Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 13022
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon think twice » Do 7. Sep 2017, 19:44

Praia61 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 17:57)

Es gibt Zeitgenossen hier, die sind dermassen klein und unbedeutend, dass sie ständig von "wir" anstatt von "ich" schreiben.

Das ist ein Phänomen, welches vor allem bei Anhängern von 8%-Parteien zu beobachten ist. Die wähnen sich tatsächlich als Volkes Stimme. :D
Zeit für mehr Gerechtigkeit. Dafür trete ich ein.
Benutzeravatar
Praia61
Beiträge: 9947
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Praia61 » Do 7. Sep 2017, 20:55

think twice hat geschrieben:(07 Sep 2017, 20:44)

Das ist ein Phänomen, welches vor allem bei Anhängern von 8%-Parteien zu beobachten ist. Die wähnen sich tatsächlich als Volkes Stimme. :D

Und du bist die Ausnahme, schon klar.
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8424
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Beitragvon Welfenprinz » Fr 8. Sep 2017, 10:32

Praia61 hat geschrieben:(07 Sep 2017, 17:57)

Es gibt Zeitgenossen hier, die sind dermassen klein und unbedeutend, dass sie ständig von "wir" anstatt von "ich" schreiben.


Nö,sie hat ja recht.
Falls,also falls,tatsächlich die CDU den MP stellen wird,wird das kein Ergebnis pro Althusmann sondern gegen rotgrün sein.

Die CDU -und auch die FDP- müssen sich den Vorwurf gefallen lassen,dass sie im Moment absolut farbloses Führungspersonal mit geringem Bekanntsheitgrad haben und dadurch Gefahr laufen eine grosse Chance zu verpassen.

Ich gehe mal davon aus,dass die “Paukenschläge“ des Wahlkamps erst nach der BTW kommen,damit die landespolitischen Aspekte nicht untergehen.
Aber auch falls einWechsel gelingt,wird der nicht so eindeutig wie in NRW.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast