Landtagswahl in NRW 2017

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 6647
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Der General » Do 16. Mär 2017, 00:56

garfield336 hat geschrieben:(15 Mar 2017, 14:18)

Die Jugend könnte tatsächlich zu einem Teil auf die AfD umgeschwenkt sein. Ich meine damit Neuwähler und ein kleiner Teil der Piraten.
Die freiheitsliebenden sind wahrscheinlich zur FDP gegangen. Und es gab auch viele extrem Linke bei den Piraten.

Die Jugend wählt immer Gegen das System.


Das die Piraten Wähler nun zur AfD umgeschwenkt sind, ist vielleicht nicht unmöglich aber doch eher Unwahrscheinlich, finde ich zumindest.

Wo sind aber die Grünen Wähler die jetzt laut Forsa völlig eingebrochen sind ?

Sind das jetzt auf einmal alles FDP Wähler ?

Die ganzen Umfragen nach dem Bund sehe ich ja schon sehr skeptisch. Diese Umfrage hier für NRW jedoch noch fragwürdiger.
Hinweiß: Solange der Nutzer Cobra9 hier in diesem Forum Moderator ist werde ich mit Ihm nicht diskutieren sondern nur ignorieren! Danke für das Verständniss.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 3321
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: The sun will shine tomorrow.
Wohnort: Deutschland

Re: Landtagswahl in NRW 2017

Beitragvon Boraiel » Do 16. Mär 2017, 01:23

Summers hat geschrieben:(15 Mar 2017, 11:32)

Rot-gelb wäre nach dieser Umfrage in NRW möglich:

http://www.n-tv.de/politik/Kraft-sticht ... 46470.html

Laschet gegen Kraft chancenlos. Kraft hat nach wie vor sehr hohe Beliebtheitswerte.

Einmal "Lass es (besser)" und einmal Kraft (!!), da hat doch schon durch den Namen kaum Chancen. Laschet ist auch einfach der Falsche für die NRW-CDU. Laumann, der fällt mir da noch ein, ist auch nicht so das Wahre. Rüttgers war da schon besser, aber kommt natürlich auch nicht an jemanden wie Horst Seehofer ran.
Ja, Rot-Gelb sollte die Devise für NRW lauten.
Der Seiende als das Zeitliche ist in seiner ganzen zeitlichen Erstreckung aus der Ewigkeit des Seins zur Gegenwart ermächtigt.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Provokateur und 1 Gast