Landtagswahl in NRW 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 12:54

Skull hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:48)



Mit der AfD wird auch NIEMAND koallieren.




Du wahrscheinlich schon, wenn es Machterlangung bedeutet... :D

mfg


nicht spekulieren, sondern mich einfach fragen - Danke!
ich schliesse Koalitionen generell mit rechtsextremen Parteien aus und die AfD ist fuer mich eine rechtsextreme Partei.

Ansonsten sollten nach meiner Meinung alle demokratischen Parteien untereinander koalitionsfaehig und willig sein.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13273
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Skull » Di 21. Feb 2017, 13:00

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:54)

nicht spekulieren, sondern mich einfach fragen - Danke!
ich schliesse Koalitionen generell mit rechtsextremen Parteien aus und die AfD ist fuer mich eine rechtsextreme Partei.

Ansonsten sollten nach meiner Meinung alle demokratischen Parteien untereinander koalitionsfaehig und willig sein.

Machst Du Deine Einschränkung nur zu RECHTSextremen Parteien ?

Man könnte jetzt seitenlang darüber philosophieren, ob die LINKE linksextrem ist oder war,
genauso wie, ob die AfD rechtsEXTREM ist.

Heutige Gerichte werden beide wohl NICHT als ...extrem einordnen.
Manche Politiker ... von beiden Parteien ... dagegen schon.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:03

Skull hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:00)

Machst Du Deine Einschränkung nur zu RECHTSextremen Parteien ?



die Frage war AfD und die ist fuer mich rechtsextrem - da stimme ich mit Lindner uebrigens vollkommen ueberein.

die Linkspartei ist fuer mich nicht linksextrem und von daher schliesse ich eine Koalition mit denen nicht aus - das war aber Ihre Frage nicht.
Zuletzt geändert von pikant am Di 21. Feb 2017, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13273
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Skull » Di 21. Feb 2017, 13:05

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:03)

das war aber Ihre Frage nicht.

???

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 23757
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 13:06

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:45)

mir ist es unbegreiflich, warum man schon vor der Wahl Konstellationen ausschliesst - ja zu Jamaika aber nein zu einer Ampel.
andere Landesverbaende denken da anders und in RhPF regiert eine Ampel.
da sind die Gruenen weiter.


Mir nicht, diesbezüglich denke ich ebenso logisch wie Lindner. In einer so grün affinen SPD Koalition, wie sie das Duo Kraft/Löhrmann darstellt, wäre die FDP nur Steigbügelhalter. Sie hätte nichts zu gewinnen und viel zu verlieren. Denkbar wäre diese Konstellation unter Kraft nur dann, wenn die FDP doppelt so viele Wählerstimmen wie die Grünen bekäme, um die rot-Grüne Schallmauer in Koalitionsverhandlungen durchbrechen und deutliche FDP Zeichen setzen zu können und das ist nicht zu erwarten. Würde die FDP entgegen der Erwartung deutlich über den Grünen liegen, wird es Gespräche bezüglich möglicher Koalitionsverhandlungen geben.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:07

Skull hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:05)

???

mfg


mit der AfD will auch niemand koalieren - Du wahrscheinlich schon, wenn es Machterlangung bedeutet

diese Unterstellung habe ich klargestellt!
ich lehne Koalitionen mit rechts-und linksextrmene Parteien strikt ab und fuer mich ist die AfD rechtsextrem.
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:10

JJazzGold hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:06)


Mir nicht, diesbezüglich denke ich ebenso logisch wie Lindner. In einer so grün affinen SPD Koalition, wie sie das Duo Kraft/Löhrmann darstellt, wäre die FDP nur Steigbügelhalter. Sie hätte nichts zu gewinnen und viel zu verlieren. Denkbar wäre diese Konstellation unter Kraft nur dann, wenn die FDP doppelt so viele Wählerstimmen wie die Grünen bekäme, um die rot-Grüne Schallmauer in Koalitionsverhandlungen durchbrechen und deutliche FDP Zeichen setzen zu können und das ist nicht zu erwarten. Würde die FDP entgegen der Erwartung deutlich über den Grünen liegen, wird es Gespräche bezüglich möglicher Koalitionsverhandlungen geben.


das waere zwar Wortbruch von Lindner , aber in der Politik ist fast alles moeglich, auch dies.
Darauf habe ich ja schon in einem anderen Sachverhalt hingewiesen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 23757
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 13:23

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:10)

das waere zwar Wortbruch von Lindner , aber in der Politik ist fast alles moeglich, auch dies.
Darauf habe ich ja schon in einem anderen Sachverhalt hingewiesen.


Das wäre kein Wortbruch, da ich von Gesprächen vor Koalitionsverhandlungen schrieb. Ein solches Gespräch würde nur dazu dienen herauszufinden, ob die SPD, respektive Frau Kraft, überhaupt in der Lage und willens ist, sich von ihrem grünen siamesischen Zwilling zugunsten prägnanter FDP Themen zu trennen. Was sie zugunsten einer FDP nicht tun wird, da ihr ggfls. auch eine rot-Schwarze Option zur Verfügung steht.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6676
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Der General » Di 21. Feb 2017, 13:24

Skull hat geschrieben:(21 Feb 2017, 12:48)

HIER ist NRW, und nicht das Saarland. :p

Und mir ist es unbegreiflich, das man es nicht versteht,
wenn mal (selten) Parteien oder Politker bestimmten Koalitionen ausschliessen.

Mit der AfD wird auch NIEMAND koallieren.




Du wahrscheinlich schon, wenn es Machterlangung bedeutet... :D

mfg


Den Grinsesmiley hättest Du nicht setzen brauchen, denn genauso sieht es aus ! ;)

Die Grünen sind seit Jahren nur noch eine Mehrheitsbeschaffungspartei, wobei völlig egal ist mit wem man da letztendlich Koaliert.

Diese Partei ist völlig Überflüssig geworden und schadet demnach sogar die Politik.
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:25

JJazzGold hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:23)

Das wäre kein Wortbruch, da ich von Gesprächen vor Koalitionsverhandlungen schrieb. Ein solches Gespräch würde nur dazu dienen herauszufinden, ob die SPD, respektive Frau Kraft, überhaupt in der Lage und willens ist, sich von ihrem grünen siamesischen Zwilling zugunsten prägnanter FDP Themen zu trennen. Was sie zugunsten einer FDP nicht tun wird, da ihr ggfls. auch eine rot-Schwarze Option zur Verfügung steht.


hat denn Lindner eine Koaliton nur mit der SPD ausgeschlossen?
das koennte auch eine Moeglichkeit werden, wenn die FDP an die 10% rankommt.
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:27

Der General hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:24)

Den Grinsesmiley hättest Du nicht setzen brauchen, denn genauso sieht es aus ! ;)

Die Grünen sind seit Jahren nur noch eine Mehrheitsbeschaffungspartei, wobei völlig egal ist mit wem man da letztendlich Koaliert.

Diese Partei ist völlig Überflüssig geworden und schadet demnach sogar die Politik.


ist schon bemerkenswert, dass man eine rassistische im Kern rechtsextreme AfD als Bereicherung der Politik und eine andere demokratische Partei als schaden fuer die Politik ansieht.
einen Kommentar zu solch einer Bemerkung erspare ich mir.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 23757
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 13:49

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:25)

hat denn Lindner eine Koaliton nur mit der SPD ausgeschlossen?
das koennte auch eine Moeglichkeit werden, wenn die FDP an die 10% rankommt.



Das hat er wohlweislich nicht, damit hätte er seiner Aussagen, die FDP nicht mehr auf die CDU, respektive Union zu fixieren, widersprochen. Soweit mir bekannt ist hat er für NRW RGG ausgeschlossen.
Zuletzt geändert von JJazzGold am Di 21. Feb 2017, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
pikant
Beiträge: 48358
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon pikant » Di 21. Feb 2017, 13:52

JJazzGold hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:49)

Das hat er wohlweislich nicht, damit hätte er seiner ZeugenAussagen, die FDP nicht mehr auf die CDU, respektive Union zu fixieren, widersprochen. Soweit mir bekannt ist hat er für NRW RGG ausgeschlossen.


ich halte SPD-FDP als eine Alternative in NRW!
da fehlen nicht mehr so viele Prozente und das ist machbar.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 14:01

Der General hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:24)



Diese Partei ist völlig Überflüssig geworden und schadet demnach sogar die Politik.

Wie das?
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 23757
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon JJazzGold » Di 21. Feb 2017, 14:04

pikant hat geschrieben:(21 Feb 2017, 13:52)

ich halte SPD-FDP als eine Alternative in NRW!
da fehlen nicht mehr so viele Prozente und das ist machbar.


Das könnte eine Alternative werden, aber das werden wir abwarten müssen. Wobei ich Frau Dreyer als wesentlich offener für die FDP Themen einschätze, als Frau Kraft, was nicht zuletzt in der SPD FDP Wahlhistorie NRW begründet liegt.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
CaptainJack
Beiträge: 6237
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon CaptainJack » Di 21. Feb 2017, 14:08

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 14:01)

Wie das?

Sie ist z.B. eine Gefahr für die innere Sicherheit!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 14:12

CaptainJack hat geschrieben:(21 Feb 2017, 14:08)

Sie ist z.B. eine Gefahr für die innere Sicherheit!

Ach ne? Wieso? Weil sie die AfD und Pegida zugelassen hat? :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
CaptainJack
Beiträge: 6237
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon CaptainJack » Di 21. Feb 2017, 14:28

relativ hat geschrieben:(21 Feb 2017, 14:12)

Ach ne? Wieso? Weil sie die AfD und Pegida zugelassen hat? :D
Die ist ja nicht mal in der Lage, die logischsten Dinge zu goutieren, wie IPhone Daten derjenigen Flüchtlinge zu kontrollieren, die ohne Papiere hier ankommen. Lieber nehmen sie in Kauf, dass die tollsten Gestalten unkontrolliert hier reinkommen, welche noch zudem evtl.keinerlei Aufenthaltsrecht hier haben. Einfach lächerlich!
Diese Partei hat in den Parlamenten nichts mehr zu suchen und ist ein Klotz am Bein der allermeisten Bürger ... zumal andere Parteien schon lange ihr Alibiwirken übernommen haben.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 17142
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon relativ » Di 21. Feb 2017, 14:46

CaptainJack hat geschrieben:(21 Feb 2017, 14:28)

Die ist ja nicht mal in der Lage, die logischsten Dinge zu goutieren, wie IPhone Daten derjenigen Flüchtlinge zu kontrollieren, die ohne Papiere hier ankommen. Lieber nehmen sie in Kauf, dass die tollsten Gestalten unkontrolliert hier reinkommen, welche noch zudem evtl.keinerlei Aufenthaltsrecht hier haben. Einfach lächerlich!
Diese Partei hat in den Parlamenten nichts mehr zu suchen und ist ein Klotz am Bein der allermeisten Bürger ... zumal andere Parteien schon lange ihr Alibiwirken übernommen haben.

Bisher war mir nur bekannt, daß die Linken sowas ablehnen.
Dein restliches Gesäusel nehme ich als deine Meinung zur Kenntnis.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 13273
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Skull » Di 21. Feb 2017, 15:17

CaptainJack hat geschrieben:(21 Feb 2017, 14:28)

Diese Partei hat in den Parlamenten nichts mehr zu suchen und ist ein Klotz am Bein der allermeisten Bürger
... zumal andere Parteien schon lange ihr Alibiwirken übernommen haben.

DAS ist objektiv falsch.

Noch im letzten Jahr sind die GRÜNEN mit Ihrem Ministerpräsidenten im drittgrössten Bundesland
Baden-Württemberg ....... bestätigt worden. Sogar als stärkste Partei. :D

Fake-news ? :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste