Landtagswahl in NRW 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6937
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Der General » Do 16. Mär 2017, 00:56

garfield336 hat geschrieben:(15 Mar 2017, 14:18)

Die Jugend könnte tatsächlich zu einem Teil auf die AfD umgeschwenkt sein. Ich meine damit Neuwähler und ein kleiner Teil der Piraten.
Die freiheitsliebenden sind wahrscheinlich zur FDP gegangen. Und es gab auch viele extrem Linke bei den Piraten.

Die Jugend wählt immer Gegen das System.


Das die Piraten Wähler nun zur AfD umgeschwenkt sind, ist vielleicht nicht unmöglich aber doch eher Unwahrscheinlich, finde ich zumindest.

Wo sind aber die Grünen Wähler die jetzt laut Forsa völlig eingebrochen sind ?

Sind das jetzt auf einmal alles FDP Wähler ?

Die ganzen Umfragen nach dem Bund sehe ich ja schon sehr skeptisch. Diese Umfrage hier für NRW jedoch noch fragwürdiger.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3364
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: The sun will shine tomorrow.
Wohnort: Deutschland

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Boraiel » Do 16. Mär 2017, 01:23

Summers hat geschrieben:(15 Mar 2017, 11:32)

Rot-gelb wäre nach dieser Umfrage in NRW möglich:

http://www.n-tv.de/politik/Kraft-sticht ... 46470.html

Laschet gegen Kraft chancenlos. Kraft hat nach wie vor sehr hohe Beliebtheitswerte.

Einmal "Lass es (besser)" und einmal Kraft (!!), da hat doch schon durch den Namen kaum Chancen. Laschet ist auch einfach der Falsche für die NRW-CDU. Laumann, der fällt mir da noch ein, ist auch nicht so das Wahre. Rüttgers war da schon besser, aber kommt natürlich auch nicht an jemanden wie Horst Seehofer ran.
Ja, Rot-Gelb sollte die Devise für NRW lauten.
"Die größte Strafe aber ist, von Schlechteren regiert zu werden, wenn einer nicht selbst regieren will; und aus Furcht vor dieser scheinen mir die Rechtschaffenen zu regieren, wenn sie regieren."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 4900
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon firlefanz11 » Di 4. Apr 2017, 10:05

Jup...!!! Es tut sich was in NRW...!
Im größten Bundesland mit seinen 13 Millionen Wahlberechtigten bahnt sich eine überraschende politische Wende an. Umfragen zeigen, dass die rot-grüne Regierung bei den Landtagswahlen am 14. Mai wohl abgewählt wird. Linke und auch Grüne kämpfen gar mit der Fünf-Prozent-Hürde, die FDP hingegen wirkt richtig stark.
...
Kraft hat die Grünen als Partner der Zukunft innerlich aufgegeben. Sie spürt, was die Umfragen in aller Härte zeigen – die Grünen sind out wie eine Abwrack-Rostlaube.
...
Von der Reform des "Turbo-Abiturs" über die Industrieförderung, den Straßenbau und die Abschaffung der Kitabeiträge bis zur strengeren Migrationspolitik reichen die Schnittmengen, die es mit den Grünen nicht mehr gibt. Vor allem beim Thema Abschiebung und Bekämpfung der Islamisten ist die FDP viel näher an Volkes- und SPD-Stimmung als die Grünen mit ihrem sanften Multikulturalismus.
...
Hannelore Kraft mit einer sozialliberalen und wirtschaftsfreundlicheren Koalition endlich die Chance, die miserable Bilanz Nordrhein Westfalens aufzubessern. NRW belegt in Ländervergleichen regelmäßig hintere Plätze. Bildung, Kriminalität, Wirtschaftswachstum, Arbeitslosigkeit, Staatsfinanzen, Kinderbetreuung – wohin man schaut steht NRW schlechter da als andere Länder. Schulden-Rekord, höchste Kinderarmut, marode Straßen. Dazu kommen immer neue Behörden-Pannen – insbesondere bei der Kölner Silvesternacht und dem Amri-Attentat leisteten sich die NRW-Behörden und ihre politische Führung schwere Fehler.

http://www.n-tv.de/politik/politik_pers ... 79189.html

So werden bestimmte Foristinnen womöglich ganz schnell erfahren können, dass Sozialliberalismus kein Kunstwort sondern ein Konzept ist, dass ein Bundesland ganz schnell nach oben katapultieren kann...

Ich freu mich schon darauf wie die Grünen aus dem nächsten Landtag fliegen werden... :D :cool:
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 1322
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Misterfritz » Mo 24. Apr 2017, 21:11

Ich habe gerade per Zufall einen Werbespot für die Piraten gesehen - omg, wie langweilig!
Edmund
Beiträge: 495
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 22:07

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Edmund » Mo 24. Apr 2017, 22:18

Der AfD-Wahlwerbefilm zur Landtagswahl dagegen ist meiner Meinung nach sehr gelungen:


Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste