Landtagswahl Niedersachsen 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Do 7. Sep 2017, 19:44

Praia61 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 17:57)

Es gibt Zeitgenossen hier, die sind dermassen klein und unbedeutend, dass sie ständig von "wir" anstatt von "ich" schreiben.

Das ist ein Phänomen, welches vor allem bei Anhängern von 8%-Parteien zu beobachten ist. Die wähnen sich tatsächlich als Volkes Stimme. :D
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Praia61 » Do 7. Sep 2017, 20:55

think twice hat geschrieben:(07 Sep 2017, 20:44)

Das ist ein Phänomen, welches vor allem bei Anhängern von 8%-Parteien zu beobachten ist. Die wähnen sich tatsächlich als Volkes Stimme. :D

Und du bist die Ausnahme, schon klar.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Welfenprinz » Fr 8. Sep 2017, 10:32

Praia61 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 17:57)

Es gibt Zeitgenossen hier, die sind dermassen klein und unbedeutend, dass sie ständig von "wir" anstatt von "ich" schreiben.


Nö,sie hat ja recht.
Falls,also falls,tatsächlich die CDU den MP stellen wird,wird das kein Ergebnis pro Althusmann sondern gegen rotgrün sein.

Die CDU -und auch die FDP- müssen sich den Vorwurf gefallen lassen,dass sie im Moment absolut farbloses Führungspersonal mit geringem Bekanntsheitgrad haben und dadurch Gefahr laufen eine grosse Chance zu verpassen.

Ich gehe mal davon aus,dass die “Paukenschläge“ des Wahlkamps erst nach der BTW kommen,damit die landespolitischen Aspekte nicht untergehen.
Aber auch falls einWechsel gelingt,wird der nicht so eindeutig wie in NRW.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42508
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon frems » Do 28. Sep 2017, 18:51

Gibt übrigens 'ne frische Umfrage:

CDU: 35% (-2)
SPD: 34% (+2)
Grüne: 9% (-1)
FDP: 8% (+2)
Linke: 5% (--)
AfD: 6% (-1)
Sonstige: 3% (--)
http://www.wahlrecht.de/umfragen/landta ... achsen.htm

Da wird Ostfriesland wohl zur Karibik.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon von Grimm » Mi 4. Okt 2017, 13:38

CDU = 33,1%
SPD = 32,8%
GRÜNE = 9,9%
AfD = 8,1%
FDP = 8,0%
LINKE = 5,4%

http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Umfrage-Ergebnisse-des-HAZ-Wahltrend-zur-Landtagswahl-Niedersachsen-2017
DerExperte
Beiträge: 100
Registriert: Di 5. Sep 2017, 20:04

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DerExperte » Fr 6. Okt 2017, 12:19

Neue Umfrage der FG Wahlen (http://www.wahlrecht.de/umfragen/landta ... achsen.htm)

CDU 33 %
SPD 33 %
B90/Grüne 9 %
FDP 10 %
Linke 5 %
AfD 7 %
Sonstige 3 %

Riecht nach GroKo auch für Nds. R2G wäre eine Katastrophe.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4045
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Sa 7. Okt 2017, 12:19

Afd im sinkflug, linke an der kippe, grüne unvernünftig hoch.
"I should welcome almost any war, for I think this country needs one" - T. Roosevelt, Politiker.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Okt 2017, 13:35

Denkbar wären GroKo, Jamaika oder Ampel. Rot-Grün wird abgewählt, R2G nicht gewünscht, ebenso wenig das Primat eines Lagers.

Der Wähler wünscht auch hier "neues Denken".
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Sa 7. Okt 2017, 13:41

DarkLightbringer hat geschrieben:(07 Oct 2017, 14:35)

Denkbar wären GroKo, Jamaika oder Ampel. Rot-Grün wird abgewählt, R2G nicht gewünscht, ebenso wenig das Primat eines Lagers.

Der Wähler wünscht auch hier "neues Denken".

Wieso sprichst du in unserem Namen? Vielleicht reicht es tatsächlich nicht mehr für rot-gruen, aber grundsätzlich sind wir mit der Regierung und Stefan Weil sehr zufrieden. Wir brauchen kein " neues Denken" a la FDP.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Okt 2017, 13:48

think twice hat geschrieben:(07 Oct 2017, 14:41)

Wieso sprichst du in unserem Namen? Vielleicht reicht es tatsächlich nicht mehr für rot-gruen, aber grundsätzlich sind wir mit der Regierung und Stefan Weil sehr zufrieden. Wir brauchen kein " neues Denken" a la FDP.

Ein "neues Denken" muss nicht FDP sein, es stellt einfach das tradierte Lagerdenken in Frage. Nicht zuletzt gerade inhaltlich. Die Themen Sicherheit, Europa und Jobs werden in allen Parteien kontrovers debattiert.

Die aktuellen Umfragen sprechen für sich.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Sa 7. Okt 2017, 13:51

DarkLightbringer hat geschrieben:(07 Oct 2017, 14:48)

Ein "neues Denken" muss nicht FDP sein, es stellt einfach das tradierte Lagerdenken in Frage. Nicht zuletzt gerade inhaltlich. Die Themen Sicherheit, Europa und Jobs werden in allen Parteien kontrovers debattiert.

Die aktuellen Umfragen sprechen für sich.

Was sagen denn die Umfragen in Niedersachsen, dass du meinst, für uns sprechen zu können?
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Okt 2017, 14:01

think twice hat geschrieben:(07 Oct 2017, 14:51)

Was sagen denn die Umfragen in Niedersachsen, dass du meinst, für uns sprechen zu können?

Wer seit ihr denn ?

Weiter oben sind Umfragen erwähnt, aber auch hier:

In der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap für die ARD lagen SPD und CDU gleichauf bei je 34 Prozent. Die Grünen kamen auf achteinhalb Prozent. FDP und AfD erreichten acht Prozent, die Linke viereinhalb Prozent.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 33961.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Senexx » Sa 7. Okt 2017, 14:05

Ich wünsche den Niedersachsen weiter das rotgrüne Elend.

Nicht, dass ich was gegen die Niedersachsen hätte. Sie tun mir leid.

Aber, aus übergeordneten Gründen, Gründen brauchen wir ein weiteres abschreckendes Beispiel.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Sa 7. Okt 2017, 14:09

DarkLightbringer hat geschrieben:(07 Oct 2017, 15:01)

Wer seit ihr denn ?

Weiter oben sind Umfragen erwähnt, aber auch hier:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 33961.html

Und? Im Vergleich zur letzten Wahl sind die beiden grossen Parteien fast unverändert, FDP und Linke auch.
OK, die Grünen kacken ab, die AfD gewinnen um jeweils 5%, aber daraus ein "neues Denken" zu konstruieren, ist Blödsinn.
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Sa 7. Okt 2017, 14:13

Senexx hat geschrieben:(07 Oct 2017, 15:05)

Ich wünsche den Niedersachsen weiter das rotgrüne Elend.

Nicht, dass ich was gegen die Niedersachsen hätte. Sie tun mir leid.

Aber, aus übergeordneten Gründen, Gründen brauchen wir ein weiteres abschreckendes Beispiel.

Rot-gruen scheint zumindest zufrieden zu stimmen.
Es sind ja nicht die Niedersachsen, die hier mehrheitlich Deutschlands und damit auch ihr eigenes trauriges Schicksal beklagen. :)
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Senexx » Sa 7. Okt 2017, 14:16

think twice hat geschrieben:(07 Oct 2017, 15:13)

Rot-gruen scheint zumindest zufrieden zu stimmen.
Es sind ja nicht die Niedersachsen, die hier mehrheitlich Deutschlands und damit auch ihr eigenes trauriges Schicksal beklagen. :)


Man muss nur abwarten.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14371
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Sa 7. Okt 2017, 14:23

Senexx hat geschrieben:(07 Oct 2017, 15:16)

Man muss nur abwarten.

So bunt wie unsere Natur ist auch unsere Seele. :)
(Und solange es VW gut geht, sind wir Niedersachsen eh nicht aus der Ruhe zu bringen ;) )
Wie kann es sein, dass Europa seine Werte verteidigt, in dem es andere Menschen von seinen Werten ausschließt?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 7. Okt 2017, 14:45

think twice hat geschrieben:(07 Oct 2017, 15:09)

Und? Im Vergleich zur letzten Wahl sind die beiden grossen Parteien fast unverändert, FDP und Linke auch.
OK, die Grünen kacken ab, die AfD gewinnen um jeweils 5%, aber daraus ein "neues Denken" zu konstruieren, ist Blödsinn.

Nun, warten wir mal ab, wie es ausgeht. Eine neue Koalition, Jamaika oder Ampel, ließe sich notfalls auch als "alt" definieren.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 24232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Okt 2017, 04:06

Sofern der Eindruck nicht täuscht, geht die SPD auf Linkskurs, Andrea Nahles gibt sich offen für R2G. Damit erfüllt sie zwar die Wünsche der Linken, verabschiedet sich aber auf absehbare Zeit aus der Regierungsfähigkeit.

Seehofer und Tillich wollen wiederum einen Rechtskurs der Union, was allerdings von führenden Spitzenpolitikern zurück gewiesen worden ist.

Es wäre ja auch fast verrückt, den Platz in der Mitte leer zu lassen. Außer, man möchte diesen FDP und Grünen überlassen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Senexx » So 8. Okt 2017, 05:07

Was soll sie sonst machen? Mit den Kommunisten gemeinsam ist die einzige Machtperspektive, außer sie geht mit der CDU.

Und Trittin wäre auch glücklich.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste