anschließend mit einem eigenen aber für mich nicht nachvollziehbaren Zahlenwerk in Szene setzte. :p
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Mi 6. Sep 2017, 16:04

CaptainJack hat geschrieben:(06 Sep 2017, 16:16)

Also über Dr. Weidel brauchst du dir absolut keine Gedanken machen.


Als seriöse Wählerin behalte ich mir vor, mir sowohl bezüglich des Parteiangebots als auch der dazugehörigen Personalien Gedanken zu machen. Wie Herr Lindner korrekt konstatierte, ist die Distanzierung von rechtspopulistischem und rechtsextremem Gedankengut eine Sache des Charakters und nicht des erreichten akademischen Grads.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 11092
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon CaptainJack » Mi 6. Sep 2017, 16:31

JJazzGold hat geschrieben:(06 Sep 2017, 17:04)


Als seriöse Wählerin behalte ich mir vor, mir sowohl bezüglich des Parteiangebots als auch der dazugehörigen Personalien Gedanken zu machen. Wie Herr Lindner korrekt konstatierte, ist die Distanzierung von rechtspopulistischem und rechtsextremem Gedankengut eine Sache des Charakters und nicht des erreichten akademischen Grads.
Ach, unser Lindner und Frau Dr. Weidel scheinen sich weit besser zu verstehen, als wir es jemals zu ahnen glaubten. :p
http://www.stern.de/kultur/tv/alice-wei ... 07014.html
Sehr nett, sehr höflich, sehr stimmig, sehr kooperativ :)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26951
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: TV Duell Merkel-vs Schulz

Beitragvon JJazzGold » Mi 6. Sep 2017, 16:42

CaptainJack hat geschrieben:(06 Sep 2017, 17:31)

Ach, unser Lindner und Frau Dr. Weidel scheinen sich weit besser zu verstehen, als wir es jemals zu ahnen glaubten. :p
http://www.stern.de/kultur/tv/alice-wei ... 07014.html
Sehr nett, sehr höflich, sehr stimmig, sehr kooperativ :)



Um was es sich bei der geflüsterten Konversation handelte, wird der Fantasie des Einzelnen überlassen bleiben.

Weidel: “Oh Gott“ (was für einen AfD Schwachsinn muss ich hier vertreten, können Sie mir einen FDP Mitgliedsantrag schicken lassen?)

Lindner: “Den kann ich Ihnen zukommen lassen.“

Weidel: “Wollen Sie?“

Lindner: “Nicht wirklich, aber wir senden Ihnen den zu.“

Weidel: “Ja, bitte“.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste