Wie wärs mit Rot-Rot-Grün?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 8570
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Wie wärs mit Rot-Rot-Grün?

Beitragvon odiug » Mi 29. Mär 2017, 17:30

H2O hat geschrieben:(29 Mar 2017, 18:24)

Die Leute müssen nur miteinander reden, und schon kommen wir tragfähigen Lösungen näher!

Nicht nur für Hamsterpopulationen könnte ein Unterirdischer Flughafen zur Wohltat werden; man muß auch an die Menschen denken. Ich schlage also vor, zwei große Einflugslöcher vorzusehen, in die das Fluggerät hineinfliegt. Das Verfahren erspart das Schneeräumen des Flugfelds im Winter. Die Natur macht's doch vor mit Erdwespen und Erdhummeln. Bionik braucht das Land.

Anleihen in Hamburg sind möglich mit dem Deckel über der Autobahn. Dort wird Siedlungsfläche gewonnen. Das Planungsbüro gleich auch auf Schönefeld ansetzen. Deutschland revolutioniert den Städtebau!

Na ja ... wenn die A380 noch mit einem Katapult in die Luft befoerdert wird und ihre Triebwerke erst ab 500 Meter Hoehe anwerfen darf, gleichzeitig alle Landungen nur im Gleitflug absolviert werden duerfen, spart man sich auch den Laermschutz fuer die Anwohner :p
Dann macht auch fliegen wieder Spass ... ist wie auf dem Oktoberfest in einem der vielen Hoellenritte fuer den Nerverkitzel :D
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
H2O
Beiträge: 12951
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Wie wärs mit Rot-Rot-Grün?

Beitragvon H2O » Mi 29. Mär 2017, 17:44

odiug hat geschrieben:(29 Mar 2017, 18:30)

Na ja ... wenn die A380 noch mit einem Katapult in die Luft befoerdert wird und ihre Triebwerke erst ab 500 Meter Hoehe anwerfen darf, gleichzeitig alle Landungen nur im Gleitflug absolviert werden duerfen, spart man sich auch den Laermschutz fuer die Anwohner :p
Dann macht auch fliegen wieder Spass ... ist wie auf dem Oktoberfest in einem der vielen Hoellenritte fuer den Nerverkitzel :D


Nicht Neues unter der Sonne! Katapulte waren schon bei Postflugzeugen der 30er Jahre in Gebrauch. Könnte man gleich im Steigwinkel anlegen und mit Dampf oder Pressluft betreiben. Jules Verne, bitte melden! [De la terre à la lune]
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26678
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wie wärs mit Rot-Rot-Grün?

Beitragvon JJazzGold » Mi 29. Mär 2017, 18:30

odiug hat geschrieben:(29 Mar 2017, 18:14)

Doch doch ... es geht immer noch ein bisschen mieser.
Man koennte so ein Ding zB in einem Moos planen, das beruechtigt fuer seine Nebelschwaden und seine schwierige Grundwassersituation ist.
Und wenn das noch nicht reicht, koennte man das sogar noch bauen auf Teufel komm raus und nach Franz Josef Strauss benennen :D


Wer fliegt denn noch auf Sicht heutzutage. Mit CAT lll ist Nebel irrelevant.
Das Grundwasser hatte man auch im Griff. Die Elektrik ist im Gegensatz zum BER nicht abgesoffen.
Pünktlich ist der FJS auch fertig geworden, wie im Übrigen auch alle weiteren Terminals.

Der BER ist so eindeutig das Denkmal für das Versagen von RR, wie der FJS das Paradebeispiel für gelungene Planung und Durchführung ist.
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 26678
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Wie wärs mit Rot-Rot-Grün?

Beitragvon JJazzGold » Mi 29. Mär 2017, 18:34

H2O hat geschrieben:(29 Mar 2017, 18:12)

Vielleicht reifen jetzt in Berlin Pläne für freie Flugflächen für die Kleine Hufeisennase? Meine angeheiratete Verwandtschaft wohnt in "Steinwurfweite" zum Flughafen Schönefeld. Aber die wird der Flugverkehr nicht stören: Die sind inzwischen schwerhörig.

Möönsch, das wäre doch ein Plan: Systematischer Bau von Altenheimen in Einzugsbereich zum Flughafen. Dann hätten die Planer des Flughafens weitere 6 Jahre Zeit gewonnen, und danach redet niemand mehr darüber.


Mann, H2O, was wollen Sie den Alten antun? Es sind doch die Jungen, die Musik mit 100 dB goutieren, die stört so ein bisschen Fluglärm nicht. Wobei die Engines ohnehin immer leiser werden. ;)
God creates dinosaurs. God destroys dinosaurs. God creates man. Man destroys God. Man creates dinosaurs.
Dinosaurs eat man. Woman inherits the earth.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast