[KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Welche Partei würdest du wählen?

Umfrage endete am So 8. Jan 2017, 13:04

CDU/CSU
3
6%
SPD
5
9%
Bündnis 90/ Die Grünen
2
4%
Die Linke
8
15%
FDP
11
21%
AfD
19
36%
Sonstige
5
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 53
Hamilton
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 21:06

[KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Hamilton » So 1. Jan 2017, 13:04

Welche Partei würdest du wählen, wenn heute Bundestagswahl wäre?
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 1664
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Ammianus » So 1. Jan 2017, 17:39

Wie immer - noch - trotz Antikommunist, die Linke. Aber der Skandal um die Stasif...e Holm misbehagt mir sehr. Die Entscheidungen eines 20jährigen, aufgewachsen in staatstreuem Staasiumfeld kann ich noch irgendwie verstehen. Aber die Sau hat dann 2005 eiskalt gelogen um sich einen Job zu erschleichen. Hier sollte Toleranz enden.
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » So 1. Jan 2017, 17:46

Ich frag mich, warum die bisherigen Abstimmungsergebnisse so krass von denen in einem ähnlichen Thread, der vor paar Wochen hier eröffnet wurde, abweichen. So stark kann die Stimmung insgesamt doch nicht gekippt sein in dieser recht kurzen Zeit. Oder machen die AfD-Anhänger gerade alle Urlaub? ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 46851
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon yogi61 » So 1. Jan 2017, 17:49

Völker hört die Signale.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » So 1. Jan 2017, 17:51

yogi61 hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:49)

Völker hört die Signale.


:D ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 624
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Ebiker » So 1. Jan 2017, 17:52

Selina hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:46)

Ich frag mich, warum die bisherigen Abstimmungsergebnisse so krass von denen in einem ähnlichen Thread, der vor paar Wochen hier eröffnet wurde, abweichen. So stark kann die Stimmung insgesamt doch nicht gekippt sein in dieser recht kurzen Zeit. Oder machen die AfD-Anhänger gerade alle Urlaub? ;)


Bei der niedrigen Beteiligung an den bisherigen Umfragen sind solche Verschiebungen völlig normal.
"Diejenigen, denen wir die große Ehre erweisen, bei uns einreisen zu dürfen, sollten dieses Land unterstützen und seine Menschen und Werte lieben."

Donald Trump
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 20577
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon jack000 » So 1. Jan 2017, 17:54

Hamilton hat geschrieben:(01 Jan 2017, 13:04)

Welche Partei würdest du wählen, wenn heute Bundestagswahl wäre?

Es macht m.E. Sinn die Optionen "Nicht wählen" und "Stimmzettel ungültig machen" hinzuzufügen.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Weltregierung
Moderator
Beiträge: 3815
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Weltregierung » So 1. Jan 2017, 17:57

Die einzige demokratische Massenpartei der extremen Mitte: Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative.
http://www.weltsozialamt.de
don't suck corporate dick
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » So 1. Jan 2017, 18:16

Ebiker hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:52)

Bei der niedrigen Beteiligung an den bisherigen Umfragen sind solche Verschiebungen völlig normal.


Da hast du natürlich recht. Hat sich ja auch bereits schlagartig verändert, wie ich sehe :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 46851
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon yogi61 » So 1. Jan 2017, 19:11

Weltregierung hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:57)

Die einzige demokratische Massenpartei der extremen Mitte: Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative.


Interessante These, werde mich wohl mal mit denen beschäftigen müssen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Hamilton
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 21:06

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Hamilton » Mo 2. Jan 2017, 17:47

jack000 hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:54)

Es macht m.E. Sinn die Optionen "Nicht wählen" und "Stimmzettel ungültig machen" hinzuzufügen.



Darüber habe ich auch überlegt, aber bei den offiziellen Wahlumfragen gibt es diese Optionen auch nicht.
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8314
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Helmuth_123 » Di 3. Jan 2017, 19:46

Selina hat geschrieben:(01 Jan 2017, 17:46)

Ich frag mich, warum die bisherigen Abstimmungsergebnisse so krass von denen in einem ähnlichen Thread, der vor paar Wochen hier eröffnet wurde, abweichen. So stark kann die Stimmung insgesamt doch nicht gekippt sein in dieser recht kurzen Zeit. Oder machen die AfD-Anhänger gerade alle Urlaub? ;)


frems war noch nicht hier. :p Spaß beiseite. Diese Umfragen sind noch nicht mal für das Forum repräsentativ, einfach weil es Nutzer geben soll, die aus Spaß irgendwo ihr Kreuz setzen.

Zum Thema: Ich habe, wie schon bei der letzten Umfrage, "Sonstige" angekreuzt. Zur Zeit sagt mir keine Partei so richtig zu und ich stehe im Allgemeinen Parteien distanziert gegenüber.
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » Di 3. Jan 2017, 19:56

Helmuth_123 hat geschrieben:(03 Jan 2017, 19:46)

frems war noch nicht hier. :p Spaß beiseite. Diese Umfragen sind noch nicht mal für das Forum repräsentativ, einfach weil es Nutzer geben soll, die aus Spaß irgendwo ihr Kreuz setzen.

Zum Thema: Ich habe, wie schon bei der letzten Umfrage, "Sonstige" angekreuzt. Zur Zeit sagt mir keine Partei so richtig zu und ich stehe im Allgemeinen Parteien distanziert gegenüber.


Ja klar, das braucht man nicht überbewerten, was hier angekreuzt wird. Sieht ja inzwischen auch genauso aus wie die Umfrage vor einiger Zeit. Wundere mich nur immer wieder über die große Zustimmung im Forum für die AfD. Gegen die Etablierten zu protestieren, ist ja ganz ok und sicher auch nötig. Aber den bräunlichen Rattenschwanz, der an der AfD gut sichtbar hinten dranhängt, einfach so in Kauf zu nehmen, nur weil man protestieren möchte, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Es gibt auch andere Protestmöglichkeiten, als mit solchen Leuten zusammenzugehen.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51045
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Alexyessin » Di 3. Jan 2017, 19:57

BP wie gehabt
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Helmuth_123
Beiträge: 8314
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:51
Wohnort: Thüringen

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Helmuth_123 » Di 3. Jan 2017, 20:01

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2017, 19:57)

BP wie gehabt


Bund, Land oder beides?
"Ich habe nur ein Vaterland, das heißt Deutschland."-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
"Konservativ ist, Dinge zu schaffen, die zu erhalten sich lohnt."-Arthur Moeller van den Bruck
Odin1506
Beiträge: 1418
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Odin1506 » Di 3. Jan 2017, 20:03

Selina hat geschrieben:(03 Jan 2017, 19:56)

Ja klar, das braucht man nicht überbewerten, was hier angekreuzt wird. Sieht ja inzwischen auch genauso aus wie die Umfrage vor einiger Zeit. Wundere mich nur immer wieder über die große Zustimmung im Forum für die AfD. Gegen die Etablierten zu protestieren, ist ja ganz ok und sicher auch nötig. Aber den bräunlichen Rattenschwanz, der an der AfD gut sichtbar hinten dranhängt, einfach so in Kauf zu nehmen, nur weil man protestieren möchte, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Es gibt auch andere Protestmöglichkeiten, als mit solchen Leuten zusammenzugehen.


Ja, auf dem Wahlzettel 4 Kreuze machen, dann ist die Stimme unbrauchbar :thumbup:
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51045
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Alexyessin » Di 3. Jan 2017, 20:04

Helmuth_123 hat geschrieben:(03 Jan 2017, 20:01)

Bund, Land oder beides?


Beides.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » Di 3. Jan 2017, 20:06

Odin1506 hat geschrieben:(03 Jan 2017, 20:03)

Ja, auf dem Wahlzettel 4 Kreuze machen, dann ist die Stimme unbrauchbar :thumbup:


Ja. Oder Demos und Petitionen organisieren. In Bürgerinitiativen mitmischen. Sich an die Abgeordneten vor Ort mit seiner Kritik und seinen Forderungen wenden etcpp ;)
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 2805
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Selina » Di 3. Jan 2017, 20:08

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2017, 20:04)

Beides.


Worüber redet ihr? Weiht ihr mich ein? :D
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 51045
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: [KW 1] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Alexyessin » Di 3. Jan 2017, 20:45

Selina hat geschrieben:(03 Jan 2017, 20:08)

Worüber redet ihr? Weiht ihr mich ein? :D


Bayernpartei, die sowohl im Land wie im Bund antritt.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast